oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 3,75 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Far Cry - Uncut [3D Blu-ray] [Special Edition]

Natalia Avelon , Chris Coppola , Uwe Boll    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (130 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 9,90 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Montag, 14. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Prime Instant Video

Far Cry sofort für EUR 0,00 im Rahmen einer Prime Instant Video-Mitgliedschaft ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Far Cry - Uncut [3D Blu-ray] [Special Edition] + Keinohrhasen (2 Blu-ray Disc + 1 DVD) [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 18,89

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Natalia Avelon, Chris Coppola, Emmanuelle Vaugier, Michael Paré, Don S. Davis
  • Regisseur(e): Uwe Boll
  • Format: Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Niederländisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Splendid Film/WVG
  • Erscheinungstermin: 30. März 2012
  • Produktionsjahr: 2008
  • Spieldauer: 94 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (130 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B006J3GH7M
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.073 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Synopsis

Seit der Draufgänger Jack Carver seinen Dienst bei Special Forces quittiert hat, führt er ein beschauliches Leben als Bootsführer für die Touristen an der US-Westküste. Als jedoch die attraktive Journalistin Valerie auftaucht ist es jedoch damit vorbei. Sie bittet ihn, sie zu einer Militärinsel zu bringen. Sie ist die Nichte eines dort stationierten Colonel, der einem unglaublichen Geheimnis auf der Spur ist! Kaum an Land wird Valerie sofort geschnappt und Jacks Boot in die Luft gesprengt. Er kann sich in letzter Sekunde vor der Explosion retten und gerät in ein gefährliches Abenteuer. Auf der Insel regiert der zwielichtige Dr. Krieger, der für das Militär unerlaubte Gen-Experiment durchführt und eine monströse Kampfeinheit geschaffen hat. Jack muss ihn aufhalten und Valerie retten, notfalls im Alleingang gegen eine ganze Armee...

Produktbeschreibungen

Til Schweiger, Udo Kier, Michael Paré, Ralf Möller. Til Schweiger, Udo Kier, Michael Paré, Ralf Möller., Blu ray 3D Laufzeit 94 min, Action, 1 Disk, Version: Softbox, FSK 16 erschienen am: 24.02.2012 Die lang erwartete, mitreißende Adaption eines der populärsten Ego Shooter der letzten Jahre! Mit 'Far Cry' inszenierte Regisseur Uwe Boll einen gradlinigen Actionknaller voller Stunts, Explosionen und einer Top-Besetzung: Til Schweiger (KEINOHRHASEN, (T)RAUMSCHIFF SURPRISE - PERIODE 1), Udo Kier (GRINDHOUSE, HALLOWEEN), Action-Profi Ralf Moeller (GLADIATOR, PATHFINDER - FÄHRTE DES KRIEGERS) und Natalia Avelon (USCHI OBERMAIER - DAS WILDE LEBEN) - unterstützt von hochkarätigen internationalen Stars wie Emmanuelle Vaugier (SAW II), Michael Paré (STRASSEN IN FLAMMEN) und Craig Fairbrass (BANK JOB).

Schlagworte: Blu ray Bluray Spielfilm Unterhaltungsfilm Action / Amazia Eastern

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
21 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Grottig 25. September 2010
Von Fugazi
Format:DVD
Ich bin ein Fan des Video-Spiels und daher in meiner Meinung natürlich total beeinflußt. Meiner Erfahrung nach gibt es gute und schlechte Adaptionen von Videospielen. "Tomb Raider" stellt hier wohl die Referenz dar. "Far Cry" hingegen ist das genaue Gegenteil.

Uwe Boll macht den Eindruck als hätte er sich nicht so recht entscheiden können, ob er nun die Story des Spiels verfolgen will oder nicht. Herausgekommen ist eine "ein bißchen 'Far Cry', ein bißchen 'Universal Soldier'"- Version. Dies sei der Vorlage geschuldet, welche ja auch nicht gerade mit einer blendenden Story aufwarten kann - es ist halt ein Ballerspiel, mein Gott :-)

Die Umsetzung der Mutanten ist absolut grottig - waren es im Spiel noch eher affenartige kleine Hüpfer sowie megagroß gewachsene Zombies mit kybernetischen Anteilen, hat Boll sich in dieser Verfilmung auf das Anmalen von Menschen mit lindgrüner Körperfarbe beschränkt. Übelst...

Till Schweiger und Udo Kier wirken in ihren Rollen gefällig - die Herkules-Aufgabe diesem "Werk" jedoch noch etwas Potential abzugewinnen können sie jedoch leider auch nicht stemmen. Bemerkenswert: Ralf Möller - bemerkenswert Mitleid erregend. In deutschen Samstag-Abend-Shows und Talk-Runden oft als "Hollywood-Star" angekündigt (nur weil er mal eine klitzekleine Nebenrolle in "Gladiator" bekleiden durfte), liefert der sichtlich gealterte Ex-Bodybuilder hier ein erbärmliches Bild ab.

Selten lasse ich mich zu "Ein-Stern-Rezensionen" hinreißen, aber hier wurde soviel Murks gemacht, daß mir nix anderes übrig blieb. Sparen Sie sich das Geld!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
48 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unfassbarer Bockmist! 1. September 2009
Von Bischi
Format:Blu-ray
"Far Cry" habe ich mir ausgeliehen weil ich mir selber mal ein Bild von Bolls Arbeit machen wollte. Nun; alles was ich im Vorfeld gelesen und gehört habe wurde bestätigt. Ich kann an diesem Machwerk nichts aber auch wirklich garnichts positives finden. Die Story ist einfallslos, ohne jede Wendung, lähmend erzählt und schlicht langweilig. Die Figuren bleiben dem Zuschauer über die gesamte Distanz des Films schlicht gleichgültig weil sie einseitiger dargestellt werden als ein Pappaufsteller. Die Sets, von denen es nur sehr wenige gibt, sehen aus wie ein stillgelegter Autohof in Hückelshoven und die Schauspieler spielen ihre Rollen wie die minderbegabten Gruppe der Bematschen-AG eines Vorschultheaters.

Unfassbar dämliche Dialoge wechseln sich ab mit stinklangweiligen Bildern die so wirken als hätte hier der Cutter jede Menge "Füllszenen" eingebaut um den Film wenigstens ein wenig länger als 60 Minuten zu bekommen. Viele Szenen bringen den Film nicht voran. Sie zeigen uninspirierte und unnötige Aufnahmen die dem Zuschauer nichts neues erzählen. Immer und immer wieder folgt dieser Schrott dem selben Prinzip:

1. Til Schweiger VERSUCHT verwegen zu gucken und schleicht durch die Gegend.
2. Til Schweiger wird entdeckt und macht eine doofe Bemerkung.
3. Til Schweiger prügelt sich mit Bösen wie der Anfängerkurs der Stunt-Nachwuchsgruppe.
4. Til Schweiger VERSUCHT verwegen zu gucken und labert peinlichen Bockmist zu der Frau deren Namen ich schon wieder vergessen habe.
5. Udo Kier guckt böse und flüstert Befehle.

Quasi durchgängig habe ich bei diesem verfilmten Bildschirmschoner den Kopf geschüttelt aus Unglaube wer sowas finanziert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Müll 27. Januar 2011
Von YG
Format:DVD
Keine Karibik; Mieses Drehbuch; Schlechte "Schauspieler"; Langweilige Action; Unerträgliche Dialoge; Grottige Witze; Dilettantische Kameraführung; Verschwendete 90 Minuten!
Der Film ist einfach nur schlecht!

"Uwe Boll": du schuldest mir 90 Minuten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Mittelklassiger Actionfilm mehr nicht. 18. Februar 2011
Von Wolfclaw
Format:DVD
Ich kenne die PC Spiele nicht, aber Til Schweiger bringt es einfach in meinen Augen nicht rüber den harten einsamen Soldaten zu spielen. Er soll lieber bei seine Liebesfilme bleiben das liegt ihm eher. Am schlimmsten fand ich seine trockenen Witze, die sind irgendwie ganz schlecht rübergekommen.
Parallelen zum Computerspiel kann ich nicht herstellen weil ich die Spiele nie gespielt habe. Aber nach aussagen meinen Freundes ist es sogar vorteilhaft er hätte einen Stern geben weil einfach das Farcry feeling von Spiel fehlt.
Zum Film ein mittelklassiger Actionfilm mit einen schwachen Ende (was passiert mit den übrigen Soldaten usw.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
32 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:DVD
Rein nüchtern betrachtet ist "Far Cry" ein grundsolider Action-Streifen. Die Stunts und Effekte (Auto- und Bootverfolgungsjagd, Explosionen, etc.) sind handwerklich auf einem durchaus gehobenen Niveau und bieten was fürs Auge... die Gefechte (hier zwischen den Soldaten und Mutanten) sind okay, wirken manchmal aber etwas unbeholfen (hat man bei Bollfilmen aber auch schon deutlich schlechter gesehen).

Es kracht also durchaus ordentlich und gepflegt... aber auch Far Cry hat das selbe Problem wie andere Bollfilme: es kommt praktisch zu keinem Zeitpunkt sowas wie Spannung auf.

Die Schauspieler agieren alle halbwegs ordentlich, grösste Ausnahme ist jedoch Chris Copolla (der Essenslieferant Emilio), der wohl sowas wie die Lachnummer des Films sein soll aber bereits nach 2 Minuten einfach nur noch stört und auf die Nerven geht.
Absoluter Abschuss ist die total unnötige und peinlich aufgesetzt wirkende "Liebesszene" zwischen Schweiger und Vaugier frei nach dem Motto "Hauptsache es wird irgendwo mal rumgemacht... das steigert die Verkaufszahlen".

Im Vergleich zu anderem Actionschund von dem es "dort draussen" Massenweise gibt, kann man Far Cry also durchaus zumindestens als "Durchschnittskost" betrachte...... rein als Action-Film betrachtet...

...denn als Videospielverfilmung versagt der Streifen praktisch auf der ganzen Linie.
Der Protagonist heisst Jack Carver und trägt am anfang mal kurz ein rotes Hawaii-Hemd... das wars dann auch schon mit den Parallelen zum Spiel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Selbstironischer B-Movie
Ich glaube nicht, dass der Film ernst gemeint ist, er erscheint eher wie eine Parodie auf die Action-Filme der 80er. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von Ingo Schmidt veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meine Fresse!!
Der Streifen ist in typischer Uwe-Boll-Manier so mies das er schon wieder richtig geil ist!
Man nehme ein paar "Stars" mische es mit einem mittelmäßigem... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Olaf Geisler veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Oh mein Gott!!!
Oh mein Gott ist der Film scheiße schlecht.........!!!!
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!!!!!
Naja ... alles würde es am besten treffen!!!
Vor 2 Monaten von Adrian veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Unglaublich schlecht - Nicht mal für Bad Movie Day geeignet
TLDR: Nicht anschauen, weitergehen.
Wir dachten, dies wäre ein Film der schlecht aber amüsant ist. Fehlanzeige. Dieser Film ist bloß verlorene Lebenszeit. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von D. Steffen veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Extrem schlecht, man weiss nur nicht so recht wo man beginnen soll...
beim Drehbuch, das Praktisch keine Story bietet und in keiner Sekunde fesselt. Bei Till, der hier mal wieder zeigt, dass er kein guter Schauspieler ist oder bei den gezeigten... Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von eljot veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Peinlicher Actionklamauk
Wenn ich mich recht erinnere, war ‚Far Cry’ damals der erste Film von Uwe Boll, den ich gesehen hatte, allerdings war mir der Name Uwe Boll eher unbekannt. Lesen Sie weiter...
Vor 3 Monaten von Armin Traeger veröffentlicht
2.0 von 5 Sternen FAR CRY
Ich mochte das Spiel wenn ich denn Film zuerst gesehen hätte, hätte ich das Spiel nie gespielt.
Nicht sehenswert der Film
Vor 3 Monaten von Christian Wamser veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gut
Einfach gut kann ich nur empfehlen . . . . . . . . . . . ; - )
Vor 3 Monaten von Silvia Spörck veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen pure zeitverschwendung
selbst für einen low Budget film ist das Resultat mehr als kläglich. die Umsetzung der Story vom spiel zum Film ist nicht wirklich gelungen, die Darsteller sind nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von MogliE veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Schmutz, Schmutziger, Müll, Uwe Boll !
Durch den Namen Boll gewarnt – hab ich mich daran gemacht 90 Minuten meines Lebens zu opfern... nur um meiner eigenen Stimme, die mir ein fröhliches „Ich habs doch gesagt! Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Venom veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Meine Meinung 2 18.04.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar