Financial Engineering: Certified Financial Engineer und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Financial Engineering: Ce... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 25,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Financial Engineering: Certified Financial Engineer Gebundene Ausgabe – 20. Oktober 2010


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 109,95
EUR 99,95 EUR 51,00
4 neu ab EUR 99,95 5 gebraucht ab EUR 51,00

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Financial Engineering: Certified Financial Engineer + Unternehmensbewertung & Kennzahlenanalyse: Praxisnahe Einführung mit zahlreichen Fallbeispielen börsennotierter Unternehmen
Preis für beide: EUR 134,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 650 Seiten
  • Verlag: Oldenbourg Wissenschaftsverlag (20. Oktober 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3486596500
  • ISBN-13: 978-3486596502
  • Größe und/oder Gewicht: 14,2 x 4,3 x 24,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 495.782 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Financial Engineering is one of the most interesting and challenging fields in finance. Experts in the field need a thorough education. The institute s aims are excellent. I wish you every success. (John C. Hull, Professor für Derivate und Risikomanagement an der Rotman School of Management der University of Toronto)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Michael Bloss, CFE ist Direktor der Commerzbank AG und des Europäischen Instituts für Financial Engineering und Derivateforschung (EIFD). Er lehrt an der European School of Finance (ESF) der HfWU sowie als Visiting Professor an der University of Vancouver Island, Canada. Als Kommentator des Geschehens an den internationalen Finanzmärkten ist er u. a. regelmäßig auf N24 und dem Deutschen Anlegerfernsehen (DAF) zu sehen. Als Buchautor beschäftigt er sich mit Themen des Financial Engineering: Der Bewertung und Konstruktion von Finanzinstrumenten, deren Einsatz und Umsetzung.

Dietmar Ernst ist Professor für Corporate Finance an der European School of Finance der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt (HfWU) in Nürtingen. Zuvor war er bei einer Private Equity Gesellschaft und über mehrere Jahre im Bereich Mergers & Acquisitions tätig. Dietmar Ernst hat an der Universität Tübingen Internationale Volkswirtschaftslehre studiert und sowohl in Wirtschaftswissenschaften als auch Naturwissenschaften promoviert. Er ist Autor zahlreicher Standardwerke.

Dietmar Ernst is Professor for International Finance at European School of Finance at Nürtingen University and Dean of the Master Programme in International Finance. Furthermore, he is Director of the European Institute for Financial Engineering and Derivatives (EIFD). His areas of expertise include Investment Banking and Derivatives. He is author of several books and numerous publications.

Joachim Häcker ist Professor an der Hochschule München und der University of Louisville. Ferner ist er Lehrbeauftragter an der St. Galler Business School sowie Beirat von SHL Telemedicine. Sein Fachgebiet ist Internationale Finanzwirtschaft insbesondere Corporate Finance. In diesem Zusammenhang ist Herr Häcker Direktor des Deutschen Instituts für Corporate Finance. Herr Häcker ist seit 12 Jahren als Berater im Corporate Finance Bereich tätig und war bis Ende 2003 Vice President bei Rothschild in Frankfurt und London. Herr Häcker hat an der Universität Tübingen und der Kenan Flagler Business School (USA) BWL und Jura studiert und in beiden Fächern promoviert.
Joachim Häcker is Professor for Corporate Finance at Munich University (Germany) and at the University of Louisville (USA). Furthermore, he is Director of theGerman Institute of Corporate Finance (DICF). As Vice President at Rothschild in London and Frankfurt he carried out numerous transactions. His areas of expertise include all major fields of investment banking.

Dr. Daniel Sörensen ist Inhouse Consultant bei der Deutschen Bank AG in Frankfurt am Main. Darüber hinaus ist er Dozent für Finance an der Frankfurt School of Finance and Management sowie an der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt in Nürtingen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stevie ;o) TOP 500 REZENSENT am 25. Oktober 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch bildet die Basis für den Abschluss "Certified Financial Engineer" vom EIFD, das die Autoren gegründet haben. Zunächst zu dem Begriff "Financial Engineering". Darunter kann man alles verstehen was mit Optionen und Derivaten zu tun hat. Allerdings wird der Begriff in der Praxis deutlich enger gefasst. Die Engineers sind meisstens die OTC-Händler oder die Strukturierer. Sie haben in der Regel einen sehr guten Derivate-Background oder manchmal auch Mathematik, Physik, etc. studiert. Diese können aus verschiedenen Finanzinstrumenten neue Produkte zusammensetzen oder komplexe Optionsstrukturen (z.B. Clique, etc.) eigenständig bewerten. Manchmal wird der Begriff auch für die Quants verwendet. Die IAQF definiert den Begriff FE wie folgt: "Financial engineering is the application of mathematical methods to the solution of problems in finance. It is also known as financial mathematics, mathematical finance, and computational finance. [...] These businesses apply the methods of financial engineering to such problems as new product development, derivative securities valuation, portfolio structuring, risk management, and scenario simulation."*.

Die hier vorliegende Buchfassung streift das Thema Financial Engineering nur an der Oberfläche. Es geht hier eher um das Verständnis von Optionen und Derivaten, einigen Optionsstrategien (auch wenn Optionsstrategien die Basis für Produkte der 1. Generation im FE bilden können), ein wenig exotisches (Barrier, Rainbow, Wetterderivate, etc.). An wichtigen Stellen wird oft eine Formel hingeknallt "Damit lautet die Formel wie folgt:" - Nach dem Motto: So ist es einfach. Mit Sicherheit kann man nach der Lektüre (oder nach dem Abschluss des Kurses) keine Clique, Alti Plano, Rainbow, etc.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von BenjaminH am 3. Februar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe mir das Buch als Vorbereitung auf meine Prüfungen gekauft, da es von unserem Professor empfohlen wurde und kann nur sagen, die Empfehlung war sehr gut.

Das Buch ist Modular aufbereitet. Das erste Modul trägt die Inhalte des Grundwissens ab. Dabei wird zunächst erklärt, was Financial Engineering überhaupt ist, wie eine solche Einheit einer Investmentbank aufgebaut sein kann und wie dort in Prozessen gearbeitet wird. Für mich, der schon als Praktikant in einer Investmentbank war nochmals eine gute Wiederholung.

Im Repetitorium methodische Grundlagen werden dann die klassischen mathematischen und statistischen Modelle kurz erklärt. Hierbei wird nur auf das Wesentlichste wert gelegt, wie es bei einem Repetitorium gang und gebe ist. Abgerundet wird der erste Teil von einem Kapitel über die ethischen Grundsätze eines Financial Engineer bzw. welche dieser haben sollte. Ich fand es besonders spannend, dass nach dem doch sehr Theorie- und Kopflastigen Teil der methodischen Grundlagen wieder etwas Entspanntes kommt.

Das Modul zwei beschäftigt sich komplett mit der Welt der an Terminbörsen gehandelten Derivate. Gut dabei ist, dass sowohl auf die Strategien wie auch die Preismodelle eingegangen wird. Diese Verknüpfung schaffte für mich einen echten Mehrwert. Im Modul drei setzt sich das bereits besprochene im Bereich der OTC Derivate fort. Dabei wird sogar auf so super Exoten wie Wetterderivate und Versicherungsderivate eingegangen.

Im letzten Modul wird die Anwendung der bereits besprochenen Derivate in verschiedenen Umgebungen: Portfoliomanagement, Konstruktion, Hedge Fonds, etc. dargestellt.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Leser S.H. am 23. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Financial Engineering: Certified Financial Engineer" stellt dem Leser ein breit aufgestelltes Nachschlagewerk zur Verfuegung, auf welches auch Professionals immer wieder gerne zurueckgreifen.

Herrausstechend ist Modul II(Listed Options & Futures), dass die Inputfaktoren der Plain-Vanilla Optionen sowie die daraus resultierenden Strategien erlaeutert.
Ebenfalls sehr interessant ist Modul III(Strukturierte Derivate) das auf alle wichtigen im OTC-Markt gehandelten exotischen Optionen eingeht.

Rundum ein sehr gelungenes Buch zum Thema Derivate, dass nicht nur mit mathematischen Formeln um sich wirft, sondern dem Leser auf eine anschauliche Art und Weise das Financial Engineering naeher bringt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christina am 23. Januar 2011
Format: Gebundene Ausgabe
Das Buch "Financial Engineering: Certified Financial Engineer" vermittelt dem Leser ein umfangreiches und tiefgehendes Wissen auf dem Themengebiet Derivate. Die Autoren schaffen es in ihrem Buch dieses komplexe Thema zielgruppenorientiert und sehr verständlich aufzubereiten. Dieses Buch eignet sich deshalb sehr gut zur Vorbereitung auf Prüfungen, bietet aber darüberhinausgehend viele Informationen für den neugierigen Leser.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von MAK am 6. August 2014
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat viele (mehr oder weniger) Gute Rezensionen erhalten. Für Ein "Lehrbuch" finde ich es sehr oberflächlich. Wie man nun manche Dinge rechnerisch bewertet, wird einfach nicht beantwortet... Da gibt's deutlich bessere Bücher von Fabozzi, Wilmotts, Neftci & Co.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen