Fenix TK35 R5 Cree XM-L L... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
EUR 75,78 + EUR 4,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Novelty-Gadgets
Menge:1

andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 96,99
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: PHD_Shop
In den Einkaufswagen
EUR 98,91
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: TACWRK
In den Einkaufswagen
EUR 99,90
+ kostenlose Lieferung
Verkauft von: import-handel
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fenix TK35 R5 Cree XM-L LED U2

von FENIX

Unverb. Preisempf.: EUR 139,00
Preis: EUR 75,78
Sie sparen: EUR 63,22 (45%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Novelty-Gadgets. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
15 neu ab EUR 75,78
  • Neue Version der High Performance LED Flashlight. Jetzt mit einem unglaublichen Lichtstrom-Wert von 860 Lumen und bis zu 340 M Leuchtweite!
  • LED-Lebensdauer über 50.000 Stunden, jetzt mit Cree XM-L (U2) LED, mit bis zu 130 Std. Leuchtdauer
  • Lampenkopf und Gehäuse aus hochwertigem Flugzeug-Aluminium, verstärkte, extrem klare Glaslinse mit Anti-Reflex Beschichtung
  • 4 wählbare Helligkeitsstufen und Strobo- sowie SOS-Funktion machen die Lampe zu einem perfekten Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten
  • Inklusive Gürtelholster, Fangriemen und weiterem Zubehör. 2 Jahre Garantie.
Weitere Produktdetails

Wird oft zusammen gekauft

Fenix TK35 R5 Cree XM-L LED U2 + Eagletac 18650-2500-eagtac Li-Ion Akku (2400mAh, 4-er Pack) für Taschenlampe + Ultrafire WF-139 Ladegerät 18650 + optional RCR123 3,7V Li-Ion
Preis für alle drei: EUR 116,76

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Hinweise und Aktionen


Produktinformationen

Technische Details
Marke FENIX
Artikelgewicht254 g
Produktabmessungen22,2 x 10,8 x 6,4 cm
Batterien:4 CR123A Batterien erforderlich.
ModellnummerTK35
EAN / ArtikelnummerTK35 R5
Gewicht 255 Gramm
Farbe Schwarz
Material Aluminium
Anwendungsbereich Taschenlampe
Batterien inbegriffen Nein
Batterien notwendig Ja
Lampentyp LED-Lampe
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB004I2EMXM
Amazon Bestseller-Rang Nr. 10.320 in Beleuchtung (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung481 g
Im Angebot von Amazon.de seit10. Januar 2011
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unterRücksendedetails.
Feedback
 


Wichtige Informationen

Recycling von Lampen
Recycling-Informationen für diese und andere Arten von Lampen.

Entsorgung von zerbrochenen oder beschädigten Lampen
Erfahren Sie mehr über die Entsorgung von zerbrochenen oder beschädigten Lampen.

Produktbeschreibungen

Neue Version der High Performance LED Flashlight. Jetzt mit einem unglaublichen Lichtstrom-Wert von 860 Lumen und vollständigen Aluminium-Gehäuse. 4 wählbare Helligkeitsstufen und Strobo- sowie SOS-Funktion machen die Lampe zu einem perfekten Begleiter für alle Outdoor-Aktivitäten.



Fenix Logo



LED-Flashlight FENIX TK35 - Neue Version mit 860 Lm

Die Fenix TK35 ist eine Multifunktionstaschenlampe mit extrem hoher Intensität. Die Lampe featured bei der neuesten Version einen Output von 860 Lumen im Turbomodus, 4 Helligkeitsstufen, 2 verschiedene Blitzfunktionen und ein Signal-Modus. Betrieben wird die Lampe mit 4 kälteresistenten CR123A Lithium Batterien oder 2 Li-Ion Hochleistungs-Akkus des Typs 18650 welche unterschiedliches Licht für unterschiedliche Umgebungen liefern können. Durch den Dual-Schalter welcher hinten an der Lampe angebracht ist, können die verschiedenen Lichtmodi schnell gewechselt werden. Dank der hervorragenden Performance eignet sich die TK35 perfekt für verschiedene Outdooraktivitäten wie z.B. Höhlenerkundung.

Die Lampe verfügt über 4 Helligkeitsstufen: Turbo (860 Lumen, 1,5 Std.) / Low (15 Lumen, 130 Std.) / Mid (120 Lumen, 23 Std.) / High (365 Lumen, 6,5 Std.) / Strobo (860 Lumen) / SOS (120 Lumen)

Die TK35 wird hinten über den einen Schalter in Betrieb genommen. Durch den zweiten Schalter werden die 6 Lichtmodi geschaltet. Der zuletzt gewählte Modus bleibt nach dem Ausschalten der Lampe gespeichert. Durch gedrücktes Halten des Schalters ist aus jeder Lichtstufe der Strobe-Effekt und der SOS Modus einschaltbar. Der taktischer Druckschalter bietet Licht bei leichter Betätigung bzw. Dauerlicht beim Durchdrücken des Schalters.

Die Update-Version der Taschenlampe ist nun vollständig (Gehäuse inkl. Endkappe) aus hochfertigen Flugzeug-Aluminium gefertigt. Außerdem ist sie ist wassergeschützt nach dem IPX-8 Standard und bietet somit Schutz bis 2 Meter Wassertiefe.



Auf einen Blick

  • Neueste Version mit bis 860 Lumen!
  • Jetzt mit Cree XM-L (U2) LED
  • Lampenkopf und Gehäuse aus hochwertigem Flugzeug-Aluminium
  • 7-fach wählbare Lichtmodi
  • Wassergeschütztes Gehäuse nach IPX-8 Standard (2 m wasserdicht)
  • Taktischer Druckschalter: Licht bei leichter Betätigung / Dauerlicht bei Durchdrücken
  • Bis zu 130 Std. Leuchtdauer
  • Bis zu 333 Meter Leuchtweite
  • LED-Lebensdauer über 50.000 Stunden
  • Verstärkte, extrem klare Glaslinse mit Anti-Reflex Beschichtung
  • Neuware mit 2 Jahren Garantie


Technische Daten

Hersteller:FENIX
Bezeichnung:TK35
EAN:6942870301013
LED:Cree XM-L (U2) LED
Lichtstrom:bis zu 860 Lumen
Gewicht:256 g (ohne Batterien)
Abmessungen:164 x 43,6 (Durchmesser) x 51,5 (Lampenkopf) mm
Stromversorgung:4 x CR123A Batterien oder 2x 18650 Li-Ion Akku
Leuchtdauer:bis zu 130 Std.
Farbe:schwarz


Lieferumfang
  • Fenix TK35 - XM-L (U2)
  • Ersatz-Dichtring
  • Fangriemen
  • Gürtelholster
  • Bedienungsanleitung (englisch)
  • Garantiekarte

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

116 von 124 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lightknight am 26. November 2011
Verifizierter Kauf
Es wurden schon alle technischen Facts über die TK35 berichtet, daher will ich meine Review betont subjektiv halten, ein wenig schildern wie hell das "hell" dieser Lampe in der Praxis ist und einige Anwendungstipps (Akkus etc.) dazugeben.

Die Einschätzung der Qualität eines Produktes hängt sehr stark von den bisherigen Erfahrungen mit ähnlichen Produkten ab. Ich selbst entdeckte die Welt der "Super-LEDs" im Jahr 2000 mit der Fenix P1D, die - obgleich nur so groß wie ein Lippenstift - die hellste Taschenlampe war, die ich jemals gesehen hatte. Die Cree LEDs waren eine völlig neue Dimension tragbaren Lichts, so revolutionär wie die CD im Vergleich zur Schallplatte. Diese Revolution fand aber im Verborgenen statt, in Webshops und auf der Site der Taschenlampenfreaks, candlepowerforums.com. Diese "Erleuchteten" erlebten schon damals nie zuvor gesehene Power aus winzigen LED-Lampen, während die Masse noch heute, 10 Jahre später, Halogenlampen, "30 LED-Superstrahler" aus dem Baumarkt und LED-Lenser kauft. Welch faszinierend intransparenter Markt, fast eine Geheimwissenschaft...

Ich kaufte in diesen 10 Jahren die Fenix P1D, P2D und P3D, dann war die Sensation ausgereizt, zumal bekanntlich die vierfache Lumenmenge für das Empfinden doppelter Helligkeit nötig ist. Erst heuer, mit Einführung der Cree XM-L erwachte mein Interesse neu: Knapp 800 Lumen gegenüber 2-300, die zuvor das Maximum waren, das war spannend. Ich bestellte eine TK35, die von all den aktuellen Super-LEDs eine der hellsten ist und war... wieder genau so überwältigt wie vor 10 Jahren! Whow ' so viel Licht aus so einem kleinen Paket hat die Welt noch nicht gesehen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias am 9. September 2012
Verifizierter Kauf
Hallo, ich möchte hier über einen unfreiwilligen Härtetest der TK 35 berichten.
Ich habe die Lampe zur Ausleuchtung benötigt, um im Geschirrspüler das Salz nachzufüllen. Ich habe dann vergessen, die TK 35 heraus zu nehmen. Im Anschluss ist dann ein 60 Grad-Waschprogramm gelaufen.
12 Stunden später wurde der Spüler ausgeräumt und siehe da, das Licht brannte immer noch. Die Lampe war zwar etwas verfärbt, aber ansonsten absolut dicht. Auch die beiden Solarforce-Akkus haben die Prozedur ohne Schaden überstanden.
Ein tolles Ergebnis, das ich den Lesern nicht vorenthalten wollte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MatthiasClaudius am 13. Januar 2012
Verifizierter Kauf
Nachdem ich mitbekommen hatte, was heutige Taschenlampen mit LED-Technik leisten können,
mußte mal was Neues her. Meine große MagLite 3D hat mir zwar eigentlich meist gereicht,
ist aber nun mal leider echt groß und selten dabei...

Meine Anforderungen waren/sind:
- möglichst hohe Lichtleistung bei möglichst langer Leuchtdauer
- breite Ausleuchtung UND heller Spot
- geregeltes Licht (im Gegensatz zu ungeregelten Lampen, die kontinuierlich dunkler werden)
- einfache Bedienung (im Gegensatz zu x-mal in verschiedenen Rythmen auf einem Knopf herumdrücken)
- kompakte Abmessungen (für die Jackentasche)
- Betrieb mit Akkus möglich (ideal: Standard-Batterien möglich)

In Foren und auf Testseiten habe ich mich eine Weile schlau gemacht - unglaublich, welche Vielfalt es da gibt.
Die Wahl fiel schließlich auf die TK35 von Fenix. Und ich habe es nicht bereut!
Das Teil ist einfach super Hell und erfüllt bis auf Eine sämtliche meiner Anforderungen:
Der Betrieb mit Batterien ist zwar möglich, jedoch sind die CR123A nicht wirklich "Standard-Batterien".
Zudem kostet ein Satz (4St.) für die TK35 runde 10,-€ (im Laden "vor Ort" leicht auch das Doppelte).
Aber gut, der Betrieb der TK35 mit LiIon Akkus Typ 18650 ist ja auch möglich.

Die TK35 hat sinnvoll abgestufte Helligkeitsstufen (für den Heimweg reicht schon Low;-).
Einen Strobe-Betrieb gibt es neben einer "SOS-Funtkion" ebenfalls - nur für den Fall,
dass man mal Angreifer irritieren muß (persönlich finde ich das Strobe-Geblitze SEHR irritierend).
Das ganze Funktonsspektrum wird über 2 Taster gesteuert - eine gute Lösung, wie ich finde.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von clem am 12. Dezember 2011
Verifizierter Kauf
Es sind viele Infos zu dieser Lampe in den anderen Rezensionen vorhanden. Dies führe ich nicht nochmals auf.

Aber die Lampe ist absolut Klasse!!
Ich gehe jeden Abend mit meinem Hund auf Tour, für ca. 1h und teste ausgiebig, seit ca. 1 Monat.
Hierbei ist die Lampe stets im Einsatz und ich bin zu 100% begeistert (immernoch und immer wieder).
Die Fenix ist superhell und bei klaren Witterungsverhältnissen sehe ich geschätzte 300m locker, im Turbomodus.

Was bisher noch nicht beschrieben wurde, ist der Betrieb bei Nebel. Auch da hatte ich die Lampe, bei Sichtweiten deutlich unter 100m, getestet. Wie beim Auto-Aufblendlicht, "wird mehr geblendet, als gesehen", wenn man die höheren Betriebsarten (Mid/High/Turbo) benutzt. Aber hierfür hat sich der Low-Modus als perfekte Einstellung erwiesen. Man sieht ausreichend gut und wird wenig geblendet.
Bei Regen gab die Lampe auch ein sehr gutes Bild ab.

Ich hatte die Lampe im direkten Vergleich zur Maglite 4Cell (ohne LED) und zur Zweibrüder P14.
Die Maglite habe ich gleich weggelegt, weil diese nicht annähernd an die Leuchtkraft der Fenix rankommt.
Die P14 konnte man schön vergleichen. Kurzum: Das Licht der P14 ist fast vergleichbar, mit der High Einstellung der Fenix. Im Turbomodus hatte die P14 jedoch keine Chance.
Ein weiterer Unterschied ist die Fokusierbarkeit der P14. P14 lässt sich auf einen Punkt fokusieren oder Verbreitern. Die Fenix hat diese Möglichkeit nicht. Dies machte mich vor dem Kauf skeptisch, jedoch ohne Begründung. Die Fenix ist (meines Erachtens) optimal fokusiert. Eine Nachjustierung ist nicht nötig.
Der Lichtstrahl ist leicht konusförmig, aber auch in 200m sieht man den Spill noch sehr gut.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden