newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch ssvpatio Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Menge:1
Family Business ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von nagiry
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 6,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hifi-max
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Family Business
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Family Business

9 Kundenrezensionen

Preis: EUR 6,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
1-Disc Version
EUR 6,99
EUR 3,96 EUR 0,24
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch Celynox und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
13 neu ab EUR 3,96 12 gebraucht ab EUR 0,24

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Family Business
  • +
  • Das Russland Haus
  • +
  • Presidio
Gesamtpreis: EUR 24,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sir Sean Connery, Dustin Hoffman, Matthew Broderick
  • Regisseur(e): Sidney Lumet
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Mono), Englisch (Dolby Digital 2.0 Stereo), Englisch (Stereo), Spanisch (Dolby Digital 2.0 Mono)
  • Untertitel: Englisch, Spanisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.85:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Twentieth Century Fox
  • Erscheinungstermin: 10. April 2003
  • Produktionsjahr: 1989
  • Spieldauer: 109 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (9 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00008OX3R
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 25.513 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Sie sind starrköpfig, kriminell und miteinander verwandt: Die drei Mc Mullen. Um ihre zerrüttete Familienbande wieder zu festigen, planen sie einen Millionencoup. Während Großvater Jessie und Enkel Adam von der Sache sofort begeistert sind, wehrt sich der ehrlich gewordene Vater Vito so lange er kann. Was weder er noch die anderen zwei ahnen ist, daß sie einer abgekarteten Sache auf den Leim gegangen sind...

VideoMarkt

Der ehemalige Chemiestudent Adam überredet seinen Großvater, den Überzeugungsgauner Jessie McMullen, zu einem todsicheren Bruch. Für eine Million Dollar sollen aus einem Labor ein neu entwickeltes Serum nebst wichtigen Unterlagen gestohlen werden. Als dritter im Bunde entschließt sich Adams Vater Vito, der nach einer kriminellen Jugend auf ehrliche Weise zu Wohlstand gekommen ist, bei dem Coup mitzumachen. Der Einbruch glückt, doch Adam wird von der Polizei verhaftet. Der Auftrag erweist sich als Falle, um die Wirkungslosigkeit des Serums zu vertuschen. Die Haftstrafen von Vito und Adam werden zur Bewährung ausgesetzt, Jesse erhält lebenslänglich. Er stirbt im Gefängnis.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

4.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 14. April 2005
Format: DVD
Ein guter Mix aus Komödie und Drama mit hervorragenden Darstellern, vor allem Sean Connery spielt herrausragend. Die Story ist recht simpel, aber komplett auf die drei Hauptcharaktere zugeschnitten. Der Film bietet ein Wechelbad der Gefühle: mal ist er zum Lachen dann zum Mitfiebern aber auch zum Weinen. Speziell das traurige Ende geht ans Herz.
Fazit:
Guter, sehenswerter Film mit brillianten Schauspielern, mit denen man sehr gut mitfühlen kann!
Kaufen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Alberto S. am 28. Januar 2011
Format: DVD
Dieser Film wird völlig zu Unrecht zerrissen. Was sehr schade ist, denn er ist wenn man ihn genau anschaut und eventuell doch mal öfters ansieht schon ein missverstandenes Filmjuwel. Dustin Hoffmann strahlt hier wie immer einen völlig abnehmbaren vorwurfsgeladenen Vater aus. Matthew Broderick ist hier sogar noch in Bestform zu sehen, was man leider in seinen heutigen Filmen nicht allzusehr von ihm behaupten kann. Aber der absolute rote Faden (positive gemeint) ist Sean Connery als Großvater Jessie McMullen, der hier eine so glaubwürdige Figur abgibt, die man echt nur gern haben kann. Er fährt hier sozusagen auf Hochtouren auf und es tut auch mal gut ihn nicht in actiongeladenen Filmen zu sehen. Der Film selbst zeigt das Business indem Sinne, wie weit eine Familie gehen würde, wenn ein scheinbar sicheres Unterfangen (hier der Einbruch) schief läuft und dies ist "meiner Meinung" nach sehr gut dargestellt. Denn es ist eine wahre Zerreißprobe zwischen Sohn,Vater und Großvater, wenn man entscheiden muss sich für einen von Ihnen, vor dem Gesetzt zu stellen. Mehr werde ich hier nicht verraten. Es ist schade, dass dieser Film nicht mehr Anklang findet, aber wer eben halt keine authentischen Filme mit gefühlvollem Hintergrund und dennoch Witz mag, der sollte dann doch lieber zu den Bond-Filmen greifen. Sean Connery selbst ist sehr stolz auf diesen Streifen, da er die Familie an sich zeigt, die keine ist.

Zur DVD: Die Tonspur ist trotz Mono sehr gut, doch leider ist die Ausstattung sehr mager. Wir werden hier nur mit dem Original-Trailer beglückt, was nun nicht wirklich befriedigt. Das Bild kann ich nicht negativ bewerten, es ist wunderbar klar und seiner Zeit entsprechend gerecht.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Klein Tonio VINE-PRODUKTTESTER am 25. Juli 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Schon die Eröffnungs-Kamerafahrt ist zum Niederknien: Zu stimmungsvollem (und nur minimal zu synthetischem) Swing fliegen wir elegant über die New Yorker Skyline, tauchen ohne Schnitt von den glasklaren Wolkenkratzern hinunter in die Straßenschluchten. Hier aber nur scheinbar der abrupte Wechsel schön/hässlich, denn New York ist bei Regisseur Sidney Lumet immer auch mehr: Historische Gebäude statt Glitzerwelt (ja, die gibt es dort) und das pulsierende Leben in der Bronx unter Zusammentreffen von völlig verschiedenen Menschen und Settings. Nein, dieses "Eintauchen" soll nicht den Finger auf den kriminellen Sündenpfuhl legen, sondern hat bei aller Gewöhnlichkeit und WEGEN der Gewöhnlichkeit (die kleinen Lädchen, die Graffiti, die geschäftig sich fortbewegenden Autos, die spielenden Kinder und Jugendlichen) auch wieder etwas Herzerwärmendes. So wie eine ältere jüdische Familie, die es sich hinter ihrer Wohnungstür (davor: Schmutz, wuselnde Kinder und Jugendliche, Graffiti, ein "ausgeweidetes" Auto) in der Bronx eigentlich recht passabel eingerichtet hat. Schwiegersohn Vito McMullen (Dustin Hoffman) kommt mit Gattin und Sohn Adam (Matthew Broderick) zum Passah-Fest – schon diese Szene und die wenigen Minuten danach zeigen, worum es gehen wird. Erstens: Familienbande, klar. Zweitens: Lumets Liebe zu den Menschen, die sich ihre kleine Welt hinter den Türen von New York (außen und innen sehen hier wirklich völlig unterschiedlich aus) passabel eingerichtet haben. Auch wenn sich diese kleine Welt bei Vito als Fassade erweisen wird, mit der er nicht glücklich ist: Zufrieden sein mit dem, was man hat und vor allem: zu dem stehen, was man mag.Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Familienspaß für Erwachsene - so könnte man Family Business wahrhaftig jedem empfehlen, der Spaß an Gaunerfilmen hat und sich gleichzeitig über den Generationskonflikt einer irisch-italienischen Einwandererfamilie amüsieren möchte. Der noch rüstige, kleinkriminelle Großvater als Vorbild für den hochbegabten Enkel, sehr zum Leidwesen des Vaters, der seinen Sohn davor bewahren möchte. Ein köstlicher Spaß, der in Ernst umschlägt, als die drei einen Coup drehen, der fehlschlägt und ausgerechnet der Enkel geschnappt wird. Dustin Hoffman als zerrissener Vater, der vor den schwierigsten Entscheidungen seines Lebens steht, spielt ebenso fantastisch wie Sean Connery als Opa und Matthew Broderick als Enkel in dieser umbedingt zu empfehlenden Gaunerkomödie, die einmal mehr anzeigt, dass sich in New York nicht unbedingt Ehrlichkeit auszahlt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jens Scholz HALL OF FAME REZENSENT am 12. März 2003
Format: DVD
Ich weiss noch, wie der Film damals Furore machte. Immerhin standen damals Dustin Hoffman und Sean Connery am Zenit ihrer Superstarkarrieren und ein Film, in dem gleich beide Schwergewichte mitspeilten konnte nicht schlecht sein.
Er ist auch nicht völlig mies, denn tatsächlich sind alle Charaktere liebevoll gezeichnet und die Schauspieler legen sich allesamt ordentlich ins Zeug.
Allerdings ist die Story derart langweilig und vorhersehbar, dass man irgendwann nach der Hälfte das Interesse an den Personen zu verlieren beginnt und eigentlich nur darauf wartet, dass der Film dann mal zu Ende ist. Die Handlung plätschert so seicht, so träge und phantasielos dahin, man hofft eigentlich ständig vergebens darauf, dass endlich die Handbremse mal gelöst wird und es losgeht.
Selbst der dramaturgisch viel zu späte Coup am Ende ist kein bisschen spannend und sogar der Schluss ist im Prinzip keiner und völlig belanglos.
So schade, wie hier die vorhandene Starpower vertan wurde.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen