Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 4,10 Gutschein
erhalten.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Falsches Spiel mit Roger Rabbit (Jubiläumsedition) [Blu-ray]


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
47 neu ab EUR 7,95 3 gebraucht ab EUR 7,89


Entdecken Sie das Beste aus den Bereichen DVDs, Games, Musik, Spielwaren und Bücher von Disney. Im Disney-Shop ist für jeden etwas dabei.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Falsches Spiel mit Roger Rabbit (Jubiläumsedition) [Blu-ray] + The Rock - Steelbook [Blu-ray] + John Carter - Zwischen 2 Welten [Blu-ray]
Preis für alle drei: EUR 29,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Bob Hoskins, Christopher Lloyd, Joanna Cassidy, Stubby Kaye
  • Regisseur(e): Robert Zemeckis
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS-HD 5.1), Italienisch (Dolby Digital 5.1), Französisch (DTS-HD 5.1), Spanisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Touchstone
  • Erscheinungstermin: 2. Mai 2013
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (57 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00BFOQ1RQ
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 16.415 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Durch die Zusammenarbeit der kreativsten Größen Hollywoods, Steven Spielberg, Robert Zemeckis und Touchstones Pictures entstand "Falsches Spiel mit Roger Rabbit", der internationale Superhit, dessen außergewöhnliche Mischung aus Real- und Zeichentrickfilm die Zuschauer weltweit begeistert.
"Falsches Spiel mit Roger Rabbit" -vierfacher Oscar-Gewinner (1988) und von Kritikern in aller Welt gefeiert - erzählt von der Dreiecksbeziehung zwischen einem Mann, einer Frau und einem Kaninchen, die die Beteiligten in schier ausweglose Situationen bringt.
Dieser Film ist eine gelungene Mischung aus Komödie, Non-stop-Action,Abenteuer und Romantik - in einer Welt, in der auch das Unmögliche geschehen kann! "Falsches Spiel mit Roger Rabbit", ein Filmerlebnis, das Sie nie vergessen werden.

Amazon.de

Dieser irre komische Film-Meilenstein, bei dem man immer wieder verwundert auf die Leinwand starrt oder sich vor Vergnügen auf die Schenkel schlägt, kombiniert Zeichentrick mit echten Darstellern und macht diese ungewohnte Kombination einfach selbst (sowie die Geschichte von Hollywood) zum Thema. Falsches Spiel mit Roger Rabbit basiert auf den klassischen L.A.-Privatdetektiv-Filmen (vor allem Chinatown).

Detektiv Eddie Valiant (Bob Hoskins) ermittelt in einem Fall von Ehebruch, Erpressung und Mord sowie der üblen Verschwörung, die Los Angeles' einst so berühmtes öffentliches Transportsystem Red Car durch Autos und Autobahnen ersetzen möchte, was L.A. später zur Smog-Hauptstadt der USA machen wird. Natürlich führt ihn seine Schnüffelei an den Ort zurück, den er fürchtet: Toontown, das Ghetto für Comic-Figuren am Rande von Hollywood und der Ort eines tragischen Vorfalls in Eddies Vergangenheit. Der Film mixt jedoch nicht nur Comic-Figuren mit echten Schauspielern und realen Drehorten, Roger Rabbit bringt auch die höchste Zahl von Comic-Stars aus verschiedenen Studios (Disney, Warner Bros., MGM, Fleischer, Universal und andere) in der Geschichte des Filmes zusammen: Betty Boop, Bugs Bunny, Mickey Mouse, Woody Woodpecker, Droopy Dog und viele mehr! Und natürlich Maroon Cartoons größter Star, Roger Rabbit, der seine ultrakurvige Frau, Jessica Rabbit, der Untreue verdächtigt.

Robert Zemeckis (Zurück in die Zukunft, Forrest Gump, Contact) führte Regie. Seit dem frühen Looney-Tunes-Film You Oughtta Be in Pictures hat es nicht mehr so etwas gegeben wie Roger Rabbit. --Jim Emerson -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

142 von 157 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Spassprediger TOP 1000 REZENSENT am 21. März 2003
Format: DVD Verifizierter Kauf
Als ein Mensch, der den quirligen Hasen Roger schon bei seiner Leinwandpremiere im Jahr 1988 ins Herz geschlossen hat, habe ich der DVD, die nun endlich vorliegt, natürlich schon entgegengefiebert. Seit gestern gilt mir der lang ersehnte Silberling mit der turbulenten Film Noir-Parodie, die seinerzeit die Messlatte für die Verbindung von Realfilm mit animierten Elementen ein gehöriges Stück höher legte, jedoch als Inbegriff des Wortes von der Vorfreude, die bekanntlich die schönste Freude ist - handelt es sich doch bei dem vorliegenden
Release um eine speziell für die Veröffentlichung auf der Digital Versatile Disc beabeitete Schnittfassung.
Um eine um einige kurze Szenen 'bereinigte' Fassung nämlich, deren Fehlen bzw. Nachbearbeitung ja vielleicht wirklich nur erklärten Fans auffällt. Trotz und alledem wird es denen vielleicht wie mir gehen,dem die Retusche gehörig gegen den Strich geht. 'Who censored Roger Rabbit?' fragte der Titel der Romanvorlage, nach der 'Falsches Spiel mit Roger Rabbit' entstand - im Falle der DVD lautet die Antwort schlicht: die selbst erklärten Sittenwächter aus dem Hause Disney. Die nämlich, und das verrät wohl einiges über die Denkungsart der Damen und Herren aus dem Mäuse-Imperium, beäugen das Medium DVD ob einer seiner Vorzüge mit Argwohn - und mutmaßen, wer gewisse Einzelbilder genauer unter die Zeitlupe nimmt, könne sich moralisch über ein, zwei jener visuellen Gags entrüsten, die gelangweilte Zeichner von jeher in ihre Arbeiten einzuschmuggeln pflegen.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von aberaber am 6. Juli 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Zeichentrickstar Roger Rabbit wird des Mordes an Marvin Acme verdächtigt, der mit Rogers Ehefrau Jessica Backe-Backe-Kuchen gespielt hat. Der Detective Eddie Valiant, der die Beweise für Jessica Untreue beschafft hat, soll nun Rogers Unschuld beweisen.
"Falsches Spiel mit Roger Rabbit" war nicht nur der bis dahin teuerste Film aller Zeiten, Produzent Steven Spielberg hatte zudem etwas geschafft, was vor ihm und auch niemand danach geschafft hat, nämlich Cartoon-Figuren aus den führenden Animationsstudios (insbesondere Warner und Disney) in einem Film gemeinsam auftreten zu lassen. Ob es jemals wieder einen Film geben wird, indem Duffy Duck und Donald Duck oder Micky Maus und Bugs Bunny in einer Einstellung zu sehen sind?
Der Film wurde Ende der 80er Jahre produziert, als es noch kein CGI oder andere Computereffekte gab. Jede Einstellung mit den Toons musste in mühseliger Kleinarbeit mit optischen Printern in dutzenden Durchläufen erstellt werden. Es hat Jahre der Vor- und Nachbearbeitung gedauert, bis der Film endlich fertig war.
Jetzt auf Bluray mal wieder gesehen, muss ich aber sagen, dass der Film zwar immer noch unterhaltsam und sehenswert ist, aber über die Jahre doch etwas an Witz verloren hat. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Kombination aus Realfilm und Animation, die zu der Zeit State of the Art war, inzwischen, obwohl immer noch beeindruckend, doch etwas angestaubt wirkt.
Die Darsteller, allen voran Bob Hoskins und Christopher Lloyd, sind großartig. Der Umgang mit den Toons wirkt aber heutzutage etwas ungelenk. Gut fotografiert und geschnitten und mit der tollen Musik von Alan Silvestri versehen, hat "Falsches Spiel mit Roger Rabbit" zurecht Kultstatus.
Das Bild der Bluray ist gut, der englische DTS-HD MA 5.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Skyfall am 1. Mai 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Die Kombination aus Zeichentrick und Realfilm ist bei Roger Rabbit immer noch sehr sehenswert. Der Mix aus "Toon"-Charakterern und Gangsterfilm macht diesen Streifen zu etwas Besonderem. Die Story schwankt dabei ständig zwischen Slapstick, Drama und Thriller hin und her - eine Achterbahn der Emotionen. Ebenfalls bemerkenswert ist der Showdown am Ende, der nichts für ganz zart besaitete Gemüter ist.

Technisch kann die Blu Ray leider nicht gänzlich überzeugen. Das Bild ist auf der einen Seite hochauflösender und besser als noch auf DVD. Andererseits ist die Schärfe schwankend und es wird praktisch nie wirkliche HD-Qualität erreicht. Dazu trägt auch das leichte Rauschen bei, welches den gesamten Film durchzieht. Zum Glück hält es sich aber in Grenzen, so dass man es auf einem normalen Fernseher vermutlich weniger wahrnimmt als auf der 3m-Leinwand.
Immerhin sind die Farben und der Kontrast recht ordentlich aufgefrischt worden. Es gibt nur ein paar wenige Szenen, in denen Schwarz einen Blauschimmer bekommen hat oder der Kontrast nicht so sorgfältig überarbeitet wurde.

Der Ton kommt u.a. auf deutsch in Dolby Digital und auf englisch in DTS-Master HD daher - praktisch hört man aber qualitativ kaum Unterschiede. Die deutsche Spur klingt nach meinem Empfinden seltsamer Weise sogar eher besser als die englische.
Der Ton ist meistens eher Front-lastig und hat dem Alter entsprechend relativ wenig Bassfundament. Dennoch oder gerade deshalb passt das Klangbild gut zur Handlung (Cartoon) und Zeit des Films. Dialoge und Geräusche klingen klar und sind über die vorderen Lautsprecher gut verteilt. Hier und da kommen sogar die Surround-Lautsprecher stärker zur Geltung, z.B.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
wird es diesmal die unzensierte version sein??? 9 01.03.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen