Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 1,83
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Feuerblüte Gebundene Ausgabe – 1. Juli 2005

4.6 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 4,95 EUR 1,83
5 neu ab EUR 4,95 9 gebraucht ab EUR 1,83
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Lady Midnight: Die Dunklen Mächte 1
Anzeige Jetzt entdecken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein rundum gelungener, farbenprächtiger Roman." (www.phantastik-couch.de)

"Die mehr als gelungene Fortsetzung der ,Feuerblüten'-Trilogie [...] eine neue und erfrischende Geschichte um die Suche nach der Welt hinter den Grenzen ..." (www.splashbooks.de) -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Autorenkommentar

Nach meiner „Kampf um Daresh“-Trilogie war ich noch nicht fertig mit dieser Welt, mit meinen Figuren – es gab noch Geschichten, die ich unbedingt erzählen wollte. Alena fasziniert mich. Sie ist viel komplexer und vielschichtiger als Alix, und ich konnte gar nicht erwarten, über sie zu schreiben. Ich hatte keine Ahnung, ob Alena meine Leser ebenso interessieren würde wie mich. Die meisten waren ja noch sauer auf mich, weil ich Alix hatte sterben lassen. Aber ich schrieb einfach drauflos. Genau das, was ich erzählen wollte. „Feuerblüte“ ist ein Buch geworden, das mir sehr viel bedeutet. Vielleicht mein bisher bestes. „Feuerblüte“ kann man als Einzeltitel lesen, es wird aber voraussichtlich zwei Fortsetzungen geben („Wolkentrinker“ und „Mondschatten“ sind die Arbeitstitel). Kurz: eine neue Daresh-Trilogie erblickt das Licht!

Alle Produktbeschreibungen


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Im Kielwasser des Herrn der Ringe erscheinen derzeit stapelweise Romane mit Fantasy-Touch. Da heisst es sorgfältig auswählen, gerade was Geschichten anbelangt, die sich im Graubereich zwischen Epos und Jugendlektüre ansiedeln. Dass Katja Brandis diesen Spagat beherrscht hat sie bereits mit ihrer Trilogie "Kampf um Daresh" bewiesen. Nun legt sie mit "Feuerblüte" den ersten Band einer neuen Trilogie vor; die Handlung schließt fast direkt an die Daresh-Trilogie an. Ich beäugte dies zuerst mit Skepsis, denn Fortsetzungen fordern einen Vergleich mit dem Original direkt heraus.
Doch schon nach den ersten Seiten machte sich Erleichterung breit: Feuerblüte bietet zwar für Fans der Daresh-Bücher einen hohen Wiedererkennungswert, kann dabei aber gleichzeitig als eigenständige Story bestehen. Die Autorin hat eine Menge neuer guter Ideen und vereinigt diese mit den besten Elementen der Vorgänger. Sprachlich wird dabei erneut elegant die Brücke geschlagen zwischen der Sprechweise einer mittelalterlichen Klassengesellschaft und "modernen" Formulierungen.
Die beiden größten Pluspunkte jedoch sind ihre aufregende Heldin (mir ist selten eine glaubwürdigere Jugendliche in einem Fantasyroman begegnet - rebellisch, widerborstig und gleichzeitig doch unsicher), deren viele Facetten von Katja Brandis schön herausgearbeitet worden sind, sowie der Halbmensch Cchrasker, der stets im richtigen Moment für eine Auflockerung sorgt und dabei nie in das billige Sidekicktum eines JarJar Binks abgleitet. Schön, dass es noch Autoren gibt, die ihren Nebenfiguren diesen Respekt zollen.
Es gehört einiges dazu, das alles in einem vergleichsweise schmalen Roman unterzubringen. Alleine dafür hätte Katja Brandis schon 5 Sterne verdient. Daher eine uneingeschränkte Empfehlung - so kann's weitergehen!
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Das ist uns noch nie passiert: Dass Mama, das bin in diesem Fall ich, der dazugehörige Papa und Sohnemann dasselbe Buch gelesen haben! Dazu sind unsere Geschmäcker eigentlich zu verschieden. Zudem ist Elternlesestoff für einen Dreizehnjährigen natürlich per se ein No Go. Aber von der "Feuerblüte" waren wir alle drei verzaubert und konnten nicht mehr aufhören zu lesen. Also, liebe Katja Brandis, schreiben Sie bitte die beiden Nachfolger, wir sind mächtig neugierig, welche Herausforderungen sich die kämpferische Alena noch sucht.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Feuerblüte, so heißt sie bei den Tiermenschen, die in Daresh leben, doch ihr eigentlicher Name ist Alena. Das Mädchen hat lange darauf gewartet und nun ist sie endlich für ihre Meisterprüfung der Feuer-Gilde zugelassen worden. Und das viel früher, als es ihr eigentlich zustehen würde, deswegen muss sie auch zwei Bürgen vorweisen können. Doch wer würde schon für das freche Mädchen einstehen wollen? Ihrem Vater fällt da nur Rena ein, die mit ihrer Mutter gut befreundet war, bevor diese starb.

Rena gehört der Erd-Gilde an und ist ganz anders, als Alena Erwachsene kennt. Sie kann sich ihr nicht wirklich öffnen, finde sie aber eigentlich ganz nett. Als Alena dann auch noch ihre Prüfung nur wegen ihrer eigenen Unbeherrschtheit und ihrem sprunghaften Charakter vermasselt, ist sie erstaunt darüber, dass Rena sie sogar verstehen kann und nicht wütend auf sie ist. Als die beiden zurück in Alenas Stadt kommen, finden sie jedoch kaum Zeit, um sich näher kennen zu lernen, denn der Vater des Mädchens ist schwer krank geworden.

Zudem ist auch noch Cano aufgetaucht, der Mann, der die Macht in Daresh versuchte, an sich zu reißen. Rena erkennt ihn im "Heiler vom Berge", der durch die Lande reist und den Menschen die Liebe predigt. Doch sie weiß, dass er das, was er sagt, keineswegs ernst meint und lediglich versucht, die Menschen auf seine Seite zu ziehen. Sie vermutet außerdem, dass er hinter der Krankheit von Alenas Vater steckt, denn der hat ihn früher verraten. So beginnt für Alena und Rena eine Reise voller Gefahren. Sie führt sie in die aufregende Handelsstadt Ekaterin und den mystischen Palast der Trauer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
„Feuerblüte“ von Katja Brandis ist das vierte Buch, das in der fantastischen Welt Daresh spielt. Viele alte Freunde trifft man wieder, doch die fünfzehn Jahre, die in der Handlung mittlerweile ins Land gezogen sind, sind nicht spurlos an den Charakteren vorbeigezogen, und die Bühne ist somit frei für neue Helden wie die junge Alena.

Das Cover wird von einem Schwert dominiert, Alenas Meisterschwert, welches von den vier Elementzeichen umgeben ist, womit auch die wichtigsten Aspekte dieser Geschichte angerissen werden, denn nichts prägt Daresh mehr als die vier Gilden der Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft.

Obwohl „Feuerblüte“ der bereits vierte Band zu dieser Welt ist, kann man ihn auch bedenkenlos ohne jegliche Vorkenntnisse der anderen Bücher lesen. Zwar bereitet der Roman sicherlich noch größeren Genuss, wenn man die bereits geschehenen Ereignisse der vorangegangenen Bücher als Hintergrund im Kopf hat, doch Katja Brandis liefert während der vorliegenden Geschichte alle Informationen, die notwendig sind, um die Handlung nachvollziehen und verstehen zu können.

Gerade deshalb kann ruhigen Gewissens gesagt werden, dass „Feuerblüte“ ein gelungenes Buch ist, das passend Anschluss an die Vorgängerbände „Der Verrat der Feuergilde“, „Der Prophet des Phönix“ und „Der Ruf des Smaragdgartens“ findet.

Freunde dieser Fantasy-Reihe werden auf jeden Fall nicht enttäuscht werden, doch auch diejenigen, die mit der Serie noch nicht vertraut sind, können durch „Feuerblüte“ durchaus dazu gebracht werden, auch die anderen Bücher dieser Reihe zu lesen.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen