EUR 16,00 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Bottega Discantica

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Felix Woyrsch - 'Symphony No. 1 Op. 52 u.a.

Miguel Gomez-Martinez Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
Preis: EUR 16,00
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Bottega Discantica. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.

Miguel Gomez-Martinez-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Miguel Gomez-Martinez-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Produktinformation

  • Komponist: Felix Woyrsch
  • Audio CD (1. März 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mdg (CODAEX Deutschland)
  • ASIN: B0000021GI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 374.587 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Symphonischer Prolog nach Dante's Divina Commedia op. 40 - Hamburger Symphoniker/Miguel A. Gomez-Martinez
2. Sinfonie Nr. 1 (1906/07) op. 52 - Hamburger Symphoniker/Miguel A. Gomez-Martinez

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unbekannte Größen entdecken 29. November 2003
Format:Audio CD
Woyrsch ist einer dieser Komponisten, die vielleicht mal hier und da auf einem etwas ausgefalleneren Programmzettel auftauchen, die einem dann aber eigentlich nie wieder begegnen. Und er ist auch einer dieser Komponisten bei denen man sagen muss, dass er zu Unrecht so unbekannt ist.
Man kennt Felix Woyrsch wohl eher für sein Orgelwerk, denn in den letzten 10 Jahren hat es v.a. im nordrheinwestfälischen Raum starke Bestrebungen gegeben, sein Orgelwerk wieder aufzuführen (eine Gesamtaufführung war bspw. im Altenberger Dom zu hören).
Und dass Woyrsch auch ein zu unrecht vergessener Symphoniker ist, zeigt die hier präsentierte Aufnahme. Die Symphonie ist in der Tat eine große Entdeckung von Musik zwischen den Jahrhunderten (bzw. kurz danach), mit starkem Streben nach neuen tonalen Ausdrucksformen und einer atemberaubend schlichten Harmonik kann diese Symphonie beeindrucken.
Wer also gerne auf Entdeckungsreisen geht und noch Platz im CD-Regal für einen kleinen Schatz hat, der muss diese CD unbedingt erwerben!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar