Gebraucht:
EUR 4,46
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,24 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Family Guy: Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Family Guy: Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite


Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 22,50 3 gebraucht ab EUR 4,46 1 Sammlerstück(e) ab EUR 14,99


Entdecken Sie jetzt den Hollywood-Shop mit aktuellen Kino-Blockbustern, Preis-Hits und Bestsellern. Jeden Monat neu: Attraktive DVD- & Blu-ray Aktionen und die besten TV-Serien.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Seth MacFarlane, Alex Borstein, Seth Green, Mila Kunis
  • Regisseur(e): Dominic Polcino
  • Format: PAL
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 5. März 2010
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 52 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (27 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B002VOO69E
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 12.467 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Nach "Blue Harvest" kommt nun die nächste verrückte Episode der "Family Guy - Star Wars"- Reihe! Irgendwo in einer irgendwie sehr dunklen Galaxis geht der Kampf um die Lachmacht weiter. Nach der Vernichtung des Todessterns jagt Stewie "Darth Vader" mit seinen Truppen Chris "Skywalker" und seine Rebellen durch die galaktische Botanik, während dieser von Herbert "Obi-Wans" Visionen bespaßt wird. Doch auch Lois "Leia" und Peter "Han Solo", das Riesenhuhn "Boba Fett" und Mort "Lando Calrissian" Goldman zücken ihre Lichtschwerter zum verschärften Lachmuskel-Angriff.

Kultserie trifft Kultfilm - die spacige Parodie von "Das Imperium schlägt zurück" ist ein universales Vergnügen für alle "Star Wars-" und "Family Guy-"Süchtigen!

VideoMarkt

Blackout bei Familie Griffin. Als der Fernseher streikt, erzählt Familienoberhaupt Peter Griffin eine weitere Episode aus dem "Star Wars"-Zyklus. Dieses Mal ist die Episode V "Das Imperium schlägt zurück" an der Reihe. In die Rollen der "Star Wars"-Legenden schlüpfen die Mitglieder der Griffin-Familie.

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

27 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sir Steven am 7. März 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich habe mir nach Sichten des Trailers gleich beide Filme bei Amazon gekauft, die dann prompt gleich am nächsten Tag (Danke Amazon!) bei mir waren. und so konnte ich noch prompter auch gleich abends beide Teile hintereinander gucken. GANZ EHRLICH: Ich habe lange nicht mehr so viel und herzlich gelacht. Ich musste des öfteren Szenen zurückspulen, um sie nochmal zu gucken. Wenn man die originalen Star Wars gesehen hat, dann geht hier gar nichts mehr. Es handelt sich hier tatsächlich um die Nachstellung der Originalfilme, nur als Comic-Film von der Family-Guy-Famile gespielt. Wobei man sagen muss, dass, gerade bei einigen Weltraumszenen, so genial gemacht ist, dass man kaum noch gleubt, dass das Animations-Film ist. Und dann geht es immer so, dass die Originalszene mit der Originalmusik und den originaldialogen abläuft. Auch Einstellungen und Raumschiffflüge sind EXAKT so nachgezeichnet worden. Und dann kommen dazwischen immer die obertrockenen Lachhammer, wo man sich nicht mehr halten kann :-)
Ich kannte das vorher nicht, aber die Filme halten genau das, was die Trailer versprechen!

Und die Quali ist der Hammer: Bild 1 A, gestochen scharf, und der Sound knallte mir teilweise so derb um die Ohren, dass ich dachte, es sei die Blu-ray-Verion. Aber es sind tatsächlich "nur" DVDs... Die Filme haben so ein Spaß gemacht, ich bereue keinen einzigen Cent!!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hemeraner VINE-PRODUKTTESTER am 27. Juli 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Es handelt sich um eine Episode aus der achten Staffel, die aber zeitlich zwischen der 10. Season Box einzuordnen ist, alles klar?

146 – Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der Dunklen Seite
Aufgrund eines neuerlichen Stromausfalls erzählt Peter „Episode V – Das Imperium schlägt zurück“ von Star Wars.

- Denkwürdige Momente: Krümelmonster.
- Peters Dummheiten: Die andauernde Ballerei bei Meg.
- Peters Dummheiten 2: Leia: Ich liebe Dich. Han: F* Dich!
- Megs Ungleichbehandlungen: Das ist keine Höhle.
- Die letzte gezeichnete Episode am Storyboard. Früher wurden die Storyboards nach der Zeichnung eingescannt. Die restlichen Episoden sind digital am Computer gezeichnet.
- Viele Aufnahmen mit den Raumschiffen sind 1:1 von Star Wars abgezeichnet.
- Veräppelung von George Takei.
- Herbert, Flanders-Typ, Consuela (basiert auf der Frau, die Mark Henrys (Cleveland) Haus putzt), Carl, böse Affe, böses Huhn.
- Der AT-AT hat einen Hinfall-Gag. Running Gag ist auch Clevelands R2D2 „Neinneinnein“-Szene.
- Juicy Fruit hat nach Jahren zugestimmt, den Werbespot zu veräppeln.
- Man machte mehrere Aufnahmen mit diversen Köpfen bei der Skywalker/Vader-Szene. Allerdings hat niemand gelacht, als es Homer Simpson war.
- Dog, der Bounty-Hunter war da, aber er wurde nicht genannt.
- Brians Schwarzenhass.
- Die gesamte Episode gibt es mit Kommentar und mit Trivia.
- Lesung am Runden Tisch Akt 1 und 2. Allerdings markiert dies laut dem Sprecher die letzte Lesung von Staffel 6. Irgendwas läuft da gewaltig durcheinander. Diverse Gags landeten nicht in der Endversion. Auch die kurze Vorschau wird lediglich gelesen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
"Family Guy" ist eine launige, unterhaltsame und einfach lustige Zeichentrickserie von Seth MacFarlane (Ted). Die Serie ist mit Unterbrechungen seit 1999 zu sehen und hat sich nach anfänglichen Start Schwierigkeiten zu einer erfolgreichen Serie entwickelt. In der Serie begleitet man den wohl nicht so ganz typischen amerikanischen Familienvater Peter Griffin sowie seine Familie die aus seiner Frau, seinem Sohn einer Tochter und einem sprechenden Hund besteht in ihrem Alltag.

"Irgendwo, irgendwie, irgendwann auf der dunklen Seite" ist eine originelle Nacherzählung auf den fünften Star Wars Film "Das Imperium schlägt zurück". Das Interesse für Star Wars war den Machern ja immer anzumerken, Anspielungen auf SW waren und sind in zahlreichen Episoden zu finden. So war es nur konsequent die Trilogy nochmals neu aufzulegen, erzählt durch Peter Griffin, die Figuren besetzt durch bekannte Family Guy Darsteller. Es ist dabei erstaunlich wie genau sich die Family Guy Macher an die originalen Star Wars Filme gehalten haben und dennoch den typischen Family Guy Charme in den Filmen untergebracht haben.

Ich bin gar kein so großer Fan des Star Wars Franchise, kenne die Filme natürlich trotzdem und bin begeistert wie gut es doch funktioniert hat, die Story dreier Science-fiction Klassiker für eine Serie wie Family Guy zu adaptieren. Ich bin ja mal gespannt ob sich die FG Macher auch noch an die ersten drei Episoden heranwagen, ich wüsste keinen Grund wieso nicht.
Die Story ist für Family Guy gekürzt worden, doch kann ich noch nicht einmal sagen wo. Denn die FG Parodie hat eine Länge von 55 Minuten, die Original Fassung ist deutlich länger. Trotzdem hat man zu keinem Zeitpunkt das Gefühl das irgendetwas fehlt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Husfeldt am 10. März 2010
Format: Blu-ray
Genau wie Blue Harvest hat auch dieser Film viele Scherze parat, welche sich im großen und ganzen auch an den Originaltitel "Star Wars - Das Imperium schlägt zurück" hält.
Viele Kleinigkeiten, auf die man im Original nicht drauf achtet, werden bei Family Guy parodiert und bewahrt sich doch ein gewisses Niveau.

Außerdem sind viele tolle Bonus-features vorhanden:

+Audiokommentar von Seth MacFarlane und der Crew
+Family Guy-Fakten
+Die dunkle Seite der Posterkunst
+Animatic-Szenenvergleich mit Kommentar
+Lesung am runden Tisch - Akt 1&2
+Vorschau auf das nächste Family Guy-Star Wars-Abenteuer (sehr interessant, freue mich jetzt schon).

Und wie bereits gesagt wurde: Klasse Bild + Ton (wieder Originalvertonung aus dem Original).
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Limited Edition 0 04.01.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen