Feuertango (Federzirkel 5) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Feuertango: Erotischer Ro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 5,25 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Feuertango: Erotischer Roman Broschiert – 12. März 2014

83 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 14,90
EUR 14,90 EUR 10,90
43 neu ab EUR 14,90 6 gebraucht ab EUR 10,90

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Feuertango: Erotischer Roman + Bittersüßer Schmerz + Vertrauen und Unterwerfung: Erotischer Roman
Preis für alle drei: EUR 37,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Broschiert: 240 Seiten
  • Verlag: Plaisir D'amour Verlag (26. März 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3864950880
  • ISBN-13: 978-3864950889
  • Größe und/oder Gewicht: 14,9 x 2 x 21,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (83 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 94.448 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Linda Mignani wurde in Kirkcaldy (Schottland) geboren und lebt glücklich verheiratet im Ruhrgebiet. Schreiben und Malen zählen zu ihren Leidenschaften und beides hat erstaunlich viel gemeinsam. Frauenuntypisch besitzt sie nur eine Handtasche aber unzählige Turnschuhe. Ihr Motto: das Leben ist zu kurz, um sich zu ernst zu nehmen.

Sie findet, dass Erotik und Humor einander nicht ausschließen, sondern sich wunderbar ergänzen. In ihren Romanen findet man erotische Welten, in denen eine zärtliche Unterwerfung kein Widerspruch ist. Daher ist auch der Titel ihres ersten Romans "Verführung und Bestrafung" mehr als zutreffend.

Reihenfolge der Bücher:

Federzirkel:

Prequel 1: Bittersüßer Schmerz
Prequel 2: Bittersüße Hingabe
Teil 1: Verführung und Bestrafung
Teil 2: Zähmung und Hingabe
Teil 3: Vertrauen und Unterwerfung
Teil 4: Feuerperlen
Teil 5: Feuertango
Teil 6: Feuernächte (Herbst 2015)

Insel (Touch Reihe):

Teil 1: Touch of Pain
Teil 2: Touch of Pleasure
Teil 3: Touch of Trust

Dark Tango

Mitternachtsreihe:

Teil 1: Mitternachtsspuren
Teil 2: Mitternachtserwachen

Blood Dragon:

Teil 2: Drachenschwingen
Teil 3: Drachendämmern (Winter 2015)


Die Tränen der Lilien

Homepage:
http://lmignani.blogspot.de/

Trailer zu Mitternachtserwachen:
http://www.youtube.com/watch?v=rjbe151S6IE


Trailer zu Touch of Pleasure:
http://www.youtube.com/watch?v=1M2_3FjJGII

Trailer zu Feuertango:
http://www.youtube.com/watch?v=FnHL9wGjoSY

Trailer zu Blood Dragon 2, Drachenschwingen
https://www.youtube.com/watch?v=-lKpRcpDhq0




Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Linda Mignani, Jahrgang 1965, geboren in Kirkcaldy (Schottland), lebt glücklich verheiratet mit ihrem Mann italienischer Herkunft im Ruhrgebiet. Den britischen Pass ziert ein grauenvolles biometrisches Passfoto. Inspiration holt sie sich beim Malen ihrer Acrylbilder. Sie liebt Regen und stürmisches Wetter, besitzt nur eine Handtasche aber unzählige Turnschuhe. Neben Büchern zählen Wandern, Joggen und Rad fahren zu ihren Leidenschaften. Damenschneiderin und Industriekauffrau sind die Berufe, die sie erlernte. Ihr Motto: Das Leben ist zu kurz, um sich zu ernst zu nehmen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Monstersili am 17. März 2014
Format: Kindle Edition
Der neue Roman Feuertango von Linda Mignani ist einfach der Wahnsinn.

Alle meine Lieblingsmaster und Sub’s sind dabei. Und wie immer wissen die Subs genau welche „Knöpfe“ sie bei Ihren Mastern drücken müssen um zu bekommen was sie möchten.  Also wer hat hier wen in der Hand *lach*
Nun direkt zum Feuertango
Alexis ist mit einem Widerling (Trevor) zusammen der ihr eine absolut unschöne SM- Erfahrung beschert. Sie ist eigentlich total angetan von SM, nur will sie so etwas nie wieder erleben. Jedoch trifft Alexis durch einen „Zufall“ auf Keith und da ist etwas das sich keiner der beiden erklären kann. Wird er es schaffen das sie vertrauen in ihn als Master findet?
Und was ist aus VelvetPain geworden?
Das könnt ihr nur herausfinden wenn ihr da buch Selber lest.

Ein Buch mit absolutem Suchtfaktor 
Man kann diese Buch gut einzeln lesen da sich die Personen von selber erklären, aber wenn man die Geschichten der einzelnen Mädels kennt macht es einfach mehr Spaß.
Ich freue mich schon auf den nächsten Buch der Federzirkelreihe vll in einem Hotel an der See????

Linda du bist die Beste
Danke Danke Danke für deine Tollen Bücher
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Melissa Ritter am 7. Mai 2014
Format: Broschiert
Ich bin ja bekanntermaßen absoluter Fan von allen Büchern von Linda Mignani. Da ich durch die vorigen Bücher schon recht verwöhnt bin, lag die Messlatte also auch sehr hoch.
Ich war schon sehr gespannt, wie Keith, der Wombat, zu seiner Subbie kommen würde.
Die Geschichte um ihn, und seine Sub Alexis, ist wieder wunderbar geschrieben. Rundum gelungen in der für Linda typisch witzigen, quirligen und spannenden Art, bietet diese Fortsetzung der von mir heiß geliebten Federzirkel-Reihe alles, was mein Subbie-Herz begehrt.
Erneut zeigt Linda deutlich und einfühlsam, was hinter den Bestrafungen, Vorschriften und sexuellen Aktivitäten in einer BDSM-Beziehung steckt: die Liebe zueinander, das Vertrauen, die Hingabe und der Respekt.
Es wird jedoch auch deutlich, dass dieses Vertrauen zueinander und die Bereitschaft der Frau, sich wirklich fallen zu lassen, nicht bei jedem Partner da ist.
Natürlich kommen auch die anderen bereits bekannten Mitglieder des Federzirkels in diesem Buch vor - und Alexis reiht sich wunderbar in den Haufen selbstbewusster und oft zu Streichen aufgelegter Federzirkel-Subbies ein.
Und diese liefern wieder einmal ein paar tolle Ideen für lesende Subbies.... ;-)
Alles in allem hat mich an diesem Buch nur eines enttäuscht: Die Tatsache, dass ich das Buch schneller gelesen habe, als Linda für Nachschub sorgen kann.
Dieses Buch birgt wieder einmal große Suchtgefahr: Ich konnte es kau, aus der Hand legen.
Danke, liebe Linda, für dieses neue Highlight der BDSM-Literatur. Ich warte sehnsüchtigst auf neue Werke von Dir.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Kundenrezensionen am 15. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Auch im fünften Federzirkelteil ist wieder die richtige Mischung aus Romantik, Erotik (BDSM), Spannung, Liebe und natürlich der unverkennbare Humor von Linda Mignani vorhanden.

Keith hat man ja schon in den vorigen Teilen kennen (und lieben) gelernt und mit Alexis hat Linda genau die richtige Partnerin erschaffen. Das Knistern zwischen den Beiden ist vom ersten Moment an spürbar und es ist einfach nur wunderschön zu lesen wie sie sich näher kommen.

Es war auch schön wieder von der kompletten Federzirkelfamilie zu lesen und hat mir das Eine oder Andere schmunzeln über unsere alt Bekannten "gehorsamen" Subis und "so stengen" Master auf meine Lippen gezaubert. Ja, gezaubert ist das richtige Wort für die Bücher von Linda, denn "man ist regelrecht verzaubert".
Also liebe Linda höre bitte nie auf zu schreiben und verzaubere uns weiter mit deinen Büchern.

Für mich eine 100% Kaufempfehlung.

Leider kann man nur 5 Sterne vergeben, aber Dieses (nein alle von der Autorin) wäre mehr Sterne wert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von SF am 15. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Endlich ist es da...Feuertango das nächste Band vom Federzirkel...ich hab es kaum erwarten können bis ich es kaufen konnte und lesen. Innerhalb paar Stunden war ich auch damit fertig. Die Geschichte hat mich total gefesselt und sie hat mich nicht endtäuscht. Auch dieses Band ist der Hammer und alle Hauptfriguren aus ihrer Federzirkel reihe waren wieder mit dabei. Wer diese Reihe angefangen muss auch dieses Buch lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Gaby am 27. Mai 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Der Anfang war viel versprechend, aber im Crimeanteil wird die Geschichte auf einmal zur Räuberpistole, wirkt überzogen und an den Haaren herbeigezogen. Dieser handelt wie schon im Vorgängerband von der Suche nach den perversen Typen, die devote Frauen misshandeln. Die Sullivanbrüder und die Betreiber des „Sadasia“, Keith Logan und Sean Carrigan, beteiligen sich gemeinsam mit der Polizei an der Suche. Bisher fehlte jegliches Motiv, aber als Keith Alexis kennen lernt, werden die Hintergründe ersichtlich- leider fast zu spät.

Alexis White muss sich an ihrem Geburtstag eingestehen, dass ihre Beziehung zu Trevor Blake das Verfallsdatum überschritten hat. Seit Langem schon kann sie seine ständigen Beleidigungen und Nörgeleien nicht mehr ertragen, sie wird nie so sein, wie er sie will.
Da sie nicht ausgerechnet an diesem Tag Schluss machen will, nimmt sie mit ihm an einer von ihm organisierten Klettertour teil, wohl wissend, dass sie starke Höhenangst hat.
Gleich bei der Ankunft und bei der Einweisung fällt ihr ein sehr attraktiver, maskuliner Mann auf, der mit einer Gruppe von Freunden ebenfalls klettern will. Durch ihre angeregte Unterhaltung erfährt sie seinen Namen- Keith. Durch intensiven Blickkontakt signalisiert er ihr ebenfalls sein Interesse, die Anziehungskraft ist unheimlich stark.
Dann gerät sie, ausgelöst durch einen Wespenstich, in Panik, stürzt ab und schwebt einige Meter am Seil in der Tiefe. Da Keith sie beinah ununterbrochen beobachtet hat, eilt er ihr mit einem Freund zu Hilfe. Beide befreien sie aus ihrer misslichen Lage und als sie erfahren, dass sie Geburtstag hat, laden sie sie spontan zu ihrer Party ein, da auch Keith an diesem Tag Geburtstag hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden