Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,35 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Feuchte Höhepunkte: Erotische Geschichten Broschiert – 16. Februar 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 9,90 EUR 7,65
4 neu ab EUR 9,90 3 gebraucht ab EUR 7,65

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Broschiert: 100 Seiten
  • Verlag: Books on Demand; Auflage: 3 (16. Februar 2010)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3839119936
  • ISBN-13: 978-3839119938
  • Größe und/oder Gewicht: 20,6 x 14,8 x 0,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 405.608 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Julia Andersson "Feuchte Höhepunkte" erschienen in der "Golden Devil Edition - Pure Erotic!"

Tauchen Sie ein in eine Welt des puren Verlangens, in der Lust und geheimste Fantasien ausgelebt werden... Ob Ekstase auf einer Tanzfläche, Spiele der Dominanz im Hotel, Lust und Schmerz mit Unbekannten, Züchtigungen in einem verbotenen Verhältnis oder Lustspiele zwischen Frauen...

Inhaltsverzeichnis:
1.Feucht-fröhlicher Geburtstag
2.Die Techniker kommen
3.Feuchte Höhepunkte
4.Ekstase
5.Russisches Kino
6.Dringendes Bedürfnis
7.Devote Momente
8.Mädchen für alles

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Leseprobe aus "Die Techniker kommen"

... Laura hatte beim Duschen gerade das Shampoo auf ihrem Kopf verteilt und summte mit geschlossenen Augen vor sich hin, als plötzlich zwei Männerhände von hinten um ihren Busen fassten, und ihren Körper gegen eine starke, männliche Brust pressten! Im selben Moment gingen auch die Lichter in der Dusche aus und es wurde fast stockdunkel. Es gab nur noch einen schwachen Lichtschein, der hinter ihr hin und her flackerte.
Die beiden Hände umschlossen Lauras Busen noch fester und sie bemerkte ein stark erigiertes Glied schon halb zwischen ihren Pobacken. Laura schrie vor Schreck kurz auf und wollte gerade anfangen um Hilfe zu rufen. Da hörte sie eine Stimme sehr nahe an ihrem Ohr.
»Keine Angst, dir passiert nichts. Ich will dich nur von hinten nehmen und in deine süße, geile Fotze eindringen. Entspann dich also und streck deinen kleinen Arsch ein bisschen weiter nach hinten, damit ich dich besser nehmen kann.«
Bei diesen Worten nahm er seine Hände von ihrem Busen und fing an, Lauras Augen mit einem dünnen Stoffband zu verbinden.
»Damit wird es noch ein wenig interessanter.«
(...) Der Fremde drückte nun ihr Becken fester gegen seinen Unterleib. Seine Finger berührten Lauras Scham und fuhren direkt in ihren Spalt. Er hielt geschickt die Schamlippen auseinander und mit seiner zweiten Hand zwängte er einen großen, steifen Penis gierig und rücksichtslos in ihre Enge. Sogleich fing der Unbekannte an, sich kraftvoll in ihr vor und zurück zu bewegen, wobei er seinen Oberkörper auf Lauras nach vorne gebeugten Rücken legte. Mit seinen beiden Händen hielt er dabei ihr Becken fest umklammert. Seine Bewegungen wurden immer schneller und heftiger, bevor er sich warm in ihr ergoss.

Laura war froh als es vorbei war. Sie hatte bisher nicht viel empfinden können, obwohl es auch nicht abstoßend war. Denn vor allem, wenn sie sich vorstellte, dass es wahrscheinlich Nick war, der sie überfallen hatte, kribbelte es gleich überall in ihrem Körper vor Erregung!
Die tiefe Stimme kam wieder an Lauras Ohr.
»Bleib so stehen, wie du bist. Ich will noch in dir sein, bis ich weich werde.«
Er bewegte sich langsam weiter und da ging plötzlich ein Prickeln durch Lauras Liebeszentrum. Es war so angenehm für sie, seinen bereits etwas weichen Schwanz in sich zu spüren. Laura fing nun an, ihr Becken zu seinen Bewegungen mitzubewegen. Ihre Nippel wurden härter und die Erregung breitete sich in ihrem ganze Körper aus. Während sie sich mit dem Unbekannten nun weiter bewegte, wurde ihr Spalt immer feuchter. Mit jeder Bewegung wurde Laura noch lustvoller. Bald fing sie auch an, leise zu stöhnen. Ihr Verlangen stieg immer weiter an. Sie wollte ihn noch mehr in sich spüren und sehnte einen Orgasmus herbei.
(...) Inzwischen hatte der Fremde scheinbar Lauras aufkeimende Lust erkannt. Er begann die Bewegungen ihres Beckens zu kontrollieren, indem er sie mit seinen Händen führte. Laura bog ihren Rücken immer weiter in ein Hohlkreuz durch, um seinen Schwanz in sich zu behalten. Es schmerzte sie schon, und lange würde sie das nicht mehr aushalten.
Bald stieß der Unbekannte aber auch stärker in sie, während sein Schwanz endlich wieder fester wurde. Laura durchfuhr eine unbändige Lust von diesem fremden Mann noch einmal von hinten genommen zu werden und jetzt auch selbst zu kommen...


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bunny112 am 30. September 2010
Format: Broschiert
Das Buch beschreibt zwar sehr ausführlich diverse Sex Szenen, aber es wird so plump und gefühllos beschrieben, dass es eher nach einem Abklatsch eines Männer Magazins klingt.
Es liest sich teilweise sehr utopisch, wenn sich Frauen immer ausnahmslos den Männern hingeben, kein Vorspiel, kein Gefühl, eher "lieblosens Gerammel"
Die Männlichen Wünsche stehen dabei im Vordergrund
Diese Buch hat mich persönlich eher abgeturnt, würde es eher den Männern weiter empfehlen ;)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Leutwyler Erwin am 18. August 2014
Format: Broschiert Verifizierter Kauf
zeitvertreib
man könnte alles miteinander lesen
also nicht mehr aufhören,von der versten Seite an.
Empfehlenswert
würde wieder kaufen
Guter Bestell-service
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Radlmax35 am 28. August 2009
Format: Broschiert
Bin auf meiner Suche nach erotischen Kurzgeschichten über dieses neue Buch gestolpert. Das Cover und den Kurztext fand ich sehr vielversprechend und habe es einfach mal bestellt. Ich kann das Buch allen empfehlen, die auf erotische Kurzgeschichten stehen! Die acht Geschichten sind aus meiner Sicht sehr gut erzählt und wirken sehr lebensnah :-) Es geht ziemlich schnell und heftig zur Sache, würde ich mal behaupten! Besonders gut hat mir die Geschichten über den Besuch eines Swingerclubs (feucht-fröhlicher Geburtstag) gefallen und die devot angehauchte Geschichte mit dem Dienstmädchen. Ich hatte das Buch in kürzester Zeit durch und ein Kumpel von mir fand es auch gut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von D.Bottler am 21. April 2010
Format: Broschiert
Geschichten sind gut, aber mir persönlich ist der Erzählstil zu "abgehackt" und kommt für mich zu "unemotional" rüber. Durch die positiven Bewertungen habe ich mir irgendwie mehr erwartet
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von matze_b am 27. September 2009
Format: Broschiert
Ich habe das Buch gelesen und kann es ebenfalls weiter empfehlen. Die Geschichten sind abwechslungsreich, verschiedene Settings und der Erzählstil ist sehr angenehm. Die Sexszenen sind sehr gut beschrieben und realistisch. Besonders gut fand ich die Geschichte "Die Techniker kommen" und "feuchte Höhepunkte", weil es mal etwas anderes ist. Die Mischung der Geschichten ist gut und das Lesen hat echt Spaß gemacht! Empfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden