Jetzt eintauschen
und EUR 5,00 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Feuerflut [Gebundene Ausgabe]

James Rollins
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 571 Seiten
  • Verlag: Weltbild (2012)
  • ASIN: 3863651901
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 14,8 x 4,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 53.651 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

JAMES ROLLINS is the New York Times bestselling author of international thrillers, translated into more than forty languages. His Sigma series has been lauded as one of the "top crowd pleasers" (New York Times) and one of the "hottest summer reads" (People Magazine). In each novel, acclaimed for its originality, Rollins unveils unseen worlds, scientific breakthroughs, and historical secrets--and he does it all at breakneck speed and with stunning insight.

James Rollins decided to become a writer as a boy immersed in the scientific adventures of Doc Savage, the wonders of Jules Verne and H.G. Wells, and pulps such as The Shadow, The Spider, and The Avenger. He honed his storytelling skills early, spinning elaborate tales that were often at the heart of pranks played on his brothers and sisters.

Although his talent emerged and grew, writing was not James' original profession. Before he would set heroes and villains on harrowing adventures, he embarked on a career in veterinary medicine, graduating from the University of Missouri and establishing a successful veterinary. This hands-on knowledge of medicine and science helps shape the research and scientific speculation that set James Rollins books apart.

The exotic locales of James Rollins novels have emerged as a hybrid between imagination, research, and James' extensive travels throughout the United States and Europe, as well as New Zealand, the South Pacific, China, Southeast Asia, Africa, Australia, and South America. Recent travel includes book tours and stops across the country and several European nations to meet readers and give talks, seminars, and media interviews.

In recent years, much of James' travel has involved meeting readers in small and large groups, at writing and fan conferences, and even aboard seagoing "seminars." James' mentoring temperament and coaching skills have made him a sought-out writing instructor and guest speaker for workshops, symposia, conventions, and other forums throughout the country. He is among the core faculty of the annual Maui Writer's Conference and Retreat.

James Rollins is the author of seven thrillers in the bestselling Sigma Force series (Sandstorm, Map of Bones, Black Order, The Judas Strain, The Last Oracle, The Doomsday Key, and The Devil Colony, Bloodline); six individual adventure thrillers; the blockbuster movie novelization, Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull; and the Jake Ransom middle grade series (Jake Ransom and the Skull King's Shadow, Jake Ransom and the Howling Sphinx, and more coming in 2013). The ninth Sigma Force adventure, The Eye of God, is coming in Summer 2013.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Routinierte Unterhaltung! 27. Oktober 2012
Von McDuncan TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Mit "Feuerflut" präsentiert James Rollins mittlerweile den 7. Roman rund um die Spezialeinheit SIGMA Force und ihren beständigen Kampf gegen die geheimnisvolle "Gilde".

Handlungsleitendes Thema ist dieses mal die Geschichte der amerikanischen Ureinwohner. Ein geheimnisvoller Fund in einer alten indianischen Höhle in den USA löst eine Art Weltuntergangsmechanismus aus, der die Wissenschaftler von SIGMA aber auch die Gilde auf den Plan ruft. Die Suche nach einer Möglichkeit, diesen Prozess aufzuhalten, führt über Hinweise aus der Geschichte der Indianer an verschiedene Schauplätze. In der aus den bisherigen Romanen gewohnten Art und Weise gestaltet sich das Ganze als ein Wettlauf zwischen den beiden Gruppen. Aber das Ende der Welt rückt unaufhaltsam näher und beiden Seiten läuft die Zeit davon.

Die SIGMA-Romane stellen sich als eine interessante Mischung von Wissenschaft und reichhaltiger Action dar. Dabei scheut der Autor auch vor sehr konstruierten Ideen nicht zurück, die er allerdings mit gut recherchiertem Hintergrundwissen untermalt. Das ist auch dieses mal wieder der Fall, wobei Rollins mir aber fast zu weit geht. Mit Blick auf Spoiler will ich keine Details verraten, aber vorchristliche Nanotechnologie ist schon starker Tobak. Die Story hat für mich auch ein paar logische Fehler, aber die kann ich angesichts der guten Action noch verschmerzen. Ansonsten schreibt der Autor gewohnt gradlinig, kurzweilig und spannend. Sein beliebtetes Stilmittel ist der ständige Wechsel zwischen den verschiedenen Protagonisten bzw. Handlungssträngen und Schauplätzen, wobei dann auch immer wieder Cliffhanger zum Einsatz kommen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Jaun Hans-peter TOP 1000 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Es braucht weit mehr als nur eine geschickt geführte "Feder", um eine Story im Dreieck Geschichte, Wissenschaft, Abenteuer und geheimen Interessen zu inszenieren. Obwohl die Sigma Force und die düsteren Ziele der Gilde bereits in anderen Werken thematisiert worden sind, ist es dem Autor gelungen, seiner Leserschaft beste Unterhaltung gepaart mit viel Spannung zu bieten. Besser könnte man die Gründungsgeschichte der USA, die Herkunft der Indianer und die Rolle eines verlorenen Stammes der Juden nicht inszenieren. Letztlich bedroht eine gewaltige Naturkatastrophe die USA, eine "vulkanische" Zeitbombe, die es mit allen Mitteln zu entschärfen gilt.

Der Autor verdient nicht allein wegen seiner genialen Idee Respekt, sondern auch deshalb, weil er alltägliche menschliche Probleme anspricht, welche leider zu gerne verdrängt werden. Seien es nun die Tragik einer Alzheimererkrankung, gescheiterte oder neue Liebesbeziehungen wie auch die Beziehung zwischen Mensch und Hund. Auch die Niederungen menschlichen Denkens und Handelns werden beleuchtet.

Wie zieht sich die Naturwissenschaften aus der Affäre, um eine grosse Naturkatastrophe als Folge einer verhängnisvollen Kettenreaktion zu verhindern? Welche Rolle spielen alte, geheimnisvolle Artefakte, deren Spuren auch in verstaubten Archiven und Akten gesucht werden.

Die Geschichte lässt ein glückliches Ende erwarten - inwieweit die Lösung dieser Frage auch zutrifft, sei der unterhaltsamen Lektüre einer hoffentlich grossen Leserschaft überlassen. Wer an Geschichte und Naturwissenschaften interessiert ist, kommt bei dieser Lektüre sicher auf seine Rechnung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sigma Force 4. Oktober 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Ich will hier weder den Klappentext wiederholen noch des Szenario beschreiben, dies kann man wo anders besser nachlesen!
Das momentan neueste (deutsche) Werk über die Sigma Force erhellt uns, die wir die anderen Bücher kennen und mögen, etwas mehr über die Gilde (historisch wie personel) sowie die ambivalente Beziehung zwischen Gray und Seichan.
Von der Idee sehr interessant, diesmal über die Historie der amerikanischen Ureinwohner, im gesamtem Plot finden sich genügend Derivate anderer Autoren, aber stimmig und fesselnd umgesetzt.
Die üblichen Actionscenen sind vorhersehbar, man kennt die Reihe eben schon, aber die Recherche ist wie üblich fundiert, man lernt wieder etwas dazu.
Ich finde das Buch auf jeden Fall lesenswert wenn man die Reihe über die Sigma Force kennt (sollte man es lesen ohne die anderen vorhergehenden Bücher gelesen zu haben wird es vermutlich unübersichtlich und verwirrend) und mit knapp über 500 Seiten wieder was fürs regnerische Wochenende.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Für Rollins-Fans ein muss 23. Dezember 2012
Von Airwave72
Format:Gebundene Ausgabe
Wer die Sigma-Reihe von James Rollins liebt, kommt auch hier voll auf seine Kosten.

Leider fehlt mir persönlich der Bezug zur Geschichte der USA und dem Streben nach Unabhaengigkeit im 17. und 18. Jahrhundert. Daher war es fuer mich etwas mühsam Schritt zu halten. Dennoch präsentiert Rollins dem Leser mal wieder feinsten Lesestoff.

Wieder einmal geht es um dn Kampf der Sigma gegen die Gilde. Was hat die Gilde mit der Unabhängigkeitserklärung der USA zu tun? Gab es schn damals Infiltration? Gray, Painter, Seichan... allle haben wieder ein Abenteur zu bestehen, was den Leser von Anfang bis zum Schluss fesselt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xae36d300)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar