2 gebraucht ab EUR 21,09

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fear and Loathing in Las Vegas [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 gebraucht ab EUR 21,09

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Anzahl Disks: 1
  • Produktionsjahr: 1998
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (262 Kundenrezensionen)
  • ASIN: 0783229569

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

146 von 154 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Nienaber am 4. Januar 2005
Format: DVD
Wenn man sich „Fear And Loathing..." anschaut, laufen die Reaktionen auf diesen Film in 4 Phasen ab:
1. Man ist geschockt und irritiert von dem Film, denkt sich: Was soll das?
2. Man entwickelt eine gewisse Sympathie für die beiden Hauptdarsteller, besonders für Johnny Depp (und das auch völlig zurecht, genau wie in „Fluch der Karibik" ist das eine Rolle, die ihm und nur ihm auf den Leib geschnitten ist. Was er aus der Person des Raoul Duke macht, ist oscarverdächtig und balanciert zwischen saukomisch und abschreckend).
3. Die dritte Phase ist die bemerkenswerteste. Irgendwie schafft es der Film, das man sich plötzlich dabei erwischt, wie man die Sprüche, Geräusche und Bewegungen der Protagonisten im wirklichen Leben nachahmt, freundlich ausgedrückt zitiert. Und dann ist auch die 4. Phase nicht mehr weit.
4. Zu guter letzt schaut man sich den Film wieder und wieder an, man findet den Film plötzlich gut, tiefgründig, bedrückend, urkomisch und saucool.
Der Film ist aber in jeder Hinsicht einen Blick wert, man muss ihn gesehen haben, darüber nachgedacht haben, um sich ein Urteil zu bilden und lohnen tut er sich allein schon wegen Johnny Depp.
7 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
37 von 42 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von papa jay am 11. Februar 2009
Format: Blu-ray
Der filmtechnisch perfekt umgesetzte Trip der beiden Protagonisten gehört seit dem Erscheinen im Jahr 1998 zu meinen Lieblingsfilmen. Dementsprechend war ich auf den BD Transfer gespannt und ich muß sagen, daß sich das Warten gelohnt hat. Das Bild ist großartig und ist ein Musterbeispiel dafür, daß auch etwas ältere Filme wunderschön aufbereitet werden können. Noch nie waren die Farben so leuchtend und jede Facette der Bildsprache sichtbar. Der Sound ist absolut in Ordnung und bezieht auch die Surroundkanäle anständig mit ein. Der WOW-Effekt bleibt aus - das liegt aber am Soundtrack selbst und nicht an der Technik. Ich kann jedem Fan nur empfehlen: DVD verkaufen/verschenken und BD anschaffen.

Film: 10/10
Bild: 9/10
Ton: 7/10
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dirk Heinenberg am 1. November 2004
Format: DVD
Nach etwa 15 Minuten hatte ich das Gefühl: "Ich muß raus hier! Das ist nicht zu ertragen!" Klaustrophobische Panikattacken machten sich in mir breit und mir wurde tatsächlich physisch schlecht (Ihr wisst schon, die Szene in der Lobby des Hotels!).
Die Bilder stürmen in rasender Geschwindigkeit auf einen ein und man hat das Gefühl, als wäre man selbst auf dem Trip ("Bloß abschalten!"), und nicht nur Zuschauer. Nach dem ersten Schock aber dämmert es einem: So oder zumindest ähnlich habe ich das doch schon erlebt (bei mir selbst oder anderen)! So fremd ist das doch alles gar nicht (klar, extrem übertrieben natürlich)!
Jenseits der ganzen politischen, film-künstlerischen, hippie-kulturellen (...) Aspekte : Wer nach diesem Film nicht über seine eigenen Erfahrungen mit Drogen (direkt oder indirekt) ins Grübeln kommt,
der braucht tatsächlich halt noch härteren 'Tobak'(so oder so)!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmimuru am 20. August 2004
Format: DVD
Johnny Depp war ja schon immer für seine außergewöhnliche Rollenwahl berühmt und berüchtigt und mit diesem Film hat er wohl wirklich ein weiteres Highlight gesetzt. Dieser Mann ist einfach ein unwahrscheinlich guter Schauspieler, der auch vor schwierigen Rollen nicht zurückschreckt und die Filme nicht unbedingt danach aussucht, ob sie Erfolg versprechen oder nicht, sondern eher immer erneut auf der Suche ist nach Herausforderungen.
"Fear and Loathing in Las Vegas" ist auf jeden Fall einer der skurrilsten Filme, den ich je gesehen habe und ich empfehle ihn nur Leuten weiter, die auch ein Faible für außergewöhnliche Filme haben und die nichts so leicht schockt. Denn einem muß man sich bei diesem Film bewußt sein: er ist ein einziges Drogen-Delirium und ein Wirrwarr aus vielen bunten Bildern. Je mehr man von diesem Film sieht, desto unüberschaubarer und schockierender wird er. Generell ein Anti-Drogen-Film, der aber auch nicht an Humor vermissen läßt und auf jeden Fall eine abschreckende Wirkung hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Martin Jelonek am 11. Mai 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
WOW!
Dass der Film mit der Zeit einen gewissen Kultstatus gewonnen hat, muss ich hier nicht erwähnen.
Für die Blu-Ray wurde der Film nochmal überarbeitet! Es wurden mehr Farben eingebaut, gewisse Szenen wurden komplett in einer Farbe gehalten (z.B. die Toilettenszene in Dukes Erinnerung ist komplett in Grüntönen gehalten).
Im großen und ganzen ist es ein sehr schönes Bild, man erkennt jedes Detail und demnächst wird wohl die DVD auch an einen netten Mitmenschen geschenkt, der noch nicht in den Genuss von HD kommt.
Zudem gibt's 2 zusätzliche Szenen, die in der alten DVD nicht zu sehen waren (die zweite halte ich persönlich sogar für unnötig rausgeschnitten, da diese mehr Aussagekraft hatte als zuvor erwartet).

Der Ton ist O.K. eine wesentliche Überarbeitung auf dem Gebiet gab es wohl nicht, macht aber dem Filmspaß keinen wirklichen Abrieb.

Also: Wer Fan des Filmes ist und die Möglichkeit hat eine Blu-Ray auf einem entsprechenden HD-Fernseher abzuspielen, sollte hier zugreifen um Fledermausland aus einer neuen Perspektive zu erleben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden