earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Fellinis Roma ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fellinis Roma
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fellinis Roma

7 Kundenrezensionen

Preis: EUR 5,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
[DVD]
EUR 5,99
EUR 4,91 EUR 2,91
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
38 neu ab EUR 4,91 3 gebraucht ab EUR 2,91 2 Sammlerstück(e) ab EUR 12,21

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Fellinis Roma
  • +
  • La dolce vita
  • +
  • Rom, offene Stadt
Gesamtpreis: EUR 20,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Peter Gonzalez, Marcello Mastroianni, Britta Barnes
  • Regisseur(e): Federico Fellini
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Italienisch (Mono), Deutsch (Mono), Englisch (Mono), Französisch (Mono), Spanisch (Mono)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.66:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 14. März 2008
  • Produktionsjahr: 1971
  • Spieldauer: 113 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00016JD5G
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.323 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

"Mit einem ebenso fesselnden wie persönlichen Portrait seines geliebten Rom setzte Federico Fellini (Fellini Satyricon, La Dolce Vita, 8 1/2) der Ewigen Stadt ein monumentales filmisches Denkmal. Zugleich demonstrierte er auf brilliante Weise, wrum er als letzter großer Vertreter des epischen Erzählkinos gilt. Der eigensinnige, autobiographische Film voller phantastischer Szenen und üppigen Prunk, setzt ein mit Fellinis Jugend in der italienischen Provinz: In der Schule hört er erstmals von der wechselvollen Geschichte des alten Roms. Doch erst als junger Mann, zu Beginn des 2. Weltkrieges, lernt er diese ungewöhnliche Stadt richtig kennen. In einem Mosaik aus visuell brillanten und vor satirischer Lust berstenden Vignetten gelingt dem Regisseur ein lebenspralles Porträt dieser ausladenden, vitalen, dynamischen Stadt. Zugleich verleiht er in seinem unnachahmlichen Stil der italienischen Geschichte eine ganz eigene Interpretation voll sinnlicher Bilder und ungewöhnlicher Perspektiven."

VideoMarkt

Rom aus verschiedenen Blickwinkeln und Perspektiven: auf die Eindrücke Fellinis, die er hatte, als er mit 20 Jahren zum ersten Mal in die "große Stadt" kam, folgen verschiedene spätere Erlebnisse wie ein Aufenthalt im Bordell oder die Entdeckung alter Fresken auf einer U-Bahn-Baustelle, sowie Begegnungen mit den Schauspielern Alberto Sordi, Marcello Mastroianni und "Mamma Roma" Anna Magnani. Den Abschluß bildet ein Blick auf das "moderne" Rom und seine Einwohner zum Zeitpunkt der Dreharbeiten.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

57 von 60 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 16. November 2005
Format: DVD
Zum Film gibt es nichts auszusetzen: ein Meisterwerk von Fellini. Aber es wurde stümperhaft geschnitten und gekürzt. Eine meiner Lieblingsszenen in diesem Film ist die "Papstmodenschau". Schon x-Mal in der TV-Fassung wird genau in dieser herrlichen Szene mittendrin ca. 45 Sekunden Material herausgeschnitten. Ich kaufte diese DVD und freute mich wirklich diese Szene vollständig zu sehen. Denkste! Genau wie die TV-Fassung: brutaler Schnitt. Schade! Hier wurde meiner Meinung nach wieder einmal lieblos eine Meisterwerk auf DVD überspielt. Fellinis Werk: 5 Punkte. Wegen miesem Schnitt: nur 3
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von berka am 28. Februar 2006
Format: DVD
Habe die DVD im Anschluss an eine Romreise zur 'Nachbereitung' erworben. Hier meine Eindrücke:
16 Episoden ohne Spielhandlung, teilweise in den 40er Jahren (Fellini als junger Autor im Rom der Kriegsjahre),
ansonsten in den 70ern zur Entstehungszeit des Films. In einigen der letzteren Szenen werden die Dreharbeiten selbst thematisiert (Kamerateam bei der Einfahrt nach Rom im strömenden Regen).
Kein Dokumentarfilm, eher eine Sammlung unterschiedlicher Facetten aus der persönlichen Sicht des Regisseurs,
mit vielen skurrilen Szenen und Personen. Sehenswürdigkeiten werden nur am Rande gestreift (Schafe vor Lateranpalast in den 40ern), andere Episoden spielen in Bordellen, Theatern oder (immer wieder) den Strassen Roms.
Hier wird ein überraschend idyllisches Bild vermittelt: Römer sitzen abends an Tischen im Freien und schlemmen fortwährend.
Dieses Bild wird aber auch immer wieder gebrochen, wenn der Film seine Sichtweise selbst thematisiert,
Polizeieinsätze gegen Hippies zeigt oder die damals recht chaotischen Verkehrsverhältnisse.
Drastische Szenen (Hund pinkelt in Theatergang) wechseln mit tollen Kameraeinstellungen (Tunnelszene mit Schatten während Bombenalarm).
Dokumentarische Element enthält die Episode über die archäologischen Probleme beim U-Bahn-Bau.
Zu abgedreht war mir die päpstliche Modenschau.
Die 70er-Jahre Szenen werden teilweise aus dem Off kommentiert.
Den Abschluss bildet dann doch noch eine nächtliche Motorradfahrt vorbei an illuminierten Sehenswürdigkeiten.
Ein verwirrendes Sammelsurium, kaum an einem Stück zu geniessen, dennoch bleiben trotz fehlender Spielhandlung
viele Szenen im Kopf hängen.
Nicht geeignet zur Reisevorbereitung, sicher ein Muss für Cineasten, von mir ein klares Vielleicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
22 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 18. September 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film muss ein Filmliebhaber besitzen. Er zeigt Kino in einer einzigartigen Form, einem Gemälde gleich. Scheinbar zusammenhanglose Puzzlesteine ergeben nach und nach ein Bild der Ewigen Stadt, vielmehr noch: das Gefühl der Verbundenheit mit Rom und seinen Bewohnern gestern und heute. Das Heute bezieht sich natürlich auf die Fertigstellung des Filmes, die ja schon eine Weile zurückliegt. Ein zeitlos schönes Meisterwerk, aus dem Fellini in vielen seiner späteren Filme immer wieder zitierte. Seit Jahren wartete ich schon auf die DVD Veröffentlichung - nix wie her damit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
es fehlen zum Originalfilm gerade die Passagen, die mich zu Kauf entschlossen haben. Z.B. die
Modenschau der Päpste auf dem Fahrrad. Da gab es auf dem Fahrrad "blanke Hinterteile" zu sehen.
Im Kino gesehen, war es der Brüller!
Apropo Lautstärke; diese sollte man am FS oder Receiver weit zurückfahren, da Metro Goldwyn Mayer
gewaltig in die Boxen bläst. Bei dem dann erscheinenden Film kann der Schieberegler nach belieben
wieder hochgedreht
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden