Feuer - Gefährliche Begierde: Feuer 3 (Feuer (Dragonfury)) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Feuer - Gefährliche ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 2,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Feuer - Gefährliche Begierde: Feuer 3 (Feuer (Dragonfury), Band 3) Taschenbuch – 9. Dezember 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,99
EUR 8,99 EUR 3,48
53 neu ab EUR 8,99 6 gebraucht ab EUR 3,48

Wird oft zusammen gekauft

Feuer - Gefährliche Begierde: Feuer 3 (Feuer (Dragonfury), Band 3) + Feuer - Verborgene Sehnsucht: Feuer 2 (Feuer (Dragonfury), Band 2) + Feuer - Tödliches Verlangen: Feuer 1 (Feuer (Dragonfury), Band 1)
Preis für alle drei: EUR 26,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 544 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (9. Dezember 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345331459X
  • ISBN-13: 978-3453314597
  • Originaltitel: Fury of Seduction - Dragonfury Series Book 3
  • Größe und/oder Gewicht: 11,6 x 4,3 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (19 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 147.681 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

As the only girl on all guys hockey teams from age six through her college years, Coreene Callahan knows a thing or two about tough guys and loves to write about them. Call it kismet. Call it payback after years of locker room talk and ice rink antics, but whatever you call it, the action better be heart stopping, the magic electric, and the story wicked, good fun.

After graduating with honors in psychology and working as an interior designer, she finally succumbed to her overactive imagination and returned to her first love: writing. And when she's not writing, she's dreaming of magical worlds full of dragon-shifters, elite assassins, and romance that's too hot to handle. Callahan currently lives in Canada with her family and writing buddy, a fun-loving golden retriever.

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Coreene Callahan arbeitete nach ihrem Psychologiestudium zunächst als Innenarchitektin, bevor sie beschloss, sich ausschließlich ihrer ersten großen Liebe zu widmen: dem Schreiben. Sie lebt mit ihrer Familie in Kanada

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rozalia am 13. Januar 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Inhalt:
Die Drachenkrieger aus Seattle gehen in die dritte Runde. Diesmal ist es Mac - Ex-Cop und seit Neuestem Wasserhalbdrache, um den sich die Geschichte dreht. Einerseits muss er sich mit der Magie und den Veränderungen herumschlagen, die die Erweckung seines Drachenerbes mit sich bringt. Andererseits ist da Tania, die beste Freundin von Myst, Landschaftsarchitektin, und plötzlich im Kreuzfeuer des Kriegs zwischen Nightfury und Razorback. Sie lässt Mac alles andere als kalt.
Meine Meinung:
Ich bin ein Fan der Reihe um die Drachenkrieger, doch muss ich leider zugeben, dass ich nach Ende dieses Bandes etwas ratlos war. Unwillkürlich drängte sich mir die Frage auf: "War das alles?" Auf den ersten Blick fehlte nichts Wesentliches. Die Nightfury waren cool wie immer, der Humor ein bisschen derb und respektlos wie gehabt, der Schreibstil gewohnt flüssig. Was mir abhandenkam, war eine spannende Story, ein roter Faden, der meine Aufmerksamkeit fesselte. Stattdessen gab es öfters eine Art Nabelschau der Protagonisten, die mir persönlich irgendwann langweilig wurde. Die Nebenhandlung um Tanias Schwester und die Geschehnisse in Prag rissen die dünne Story auch nicht mehr heraus. Als wenn das Buch mehr oder weniger nur ein Zwischenband wäre, der neue Charaktere einführen sollte und keine eigenständige Geschichte. Dabei mochte ich Mac und Tania eigentlich. Nur blieb die Handlung halt ziemlich dürftig, und die Charaktere trotz eindeutiger Bemühungen etwas flach. Was besonders im ersten Teil locker leicht zu lesen war, schien hier eher zäh. Und das Humorvolle, Augenzwinkernde, das die ersten zwei Teile ausgemacht hat, schien mir hier zu bemüht. Insgesamt war dieser Band für mich eine Enttäuschung, und ich hoffe sehr, der nächste wird wieder besser.
Fazit: Für Fans der Reihe sicher nicht ganz uninteressant, ansonsten eher Durchschnitt
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ramona Skarbon TOP 500 REZENSENT am 16. Februar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
.....und diesmal gibt es sogar mal etwas mehr Lovestory als in den Vorgängern.

Inhalt:

Schon immer wusste der attraktive Polizist Mac, dass er anders ist als die anderen. Wie anders erfährt er allerdings erst, als er sich zum ersten Mal in einen Drachen verwandelt und vom Drachenclan der Nightfury-Krieger aufgenommen wird. Nach dem ersten Schrecken und den Schmerzen der ersten Verwandlung beginnt Mac jedoch schon bald Gefallen an seinem neuen Leben zu finden. Er brennt darauf, endlich die Magie, die mit seiner Drachenhälfte einhergeht, anzuwenden und den Nightfury im Kampf gegen die Razorback, einen verfeindeten Drachenclan, beistehen zu können. Doch dann begegnet Mac der atemberaubend schönen Tania Solares und mit einem Mal rückt alles, was ihm bisher wichtig war, in den Hintergrund: Tania ist die Eine, mit der er sein Leben verbringen möchte, dessen ist sich Mac sicher. Doch die Liebe macht einen Drachenkrieger verwundbar, und plötzlich geraten Tania und Mac ins Visier der Razorback.....

Mein Eindruck:

Diesmal schwächelte die Geschichte etwas, mir fehlte es irgendwie an Spannung und Action, vielleicht musste die für ja für das Erotische weichen. Also mir persönlich wäre Action und Spannung etwas lieber gewesen. Ansonsten kann ich nicht meckern, Tania und Mac sind ein sympathisches Paar und es gibt auch einige Nebenhandlungen. Coreene Callahan Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und sauber, da gibt es von meiner Seite her nichts zu beanstanden.

Mir hat trotz der fehlenden Action und Spannung auch dieser Teil gefallen, wenn auch nicht so gut wie die zwei Vorgänger Bände und deswegen muss ich schweren Herzens etwas abziehen, von mir bekommt dieser Teil 3,2/5 Sterne.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Stäubchen am 19. Januar 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Tania Solares ist eine hochenergetische Frau und somit gute Nahrungsquelle für den Jungdrachen Mac, der erst kürzlich seine erste Verwandlung erlebte. Obwohl er noch viel lernen muss, lässt er gleich zu Beginn des Romans die Fetzen, bzw. Wasserbomben, fliegen. Doch um Tania vor dem gegnerischen Drachenclan zu retten, würde er alles tun.

Kurzzeitig erschrocken, und die Betonung liegt auf kurzzeitig, macht Tania ihren Retter erstmal so richtig rund, schimpft und keift und betitelt ihn mit allerhand unflätigen Schimpfworten. Und Mac genießt es. Er findet es toll, dass Tania so eine streitbare Furie ist, hält es für ein Zeichen ihrer Stärke, wobei dies ihre einzige Stärke während der ganzen Geschichte bleiben wird.
Viele Seiten lang spürt man den Gedanken von Tania und Mac nach, die sich immer nur um das Eine drehen. Obwohl ich es gerne mag, wenn die Gefühls- und Gedankenwelt der Protagonisten genauer beleuchtet wird, wurde es in diesem Band leider doch recht langweilig.

Tut mir leid. Ich mag diese Romanreihe mit den Drachen wirklich, aber Tania konnte ich nichts abgewinnen. Die beiden vorangegangenen Bände haben mir viel besser gefallen.

Dennoch lohnt es sich den Roman zu lesen. Zum einen möchte man natürlich wissen, wie es weiter geht, und ich habe mich jedes Mal gefreut, wenn die Handlung weg von Tania ging und die anderen, interessanteren Figuren, zum Zug kamen. Die haben die Handlung vorangetrieben und spannend gemacht. Davon hätte es gerne mehr sein können. Und deshalb werde ich den nächsten Teil natürlich auch lesen, in der Hoffnung, dass er mich wieder mehr fesseln kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden