Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.05.2012 18:46:12 GMT+02:00
FrTerr meint:
Ich bin sehr interessiert an diesem Weitwinkel für eine Nikon-Kamera. Bei den Bewertungen hier und auch in diversen Foren habe ich jedoch das Gefühl, dass die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, ein fehlerhaftes Objektiv zu bekommen. Also kaufen und dann überprüfen, ob der berüchtigte Fehler der Unschärfe in den linken Hälfte auftritt...das geht zwar beim Kauf bei Amazon mit Rückgabe recht problemlos - aber so richtig Lust habe ich darauf nicht...

Hat jemand Erfahrung, wie wahrscheinlich es überhaupt ist, ein defektes Modell zu bekommen? Z.B. beziehen sich hier viele schlechte Erfahrungen auf die Canon-Variante, aber eben nicht die Nikon-Variante. Verkauft Sigma die Teile seit Jahren mit einer so hohen Serienstreuung?
Vielleicht hat ja auch jemand von Sigma mal Lust sich dazu zu äußern....

P.S. auf eine Anfrage bei Sigma erfolgte interessanterweise keinerlei Antwort;-( Komischer Laden!

Veröffentlicht am 06.06.2012 17:36:06 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.06.2012 17:43:00 GMT+02:00
rudimedo meint:
Hallo,

ich hatte mir das erste Objektiv vor 6 Jahren gekauft, dieses war knackescharf und uneingeschränkt empfehlenswert. Dieses hat leider einen Schlag auf die Linse bekommen und deswegen habe ich mir kurzerhand ein Neues bestellt, das leider genau die beschriebenen Fehler aufweist. Anstatt auf Undendlich stellt es bei 10mm Brennweite auf 3m (Skala) scharf, was unscharfe Bilder zu Folge hat. Unschärfe links hats auch, kann aber auch von der fehlerhaften Fokussierung kommen. Bei 12mm stellt es dann korrekt scharf, was einem aber auch nichts nützt, wenn man 10mm braucht oder will. In den Metadaten der (RAW)-Bilder kann man übrigens nachlesen, daß das Objektiv auf 0,89 m scharfgestellt hat, was einen beim Betrachten der Bilder dann auch nicht wundert. Optik geht zurück, ich lass mir erst mal ein Neues derselben Art schicken. Ein weiterer Bericht folgt dann also noch.
Kamera: Nikon D300

Veröffentlicht am 10.06.2012 23:30:11 GMT+02:00
rudimedo meint:
So, das zweite Objektiv wurde ausprobiert: Stellt bei Unendlich auf 1m scharf. Wie bei dem anderen, da hatte ich mich verguckt, es waren 3 feet und nicht 3 Meter.

Also, leider beide Optiken für die Tonne, ich werde mir jetzt was Anderes holen.

Veröffentlicht am 13.06.2012 14:39:20 GMT+02:00
luppi222 meint:
@rudimedo:
Frage an dich.....welches Objektiv in dem Preissegment wäre denn empfehlenswert....ausgenommen Original-Nikon

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.06.2012 15:40:40 GMT+02:00
rudimedo meint:
Hallo,

das Sigma-Objektiv ist ja im Grunde gut, eigentlich....

Ich persönlich habe mich jetzt für das Nikon 10-24 entschieden. Ein erster Vergleich mit meiner angeditschten Sigma-Optik zeigt, daß es keine großen Unterschiede gibt. Anzumerken ist noch, daß ich noch keinen harten Einsatz mit dem Nikkor gefahren bin, warten wir es also ab.

Das Nikon gibts es übrigens für 779,00 Euro im Fachhandel (Calumet). In Anbetracht der anscheinend besseren Qualitätskontrollen und des Wiederverkaufswertes würde ich es mir an Ihrer Stelle überlegen, wenn finanziell machbar....

Ich tippe hier noch ein paar Zeilen ein, sobald ich ein wenig mehr mit dem neuen Teil fotografiert habe.
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  3
Beiträge insgesamt:  5
Erster Beitrag:  18.05.2012
Jüngster Beitrag:  13.06.2012

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 2 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Sigma 10-20 mm F4,0-5,6 EX DC HSM-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett
Sigma 10-20 mm F4,0-5,6 EX DC HSM-Objektiv (77 mm Filtergewinde) für Canon Objektivbajonett von Sigma
4.0 von 5 Sternen   (200)