Fancy Pants (Wynette, Texas series Book 1) (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fancy Pants ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von betterworldbooks__
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand aus den USA. Lieferungszeit ca. 2-3 Wochen. Wir bieten Kundenservice auf Deutsch! Geringe Abnutzungserscheinungen und minimale Markierungen im Text. 100% Money Back Guarantee. Shipped to over one million happy customers. Ihr Einkauf unterstuetzt world literacy!
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 3 Bilder anzeigen

Fancy Pants (Englisch) Taschenbuch – 3. Juni 1991

23 Kundenrezensionen

Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 444,98
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,90
EUR 5,94 EUR 0,99
9 neu ab EUR 5,94 15 gebraucht ab EUR 0,99

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.


Wird oft zusammen gekauft

Fancy Pants + Lady Be Good (Avon Romance)
Preis für beide: EUR 14,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 512 Seiten
  • Verlag: Pocket Books (3. Juni 1991)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0671747150
  • ISBN-13: 978-0671747152
  • Größe und/oder Gewicht: 10,6 x 2,8 x 17,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.307 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Susan Elizabeth Phillips hatte für sich ein ganz normales Familienleben geplant. Nach dem Studium der Theaterwissenschaften arbeitete sie als Lehrerin an einer amerikanischen Highschool, heiratete einen Ingenieur, bekam zwei Söhne. Zum Schreiben kam sie eher zufällig. Zusammen mit einer Freundin entwickelte sie ihre erste Geschichte. Heute gehört "SEP", wie ihre Fans - zumeist Frauen - sie nennen, zu den meistgelesenen Autorinnen der Welt. "Komm und küss mich", "Die Herzensbrecherin" und "Dinner für drei" gehören zu ihren ersten und bis heute erfolgreichen Romanen, viele andere folgten. "SEP" ist gern auf Reisen, wandert viel, liebt ihre Familie und die ihrer Söhne, steht mitten im Leben - als Frau, die vor allem für Frauen schreibt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

LaVyrle Spencer Refreshingly original, witty and touching.

Elizabeth Lowell What the world needs is more books by Susan Elizabeth Phillips.

Publishers Weekly This delectable confection offers unadulterated entertainment. Sleek romantic comedy.

Synopsis

Handsome, brew-guzzling Dallas Beaudine encounters British playgirl Francesca Day on a backwood English lane, and the two discover a chemistry that allows their respective natures--akin to oil and water--to mix.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Einleitungssatz
When Francesca was first placed in her mother's arms, Chloe Serritella Day burst into tears and insisted that the sisters at the private London hospital where she had given birth had lost her baby. Lesen Sie die erste Seite
Mehr entdecken
Wortanzeiger
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von yvonne hopkins am 25. Februar 2000
Format: Taschenbuch
I did not like this story. Dallie was so insensitive and cruel. And he slept with hundreds of women and Francesca knew this but she STILL gives herself to him. SEP gave him all the advantages over her and she had none over him. The story was too one-sided. He treated her like dirt and she accepted it. I was so thrilled when she left him. Unfortunately the story did not end there. I kept hoping she'd never see or think of him again. Maybe bring in another love interest who was worthy of her and who could love her. But no. SEP apparently still had unrealistic hopes for Dallie being the love interest. The book had a lot of boring parts, too. Who cares about Dallie and Holly's romance? Why bother to tell their entire story? What is the point? I REALLY HATED that part of the story. Dallie did not deserve Francesca. He was so unfeeling toward her. I thought it very improbable that she could fall for him with the way he treated her. And then when she left him (for years) he never bothered to look for her...he hardly even thought of her. This does not redeem him at all in my mind. This does not convince me that he loves her or that his feelings might change. Of course, she pines for him and thinks about him often. How utterly pathetic. He didn't suffer when she was out of his life. Then all of a sudden their back in each other's company and they are in love? I don't think so. I didn't care about Dallie and I especially didn't see the point of rehashing his old romance with Holly. Maybe those two should've gotten back together since he thought more about her than about Francesca. I'll never read this story again and wish I'd never read for the first time.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Suzanne B. Kelly am 28. Februar 2000
Format: Taschenbuch
Everyone knows SEP is a good writer, able to come up with interesting characters from wildly disparate backgrounds who somehow get together, but this book is not one of her greats. First off, it suffers what I consider an "80's disease" - a Sidney Sheldon/Judith Krentz - like obsession with designer names, foreign princes, descriptions of yachts, and lots of pre-AIDS catting around. Secondly, its characters are not all that endearing: our heroine is obsessed with looks, money, and success, and our hero is obsessed with bimbos and failure. He neglects to tell her he's married; she neglects to tell him she had his son. I had a hard time liking these people, wondering if it was worth the effort to sort through several relationships and lots of confusing flashbacks. I don't feel I'm giving away too much here--if you like SEP, you'll struggle through it anyway--I just wish someone had warned me what I was in for.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 25. März 2000
Format: Taschenbuch
After devouring all of SEP's other books, I had this one on order for over a month. I finally received it, settled down and was thoroughly disappointed. Icouldn't get into it, it was very slow moving, the story unbelievable and the cat fight where everyone stood around watching was uncalled for. I was really disappointed. Sorry.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon-Kunde am 3. Februar 2009
Format: Taschenbuch
Ich habe fast alle Bücher von SEP gelesen und auch dieses hier verschlungen, auch wenn es nicht gut war wie beispielsweise "This heart of mine".
Die Story an sich ist recht spannend, die Entwicklung der Charaktere glaubaft und nachvollziehbar. Allerdings fand ich die vielen und detaillierten Nebenplots ein bißchen nervig. Gerade die Story um Holly Grace und Dallie oder um Chloe und Black Jack war zu extensiv und hat von der eigentlichen Geschichte zu stark abgelehnt. Dann hätte ich mir eher noch etwas mehr Gerry und Holly Grace gewünscht.
Schade finde ich auch die Kürze in der die Liebesgeschichte in der "Gegenwart" abgehandelt wird.
Alles in allem ließ sich das Buch aber gut lesen und SEP ist auch, wenn sie nicht in Topform ist, immer noch sehr amüsant und besser als so manch anderer.
Besonders schön finde ich auch das Wiedersehen mit Dallie, Teddy und Francie in "Lady Be Good". Es ist immer wieder toll, Figuren von SEP in anderen Bücher wiederzutreffen und zu erfahren, wie es ihnen ergangen ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Wendy Zimmerman am 12. Oktober 1999
Format: Taschenbuch
Okay I admit about 5 years ago I bought the original book but I could not get through it because it started off to slow. Well I decided to try it again when I saw it at a used bookstore and I was very glad I did. This book was to funny for words, and I do not think I have seen anything like the fight scene between Fancy and Dallas in anything I have ever read. Buy this one buy do not put it down after the first hundred pages or so it gets a whole lot better.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nananutt@aol.com am 14. September 1998
Format: Taschenbuch
This is the third Susan Elizabeth Phillips' books I've read. This was not the usual "stay up all night and read" kind of book. I found it slow getting into and hard to get interested in the characters. The book was complicated as far as characters go...Francie and her European ties/Dallie with ties to golfing and Holly Grace having been married to Dallie at one time and now Francie's best friend. It captured my interest midway in the book; however, after that I really thought it was good. If you are a devoted Susan Elizabeth Phillips fan, this is not her typical book. Her other works are great. This book is mediocre in my eyes.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen