• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Farbe im Kino ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 7,51 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Farbe im Kino Taschenbuch – 12. März 2009

3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 38,00
EUR 38,00 EUR 25,99
51 neu ab EUR 38,00 6 gebraucht ab EUR 25,99

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Farbe im Kino + Wie Farben wirken: Farbpsychologie. Farbsymbolik. Kreative Farbgestaltung
Preis für beide: EUR 52,99

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 416 Seiten
  • Verlag: Schüren Verlag GmbH; Auflage: 2., verb. Aufl. (12. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3894723947
  • ISBN-13: 978-3894723941
  • Größe und/oder Gewicht: 16,7 x 2,7 x 19,9 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 565.454 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. September 2005
Format: Taschenbuch
Was sich großmundig als "Standardwerk zur Farbe im Film" ankündigt, beginnt mit einem Fauxpas bereits auf der zweiten Seite: Die Autorin gibt an, bereits "in zweiter Auflage" ein Buch über den Schrifsteller "Bodo Strauss" geschrieben zu haben. Nun ja, Botho Strauß wird darüber weniger erfreut sein. Auch das Vorgehen in diesem Buch ist nicht immer nachvollziehbar. Da werden mitten im Werk die Theorien zur Farbwahrnehmung eingefügt, dann finden wir hier nahezu willkürlich eingestreute Filmanalysen, die nicht unbedingt immer erhellend im Gesamtkontext wirken. Zudem werden hier Begriffe eingeführt, die jeglicher wissenschaftlichen Begründung entbehren: "unbunt" etwa, gekoppelt mit "karg und männlich". Von Gendertheorie nichts auszumachen. Man muss davon ausgehen, dass sich die Autorin eines assoziativen, 'wörtlichen' Begriffsfeldes bedient... Auch spielt die filmgeschichtliche Perspektive keine Rolle (bis auf wenige vage Anmerkungen). Die Stilisten des italienischen Kinos, deren expressive Farbdramaturgie legendär ist - Mario Bava, Dario Argento, Antonio Margheriti - fehlen vollends, obwohl sie den denkbar radikalsten Nutzen aus dem Technicolorverfahren zogen (siehe "Suspiria"). - Formal ist das Buch allerdings schön gemacht mit einigen Farbseiten (inkl. Erläuterungen), doch als wissenschaftliche Arbeit ist es nur mit Vorsicht zu genießen, zumal es bereits andere prominente Arbeiten zum Thema gibt, die kundiger Vorgehen (Frieda Grafe etwa, die von Autorin ja auch zitiert wird).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Auf dieses Buch habe ich lange gewartet: Nach über 100 Jahren Kino ist dies die erste grundlegende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit den Farben des Films, die auch kultur- und naturwissenschaftliche Aspekte der Farbforschung berücksichtigt. Die Autorin spannt ein weiten Bogen von den physiologischen Grundlagen der Farbwahrnehmung über die Geschichte und Ästhetik der Farbfilmtechnik bis hin zur Symbolik und Dramaturgie der Farbe im Film. Eine wahre Lesefreude sind die einfühlsamen und scharfsichtigen Filmanalysen zu "Vertigo", "Schreie und Flüstern" und "Goya", die die thematischen Blöcke des Buches abrunden. Der Text wird bereichert durch zahlreiche qualitativ hochwertige Farbabbildungen mit erklärenden Bildunterschriften. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 10. Oktober 2005
Format: Taschenbuch
Endlich einmal ein wissenschaftlich fundiertes Buch, das gestalterisch der Sinnlichkeit des Themas in nichts nachsteht. Beeindruckend ist u.a. die Verbindung von intensiven Filmanalysen und historischer Sprache. Trotz der Komplexität sehr gut lesbar!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen