EUR 19,99 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von Joe2000

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fantasia 2000
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fantasia 2000


Preis: EUR 19,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch Joe2000. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 neu ab EUR 19,99 12 gebraucht ab EUR 4,33

Wird oft zusammen gekauft

Fantasia 2000 + Fantasia [Special Edition] + Musik, Tanz und Rhythmus (Special Collection)
Preis für alle drei: EUR 35,97

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Steve Martin, Itzhak Perlman, Quincy Jones, Bette Midler, James Earl Jones
  • Regisseur(e): James Algar, Gaetan Brizzi, Paul Brizzi, Hendel Butoy, Francis Glebas
  • Künstler: Roy E. Disney, Pixote Hunt, Donald W. Ernst, Patricia Hicks, Jessica Ambinder-Rojas, Alison Yerxa, Crew Chamberlain, Timothy Suhrstedt, Don Hahn, Irene Mecchi, Lois Freeman-Fox, David Reynolds, Julia Gray, Gregory F. Plotts
  • Format: Dolby, PAL, Surround Sound
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Walt Disney
  • Erscheinungstermin: 23. November 2000
  • Produktionsjahr: 1999
  • Spieldauer: 71 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B0000506CB
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 64.256 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Mit Walt Disneys Fantasia 2000 wird Musik sichtbar! Auf einer unbeschreiblichen Reise in eine Welt jenseits der menschlichen Vorstellungskraft werden Zeichentrick und klassische Musik in bisher nie da gewesener Form kombiniert.

Amazon.de

In seinem Umfang war Disneys Fantasia aus dem Jahr 1940 ehrgeiziger als jedes andere Zeichentrickfilmprojekt (jeder bereits produzierte und jeder noch zu produzierende Zeichentrickfilm). Der Film bietet eine Schwindel erregende, magische und sehr unterhaltsame Verbindung von klassischer Musik und Zeichentrick. Fantasia 2000 enthält einige atemberaubende Zeichentricksequenzen und wunderbare Geschichten. An einigen Stellen steigt der Film sogar in außergewöhnliche Höhen auf. Aber noch öfter hat der Zuschauer das Gefühl, als bewege sich der Film mehr in den Fußstapfen seines Vorläufers, als sich seinen eigenen Weg zu suchen.

Eine Walfamilie, die zu Respighis "Pini di Roma" schwimmt und sich aus den Fluten erhebt, ist zauberhaft anzuschauen, aber diese Sequenz endet zu schnell. Der Tanz eines Waldgeistes, der das Leben, den Tod und die Wiedergeburt zu Strawinskys "Feuervogelsuite" darstellt, imitiert nur zu deutlich die Sequenz "Nacht auf dem kahlen Berg/Ave Maria" aus Fantasia nach. Aber in den Momenten, wenn Fantasia 2000 sich ausbalanciert zeigt, ist der Film bezaubernd genug, um den Zuschauer übermütig zu machen. Hans Christian Andersens Der standhafte Zinnsoldat ist eine perfekte Erzählung, die mit Schostakowitschs 2. Klavierkonzert umgesetzt wird. Und Donald Ducks Gastauftritt als der Assistent von Noah (der mit der Arche), der zu den Märschen von Elgars "Pomp and Circumstance" gesetzt ist, ist ein willkommenes Begleitstück (allerdings damit nicht zu vergleichen) zum Zauberlehrling, dem einzigen Stück, das aus Fantasia übernommen wurde.

Der absolute Höhepunkt von Fantasia 2000 ist eine fantastische Alltagssequenz aus dem New York der 30er-Jahre, zu dem George Gershwins Rhapsody in Blue gespielt wird. Die Animation ist im Stil (und zu Ehren) des Cartoonisten Abe Hirschfeld gehalten. Diese Sequenz ist eine perfekte Verschmelzung von Musik, Geschichte und Zeichentrick. Wir sollten unsere Hoffnung darauf setzen, dass die zukünftigen Fantasia-Produktionen (die laut Studioaussagen bereits in Arbeit sind) sich an dem Besten der Zusammenstellung von Fantasia 2000 orientieren. Die Musik wurde vom Chicago Symphony Orchestra unter dem Dirigenten James Levine eingespielt, durchsetzt mit Intros von Steve Martin, Bette Middler, Itzhak Perlman, James Earl Jones und anderen. Übrigens: Ausführender Produzent bei Fantasia 2000 ist der Neffe Walt Disneys, Roy E. Disney. --Mark Englehart -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Platinum am 19. August 2009
Format: Videokassette
FANTASIA sollte ab 1940 mit immer neuen visualisierten Stücken fortgesetzt werden. Leider fiel der Film seinerzeit beim Publikum und der Kritik durch, so dass man diesen Plan verworfen hat.

Dann, pünktlich zur Jahrtausendwende, hat man an den Glanz der alten Zeiten anknüpfen wollen und FANTASIA 2000 realisiert.

Seit 1991 arbeitete man an diesem Mammutprojekt, und da alle Sequenzen nacheinander produziert wurden, dauerte es schliesslich 9 Jahre bis der Film fertig war.

Klar, hier gibt es weniger Staunen, weil das Konzept 1940 perfekt umgesetzt wurde. Der interessierte Zuschauer wusste also, worauf er sich einstellen muss ( deshalb haben einige ahnungslose Eltern mit ihren Kids den Saal nach 30 Minuten verlassen.....LAAAANGWEILIG, wurde da gerufen ).

Nun ist es immer sehr schwer, eine Sache, die im Original schon perfekt war, nochmal zu toppen. Und dann gab es da die inzwischen riesige Fülle an animationstechnischen Hilfsmitteln, die das reine Zeichnen erleichtert haben.

FANTASIA 2000 ist kurzweiliger und lauter als das Original. Es ist opulenter in der Inszenierung und farbenfroher. Liebhaber der klassischen Musik sagen auch gerne, der Film sei nicht seriös bzw. nicht ernsthaft genug.
Man hätte die hohe Schule der klassischen Musik nicht gerecht umgesetzt und dafür auf amerikanischen Effektezauber gesetzt.

JA, so ist es auch. FANTASIA 2000 ist mehr Unterhaltung als Kunst. Das liegt aber an unserer Zeit und nicht daran, dass der Film mit weniger Hingabe gemacht wurde.

Den Kritikern zum Trotz finde ich FANTASIA 2000 sehr gelungen. Auch hier wird man auf eine wunderschöne Träumerei eingeladen.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pius_lang@hotmail.com am 12. Januar 2001
Format: DVD
Wer diesen Film im Imax-Kino gesehen hat, ist bei der ersten Szene mit der Walfamilie sowie der "5. Symphonie" von Beethoven kurz enttäuscht, wirken diese Szenen in DVD-Auflösung nicht ganz so eindrücklich wie im Imax. Echt genial wirkt jedoch Donald als Noah's Helfer mit Elgars "Pomp and Circumstance" sowie die spritzigen Flamingos. Wie bei allen anderen Szenen auch, wirkt hier die Synchronisation von Musik und Bild sondergleichen. Es ist zu hoffen, dass nicht wieder 60 Jahre vergehen, bis wir Fantasia in der dritten Auflage zu sehen bekommen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie Conrad VINE-PRODUKTTESTER am 12. September 2007
Format: DVD
"Fantasia" von 1940 ist ein unerreichter und wahrscheinlich auch unerreichbarer Klassiker aus den Disney-Studios, denn er war (trotz vielleicht allzu vieler Elfen und Feen) innovativ und wagte sich an Ufer, die andere Zeichentrickfilme wahrscheinlich nichtmal ansatzweise erreicht haben. "Fantasia 2000" schwimmt -und das muß man leider ein wenig bemängeln- allzu sehr im Fahrwasser seines großen Vorbilds, ja, fast scheint es, als wäre dieser Film nur ein Remake seines Vorgängers. Zu sehr erinnern die Episoden an den Klassiker von 1940, besonders zu Anfang wird dies deutlich, da sich die Beethoven-Episode nicht sonderlich zeichnerisch von der Bach-Episode im Original unterscheidet und selbst die Jojo-spielenden Flamingos erinnerten mich irgendwie doch sehr an die ballettanzenden Nilpferde. Was nicht heißen soll, daß "Fantasia2000" ein schlechter Film ist - ganz im Gegenteil!
"Fantasia 2000" ist großartig und zauberhaft wie sein Vorgänger, ein wenig mehr Mut zum Unterschied wäre jedoch wünschenswert gewesen. So ist es denn auch vor allem die Episode um die "Rhapsody in Blue" von George Gershwin (eh eins meiner liebsten Musikstücke), die "Fantasia 2000" nicht nur durch den ungewöhnlichen Zeichenstil (in Andenken an den Zeichner Abe Hirschfeld), sondern auch durch die großartige Musik diesen Film zu etwas besonderem macht und eindeutig den Höhepunkt des ganzen Films darstellt. Denn -und dies ist leider ein weiteres Manko- dieser Film ist eindeutig zu kurz, mit seinen knapp 71 Minuten bleibt er sogar deutlich unter den 112 Minuten seines großen Vorbilds und das ist nun wirklich sehr schade.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MagicMax am 13. November 2000
Format: DVD
Wunderschöne Momente geboren aus klassischer Musik, die ich ohne die DVD zu kennen, im Kino auf einer "Mini-Leinwand" in sattem "Mono-Sound" bewundern durfte. Und doch, wenn rosa Flamingos Jo-Jo spielen und die "Rhapsodie in Blue" in kleinen New Yorker Trick Geschichten zu kleinen Raritäten erblühen, Donald als Aufseher von Noahs Arche Liebesleid erfährt, dann kann man die DVD nur denjeniegen an Herz und Gemüt legen, die noch immer bereit sind der Seele Flügel wachsen zu lassen.
Und selbst ich, sonst sehr kritisch auf DVD-Ausstattung bedacht, sage "Pfeif drauf!" - dieser Film ist ein Traum aus Strichen, Punkten, Farben und Fantasie, bei dem es auf den Film und nicht auf die Ausstattung ankommt.
Timo Knauer
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mary Sunshine am 9. April 2009
Format: DVD
Fantasia 2000, die Fortsetzung zum ersten Fantasia Film, ist genauso bezaubernd. Die Stücke sind so unterscheidlich, dass Emotionen verschiedenster Art beim Hören und Anschauen aufkommen und garantiert für jeden etwas dabei ist, ob groß oder klein. Die Bilder zu der Musik sind, wie immer bei Disney, grandios und es ist wunderschön zu sehen, wie sich der Zeichentrick von Walt Disney in den Jahren verändert hat, dadruch, dass "Der zauberlehring" wieder mit dabei ist.
Alles in allem kann man nur sagen: TOP! Wenn ich ihn nicht schon hätte, würde ich ihn mir kaufen ;)
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
The Fantasia Collection in deutsch 0 10.03.2011
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen