oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 5,55 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Fettnäpfchenführer Ägypten: Wie man das Land der Pharaonen verstehen lernt [Gebundene Ausgabe]

Brigitte Jäger-Dabek
4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 23. August: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

März 2011
Ägypten kennt doch jeder: Pyramiden, Pharaonen, Kamele und weiße Strände entlang der Küsten des Roten Meeres. Und der Ägypter? Ja, der ist Muslim, lebt fest verankert in Traditionen und verordnet seiner Frau und seinen Töchtern das Tragen eines Schleiers. Aber ist das auch wirklich so? Die Realität des heutigen Ägyptens liegt weit außerhalb der ausgetretenen Touristenpfade und klischeehaften Vorstellungen und zeigt sich in einer Vielfältigkeit, die auch die Schröders erst begreifen müssen. Die Schröders - ein norddeutsches Ehepaar, das zum Aufbau einer ägyptischen Niederlassung nach Kairo geschickt wurde - glänzten vor dieser Reise nur selten durch interkulturelle Kompetenz und können es daher kaum vermeiden, von einem Fettnäpfchen in das nächste zu treten. Dabei lernen die beiden jedoch Schritt für Schritt, dass es den Ägypter ebenso wenig gibt wie den Islam oder die Muslime. Und dass die ägyptische Alltagskultur nicht nur offenherzig und spannend ist, sondern auch mehr als eine Überraschung für die beiden bereithält. Begleiten Sie die Schröders auf ihrem unterhaltsamen Weg quer durch das Land der Pharaonen und werden Sie Teil eines abenteuerlichen Lernprozesses, an dessen Ende ein zutreffender Blick hinter die Kulissen der ägyptisch-islamischen Gesellschaft steht.

Hinweise und Aktionen

  • Unterawasserkameras:
    Halten Sie Ihre Urlaubserlebnisse auch unter Wasser auf Kamera fest und finden Sie hier unsere neu eingetroffenen Unterwasserkameras.


Wird oft zusammen gekauft

Fettnäpfchenführer Ägypten: Wie man das Land der Pharaonen verstehen lernt + Reise Know-How Kauderwelsch Ägyptisch-Arabisch AusspracheTrainer (Audio-CD): Kauderwelsch-CD
Preis für beide: EUR 19,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Conbook Medien; Auflage: 1., Auflage (März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 393491859X
  • ISBN-13: 978-3934918597
  • Größe und/oder Gewicht: 18,8 x 13 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 267.762 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor


Über mich, oder: Wie man wird, wer man ist.

Als ich vier Jahr alt war, kam die große weite Welt zu mir nach Hause. Sie tat das in Form einer Bananenstaude, die meine Eltern von ihrer ersten großen Reise mitbrachten. Es war 1956 und sie waren als Passagiere mit einem Bananendampfer nach Nordafrika und zu den Kanarischen Inseln gefahren. Es dauerte nicht lange und die Kinder der Nachbarschaft standen auf unser Bodenleiter Schlange und jeder durfte sich eine Banane abschneiden. Natürlich kannten wir Bananen, aber diese waren ganz anders, klein, und unvergleichlich im Geschmack. Man schmeckte die Sonnenreife und das ferne, geheimnisvolle Land.

Mit meiner reise- und abenteuerlustigen Familie lernte ich tatsächlich bald halb Europa und den Nahen Osten kennen und erlebte, wie meine Eltern Freundschaften mit Menschen unterschiedlichster Nationalität schlossen und ich begann mich intensiv für fremde Kulturen zu interessieren. Dazu kam der Schüleraustausch mit Frankreich, die große Faszination meiner Schul- und Jugendjahre. Obendrein erlebte ich den Mai 1968 als Austauschschülerin in Paris.

Wenn man an der Unterelbe groß wird, ist das Segeln eigentlich ein logisches Hobby, ich wuchs auch damit auf, denn die ganze Familie segelte. Es blieb mein Leben lang spannend nachzuschauen, was hinter dem Horizont liegt. Da ist es nur logisch, dass die Segelei nicht nur auf die Unterelbe beschränkt war, sondern hinaus aufs Meer führte. Später wurde die Ostsee zum Traumrevier.

Nach dem Abitur studierte ich in Hamburg Politik und Islamwissenschaft. Später machte ich noch eine Ausbildung zur Optikermeisterin, um den Familienbetrieb weiterführen zu können.

Reisen blieb weiterhin meine Leidenschaft, jetzt kamen noch Trips nach Afrika, Nordamerika, Japan, Hongkong und Thailand hinzu.

Als sich Polen Mitte der 70er Jahre für Individualtouristen öffnete, tat sich wieder eine neue Welt auf, und ich machte mich auf den Weg nach Osten. Meine Leidenschaft für dieses Land begann mit dem ersten Besuch bei Angehörigen, von da an fuhr ich regelmäßig nach Polen, oft mehrmals im Jahr. Meiner Heirat mit einem Polen folgten bald erste Artikel über das Land.

Seit dem haben mich weder das Land Polen, noch das Reisen an sich und auch nicht das Schreiben wieder losgelassen, und ich bin nun schon seit über zehn Jahren hauptberuflich als freie Journalistin tätig. Mittlerweile habe ich auch drei Bücher zum Thema Polen verfasst, dazu kommt ein Reise- und Lesebuch über meine Heimatregion, die Unterelbe sowie ein Buch über Ägypten zum Thema interkulturelle Kompetenz.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Die Autorin führt die Schröders und damit den Leser locker, witzig, aber auch kenntnisreich in die ägyptische Alltagskultur ein, erläutert anschaulich spezifische Benimmregeln, wobei die Rolle des Islam natürlich besonders herausgestellt wird. (Roland Schmitt, ekz.bibliotheksservice) Ratschläge und praktische Hinweise, wie man es als Europäer im Umgang mit den unbekannten, fremdartigen Sitten, Gebräuchen und Höflichkeitsregeln der ägyptischen Gesellschaft vermeidet, ins Fettnäpfchen zu treten und in peinliche Situationen zu geraten, will der "Fettnäpfchen-Führer" von Brigitte Jäger-Dabek geben. Dabei wendet sie sich nicht an den typischen Touristen, der in der Reisegruppe durch Ägypten zieht, oder an Badeurlauber, die wenig Kontakt zu den Ägyptern haben, sondern an Individualreisende, die Land und Leute der Gegenwart kennenlernen möchten oder Menschen, die z.B. aus beruflichen Gründen eine Zeitlang im Land leben, wie die Familie Schröder aus Hamburg. (Gabriele Höber-Kamel, Kemet - Die Zeitschrift für Ägyptenfreunde) Ein wertvoller Ratgeber, der dem Leser das nötige Rüstzeug für einen Aufenthalt in der ägyptischen Kultur an die Hand gibt. (Touring-Afrika.de) Der "Fettnäpfchenführer Ägypten" ist eine große Hilfe, die kulturellen Unterschiede zwischen uns "Westlern" und den Ägyptern richtig zu verstehen. Ein durchaus empfehlenswerter Ratgeber und Leitfaden für den nächsten Ägypten-Aufenthalt. (Carina Felske, selket.de)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Brigitte Jäger-Dabek, Jahrgang 1952, wuchs in Stade auf. Ihre Jugendjahre wurden geprägt durch den Schüleraustauch mit Frankreich und ihre reiselustigen Eltern, die ihr auf ausgedehnten Reisen das Interesse an fremden Ländern vermittelten. Eine besondere Faszination übte der Vordere Orient mit seiner Kultur, aber auch all seinen Problemen, auf sie aus. Sie studierte daher in ihrem ersten beruflichen Leben in Hamburg Politik und Islamwissenschaft, bevor sie sich aus familiären Gründen zu einem radikalen Wechsel entschloss und den Familien-Optikerbetrieb übernahm. Dem Reisen blieb sie treu, nun auch mit dem eigenen Segelboot. Die erste Reise nach Polen veranlasste sie, aus dem unbekannten Osten zu berichten, und führte zu ihrem dritten Berufsleben, in dem sie als freiberufliche Autorin mit den Schwerpunkten Polen, Naher Osten, Islam und Integration tätig ist.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
4.1 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen verhaltensfehler an praktischen beispielen erklärt 17. März 2012
Format:Gebundene Ausgabe
ich bin seit 1985 schon viele male in ägypten gewesen (kairo, niltal, sinai, westliche wüste), mit eigenem fahrzeug oder mit dem flieger, jeweils zwischen 1 woche und etwa zwei monaten, immer als tourist.
ich denke schon etliche fettnäpfchen zu kennen, so reizte es mich, diese fettnäpfchen-sammlung zu lesen.
ich fand es spannend geschrieben, deutlich erkennbar die fehler, die gemacht werden können, die meisten waren mir so oder ähnlich bekannt.
am schluss war mir ein bischen viel zum thema islam geschrieben, dieses thema ist zwar in ägypten allgegenwärtig, aber doch mehr allgemein arabisch als speziell ägyptisch, zu typisch ägyptischen missverständnissen hätte ich vielleicht gerne noch etwas mehr gehabt.
für leute die das erste oder zweite mal und intensiver in ägypten einsteigen wollen, ist dieses buch ein must have und sehr hilfreich.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Gebundene Ausgabe
Mit hat der Fettnäpfchenführer sehr gut gefallen; ich fand die Beispiele an Hand der Familie, die berufsbedingt in Ägypten lebt, sehr anschaulich und aus dem täglichen Leben gegriffen; keine graue Theorie! Auch das Bild, dass die Ägypter von den Deutschen haben, wurde gut beschrieben; das war mir so noch nicht klar.

Insgesamt lohn sich der Kauf auf jeden Fall; ob man in den Bettenburgen soviel damit anfangen kann, sei allerdings dahingestellt.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Reiseführer 11. Oktober 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Ein unterhaltsames Buch mit guten Ratschlägen für interkulturelles Verständnis. Humorvoll geschrieben, ein praktischer Reiseführer, um die ägyptisch-islamische Gesellschaft besser zu verstehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Interessant 12. Januar 2013
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Gute Insiderinformationen. Leider manchmal in den Kapiteln, was falsch gemacht wurde, langweiliger Schreibstil.Immer wieder die gleichen Formulierungen in dem SInne "Was war hier nun wieder falsch".
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar