Feuer: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Feuer ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Feuer Taschenbuch – 4. Oktober 2011


Alle 7 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 5,84
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 5,49 EUR 0,65
67 neu ab EUR 5,49 34 gebraucht ab EUR 0,65 3 Sammlerstück ab EUR 6,00
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 11 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Feuer + Todesstoß: Thriller
Preis für beide: EUR 19,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 624 Seiten
  • Verlag: Knaur (4. Oktober 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3426503018
  • ISBN-13: 978-3426503010
  • Originaltitel: Silent Scream
  • Größe und/oder Gewicht: 11,5 x 3,7 x 19,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.539 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Als Karen Rose in ihrer Fantasie immer öfter mörderische Geschichten entspann, die ihre Gedanken zunehmend beherrschten, machte die gelernte Lebensmittel-Ingenieurin das Schreiben zu ihrem Hobby - und dann sogar zum Beruf. 2003 verfasste sie ihren ersten Thriller "Eiskalt ist die Zärtlichkeit". Es folgten weitere, darunter "Das Lächeln deines Mörders", "Todesschrei" und "Todesbräute", einige wurden mit begehrten Preisen wie dem "RITA Award" ausgezeichnet oder zumindest für sie nominiert. Der Leser kann sich darauf verlassen, dass Roses Geschichten gut ausgehen, denn bei all den schrecklichen Geschehnissen taucht immer eine helfende Hand auf. Im wirklichen Leben bietet Rose auf ihrer Website Menschen in Not Hilfe an. Sie lebt mit ihrer Familie in Florida.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Romantic Thrill vom Allerfeinsten!" Blog beatelovelybooks, 15.03.2014

"Natürlich kann Karen Rose ihre Fans auch mit FEUER vollends zufrieden stellen. Das durchweg unter Beweis gestellte Erfolgsrezept erzielt auch hier wieder seine volle Wirkung und für das Leserherz bleibt nichts weiter zu tun, als sich gesättigt zurück zu lehnen und händeringend auf das nächste Buch der Ladythriller-Göttin zu warten." Literatopia.de, 18.06.2013

"Der neue Thriller von Karen Rose wird sie im wahrsten Sinne des Wortes brennend interessieren!" KÜS Kraftfahrzeug-Überwachungsorganisiation freiberuflicher KFZ-Sachverständiger, 19.03.2012

"Absolut lesenswert!" Lehrerbibliothek.de, 14.01.2012

"Selten wachsen mir Protagonisten in Thrillern so ans Herz, doch diese hier hinterließen schon fast einen familiären Eindruck. Erotik- oder Romatikthriller sind eigentlich nicht so mein Ding, aber Karen Rose hat es erneut geschafft, mich in ihren Bann zu ziehen." Blog Ela´s Büchertruhe, 30.12.2011

"Es macht wirklich Spaß, sich die ganze Zeit zu fragen, wie die einzelnen Puzzleteile nun zusammengehören. Die Story ist sehr raffiniert gestrickt und spart nicht mit `Aha-Effekten´." Blog Testwerkstatt, 20.11.2011

"Wenn man einen Roman von Karen Rose in die Hand nimmt, kann man sich gewiss sein, dass die Nerven Feuer fangen und man nicht mehr zur Ruhe findet, bis das Buch zu Ende gelesen ist. (...) Karen Rose ist ein Phänomen in der Spannungsliteratur und ein absolutes Highlight für Fans gut gemachter Thriller." Literaturmarkt.info, 31.10.2011

"Karen Rose ist mal wieder ein fulminantes Werk gelungen. Ich habe das Buch kaum aus der Hand legen können, immer wieder gab es unerwartete Wendungen, so dass man nägelkauend daneben saß und den handelnden Personen die Daumen drückte." Liebesromanforum.de, 26.10.2011

"Knallhart" Neue Woche, 14.10.2011

"Das über 600 Seiten starke Buch bleibt packend bis zum Schluss." Love Letter, Oktober 2011

"Dieses Buch macht einem als Leser richtig Spaß und man tut sich sehr schwer, es zur Seite zu legen. Über den Schreibstil selbst braucht man gar nicht groß reden - Karen Rose kann einfach so schreiben, dass sie den Leser fesselt." Com-on-online.de, November 2011

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Karen Rose studierte an der Universität von Maryland, Washington, D. C. Ihre hochspannenden Thriller sind preisgekrönte internationale Topseller, die in viele verschiedene Sprachen übersetzt worden sind. Auch in Deutschland feierte die Bestsellerautorin große Erfolge. „Todesstoß“ stand auf Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste. Wenn Karen Rose nicht gerade Thriller schreibt oder auf Weltreise ist, lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Florida.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Belles Leseinsel TOP 500 REZENSENT am 6. Oktober 2011
Format: Taschenbuch
Vier College-Studenten zünden einen Appartmentneubau an, ohne zu ahnen, dass sich dort eine junge Ausreißerin aufhält. Das Mädchen erstickt qualvoll, während die Vier ihr dabei zusehen müssen. Doch sie sind dabei beobachtet und gefilmt worden und schon wenige Stunden später erhält Eric, der Anführer der Studenten, eine SMS mit dem Auftrag, ein weitere Gebäude anzuzünden, ansonsten geht das Video an die Polizei. Währenddessen löscht die Feuerwehr den Brand und entdeckt dabei die Leiche des Mädchens. Detective Kane und seine Kollegin Olivia Sutherland übernehmen den Fall. Doch kaum sind die Ermittlungen angelaufen, gibt es einen neuen Brand mit einem weiteren Mordopfer. Und der Erpresser ist noch lange nicht fertig mit den vier Studenten, doch diesen Druck scheint einer davon nicht auszuhalten. Währenddessen entwickelt sich zwischen Olivia und dem Feuerwehrmann David Hunter eine Beziehung, die jedoch durch Hunters Vergangenheit zum Scheitern verurteilt zu sein scheint.

Bevor man den vorliegenden Thriller liest, wäre es ratsam, zuerst "Todesstoß" zu lesen. "Feuer" spielt 7 Monate nach den Vorfällen von "Todesstoß", bezieht sich mehrfach und auch detailliert darauf und auch viele Beteiligte sind wieder vertreten, wenn auch zumeist in Nebenrollen. Die Hauptprotagonisten sind dieses Mal der beste Freund von Evie und deren Freundin Olivia. David Hunter ist zwischenzeitlich nach Minneapolis gezogen, hat das Haus von Evie übernommen und arbeitet bei der hiesigen Feuerwehr. Olivia war mit dem damaligen Serienmörderfall befasst und hat dies alles noch nicht richtig verarbeitet.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dark Rose am 4. Oktober 2011
Format: Taschenbuch
Als ausgesprochener Fan der Bücher von Karen Rose, die alle in gewisser Weise zusammen hängen, kann ich nur sagen: Endlich! Endlich bekommt David 'sein Buch'. Immer wieder erschien er als Nebenfigur, zuletzt in 'Todesstoß' und ich habe mich immer wieder gefragt, wann er endlich seine Geschichte bekommt, das ist jetzt der Fall und ich bin begeistert.

Zum Buch:
Vier College Studenten zünden einen Neubau an, sie wollen ein Zeichen setzen. Doch was sie nicht wissen: ein Mädchen hielt sich im Haus versteckt, sie hatte keine Chance und starb. Die Studenten hätten sie retten können, hätten wenigstens die Polizei und die Feuerwehr rufen können, doch das taten sie nicht. Was sie nicht wissen: sie wurden beobachtet. Und so werden sie von jemandem erpresst immer mehr Feuer zu legen und geraten immer tiefer in einen Strudel aus Gewalt, Verschwörung und Tod.

David Hunter, Feuerwehrmann wird zu dem brennenden Neubau gerufen, er holt das Mädchen raus, aber sie ist bereits tot. Als die Mordkommission eintrifft erwartet David eine Überraschung: Olivia Sutherland ist für den Fall zuständig, die Frau mit der er einst eine Nacht verbrachte, die aber am nächsten Morgen verschwunden war. Schon lange will David wissen, warum sie damals verschwunden ist, aber noch viel mehr möchte er wissen, ob sie immer noch Gefühle für ihn hat, denn eines ist klar: er fühlt noch das gleiche wie damals.
Und so müssen David und Olivia nicht nur einen Mordfall aufklären, der sich bald zu einem größeren Fall entwickelt als beide es je erwartet hätten, nein, sie müssen auch noch heraus finden, ob sie eine gemeinsame Zukunft vor sich haben.

Ich fand das Buch einfach genial.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mamenu VINE-PRODUKTTESTER am 17. November 2011
Format: Taschenbuch
Zum Buch

Eine verheerende Brandserie hält Feuerwehrmann David Hunter und Detective Olivia Sutherland in Atem.
Wer könnte Intresse daran haben,ganz Minneapolis in Angst und Schrecken zu versetzen?
Die einzige Spur sind vier College-Studenten,die sich aus unerfindlichen Gründen immer in der Nähe der Tatorte aufhalten.
Doch dann stirbt einer der Studenten unter mysteriösen Umständen,kurz darauf wird ein zweiter tot aufgefunden.Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

Meine Meinung

Ich bin großer Fan von Karen Rose und auch immer wieder gespannt, wenn ein neues Buch von der Autorin raus kommt.
Wie erwartet bin ich auch diesmal nicht enttäuscht worden.
Gleich von der ersten Seite an war für mich die Spannung da und fesselte mich an diesem Buch. Der Schreibstil ist wie immer sehr flüssig gehalten, sodaß die Seiten nur so dahinflogen.
Was mich dann ein wenig genervt hat, war mal wieder die Liebesgeschichte, die zwischen David und Olivia teilweise ein tiefer einschnitt in die Spannung brachte. Ich wünschte mir,das Karen Rose da weniger drüber schreiben würde. Dadurch würde die Geschichte bestimmt noch mehr an Spannung gewinnen.
Ansonsten kann ich nur empfehlen, die Bücher von Karen Rose zu lesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Miahira am 17. Januar 2013
Format: Taschenbuch
"Feuer" ist mein zweiter Thriller von Karen Rose, wobei ich das Buch eher mit einer Mischung aus Krimi und Liebesgeschichte bezeichnen würde. Wer einen wirklich grausigen Thriller sucht, der wird von dem Buch nicht überzeugt werden. Ich wusste allerdings schon aus "Todesstoß", dass die Autorin gerne auch eine Liebesstory neben der eigentlichen Handlung einbringt - und das macht sie ziemlich gut.

In dem Buch geht es zunächst darum, dass vier College-Studenten einen Brand legen, bei dem ungeplant ein unschuldiger Mensch ums Leben kommt. Dann stellt sich jedoch heraus, dass noch jemand gestorben ist - der Wachmann wurde erschossen. Irgendetwas stimmt da ganz und gar nicht, das ist der Clique klar. Doch was steckt dahinter?
Als eine SMS eingeht, wird deutlich, dass sie beobachtet wurden. Man wird ihnen nicht nur den Brand zuschreiben, sondern auch den Tod des Wachmannes. Außerdem stellt der SMS-Schreiber Forderungen, erpresst die vier. Wie sollen sie da nur je wieder herauskommen?

Der Klappentext verrät für meinen Geschmack reichlich viel, zumal das eine oder andere erst recht spät eintritt. Ich gehe deshalb gar nicht näher darauf ein. Am besten, man lässt das Ganze einfach auf sich zukommen.

Von der Grundidee gefällt mir das Buch sehr, auch die Umsetzung ist gelungen. Karen Rose schreibt flüssig und fesselnd, sowohl die packende Krimihandlung als auch die prickelnde Lovestory konnten mich überzeugen.
Der Inhalt ist eher harmlos, auch wenn Menschen sterben - man bekommt hier keine ausufernden Details vorgesetzt und die Krimihandlung glänzt mit Spannung und Dramatik in größtenteils unblutiger Art und Weise. Ich mag das sehr!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden