Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Falsche Frösche: Klatsch den Traumprinz an die Wand! Taschenbuch – 1. Februar 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,85
11 gebraucht ab EUR 0,85

Hinweise und Aktionen

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 144 Seiten
  • Verlag: Deutscher Taschenbuch Verlag (1. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3423346876
  • ISBN-13: 978-3423346870
  • Größe und/oder Gewicht: 19 x 12,4 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 138.689 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ihre Typologie der Männer geht beachtlich in die Tiefe und ist mehr als reine Unterhaltung.«
Kurier, Wien 12.04.2012

»Selten so gelacht.«
Stadtmagazin Aschaffenburg Juli 2012

»Auf unterhaltsame Weise beschreibt Sandra Schönthal in ›Falsche Frösche‹ das Leid mit den Männern.«
neue woche 02.08.2013

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sandra Schönthal wurde an Silvester 1960 in Wien geboren. Nach dem Dolmetscherstudium arbeitete sie als Übersetzerin und wechselte anschließend in die Tageszeitungs-Branche. Sie lebt als freie Journalistin und Autorin in Wien.


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von B_Jones am 10. März 2012
Format: Taschenbuch
Traummänner oder "Falsche Frösche"?
Auf der Suche nach Mr. Right mit Sandra Schönthal
Wer frisch verliebt ist, neigt zur Großzügigkeit. Diesmal ist es ganz bestimmt der Richtige, wer wird da schon an kleinen Fehlern rummäkelt. Dass der Gute solo durch sein verkorkstes Leben taumelt, kann die Verliebte nicht erschüttern. Im Gegenteil, es beflügelt ihren Ehrgeiz, den Prinzen wachzuküssen. Dank sei dem Himmel, dass bislang keine Frau den tollen Typ entdeckt hat. Sonst wäre dieser Traum von einem Mann ja längst vergeben. Wie etwa das Muttersöhnchen, das vor seiner Mama kuscht, in dem in Wahrheit, so weiß die Verliebte, ein wunderbar zuverlässiger Familienmensch steckt, der potenzielle Vater ihrer Kinder. Oder der Cholerische Tyrann, dem die Frau davon gelaufen ist: in ihm erkennt sie den echtem Mann, voller Kraft und Temperament, der sich durchzusetzen versteht. Und der Feigling, der beim Hauch einer Konfrontation den Schwanz einzieht, ist ein Meister in Sachen Harmonie, an dem man sich ein Beispiel nehmen soll. Es dauert lange, bis die Frau aus ihrer Illusion erwacht. Bis sie, da ihr Leben zusehends zur Hölle wird, den entzauberten Traumprinz energisch an die Wand klatscht...
*Aus dem Klappentext des Buches

Handlung:
Sandra Schönthal beschreibt in ihrem Debüt-Roman "Falsche Frösche" auf witzige und selbstironische Weise, wie Frauen mit der rosa-roten Brille des Verliebtseins vor den Augen immer wieder aufs Neue auf den angeblichen Prinzen hereinfallen, der sich nach einiger Zeit (wenn denn das Rosa etwas verblasst) doch eher zum "falschen Frosch" entpuppt.
Dieses herrlich amüsante Sachbuch liest sich sehr leicht und sorgt für viele Lacher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kleine_Buecherinsel am 26. Mai 2012
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Genauso wie das Buch, wird meine Rezi kurz ausfallen.
Schon das Vorwort beginnt mit Witz und einer Portion (Selbst-) Ironie. Danach geht es weiter mit den verschiedenen Männertypen. Die lustigen Illustrationen von Fröschen, die den jeweiligen Charaktertyp bildhaft darstellen und passenden Zitaten lockern das Buch etwas auf.
Der Schreibstil ist erfrischend und leicht. Der Witz schwächelt an manchen Stellen ein wenig und kann nicht das ganze Buch über gehalten werden. Nicht nur Männer bekommen ihr Fett weg, auch die Frauen müssen einsehen, dass die rosarote Brille nicht immer von Vorteil ist.

Fazit:
Für wenige Lesestunden war es ein nettes Buch gewesen, aber nicht unbedingt ein Muss.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Tinkers am 24. Mai 2012
Format: Taschenbuch
'Falsche Frösche - Klatsch den Traumprinz an die Wand', das Debüt von Sandra Schönthal, erschienen 2012 bei dtv, ist ein sehr kurzweiliges, rasch durchgelesenes Werk für humorvolle, freche Frauen für die Ironie und besonders Selbstironie keine Fremdworte sind.

Jedes der 15 Kapitel widmet sich einem Männertyp, vom Klammeraffen übers Muttersöhnchen bis zum Lügner. Aber hier steht keinesfalls im Mittelpunkt die Männer bloß zu stellen, sondern die Frauen wach zu rütteln, die sich immer wieder solche Typen angeln' Die Autorin versteht es mit viel Witz und Sarkasmus sowohl die Fehler der Frauen als auch die der Männer in klare Worte zu packen und trotzdem niemandem persönlich zu nahe zu treten.

Jedes Kapitel beginnt mit einer äußerst gelungenen Illustration, die den Männertyp als Frosch darstellt, weiter geht's mit der Kurzbeschreibung des Problems (Falle) und dann folgen Himmel und Hölle, die guten als auch die schlechten Seiten des Mannes, oder besser gesagt, die Seiten, die sich Frau schönredet und die Seiten die in Wirklichkeit existieren. Am Ende jedes Kapitels gibt es einen Tipp, wie man diesen Typen wieder los wird.

Das Cover ist absolut genial, es ist bunt, fröhlich, froschig und sehr passend. Der Schreibstil ist sehr einfach und sehr ironisch. Ich bin sehr begeistert von der Art die Dinge so präzise auf den Punkt zu bringen. Das Buch schafft man in einem Rutsch, es hat 143 Seiten, die durch viele Illustrationen aufgelockert sind.

Fazit: Ich habe bei diesem Buch viele mir bekannte Erfahrungen wiedergefunden und mich gut amüsiert.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Thiel am 9. Februar 2012
Format: Taschenbuch
Ein Buch voller Männer, vor denen dringend gewarnt werden muss. Und ein Buch mit lauter Frauen, die auf diese Männer wieder und wieder hereinfallen. Wir treffen den Hypochonder, das Muttersöhnchen, den Alkoholiker, den Hochstapler und viele andere mehr. Und nachher sind wir wirklich klüger und wurden dazu noch super unterhalten. Sandra Schönthal beschreibt diese Männertypen so lebensecht, dass ich mich als Singleberater manchmal gefragt habe: Woher kennt die Autorin diese Männer so gut? Hut ab!
Bücher zur Partnersuche gibt es viele und die meisten lohnen nicht das investierte Geld und die viele mit ihnen verschwendete Zeit. 'Falsche Frösche' aber gehört bei jeder Frau auf den Nachttisch, die sich schon mal gefragt hat, warum sie immerzu an die falschen Männer gerät.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen