• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 5 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Feuer des Herzens ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Feuer des Herzens Gebundene Ausgabe – Restexemplar, 21. März 2006

4 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Restexemplar
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90
EUR 6,85 EUR 2,10
7 neu ab EUR 6,85 5 gebraucht ab EUR 2,10

Hinweise und Aktionen

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Feuer des Herzens + Anima mundi: Roman + Erhöre mein Flehen: Roman
Preis für alle drei: EUR 28,80

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Knaur MensSana HC (21. März 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 342666576X
  • ISBN-13: 978-3426665763
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 14,6 x 1,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 372.520 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Rezension

Das Schöne an diesen Gedanken und Reflexionen ist, dass sie so klar, so deutlich und verständlich in Wort gefasst werden. Es scheint wirklich, als hätte Ursula Illert, die passionierte und renommierte Sprecherin mit Theater-, Fernseh- und Funkerfahrung, perfekt den Ton für Susanna Tamaros Feuer des Herzens gefunden. Sicher, nicht alles in diesem Briefroman ist neu, zum Nachdenken stiftet es allemal an.

Im Verlauf eines Jahres schreibt die etwa 45-jährige Ich-Erzählerin an ihre zwanzig Jahre jüngere Freundin Briefe. Da die Ich-Erzählerin auf einem Bauernhof lebt, berichtet sie fast in jedem der Briefe über die Natur, über ihre Befindlichkeiten, eingebettet in die natürlichen Entwicklungen. Ihr Gegenüber ist eine junge Frau mit allen Problemen, die heute zum Leben dazu gehören: Unsicherheit über den Berufswunsch, Probleme mit der Mutter, mit Sex, mit Freundinnen, Unsicherheit, den eigenen Standort zu finden. Die Ich-Erzählerin geht nun auf all diese Schwierigkeiten ein, indem sie davon berichtet, wie es ihr ergangen ist. Das ist sozusagen der Rahmen für diese sinnstiftende Abhandlung.

Auf wenig orthodoxe Weise wird in diesen Briefen unsere Lebensführung thematisiert. Die Schreiberin nimmt viele Klischees, Ikonen und vermeintliche Axiome erfrischend kritisch unter die Lupe: Dass unsere Gesellschaft unter zu viel Materialismus leidet, steht für sie fest. Einen Ausweg für die aus ihm resultierenden Geißeln wie Freizeitwahn, Selbstverwirklichungs-Tyrannei, Angst vor Langeweile, Jugend- und Schönheitsirrsinn beschreibt sie im Glauben, der nicht zwingend an die Institution der katholischen Kirche gebunden sein muss. Es geht ihr vielmehr um die Wiederentdeckung des Gebets, um das Neuentstehen des Gefühls von Staunen und Wachsamkeit. Nach Jahrhunderten des Rationalitätsdogmas müsse das Geheimnisvolle, das Mysterium in unserem Leben seinen Platz zurückerobern... und „die Augen der Seele wieder geöffnet werden“. Die ältere Freundin gibt der wesentlich jüngeren Anhaltspunkte für einen Weg zu innerer Kraft, für einen Weg der Stille und der Suche. Am Ende ihrer Briefe beschreibt sie in wunderschön-ermutigenden Worten den Lohn dieses Weges ins Innere: „Ohne das Feuer, das Feuer der Liebe, und ohne Wind, den Wind des Geistes, wird unser Leben nichts weiter sein als eine Gefangenschaft in der Mittelmäßigkeit.“

Seit ihrem Welterfolg Geh, wohin dein Herz dich trägt zählt die Schriftstellerin zu den bekanntesten Gegenwartsautoren Italiens. Die Regisseurin, die schon mehrere Dokumentarfilme für das italienische Fernsehen gedreht hat, lebt abwechselnd in Rom und auf einem Bauernhof bei Orvieto (Umbrien). Susanna Tamaro wurde 1957 in Triest geboren; sie ist die Großnichte von Italo Svevo.

Fazit: Keine leichte Unterhaltung, aber auch keine intellektuelle Kost. Dafür poetisch vermittelte Gedanken über den Sinn des Lebens. Für jemanden, der nach Wahrheiten und Weisheiten sucht, ist Feuer des Herzens eine Fundgrube zum Weiterdenken. Ideal zum immer wieder Reinhören, vor allem auch dank der großartigen Sprecherleistung.

Ungekürzte Lesung, Spieldauer: ca. 270 Minuten, 4 CD. -- culture.text -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von sweetgirl am 2. August 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe bereits von Susanna Tamaro das Buch "Geh, wohin dein Herz dich trägt" gelesen und war davon begeistert. Spannend erzählt, sodaß man das Buch gar nicht weglegen möchte. In naher Zukunft werde ich mir davon die Fortsetzung "Erhöre mein Flehen" kaufen. Bin schon gespannt, wie das Leben der Enkelin weitergeht, welche in das Haus der verstorbenen Großmutter zurückkehrt.
"Feuer des Herzens" ist auf eine andere Weise, aber sehr schön und fesselnd geschrieben. Die Autorin versteht es, ihre Leser in ihren Bann zu ziehen.
Diese Briefe an ihre Freundin regen zum Nachdenken an und vielleicht hat sogar manch einer eine ähnliche Freundschaft und kann diese Niederschrift eher in sich aufnehmen.
An nur einen Tag las ich dieses Buch, was ich noch nie geschafft habe. Ich war so gefesselt und gespannt auf das Ende.
Es ist nichts erfunden! Wenn jeder, der dieses Buch liest, mal in sich kehrt und über sein Leben nachdenkt, findet er darin sicher eigene Lebens-Situationen. Nur wer sich nicht mit sich selbst beschäftigt und oberflächlich sein Leben lebt, überliest dieses natürlich.
Die Referenz vom 04.Juli 2003 regte mich an, auch meine Meinung über "Feuer des Herzens" abzugeben. Der Leser (leider unbekannt) sollte sich andere Bücher aussuchen. Für diese Art von Büchern braucht man schon "Herz und Gefühl", dann versteht man sie auch und kann den Inhalt nachvollziehen.
Ich kann nur sagen, daß ich begeistert war und ein Fan von der Autorin bin.
Dieses Buch ist mit Sicherheit ein weiteres gelungenes Werk von Susanna Tamaro und kann es nur empfehlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Eine gute Fortsetzung anderer Gedanken der Autorin, man (frau) muß sich drauf einlassen, der Schreibstil ist wirklich besonders. Reichhaltige Sprache, Gedanken einer Lebenserfahrenen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 4. Juli 2003
Format: Gebundene Ausgabe
Ich habe dieses Buch bereits bei meinem letzten Italien-Urlaub in der Originalsprache gelesen.
In meinen Augen ist es das sperrigeste Buch von Susana Tamaro: es ist ein Sammlung von 52 Briefen (fuer jede Woche einen) an eine (fiktive?)Freundin, die zu einem Glauben des Herzens bekehrt werden soll. Und so sind die Themen die angesprochen werden immer auch christlich gepraegt: die religioese Erfahrung in einer Grotte, der kompromisslose Glaube, der sich nicht darum schert, was andere denken und wollen usw.
Manchmal ist es mehr als aeregerlich, zu Erfahren, dass die Tamaro Enkel in Japan hat, welches Paradies sie diesen bei ihren Besuchen in Europa bieten kann, und welch grossen Erfolg sie mit ihren vorhergehenende Buechern hat.
Der deutsche Titel ist keine Uebersetzung (sic!!) des Originals, sondern eine frei Erfindung des katholischen Pattloch-Verlages. Der Originaltitel heisst unegfaehr "Mehr Wind, mehr Feuer", denn dass wuenscht sich die Autorin.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von JME am 14. Juli 2009
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Nachdem ich mich in dieses Buch reingelesen hatte und die einzelnen Personen zuordnen konnte war es richtig schön zu lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden