oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 2,95 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Faust - Gustaf Gründgens [Blu-ray]

Gustaf Gründgens , Will Quadflieg , Peter Gorski , Joh. Wolfg.(Buch) von Goethe    Freigegeben ab 12 Jahren   Blu-ray
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 28. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Faust - Gustaf Gründgens [Blu-ray] + Die Brücke [Blu-ray] + In der Hitze der Nacht [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Gustaf Gründgens, Will Quadflieg, Elisabeth Flickenschildt
  • Regisseur(e): Peter Gorski, Joh. Wolfg.(Buch) von Goethe
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (DTS HD Mono)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: STUDIOCANAL
  • Erscheinungstermin: 13. Februar 2014
  • Produktionsjahr: 1960
  • Spieldauer: 128 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00GNU04DY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.993 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Faust ist ein nachdenklicher Zweifler. Er versucht, die Geheimnisse der Welt und ihre Zusammenhänge vollständig zu verstehen. Mephistopheles wettet mit Gott. Er will Faust vom rechten Weg abbringen. Die beiden schließen einen Pakt. Mephistopheles verwirklicht Faust alle geistigen und sinnlichen Wünsche, solange bis Faust die absolute Erfüllung erlebt. Dafür gehört Fausts Seele dem Teufel.

Produktbeschreibungen

Besonderheiten: Freigegeben ab 12 Jahre Freigegeben ab 12 Jahren Freigegeben ab 16 Jahre

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.2 von 5 Sternen
4.2 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Teuflisch scharfe Blu-ray-Bildqualität 25. Februar 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
In der Schule hatte ich geschummelt und einfach die Zusammenfassung der Geschichte aus dem Opernführer meiner Mutter abgeschrieben. Viele Jahre später hat mich die Gründgens-Inszenierung in deren Bann geschlagen, erst als Höraufnahme der Deutschen Grammophon (Vinyl), dann als Bildplatte (LD), DVD und - was ich nun wirklich gar nicht zu träumen wagte - jetzt auch als Blu-ray.

Was mich immer wieder bei der Inszenierung des Hamburger Schauspielhauses anspricht, ist deren Minimalismus, der hier auf Film und dieser Blu-ray festgehalten wurde. Die Inszenierung ist ohne Brimborium auf das Wesentlichste reduziert und lebt von der Schauspielkunst der Protagonisten.

Herausragend ist hierbei zweifellos Gustav Gründgens, der mit Gestik, Mimik und Körpersprache die Rolle seines Lebens spielt. Die Inszenierung der Filmfassung bevorzuge ich gegenüber jener der Deutschen Grammophon. Immer wieder sehenswert die Passage wie er dem jungen Studenten den Kopf verdreht und so nicht ganz zufällig Goethes Einstellung zum Studiensystem seiner Zeit vortrefflich charakterisiert und auf den Punkt bringt.

Das Bild ist über alle Zweifel erhaben. Die Überblendungen scheinen unvermeidlich einer Kopie entnommen, die Szenen selbst entstammen offensichtlich den Original-Kameranegativen. Die Kostüme erscheinen gestochen scharf mit all ihren Texturen, die Farben sind beeindruckend ohne aufdringlich zu wirken. Etwaige Rauschfilter oder ähnliche Verschlimmbesserer wurden ferngehalten, dem Filmkorn wird freien Lauf gegeben. Der Ton liegt aufnahmebedingt nur in Mono vor, erschien mir aber klar, deutlich und ohne Fehl oder Tadel. Eine wirklich vorbildliche Restaurierung, großes Kompliment an die Beteiligten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Wahre Schauspielkunst 12. April 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Faust der Tragödie erster Teil ist eine verfilmte Inszenierung aus dem Hamburger Schauspielhaus von 1960. Goethe wäre mit dieser Verfilmung bestimmt einverstanden gewesen, ist sie jedoch ganz im Sinne seines Geistes und seiner Vorstellung.
Das ist gute pure Schauspielkunst. Schade, das es heutzutage so etwas fast nicht mehr gibt. Alles muß heutzutage neu gedeutet, neu interprediert, neu erfunden werden.
Die Qualität der Blu Ray ist in Ordnung. Ein paar Extras mehr wären halt noch besser.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Herrlich, die alte Theaterarbeit 8. April 2014
Von devito
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
Vollblut-Schauspieler mit Können und Herz an der Arbeit. Ich könnte schmelzen, wenn ich diese Mimen beobachte, wie sie spielen und sprechen, auf eine Art, wie es heute nicht mehr möglich ist. So wunderbar "altmodisch", dass Goethe selbst begeistert wäre.
Dank ausgezeichneter Bluray-Übertragung auch optisch ein wahrer Genuss.
Gründgens Faust in Farbe und bunt ...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ratlosigkeit macht sich breit. 2. Juni 2014
Format:Blu-ray|Verifizierter Kauf
In meiner Schülerzeit habe ich diese "Verfilmung" mal in einem Programmkino gesehen. Ich fand sie damals ganz toll. Damals. Und heute? Soll ich hier drei Sterne geben ("Nicht schlecht") nur weil es eine berühmte Inszenierung mit berühmten Schauspielern ist? Nein, nein, nein! Ich finde diese Inszenierung nicht geglückt. Da wird in einem Affenzahn durch den Text gerast, ich habe erst gedacht der Player ist defekt. Mephisto, die ja ohnehin dankbarere Rolle, ist überzeugend gespielt aber wieso bleibt der Faust so blass? Das der Atombombenabwurf als zweiter Sündenfall der Menschheit hier in den 50er Jahren ihren Niederschlag fand, in Form des Atomiums und als Atompilz der eingespielt wurde, daß die Bühne als Bühne sichtbar bleibt, das hat ja Züge von B. Brecht. Ob das Goethe ist? Ich wage es zu bezweifeln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar