Kunden diskutieren > Forum: Fallout: New Vegas

Fallout New Vegas: Schnittbericht!


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.11.2010 09:18:10 GMT+01:00
Dennis Wenzel meint:
Die Zensur:

Die Schnitte sind nicht mehr ganz so zahlreich, wie im Vorgänger. Den Tieren und Robotern dürfen nun Körperteile entfernt werden und auch bluten.
Bei Menschen und menschenähnlichen Gegnern ist das aber in der deutschen Version immer noch tabu.
Verstümmelte und aufgehängte Leichen jedoch sind für Spieler der deutschen Version sichtbar. Einige Waffenzensuren sind ebenfalls mit von der Partie.

Verglichen wurden:

-Zensierte Version
Freigabe: keine Jugendfreigabe
Region: Deutschland

-Unzensierte Version
Freigabe: PEGI 18+
Region: Europa

Blut bei Menschen und menschenähnlichen Gegnern:

Bluteffekte sind bei Menschen, Ghouls, Mutanten und Nightkins nicht mehr sichtbar.

Treffertexturen:

Neben den menschlichen Gegnern betrifft diese Zensur auch die Nightstalker (Nachtpirscher) in der deutschen Version.

Blut auf Umgebung:

Bei den menschlichen Gegnern lassen sich keine Bluttexturen mehr auf der Umgebung erzeugen.

Abtrennen von Körperteilen:

In der deutschen Version ist es bei den o. g. Gegnern nicht mehr möglich Körperteile abzutrennen.
Ich verwende für diesen Abschnitt nur menschliche Gegner, da sich die Zensur in ihrer Animation von den Mutanten, Ghouls und Nightkins nicht unterscheidet.

Waffenzensuren:

Beim Flammenwerfer, dem Materiemodulator und der Laserwaffe wurde ebenfalls zensiert.

Flammenwerfer;
Der Gegner brennt einige Sekunden, in der deutschen Version wird keine Brandanimation gezeigt. Hiervon sind wieder alle menschlichen Gegner und der Nightstalker betroffen.
Ansonsten wird die Animation bei allen anderen Gegnern auch in der deutschen Version verwendet.

Materiemodulator;
Hier schmilzt der Gegner in einem grünen Schleim, bis nur noch ein solcher am Boden übrig bleibt.
In der deutschen Version konnte ich bei keinem Gegner diese Animation erzeugen.

Laserwaffe;
Auch hier schmilzt der Gegner, bis nur noch ein Aschehaufen von ihm übrig ist.
Beim Betreten des Silver Rush in New Vegas ist diese Animation auch in der deutschen Version zu sehen, ließ sich aber bei keinem Gegner wiederholen.

Auswirkungen der Fähigkeit "Bloody Mess" bei menschlichen Gegnern:

Diese Fähigkeit bewirkt, dass die Gegner auf einen Schlag regelrecht zerstückelt werden.
Dabei explodiert der angeschossene in einer Blutwolke und verteilt sämtliche Organe und Körperteile in der Gegend.
Bei den tierischen Gegnern ist dies auch in der deutschen Version möglich, verlieren aber
(genau wie in der unezensierten Version) keine Organe.

Den kompletten Schnittbericht mit Beispielbildern gibt es auf:

schnittbeichte.com
http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=16851
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  1
Beiträge insgesamt:  1
Erster Beitrag:  10.11.2010
Jüngster Beitrag:  10.11.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Fallout: New Vegas
Fallout: New Vegas von NAMCO BANDAI Partners Germany GmbH (Windows 7 / Vista / XP)
3.9 von 5 Sternen   (115)