Finanzmafia und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 16,37

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 4,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Finanzmafia auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Finanzmafia: Wieso Banker und Banditen ohne Strafe davonkommen [Gebundene Ausgabe]

Wolfgang Hetzer
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 24. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 15,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,95  

Kurzbeschreibung

Februar 2011
Die Finanzkrise ist kein Ergebnis einer Naturkatastrophe, wie uns häufig vorgegaukelt wird. Außerdem unterstellt der Begriff „Krise“, dass es sich um ein vorübergehendes Ereignis handelt, das durch Krisenmanagement beherrschbar ist. So wird davon abgelenkt, dass Organisationen, Institutionen, Einzelpersonen und Gruppen – als übliche Bankengeschäfte getarnt – hemmungslos ihre eigenen Interessen verfolgt haben. Mit krimineller Energie haben sie große Mengen Geld bewegt und in Netzwerken, die der Organisierten Kriminalität vergleichbar sind, dubiose Geschäfte getätigt. Doch die strafrechtliche Aufarbeitung des Geschehens hat bisher nicht stattgefunden. Wolfgang Hetzer fragt nach den Gründen und untersucht, welche Straftatbestände greifen könnten. Für ihn ist es höchste Zeit, dass das traditionell gegen die „Unterschicht“ eingesetzte Strafrecht auch endlich gegen die „Oberschicht“ angewendet wird.

Hinweise und Aktionen

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Finanzmafia: Wieso Banker und Banditen ohne Strafe davonkommen + Finanzkrieg: Angriff auf den sozialen Frieden in Europa
Preis für beide: EUR 41,94

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Wolfgang Hetzer, Dr. der Rechts- und Staatswissenschaft, leitet seit 2002 die Abteilung "Intelligence: Strategic Assessment & Analysis" im Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF) in Brüssel. Zuvor Referatsleiter im Bundeskanzleramt, zuständig für die Aufsicht über den BND in den Bereichen Organisierte Kriminalität, Geldwäsche, Nichtverbreitung von Massenvernichtungswaffen und strategische Überwachung der Telekommunikation

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
52 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von magmur
Format:Gebundene Ausgabe
Bewundernswert ehrliche Information ueber das schmutzige Geschaeft mit Geld in der gesamten Finanzwelt, unglaublich sauber recherchiert und spannend geschrieben vom Leiter der EU Abteilung fuer Betrugsbekaempfung in Bruessel, vormals Referatsleiter im Kanzleramt und BND im Bereich organisierte Kriminalitaet.
Hier werden Ross und Reiter genannt.Hut ab Dr. Hetzer.
Ein fesselndes Buch fuer jeden engagierten Staatsbuerger.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
29 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ihsta
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Dieses Buch ist absolut empfehlenswert für alle, die einen tieferen Einblick in die mafiösen Zustände und Verflechtungen von Finanzwelt und Politik gewinnen wollen. Der Autor scheut vor zahlreichen Beispielen nicht zurück, nennt Namen, Organisationen und - das ist meiner Meinung nach besonders positiv hervorzuheben - ist im nächsten Schritt auch zu einer sauber durchdachten, fundierten Analyse fähig. Er macht deutlich, dass die Finanz"krise" kein naturgegebener, unabwendbarer Schicksalsschlag ist, so wie es der Begriff "Krise" impliziert, sondern nennt Gründe und verantwortliche Personen beim Namen. In Kreisen, die an der Thematik interessiert sind ist Wolfgang Hetzer, seines Zeichens Leiter der Abteilung "Intelligence - Strategic Assessment & Analysis" im Europäischen Amt für Betrugsbekämpfung (OLAF), dafür lange bekannt und (dank seiner Vorliebe für klare Worte und Gedankengänge) teils gefürchtet. Dies kann anhand seiner zahlreichen Aufsätze und Veröffentlichungen, die von der Geldwäscheproblematik über Organisierte Kriminalität bis hin zum Unternehmensstrafrecht reichen, leicht nachvollzogen werden. Im vorliegenden Buch profitiert der Leser von der seltenen Verbindung aus Sach- und Systemkenntnis mit flüssigem Schreibstil und klugen Rückschlüssen. 5 Sterne!

Nachtrag: Das Buch Finanzmafia von Wolfgang Hetzer ist inzwischen auf der Handelsblatt-Shortlist als Wirtschaftsbuch des Jahres 2011 nominiert. Schön, dass der Autor mit seiner klaren Analyse Gehör findet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schonungslose Analyse 10. Juni 2011
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein Werk wie das vorliegende ist schon lange überfällig, denn es weist weit über den Rahmen dessen, was immer nur als gesichtslose 'Finanzkrise' durch die Medien geistert, hinaus. Mit der notwendigen Schonungslosigkeit werden hier tatsächlich einmal die Verursacher und Profiteure benannt, außerdem der Niedergang von ethischen Werten und die Konsequenzen, die wir noch zu erwarten haben. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre für jeden Staatsbürger sein, der sich nicht nur dem Schicksal ergeben will und dem Treiben dieser Finanzmafia weiter tatenlos zusehen will. Es ist in hervorragender Weise geeignet darüber zu reflektieren, weshalb wir den heutigen Zustand unserer Gesellschaften, die in weiten Teilen von Gier getrieben sind, erreicht haben.

Ich würde mir wünschen, daß Herrn Hetzers ausgezeichnete Analyse auch in anderen Sprachen verfügbar gemacht würde.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Phänomenales Buch 23. August 2011
Von Junge2011
Format:Gebundene Ausgabe
Hier wird man in eine Welt eingeführt die den meistens von uns verborgen ist obwohl wir anscheinend schon ein Teil davon sind. Erschreckend der Umfang dieser kriminellen Organisationen. Mit welchen Details der Autor aufwarten kann, vor allem was die Namensaufzählungen betrifft, ist wirklich bewundernswert. Kein Wunder, dass er nun im Untergrund leben muss. Ein hervorragendes Buch, dass man betroffen aus der Hand legt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wer steht alles höher als der Staat? 5. März 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Der demokratische Staat sollte sich endlich um seine Hoheitsrechte gegenüber der Hochfinanz, von Religionen u.a. Interessengruppen wie etwa der militärisch-industrielle Komplex kümmern und die Parteien- und Wahlfinanzierungsprozesse im Sinne ALLER regeln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar