summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Kühlen und Gefrieren Fire HD 6 Shop Kindle SummerSale
EUR 39,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fatale Fehler: Oder warum... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,11 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Fatale Fehler: Oder warum Organisationen ein Fehlermanagement brauchen Taschenbuch – 29. Juli 2013

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 39,99
EUR 39,99 EUR 24,98
57 neu ab EUR 39,99 9 gebraucht ab EUR 24,98

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Buch Sommerangebote: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern für den Sommer. Hier klicken.

  • In diesen Outfits starten Sie durch! Entdecken Sie unseren Business-Shop.


Wird oft zusammen gekauft

Fatale Fehler: Oder warum Organisationen ein Fehlermanagement brauchen + Crash-Kommunikation: Warum Piloten versagen und Manager Fehler machen
Preis für beide: EUR 64,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 211 Seiten
  • Verlag: Springer Gabler; Auflage: 2013 (29. Juli 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3642389430
  • ISBN-13: 978-3642389436
  • Größe und/oder Gewicht: 14,8 x 1,2 x 21 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 323.321 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Pressestimmen:

"[...] es gibt wenige Bücher zum Thema, die den Leser derart schnell mitreißen." Harvard Business Manager, Oktober 2013

Buchrückseite

Ich irre, also bin ich, schrieb Augustinus, und Benjamin Franklin war der Meinung, die Geschichte der menschlichen Irrtümer sei interessanter als diejenige ihrer Erfindungen; doch wenn wir uns irren und Fehler machen, ärgern wir uns und fühlen uns peinlich berührt. Am unangenehmsten sind uns die Fehler, die uns geschäftlich unterlaufen, denn auf dieser Ebene ist das Publikum in der Regel größer als im privaten Kreis. Dass diese Einstellung verhängnisvoll ist, demonstriert Jan Hagen auf faszinierende Weise anhand einschlägiger Beispiele aus der zivilen und militärischen Luftfahrt. Ebenso eindrucksvoll beschreibt er, wie dort nach und nach ein einschlägiges Fehlermanagement entwickelt wurde, die Widerstände, die auf dem Weg dahin überwunden werden mussten, und die langsame aber letztlich erfolgreiche Generierung jener sachlichen, fehlerdiagnostischen Kultur, die heute jedes moderne Unternehmen braucht.

Der Autor

Jan U. Hagen ist Mitglied der Fakultät der ESMT European School of Management and Technology, Berlin. Im Mittelpunkt seiner Forschung und Lehre stehen die Themen Führung, Fehlermanagement und Krisenmanagement.

„Fatale Fehler ist ein erstaunliches Buch. Die packenden Fallstudien über Flugzeugunglücke gehen dem Leser unter die Haut, doch ihre Analysen belegen die Sensibilität und intellektuelle Kraft, die in das Buch geflossen sind. Sowohl Experten auf dem Gebiet des Fehlermanagements als auch andere interessierte Leser werden dem Buche neue Erkenntnisse entnehmen. Darüber hinaus ist der Text flüssig und elegant geschrieben. Fatale Fehler ist dazu prädestiniert, auf seinem Gebiet ein Klassiker zu werden.“
Amy C. Edmondson, Novartis Professor of Leadership and Management, Harvard Business School

“Hagen hat eine Meisterleistung vollbracht, indem er die wesentlichen Lektionen aus dem hochriskanten Gebiet der Luftfahrt einer breiten Öffentlichkeit zugängig macht. Also ziehe ich meinen Hut vor einem Mitstreiter in der Schlacht gegen Fehler und ihre oftmals tragischen Folgen.“
Tony Kern, CEO, Convergent Performance; ehemaliger B-1B-Pilot und Vorsitzender der US Air Force Human Factors Steering Group

„Fatale Fehler ist ein ausgezeichnetes Werk. Jeder, der das Buch liest, wird in ihm seine ganz persönlichen Erkenntnisse und Anregungen finden.“
Captain Robert L. Bragg, First Officer der Pan Am 1736, 1977

Alle Produktbeschreibungen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

Von Erich Rieder am 27. November 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Teneriffa, 27. März 1977: Der Flugkapitän eines KLM Jumbo-Jets hatte Eile, nach Amsterdam zurückzukehren. Obwohl die Runway von einem anderen Jumbo-Jet der PanAm noch nicht verlassen worden war, gab er im dichten Nebel Vollschub für den Start. Der Flugingenieur hatte seine Zweifel daran, daß der Fluglotse den Start in dem verwirrenden und abgehackten Funkverkehr freigegeben hatte, wagte jedoch nicht einzugreifen. Der Flugkapitän ist der Boss. Er entscheidet und seine Entscheidungen sind nicht anzuzweifeln. Die beiden Jumbo-Jets kollidierten, die größte Katastrophe der zivilen Luftfahrt mit 583 Toten.

Die genaue Analyse dieser und einer Reihe ähnlicher Katastrophen veranlassten die NASA, zusammen mit der FAA das Crew Resource Management" CRM einzuführen. Es ging darum, die Hierarchien im Cockpit abzubauen, die Hemmschwellen bei der Kommunikation zu beseitigen, sowie eigene Fehler und Fehler der anderen offen ansprechen zu können. Die Überlegung dabei war: Fehler sind integraler Bestandteil menschlichen Handelns. Wenn man offen damit umgeht und gemeinsam nach einer Lösung sucht, kann das nur zu einer Verbesserung führen.

Das Crew Resource Management wurde Bestandteil der Ausbildung von Besatzungen der Fluglinien. Der Erfolg stellte sich nicht sofort ein, sondern erst nachdem die älteren Kapitäne ihren Widerstand aufgaben. Dafür war er umso nachhaltiger. Das Buch liefert spektakuläre Beispiele für Krisensituationen im Cockpit, die nur durch die Zusammenarbeit einer im CRM geschulten Besatzung - teilweise auch der Purser - nicht zu Katastrophen wurden.

Was hat das alles mit Fehlern in Unternehmen zu tun? Ich denke eine ganze Menge.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Der Autor Jan U. Hagen ist Mitglied der Fakultät der ESMT European School of Management and Technology in Berlin. Seine Forschung und Lehre hat u.a. die Schwerpunkte Fehlermanagement und Krisenmanagement. Aus diesem Fundus schöpft er reichlich. Seine Grundthese: Organisationen benötigen ein aktives Fehlermanagement.

Im Teil I beschreibt Hagen eindrücklich auf 70 Seiten, wie die Praxis in der Luftfahrt vor der Einführung des Crew Ressource Management ausgesehen hat. Wodurch kam es zu welchen Unfällen und Abstürzen? Wie war die Dynamik im Vorfeld zu diesem Ereignis? Welche Möglichkeiten hätte es noch gegeben, die fatale Entwicklung hin zum Unfall zu stoppen?

Diese Erfahrungen führten in der Luftfahrt schließlich zur Einführung des Crew Ressource Management. Kurz gesagt: Was kann getan werden, damit die Wahrnehmungen der unterschiedlichen Besatzungsmitglieder nicht aufgrund der Hierarchieunterschiede ungehört bleiben und damit die Gefahr entsteht, ein unnötiges Risiko einzugehen? Dazu gehört: Situationsverständnis, Planung, Entscheidungsfindung und Kommunikation. Der Teil II erklärt dieses Vorgehen anhand zahlreicher Beispiele aus der Luftfahrtpraxis eindrücklich.

Im Teil III schildert Hagen kritische Situationen, die mit Hilfe der gut trainierten Crews (gimpflich) gemeistert wurden. Entscheidend wird hier auch das konsequente und systematische Lernen aus Fehlern.

Leider widmet der Autor in Teil IV nur zehn Seiten dem Thema Fehlermanagement. Hier wäre der Transfer aus der Kabine hin zum Management und Entscheidungssituationen in Betrieben und Organisationen spannend gewesen – aber vielleicht folgt dieser Transfer ja noch in einem weiteren Band.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Dieter Duwe am 16. Januar 2014
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch hat meine Erwartungen erfüllt, nach der Lektüre versteht man, warum Katastrophen so passiert sind, wie sie geschehen sind. Die Auseinandersetzung mit dem Faktor Mensch wird mit einer sehr hohen Fachkompetenz durchgeführt. Absolut lesenswertes Buch!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen