Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fantec QB-35US2, Externes Festplattengehäuse (4x 8,9 cm (3,5 Zoll), SATA, eSATA, USB) schwarz

von Fantec

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
  • USB 2.0 und eSATA Schnittstellen
  • Synchronisierter Schlafmodus beim Herunterfahren des PCs
  • Status LED Anzeige für RAID Modi, HDD Fehler, Wiederherstellung usw.
  • Automatische Lüftersteuerung über eingebauten Temperatursensor
  • Manuelle Steuerung über 3 Geschwindigkeitsstufen
Weitere Produktdetails


Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeFantec
Modell/SerieQB-35US2
Produktabmessungen21,5 x 12,6 x 16,6 cm
Modellnummer1401
Formfaktor3.5
Anzahl USB 2.0 Schnittstellen1
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB001P3QS5C
Produktgewicht inkl. Verpackung2,9 Kg
Im Angebot von Amazon.de seit6. Januar 2009
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibung

Das FANTEC QB-35US2 schwarz ist ein kompaktes mehrfach Gehäuse und für 4 x 8,89cm (3,5") Festplatten von je 500 GB - 3 TB geeignet.

 

FANTEC QB-35US2
FANTEC QB-35US2

Die Anschlüsse

Das FANTEC QB-35US2 hat einen USB 2.0 und eSATA Anschluss auf der Rückseite des Gerätes. Der eingebaute 80x80 mm große Lüfter, verfügt über eine automatische Lüftersteuerung bzw. kann manuell in 3 Stufen geregelt werden. Dieser sorgt für eine perfekte Wärmeableitung nach außen, damit die Festplatten nicht überhitzen.

Die Installation der Festplatten erfolgt durch Plug & Play (einfach die Klappe öffnen, die Festplatten mit angebautem Festplattenhaltern in das Gehäuse schieben und das Gerät an den PC anschließen). Durch das einfache System des Festplattenwechsels ist es kinderleicht auch später wenn die Festplatten voll sind, diese zu tauschen. Die Stromversorgung erfolgt über das externe Netzteil.

FANTEC QB-35US2
FANTEC QB-35US2

JBOD Modus

Der JBOD Modus ermöglicht es, dass die eingeschobenen Festplatten unabhängig voneinander angezeigt werden. Durch die LED Anzeige in der Front wird sichtbar auf welcher Festplatte geschrieben wird.

Das FANTEC QB-35US2 verfügt über eine Sleep-down Funktion, d. h. wenn Sie Ihren PC herunterfahren, schaltet sich das Gerät automatisch ab.

FANTEC QB-35US2 Anschlüsse
FANTEC QB-35US2 Anschlüsse

Weitere Besonderheiten des FANTEC QB-35US2

  • Sie benötigen viel Speicherkapazität - bei 4 Festplatten, insgesamt mind. 2 TB bis max. 12 TB in einem kleinen kompakten Gehäuse
  • Schnelles Schreiben auf den Festplatten über den externen eSATA-Anschluss

Produktbeschreibungen

Artikel: Fantec QB-35US2 BLACK, 1401
Kategorie: Minitower
Hersteller: Fantec
Part Nr.: 1401
EAN: 4250273414011
Art.Nr: E-1401

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

90 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Gehler auf 20. Oktober 2009
Das Problem von 4fach Sata-Gehäusen sind der hohe Preis, zwar bekommt man dafür auch ein Monster-Raid-System, aber manchmal soll es halt einfach nur ein Gehäuse fuer 4 Festplatten ohne großen SchnickSchnack sein.
Fantec hat diesen Umstand erkannt und bietet ein ordentlich verarbeitetes 4fach Gehäuse für SATA Festplatten bis 4x2TB an. Man kann alle Platten zu einem großen Volume (JBOD) zusammenfassen oder als einzel Volumes betreiben. Der Lüfter besitzt 3 Regelstufen welche manuell gesteuert werden können, oder man überlässt es komplett der Automatik. Ein super Plus - die Lüfterverkleidung kann zur Reinigung abgenommen werden.

Ich habe das Gerät komplett mit 4 Festplatten bestückt (1,5TB, 1,5TB, 1TB, 0,75TB) und benutze es über den USB-Port als Datenpuffer. Eine ESATA Anbindung ist ebenfalls möglich, aber da die Daten nicht so oft benötigt werden, reicht USB für meine Belange vollkommen aus. Der Einbau und Anschluss ist in 5 Minuten erledigt. Windows hat alle Platten sofort erkannt und nun steht das Gerät auf meinem Schreibtisch und surrt leise vor sich hin.

Dank dieses Gehäuses, kann ich nun diverse Einzelgehäuse entsorgen und habe jetzt wieder jede Menge freie USB-Ports und Steckdosen.
9 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Knipser auf 6. Dezember 2009
Ich suchte schon lange ein passendes Gehäuse für meine Festplatten - aber kein NAS-Gehäuse, da diese entweder unverschämt teuer sind oder bloss für 1-2 Platten Platz bieten, zudem zuviel Hokuspokus haben, den ich nicht brauche. Von diesem Fantec Gehäuse bin ich echt begeistert, es ist sehr klein, sauber gefertigt und ruckzuck installiert.

Die Platten werden mit einmem kleinen Griff zu einfacherem Hotswapping versehen, der Ventilator lässt sich manuell auf drei Drehgeschwindigkeiten einstellen - oder auf Automatik. Hintenraus führen ein eSATA Anschluss und ein USB Anschluss. Seitlich wird das kleine, kompakte Netzteil angesteckt.

Über USB werden alle Platten sofort erkannt, über eSATA natürlich nur die erste - ausser man hat einen Multiport. Beim kurzen Test zeigt sich, dass über eSATA die Daten etwa 2.6x so schnell übertragen werden wie mit USB2. eSATA und USB können gleichzeitig verwendet werden, durch einen Taster vorne wird umgeschaltet. Alle Aktivitäten werden durch dezente blaue Leuchtdioden angezeigt.

Derzeit habe ich vier Festplatten (2x 1.5TB, je Stück derzeit ~90€, 2x 1TB, je Stück derzeit ~65€) installiert ... Western Digital WD15EADS/WD10EADS, die kaum warm werden. Die 2TB WD20EADS ist mir noch zu teuer, das Gehäuse verkraftet maximal 4x 2TB, also insgesamt 8 TB ... aber 5 TB reichen mir :-)

Kurzum: das Fantec-Gehäuse kann ich sehr empfehlen, demnächst werde ich es mit WLAN und WUSB ergänzen. Am PC/Notebook kommen noch eine PCIe/Expresscard eSATA-RAID/Multiport-Karte (Hongkong € 6 bzw € 7 samt Versand) dazu.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
88 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von flaurenz auf 17. April 2010
Verifizierter Kauf
Zuerst will ich mal richtig stellen dass man hier sehr wohl erfahren kann welches Gerät geliefert wird und was es kann:
- Entweder die Produktbeschreibung der Verkaufsseite hier bei Amazon etwas genauer lesen,
- oder bei Lieferung auf die Verpackung schaun wo klar und deutlich steht dass dies der Fantec QB-35US2 in schwarz (es gibt ihn nämlich auch in weiss!!) ist.
Fantec hat übrigens auch ne Homepage "fantec.de" wo man unter "Externe Gehäuse - 3,5" Gehäuse - Raidsysteme - 4x 3,5" Raid" die verschiedenen Modelle ansehn kann und wo auch Leistungsdaten zu finden sind. Dort erfährt man dann auch dass der QB-35US2 für Raid nicht geeignet ist und bei Bedarf auf das höhere Modell QB-35RFE (beherrscht 0/1/3/5/10 & Big) ausweichen muss!
Auch zu finden ist dass beide Modelle für 4x2 TB Festplatten geeignet sind.
Ich habe mir also das Modell von dieser Amazonseite beschafft, den Fantec QB-35US2, da ich keinen Bedarf für RAID habe. Mir ging es hauptsächlich darum hier massig Filmdaten in jeglicher Form abzuspeichern zwecks Streaming über einen Popcorn Hour C-200. Ich muss sagen dass das Gerät diesen Zweck vorbildlich erfüllt, aber der Reihe nach.
Das Gehäuse an sich ist viel kleiner als es auf den Bildern aussieht. Man nehme 4 3,5" Festplatten, staple sie übereinander und man ist nicht mehr sehr fern von der tatsächlichen Grösse des Fantec. Ausser der Frontklappe aus Plastik wirkt das Gerät relativ solide. Die Frontklappe hängt unten nur ein und man muss aufpassen beim Transportieren dass die Klappe nicht einfach runter fällt.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
28 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Werner Forkel auf 10. Oktober 2009
Verifizierter Kauf
Ich habe das Gehäuse, derzeit mit 3 Festplatten bestückt, an einem Windows Home Server in Betrieb.

Angeschlossen habe ich es im e-sata-Modus, USB wäre auch möglich. Die Festplatten werden als einzelne Festplatten einwandfrei erkannt, vorausgesetzt, der Controller, an dem das Gehäuse angeschlossen ist, unterstützt Portmultiplying. Ich habe dafür in den Server einen Dawicontrol DC-3410 Raid SATA II Controller eingebaut, dort den Jumper für Port 1 auf e-sata umgestellt und so versieht das Gehäuse bislang klaglos seinen Dienst am Server.

Schaltbar sind die Betriebszustände Off, On und Standby. Im Standby-Modus schaltet sich das Gehäuse aus, wenn der Server heruntergefahren wird bzw. nach dem Einschalten des Servers schaltet es sich auch automatisch wieder ein. Wie schön.

Einziges Manko ist die etwas billig wirkende Klappe vorne aus Plastik statt Metall, die mal haken oder einem beim Öffnen auch entgegenfallen kann, aber so oft tauscht man seine Festplatten nun auch nicht aus und wenn sie mal zu ist, ist sie zu, und sie fällt im laufenden Betrieb auch nicht raus.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen