Familie Heinz Becker - 6.... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,66 Gutschein
erhalten.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,79
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: RAPIDisc
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Familie Heinz Becker - 6. Staffel [2 DVDs]
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Familie Heinz Becker - 6. Staffel [2 DVDs]


Preis: EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
53 neu ab EUR 8,99 3 gebraucht ab EUR 8,99

Universal Jubiläumsshop
Universal 100% Entertainment
Entdecken Sie den Universal Entertainment Shop bei Amazon.de: Hier finden Sie eine Auswahl der Film- und Serien-Higlights von Universal Pictures, Kinofilme zum Vorbestellen und die Bestseller auf DVD und Blu-ray.
EUR 10,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details Auf Lager. Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und TV-Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

Familie Heinz Becker - 6. Staffel [2 DVDs] + Familie Heinz Becker - 7. Staffel [2 DVDs] + Familie Heinz Becker - 3. Staffel [2 DVDs]
Preis für alle drei: EUR 30,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Sabine Urig, Andreas Gergen
  • Regisseur(e): Gerd Dudenhöffer, Rudi Bergmann
  • Format: Dolby, HiFi Sound, PAL
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 4:3 - 1.33:1
  • Anzahl Disks: 2
  • FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Studio: Universal Pictures Germany GmbH
  • Erscheinungstermin: 27. September 2007
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 173 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000TNDWZS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 35.645 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Produktbeschreibungen

Universal Familie Heinz Becker - Staffel 6, USK/FSK: oA VÃ--Datum: 27.09.07

VideoMarkt

Heinz Becker aus dem saarländischen Bexbach ist der Prototyp des besserwisserischen Spießers. Als leidenschaftlicher Biertrinker besteht seine Welt vor allem aus Vereinsmeierei im "Eckstübche"", wenn er nicht daheim bei seiner Familie ist. Ehefrau Hilde steht ihm in punkto Kleinbürgerlichkeit in nichts nach, nur Sohn Stefan bietet Grund zur Hoffnung, dass ihm irgendwann der Absprung gelingt. Bis es soweit ist, darf er sich die Vorträge vom Vater anhören. Das Thema ist dabei zweitrangig, denn Heinz hat zu jedem eine Meinung - und sei sie auch noch so absurd.

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boris Lorenz am 27. Januar 2009
Format: DVD
Auch in der 5. Staffel der erfolgreichen Fernsehserie walzt Heinz Becker nebst Familie mit der Feinfühligkeit eines Betonbohrers wieder über Alles und Jeden hinweg und bringt diesmal nicht nur das verträumte Bexbach, sondern auch Teile Berlins zur Verzweiflung. Zum ersten Mal dabei ist Sabine Urig als Hilde Becker, die Alice Hoffmann ablöste. Im Einzelnen sind folgende Episoden zu sehen:

25 - Die Berlin-Reise - Teil I
26 - Die Berlin-Reise - Teil II
27 - In der Telefonzelle
28 - Ein neues Auto?
29 - Der Hausball
30 - Der Kurschatten

Der Weggang Alice Hoffmanns und der erste Auftritt von Sabine Urig als Hilde Becker löste indes bei nicht wenigen Fans Unmut aus. Hoffmann sei als Hilde unersetzbar, Sabine Urig würde die Hilde nicht mehr treffend genug verkörpern, etc. pp. Diesen Ansichten kann ich mich jedoch nicht anschließen. Urig gibt die Hilde sehr liebenswürdig, herrlich dümmlich und insgesamt äußerst typgerecht. Die neue Hilde ist in der Grundstruktur etwas weniger grenzwertig paranoid, dafür nochmal ein Stück einfältiger, sie wirkt "ländlicher" und der Persiflage einer saarländisch-deutschen Hausfrau ähnlicher als Alice Hoffmann, die die Rolle - gewollt oder ungewollt - manchmal etwas comedy-artig überzeichnete. Tonfall und Phrasierung des Textes (besonders bezüglich des Dialekts) saßen bei Hoffmann etwas besser. Ungeachtet dieser und ähnlicher Erbsenzählerei liefert Urig dennoch eine glaubwürdige, solide und liebenswerte Hilde ab, die sich im weiteren Verlauf der Serie immer besser entwickelt und darstellt.

Die sechs Episoden dieser Staffel sind trotz (oder gerade wegen?
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Boris Lorenz am 27. Januar 2009
Format: DVD
Nachdem die Fans in Staffel 5 mit dem Weggang Alice Hoffmanns und dem Erscheinen Sabine Urigs als neue Hilde Becker konfrontiert wurden, wurde in Staffel 6 mit Andreas Gergen als Stefan Becker ein weiteres neues Gesicht eingeführt. Gergen trat das schwere Erbe Gregor Webers an, der als Stefan von der ersten Folge an einen unverwechselbaren Widerpart für Vater Heinz und seine schrägen Weisheiten darstellte. In seiner Aufsässigkeit war der Weber-Stefan seinen Eltern unähnlich, während Andreas Gergen den Stefan viel gelassener, manchmal auch gleichgültiger anlegt. Manchen mag das nicht gefallen, ich persönlich finde das neue Phlegma sowohl des Darstellers, als auch der auf ihn etwas zugeschnittenen Rolle eher angenehm, die ab und an überbetonte politische Korrektheit des Weber-Stefans kam mir schon immer etwas zu dick aufgetragen vor. Dies ändert natürlich nichts an meiner Wertschätzung Gregor Webers als Schauspieler, so war eben die damalige Stefan-Rolle von Gerd Dudenhöffer angelegt.

Die Episoden der sechsten Staffel:

31 - Spurlos verschwunden
32 - Zimmer 112a
33 - Wein oder Bier?
34 - Krach
35 - Hallo!
36 - Was is'n passiert?

Insgesamt markiert die sechste Staffel der Fernsehserie einen erneuten Wendepunkt in der saarländischen Becker-Saga. Heinz' oft erwähnter Kumpel Kurt Maier ("der Maier-Kurt", dargestellt von Henning Hoffsten) tritt nun nebst Frau Roswitha (Sigi Siegert) und Tochter Jessica (Anja Clementi) in Fleisch und Blut auf den Plan und ist fürderhin in fast jeder Folge mit dabei.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Oliver Schmid VINE-PRODUKTTESTER am 15. März 2015
Format: DVD Verifizierter Kauf
Während die neue Darstellerin der Rolle dr "Hilde" in der 5. Staffel schon von manchem Fan der Serie eher enttäuscht aufgenommen wurde (obwohl Sabine Urig auch nicht schlecht ist), wurde ab der 6. Staffel auch ein neuer "Stefan" besetzt. Während Sabine Urig ihrer Vorgängering jedoch zumindest vom Typ her ähnlich wie Alice Hoffmann war, sieht der "neue" Stefan seinem Vorgänger nicht mal entfernt ähnlich und er spielt stefan auch eher als extrovertierten Jugendlichen, während Gregor Weber als Stefan eher introvertiert war und eher still vor sich hin geleidet hat, wenn seine Eltern ihn nervten und ein Blick bei ihm oft mehr sagte, was er sich dachte als viele Worte.

Dazu kommt, das ich den Eindruck hatte, dass die Drehbücher auch immer schlechter wurden.
Gut gefallen hat mir in dieser Staffel eigentlich nur die Folge, in der Heinz und Hilde im Fahrstuhl stecken bleiben, also eine Folge, in der Stefan gar nicht dabei ist
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Von Käufer_123 am 11. Januar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
Heinz Becker ist einfach Kult. Die Folge "Zimmer 112a" ist hiervon meine Lieblingsfolge. Sie spiegelt den Behörden-Irrsinn wider, dem man gerade in Deutschland doch schon mal häufiger ausgeliefert ist :). Aber auch die anderen Folgen sind einfach herrlich zum Lachen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Florian Grones am 25. Juni 2010
Format: DVD
Eine Comedyserie, die sich jeder anschauen kann. Egal ob jung oder alt, lachen kann hier jeder. Vielleicht ist der saarländische Humor nicht für jeden zu verstehen, aber dennoch stimmt hier die Mimik und Gestik der Schauspieler, bei der man einfach schmunzeln muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen