EUR 49,90
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Finale der Vernichtung: D... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Finale der Vernichtung: Die Einsatzgruppe H in der Slowakei 1944/1945 Gebundene Ausgabe – 1. März 2013


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 49,90
EUR 49,90 EUR 49,89
67 neu ab EUR 49,90 2 gebraucht ab EUR 49,89

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 360 Seiten
  • Verlag: WBG (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) (1. März 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3534259734
  • ISBN-13: 978-3534259731
  • Größe und/oder Gewicht: 16,5 x 3 x 22,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 801.508 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Mueller am 21. Juni 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Aus Anlass des Ausbruchs des Slowakischen Volksaufstands 1944 besetzte die Einsatzgruppe H zusammen mit deutschen Truppen den bis dato weitgehend verschont gebliebenen deutschen Schutzstaat". Obwohl der Aufstand offiziell nach zwei Monaten niedergeschlagen war, verblieb die Einsatzgruppe H bis zum Kriegsende in der Slowakei. Im Auftrag des Reichssicherheitshauptamtes aufgestellt, bestand der vorrangige Auftrag der kaum bekannten sicherheitspolizeilichen Einheit darin, die Endlösung der Judenfrage" im Vasallenstaat zum Abschluss zu bringen. Ihr fielen ausser Juden auch zahlreiche Roma sowie festgenommene Partisanen und Aufständische zum Opfer. Neben den Aufgaben auf sicherheitspolizeilichem Gebiet beteiligte sich die Einsatzgruppe H oftmals an offenen Kampfhandlungen und berichtete zudem regelmässig über jegliches Geschehen in der Slowakei.

Lenka Šindelárová bewegt sich ganz in der Tradition der aktuellen Täterforschung: Sie liefert den Referenzrahmen zum Forschungsobjekt, zeichnet Tätigkeiten und Aktionsradien der Einheit nach, macht Täterprofile bzw. Personalaufstellung nachvollziehbar und zeigt das Nachleben bzw. die Strafverfolgung der Täter nach Ende des Krieges auf. Die Autorin liefert weder eine originelle, mutige Untersuchung noch komplett neue Erkenntnisse ab. Als eine profunde, dichte Studie zu einer nationalsozialistischen Terroreinheit, die neben den weitaus bekannteren Einsatzgruppen A bis D gerne vergessen geht, verdient das Werk allerdings Beachtung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen