Finder: First Ordinance, Book One (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Finder: First Ordinance, Book One (English Edition) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Finder: First Ordinance, Book One [Englisch] [Taschenbuch]

Connie Suttle
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,42 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 4. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,73  
Taschenbuch EUR 9,42  

Kurzbeschreibung

8. Juni 2014 First Ordinance
A dead god. A dying world. A girl never meant to be sentient. Siriaa is dying. A poison is spreading throughout the planet and none know how to neutralize it. Finder, working in King Tamblin's castle kitchen most of her life, has never spoken. A child of questionable parentage, Finder is an orphan assigned to perform duties nobody else wants. While others plan intrigue, murder and invasion to escape the poison's effects, Finder watches all in mute acceptance. Will she be the key to Siriaa's salvation, or will it die about her, without knowing why?

Produktinformation

  • Taschenbuch: 262 Seiten
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (8. Juni 2014)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 1499534671
  • ISBN-13: 978-1499534672
  • Größe und/oder Gewicht: 22,9 x 15,2 x 1,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 279.271 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch -- ohne Ende !! 4. September 2014
Von sarawi
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Buch entwickelt einen Sog, dem ich mich nicht entziehen konnte. Schon der Beginn verblüfft. Die Protagonistin erzählt ihre - für unsere heutigen Verhältnisse - unfassbare Geschichte so selbstverständlich, als wäre es ganz normal, als Waise schon im Alter von gerade mal zwei Jahren durch Arbeit für eine Daseinsberechtigung kämpfen zu müssen. Und schon als Kleinkind weder zu weinen noch zu reden, weil sie am Beispiel von anderen in ihrer Umgebung sieht, dass irgendwelche Äußerungen nur ins Unglück führen.
Könnte man auf den ersten zwei Seiten noch vermuten, dass es um eine herkömmliche, etwa im Mittelalter angesiedelte Handlung geht, schlägt gleich darauf der Fantasy-Aspekt durch, als das Mädchen unerklärliche, magische Fähigkeiten entwickelt. Das wirklich Verwunderliche ist, dass diese Talente --anders, als man standardmäßig erwarten würde-- hier keineswegs dazu führen, dass die Heldin geschätzt und gefördert wird. Nein, sie wird weiter misshandelt und nur noch stärker ausgenutzt. Und sie erduldet es ohne Widerstand, denn sie ist nun mal eine Waise ohne Beistand und lebt in einer Hierarchie, in der die Rücksichtslosesten die größte Macht besitzen und der König nur eine Marionette unter der Fuchtel des niederträchtigsten Mörders ist. Schon ein falscher Blick kann das Leben kosten. Erst recht ein falsches Wort.

Und dieses Muster setzt sich fort.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Spannende, originelle Welt, tolle Handlung 14. Mai 2014
Von Blume
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ich konnte das Buch praktisch nicht mehr aus der Hand legen, nachdem ich es angefangen hatte. Die Welt mit den verschiedenen Fraktionen finde ich sehr originell gestaltet und schön beschrieben. Die verschiedenen Völker sind interessant und nicht 'nur' die üblichen Fantasy Verdächtigen. Auch wie sich der Blickwinkel mit dem Lesen verändert, ist toll gemacht (Stichwort die 'Barbaren').
Die Charaktere sind lebendig beschrieben und ihr Handeln ist für mich konsistent und nachvollziehbar.
Den einen Stern Abzug gibt es für die Aneinanderreihung von gefühlt nur 3 seitigen Szenen verschiedener Charaktere in der Zweiten Hälfte des Buches. Ich finde gut, das das Buch aus Sicht verschiedener Charaktere geschrieben ist, aber diese hektische Rumhopserei zwischen den Sichtweisen der einzelnen Personen fande ich dann doch anstrengend. Etwas weniger Sichtweisenwechsel und die dafür länger beschrieben, wäre mir lieber gewesen.
Trotz diesem kleinen Manko kann ich das Buch absolut empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen A great read 29. März 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Really enjoyed this read like all Connie Suttle,s Books this one was up there with the best, only one of her Books has ever left me deflated but this one,s put it all back in perspective.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut geschrieben 9. Mai 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Leichte Lektüre, flüssig und sehr gut geschrieben. Flott dahinschreitende, interessante Story, nicht langatmig. Werde den nächsten Teil auf alle Fälle kaufen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)
Amazon.com: 4.5 von 5 Sternen  102 Rezensionen
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interesting but choppy 12. April 2014
Von Pen Name - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
The author did a good job of creating an interesting protagonist but the book begins to become very choppy toward the middle portion as three independent storylines are developed independently. Often times you will get only a paragraph or two before jumping. Then just as the stories converge the book ends. I also feel like there are too many characters for a casual read, i ended up backtracking a lot to find out who was who and doing what.
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great start to new series 4. April 2014
Von Rani A Finstad - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I read all in one evening and now am waiting not so patiently for the next book to find out what happens next!
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Quite good but... 27. April 2014
Von Angela Robinson - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I really enjoyed this first in a new series. I find the character of Finder to be sympathetic and well written. But I sometimes feel that the author really makes some characters so one dimensional. Especially her villains. No one is evil ALL the time. Even the worst villains in reality loved someone or had moments of kindness and justifications of their actions. These characters in the book are not fleshed out in any way and just react quite predictably. And the jumping around from scene to scene could be handled better. I actually like knowing w hats going on in multiple settings but need to have a better grasp of who the depicted characters are so I'm not looking back and trying to figure it out. Overall, I WILL look for the next book in the series as this is an enjoyable, fast and engaging read.
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Great new series 4. April 2014
Von Artimas - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
I really enjoyed the start to this new series. If only it was longer! Now I have to wait for the next book.
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Not a Complete Story 24. Juli 2014
Von R. J. Thomas - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format:Kindle Edition
"A dead god.

"A dying world.

"A girl never meant to be sentient."

This is the book description. None of that is actually stated in the book, though the second one is probably true. The first and third are not even hinted at. The person on the cover of the book, who appears to be a dryad, does not show up either.

So, what's actually in the book? The entire book is a series of quick cuts. We get first-person narration from a slave nicknamed Finder. She is amazingly beautiful, can mysteriously read and speak any language, can [multitude of Mary-Sue powers redacted to avoid spoilers], and is tragically mistreated by everyone she meets. She is also an utter doormat. A typical scene with her is someone telling her to do something, which she then does, and then someone hits her and she has to go to the doctor again (she goes through maybe 3 acres of bandages in the book). We also get quick third-person scenes from characters in three countries as they scheme about Finder and each other. Scenes are conveyed almost exclusively through dialogue, with basically no description of the scene or the people. The characters talk endlessly about Finder, and the scenes flip back and forth through time and space with only the character names to help you place them. Interesting things fail to happen.

Bottom line: this is not a complete story. This is a book almost entirely about introducing characters to star in the sequel, and the characters failed to engage. The cast was headed by the obnoxiously perfect heroine, and of the rest, not one character has an arc or even much of a description. The heroine does not get an arc either; the closest we get to character growth is the fact that by the end of the book, the heroine thinks she might start thinking about standing up for herself one day, but she has not yet gotten around to it. The plot is driven, not by the world-shattering events in the description, but by a series of evil powerful women (and the occasional man) who beat the heroine and send her to her next set piece. I would skip this this one, if I were you.
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar