Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Ferals #1 Panini [Comic]

David Lapham , Panini
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Erhältlich bei diesen Anbietern.




Produktinformation

  • Comic: 148 Seiten
  • ASIN: B00CN8H6G8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 469.922 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

148 Seiten Softcover Autor David Lapham (CROSSED, DEADPOOL, STRAY BULLETS) und Zeichner Gabriel Andrade (ALIENS) präsentieren den ersten Teil einer bissigen, zähnefletschenden Werwolf-Saga, die das Genre revolutioniert. Silberkugeln? Verwandlung bei Vollmond? Könnt ihr vergessen, alles Kindergeburtstag. Jetzt kommt FERALS!

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Deftiger Horror-Comic 6. Januar 2014
Verifizierter Kauf
Die Geschichte ist wie ein Krimi aufgebaut, wechselt aber das Fach rasch mal in Richtung Werwolf-Horror. Dabei gibt es explizite Splatter- und Gore-Elemente, teilweise verbunden mit Sexdarstellungen. Also definitiv ein Comic für Erwachsene. Das Problem ist hier höchstens, dass sich die Geschichte sehr eindimensional entwickelt. Dialoge, Charaktere und Story sind weder besonders originell noch auf hohem Niveau (Comic-Dialoge können durchaus anspruchsvoll sein). Aber wer sich einen solchen Comic zulegt, wird wohl kaum einen Shakespeare erwarten. Insofern akzeptabel, aber dadurch fällt das Lesevergnügen auch recht kurz aus, weil es eben m.E. nicht wirklich viel zu Lesen gibt. Umso mehr muss ich die zeichnerische Qualität loben. Die Bilder sind absolut schön (grässlich) anzusehen, sehr detailliert und stimmungsvoll. Auch die Kolorierung ist für diese Art Comic erstklassig. Insofern gebe ich für die Zeichnungen (und Werwölfe als monströse Hauptdarsteller) 5 Sterne, 2,5 für die Story, das macht aufgerundet 4 Sterne - aber nur in Verbindung mit der Fortsetzung. Denn der Comic ist nicht abgeschlossen, und ohne Teil 2 wäre das Ganze doch eher etwas unbefriedigend ausgefallen. Wobei Ferals 2 die Geschichte noch nicht zu Ende führt. Ich werde mir sicher nach Erscheinen noch Teil 3 zulegen, in der Hoffnung, dass dort ein Abschluss stattfindet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar