oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Fantasy-a Night at the Opera

Dieser Titel ist Teil der Aktion 3 Klassik CDs für 20 EUR.

Emmanuel Pahud, Yannick Nézet-Séguin Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 25. Oktober: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Künstler-Shops

Sämtliche Musik, Streaming von Songs, Fotos, Video, Biografien, Diskussionen und mehr.
.

Wird oft zusammen gekauft

Fantasy-a Night at the Opera + Paris
Preis für beide: EUR 33,98

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Paris EUR 21,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Komponist: Various
  • Audio CD (19. März 2010)
  • SPARS-Code: DDD
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Plg Classics (Warner)
  • Spieldauer: 62 Minuten
  • ASIN: B0035F0MZ0
  • Weitere Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 71.587 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Fantasie über 'La Traviata' für Flöte und Orchester (bearb. von Emanuele Krakamp und Giulio Briccialdi)
2. 'Rigoletto'-Fantasie für 2 Flöten und Orchester (bearb. von Franz Doppler und Karl Doppler)
3. Lenskys Arie (bearb. von Guy Braunstein)
4. Fantasie über 'Der Freischütz' (bearb. von Claude-Paul Taffanel)
5. Menuett und Dance of the blessed spirits
6. Fantasie über Die Zauberflöte KV 620 von Wolfgang Amadeus Mozart
7. Entr'acte before Act 3
8. Fantaisie brillante über Themen aus Bizets Carmen (für Flöte und Klavier)
9. Keine Titelinformation (Data Track)

Produktbeschreibungen

VIRTUOSE FLÖTE STATT GELÄUFIGER GURGEL:
EMMANUEL PAHUDS ALBUM FANTASY - A NIGHT AT THE OPERA

Der Flötist Emmanuel Pahud ist nicht nur ein begnadeter Virtuose, sondern auch ein Entdecker: Neben großem Repertoire für sein Instrument gewinnt er immer wieder Komponisten für die Flöte, die man in diesem Fach nicht vermutet hätte: So zum Beispiel Johannes Brahms, dessen Klarinettensonaten in der Bearbeitung in ganz neuem Licht erstrahlen. Jetzt zeigt sich der Virtuose wiederum in überraschendem Gewand – nämlich als Opernstar! Emmanuel Pahuds Album Fantasy – A Night at the Opera ist der großen Tradition der Operntranskription gewidmet.

Verdi, Weber, Bizet, Tschaikowsky, Mozart, Gluck: Als man zu Zeiten dieser Komponisten Opernmelodien zu Hause hören wollte, konnte man noch nicht zum CD-Player greifen: Man musizierte daher Transkriptionen. Bald wurden solch kunstfertige Bearbeitungen großes Konzertrepertoire, heute fast vergessene Schätze, die Pahud nun wieder ausgräbt – übrigens an der Seite des jungen kanadischen Dirigenten Yannick Nézet-Séguin, der sich bereits weltweit im Opernfach einen Namen gemacht hat und für EMI Classics eine hochgelobte Ravel-Einspielung vorlegte. Die brillanten Werke, die Pahud hier vorstellt, entstanden fast alle im 19. Jahrhundert. Ihre Verfasser Franz und Karl Doppler, Emanuele Krakamp oder Claude Paul Taffanel sind heute nur noch Experten der Flötengeschichte ein Begriff – zu Unrecht!. Eine wahre Repertoireperle ist auch die Fantasie über Lenskis Arie aus Tschaikowskys Eugen Onegin – vom Konzertmeister der Berliner Philharmoniker Guy Braunstein für Violine und Orchester geschrieben und für Pahud als Flötenstück arrangiert.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Callas der Querflöte 10. Mai 2010
Format:Audio CD|Verifizierter Kauf
Emmanuel Pahud ist sicher der Flötist, der seinen Lehrer Nicolet vollständig beerbt hat. Seine schier grenzlose Technik verbunden mit dem zauber(flöten)haftesten Ton wird beim Anhören dieser CD auch alle die begeistern, die sich für die Querflöte bisher nicht erwärmen konnten. Die Spezialisten kennen natürlich längst seine beispielhaften Mozart- und Bach-Einspielungen und werden die Aufnahme eher naserümpfend beäugen. Die großartige Raffinesse der Tongebung unf Gestaltung dieses Großmeisters beeindruckt am meisten in dem einzigen "Orginalstück" der CD: Dem Reigen seliger Geister von Gluck. Hier kann Pahud es sich leisten auf das im Mittelteil vom Komponisten vorgeschriebene Englischhorn zu verzichten, weil er das zur Unterlegung seines warmen und offenen Querfötenklangs nicht braucht. Wenn Mozart Pahud gekannt hätte, wäre seine Vorstellung von der Querflöte - man berichtet, das Instrument habe ihm nicht gefallen - sicher eine andere gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Flöte "singt" Opernarien 15. Oktober 2011
Von martin
Format:Audio CD
Emmanuel Pahud ist ein Opern-Fan... und weil er zu den Besten unter den heutigen Flötisten zählt, singt er nicht, sondern flötet klassische Opern-Arien, und zwar mit so viel "stimmlicher" Einfühlsamkeit, dass aus diesen Opernarien eine neue, von elegisch über lyrisch bis zu dramatisch reichende Musik-Welt entsteht. Sozusagen: Vorhang auf für einen Flötisten!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar