oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 12,80 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Der Film deines Lebens

 Freigegeben ab 6 Jahren   DVD
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (141 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 23,95 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 2. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

LOVEFiLM DVD Verleih


Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Der Film deines Lebens + Awake - Ein Reiseführer ins Erwachen - Bio + Das blaue Juwel, DVD
Preis für alle drei: EUR 62,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Format: Dolby, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Stereo)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 6 Jahren
  • Studio: Allegria
  • Erscheinungstermin: 30. September 2011
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 115 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (141 Kundenrezensionen)
  • ASIN: 3793422208
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.567 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Von den Geheimnissen des Lebens und der Magie des GlücksMitten in der Wüste wird Blank wie durch Geisterhand seines bürgerlichen Lebens beraubt. Als er später im Krankenhaus aus einem Koma erwacht, muss er feststellen, dass ihm auch seine Erinnerung abhanden gekommen ist. Ohne zu wissen, wer er ist, macht er sich auf die Suche nach sich selbst. Stationsschwester Maria, die seit Jahren ohne Mann ihren Sohn Gaspar alleine aufzieht, wird zur unfreiwilligen Fluchthelferin Blanks aus dem Krankenhaus und Komplizin bei einer abenteuerlichen Suche nach den sieben grundlegenden Spielregeln des Lebens. Blank ist nicht allein auf dieser Odyssee durchs verlorene Leben. Während seines Komas hat er den intuitiven Zugang zu einer geheimnisvollen inneren Stimme entwickelt, die ihn auf seiner Suche zu sich selbst führt. Blank trifft auf seinem Roadtrip zu sich selbst auf Menschen, die in berufl ichen, familiären, partnerschaftlichen, finanziellen oder gesundheitlichen Krisen und Problemen stecken, die sie für unüberwindlich halten.

Synopsis

Wie von Geisterhand wird Blank aus seinem bisherigen Alltag gerissen. Als er aus seinem Koma erwacht, erinnert er sich an nichts mehr. Auf seiner abenteuerlichen Suche nach sich selbst, wird Maria zur Vertrauten auf dem Weg zu den sieben grundlegenden Spielregeln des Lebens.
Ohne Gedächtnis, dafür aber mit einem geheimnisvollen, intuitiven Zugang zu einer wissenden, inneren Stimme, trifft Blank auf Menschen, die in beruflichen, familiären, partnerschaftlichen, finanziellen oder gesundheitlichen Krisen stecken. Wie der kranke Manager, der bestohlene Unternehmer, der Entlassene und dessen Ehefrau. Blank entdeckt die Schlüssel der sieben Spielregeln des Lebens. Das Geheimnis des Lebens wird gelüftet und öffnet allen den Weg zu Glück, Erfolg und Lebensqualität.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
158 von 167 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein neues Genre: Spielfilm und Lehrfilm 15. Mai 2011
Von Thomas Schmelzer TOP 500 REZENSENT
Format:DVD
Die Werbeankündigungen machten neugierig. Es soll um die 7 Gesetze des Lebens gehen, in einem Spielfilm. Man erinnert sich an "The Secret" oder diverse esoterische Bücher und denkt: Wie soll das gehen? Das Ergebnis wird von den Machern treffenderweise "Spielfilm" UND "Lehrfilm" genannt - und in dieser Kombination hat Regisseur Goder tatsächlich ein ganz neues Genre geschaffen.

Ein Mann wacht in einem Krankenhaus auf und kann sich an nichts mehr erinnern, weswegen er passenderweise "Blank" genannt wird. Aber er hat direkten Zugang zu seiner inneren Stimme (dem "Höheren Selbst"?) und weiß plötzlich alles um die Gesetze des Lebens. Im Lauf des Films begegnet er einigen Menschen, spricht mit ihnen; sie erleben eine Wandlung oder erkennen alte Lebensmuster, die sie am Reichtum, an Selbstvertrauen oder an Beziehungsfähigkeit hindern.

Die zum Teil sehr berührenden Geschichten und Begegnungen werden ergänzt durch leider manchmal etwas dick aufgetragene, wie aus dem Ratgeber übernommene Weisheiten und Wissensbausteine, die Blank jeweils den Betroffenen vermittelt. Tatsächlich aber funktioniert dies immer wieder blendend, was nicht zuletzt an der hervorragenden Schauspielkunst von Patrick Fichte liegt, der den neu erwachten Menschen überzeugend spielt - wie ein unbeholfenes Kind in einem Erwachsenenkörper, oder ein weiser Ausserirdischer, der sich erst allmählich in der Menschenwelt zurecht findet.

"Sieben Lebensprinzipien, die der Schlüssel des bewussten Lebens sind" in einem Spielfilm. Gute Darsteller, schöne Landschaften, eine schwebende Kamera sorgen für eine opulente Atmosphäre. Ein Film, der wahrscheinlich auf DVD gut funktioniert, weil die wirklich berührenden Geschichten mit hilfreichem Wissen unterlegt sind, das man gerne immer wieder mal hört.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
71 von 75 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Kein filmisches Meisterwerk - dennoch sehenswert 4. Januar 2012
Format:DVD
Filme mit spirituellem Hintergrund haben mich schon immer besonders interessiert. Hier nun ein Film, der verspricht, in nur 108 Minuten die wichtigsten Gesetzmäßigkeiten des Lebens zu erklären.
Das Rezept: Man nehme Praxisbeispiele aus mehreren Jahren Coaching-Erfahrung, lasse einen Hauptdarsteller im Laufe des Filmes verschiedene Menschen treffen und diese in wenigen Minuten von ihren Problemen befreien und lege darüber einen Kommentar, der das alles nochmal zum Mitschreiben erklärt. Das Ganze verbunden mit einer dünnen Handlung.
Das daraus kein filmisches Meisterwerk werden kann, ist offensichtlich: Zu unerfahren sind die Schauspieler, zu vorhersehbar die Handlung, zu durchschaubar die Charaktere. Und auch der Titel ist nicht ideal gewählt, lässt dieser doch bereits erahnen, dass es eher ein Lehrfilm, als ein Spielfilm ist.

Trotzdem - Der Film hat etwas Liebenswertes und Positives, gibt dem Zuschauer tatsächlich den einen oder anderen wertvollen Impuls und lädt durchaus zum mehrfachen Ansehen ein. Aus diesem Grund drei Sterne und einen Sympathiebonus für die Schauspieler.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr guter Film für Persönlichkeitsentwicklung 27. Juni 2012
Format:DVD|Verifizierter Kauf
Der Film ist sehr lebensnah und verdeutlicht, wie wir gemäß unserer inneren Denkprogramme und eigenen Weltbilder unsere Realität uns selbst schaffen. Es ist ein deutscher Film und somit im deutschen Stil, da sonst ja vieles aus Amerika kommt. Gut verständlich, gut gemacht. Wichtige Anregungen zu allen Lebensbereichen ob Gesundheit,Partnerschaft, Wohlstand usw.. Empfehlenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
78 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach super gemacht! 24. August 2011
Von Sako1971
Format:DVD
Also mich hat der Film keine einzige Minute gelangweilt. Unglaublich wie klasse Sebastian Goder das Gesamtwissen in einen Spielfilm eingebaut hat. Tolle Kombination! Der Film beginnt mit der Begegnung der Inneren Stimme eines Komapatienten. Dieser trifft sodann durch seine veränderte Lebenssituation auf verschiedenen andere Charaktere wie z. B. der Krankenschwester, Ärztin, Mitpatient etc., und "nötigt" diese quasi dazu, deren innere Stimme ebenfalls wieder zu "aktivieren" und hörbar zu machen. So wird Step bei Step durch verschiedene Alltagssituationen erkennbar gemacht, was Glaubenssätze so "anrichten" können, sowohl positiv, als auch negativ. Es wird spielerisch erklärt, wie wir Krankheiten anziehen und dies durch die Umkehrung unserer Glaubenssätze wieder verändern können. Dies geschieht, indem erklärt wird, dass alles zwei Seiten hat, wie zum Beispiel es keine Täler gibt, ohne Berge, kein Schatten, ohne Licht, kein Gut, ohne ein Böse etc. Dass also Krankheiten uns mitteilen wollen, dass etwas ins Ungleichgewicht geraten ist. Durch das Aufzeigen von Erinnerungen der einzelnen Personen des Films wird sichtbar gemacht, wie sich die Glaubenssätze manifestiert haben und weshalb wir dann im Erwachsenenalter unseren Spiegeln begegnen. Die anderen Personen um den Patienten herum erkennen daher Step bei Step, was sie in ihrem Leben änderen müssen,um so zu sich selbst zu finden und glücklich zu leben.

Klar sind die Erkenntnisse auf verschiedenen Inspirationen wie aus Filmen wie The Secret u. ä.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Total Geldverschwendung - Hände weg!!!
Die Beschreibung klang für mich sehr interessant, also habe ich über 20 € für den Film investiert. Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von U. Scholz veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen wunderschöner Film
den man sich gerne mehrmals anschauen kann und sollte . Ich kann den Film bestens empfehlen . Er kann Ihr Leben bereichern
Vor 1 Monat von klaus veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen zu tränen gerührt
ein -für mich- hervorragender film, der sicher polarisiert: sie werden ihn lieben oder finden ihn einfach langweilig bzw uninteressant. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von M. Emmer veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Enttäucht
Ich war nicht so begeister von diesem Film, dachte tolle Werbung, kaufe mir den Film.... Aber der Film ist so leer, man hat so ein Gefühl, dass da irgendetwas fehlt, für... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Natalie veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr lehrreicher Film über die Geheimnisse des Lebens
Diesen Film sollte man sich öfters anschauen, weil so viel Lebens-Weisheiten darin stecken und man nicht alles auf einmal verarbeiten kann. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Reinhold Baumer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Mein Lieblingsfilm
Dieser Film ist mehr als eine Geschichte. Er lehrt tiefgründiges Wissen und bringt trotzdem wunderschöne Unterhaltung ins Wohnzimmer. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Kerstin veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Plakativ mit mangelnder Tiefe
Hatte mit großen Erwartungen gestern die DVD eingelegt. Der Anfang war auch gut gelungen, aber dann fühlte ich mich an Serien wie "Die Sendung mit der Maus" erinnert -... Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Julia Schmidt veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schlechter Film
Der Film wird als so etwas Besonderes angepriesen und dementsprechend
waren meine Erwartungen. Ich habe den Film noch nicht mal bis zum Ende
gesehen, da ich selten so... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Heike Zastrau veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr bewegend
Sehr bewegender Film mit Tiefgang.....

Unbedingt anschauen......
Bisher haben alle die ich kenne vor Rührung geweint.
Weckt alte Erinnerungen..... Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Mentaldoc.de veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Unterhaltend aber auch sehr lehrreich!
"Der Filmtitel ist aber ganz schön vollmundig. "Das war mein erster Gedanke. Entsprechend skeptisch bin ich ans Schauen gegangen. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von conny veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Rezension 0 20.09.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar