EUR 22,92 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Falling in Between


Preis: EUR 22,92
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch gimmixtwo Kontakt Widerrufsbelehrung AGB. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 22,92 3 gebraucht ab EUR 4,79

Geschenk in letzter Sekunde?
Amazon.de Geschenkgutscheine zu Weihnachten: Zum Ausdrucken | Per E-Mail

Toto-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Toto

Fotos

Abbildung von Toto

Videos

Artist Video
Besuchen Sie den Toto-Shop bei Amazon.de
mit 120 Alben, Fotos, Videos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Falling in Between + Tambu
Preis für beide: EUR 29,41

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (10. Februar 2006)
  • Erscheinungsdatum: 21. Februar 2006
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Frontiers Records S.R.l. (Soulfood)
  • ASIN: B000CFX898
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (113 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 15.929 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. Falling In Between 4:06EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Dying On My Feet 6:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Bottom Of Your Soul 6:58EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. King Of The World 4:04EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. Hooked 4:36EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Simple Life 2:21EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. Taint Your World 4:01EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Let It Go 5:00EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  9. Spiritual Man 5:22EUR 1,29  Kaufen 
Anhören10. No End In Sight 6:10EUR 1,29  Kaufen 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

SELF 273; SELF DISTRIBUZIONE - Italia;

Amazon.de

Seit der Rückkehr von Ur-Sänger Bobby Kimball schweben viele Toto-Fans wieder auf Wolke sieben. Ein kreativer Höhenflug ist Falling In Between allerdings leider nicht geworden.

Die Personaldecke könnte stärker kaum sein. Neben Kimball gehören auch die Toto-Säulen Steve Lukather (Gitarre), David Paich (Keyboards, Vocals), Mike Porcaro (Bass) und Simon Phillips (Schlagzeug) zur aktuellen Besetzung, und darüber hinaus verstärkte man sich mit Keyboarder/Sänger Greg Phillinganes (Stevie Wonder, Eric Clapton, Michael Jackson) und holte sich Gäste wie Ex-Sänger Joseph Williams und Jethro-Tull-Boss Ian Anderson ins Studio. Doch obwohl Falling In Between technisch einwandfrei eingespielt wurde, viele abwechslungsreiche Sounds und dezente spielerische Kabinettstückchen präsentiert und alles andere als lahmen Altherren-Poprock enthält, fehlt der CD der letzte Biss, der Alben wie Toto IV oder Isolation zu zeitlosen Klassikern machte. So manche Melodie weiß zu fesseln, viele Soundteppiche haben Tiefgang und Charisma, man vermisst jedoch die Energie und Hingabe, ohne die ein Rockalbum sich den Stempel “gut” nicht verdienen kann. -- Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 23. Januar 2006
Format: Audio CD
Hatte die Ehre das komplette Album schon vorab zu hören.
Es hat mich fast umgehauen.Ich bin begeistert von den vielen neuen- und auch alten Toto-typischen Sounds und Rhythmen, die diese Scheibe biedet.
Stellenweise progressiver Rock, aber sehr abwechslungsreich und technisch sehr gut.In nahezu jedem Lied wartet eine musikalische Überraschung.;-)
Neben den bekannten Toto lead Stimmen von Steve Lukather(Gitarre), David Paich(Keyboards) und Bobby Kimball(Gesang) bringt sich auch "Neuling" Greg Phillinganes(Keyboards) mit seiner Stimme sehr gut ein.Von dem backing's ganz zu schweigen.Auch Mike Porcaro(Bass) und Simon Phillips(Schlagzeug) beweisen hier wieder ihre unglaubliche Begabung.
Eine der besten Rockalben die ich bis jetzt gehört habe.
Für Leute die Spass an hochwertiger Musik haben ist die Scheibe ein MUSS!!! Für jeden Totofan sowieso.
Empfehlung: Ungehört kaufen und sich positiv überraschen lassen :-))
Ich weis garnicht wer dieses Album nur als durchnittlich bewerten kann!!!?? :-)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Stuedemann am 19. Januar 2006
Format: Audio CD
Auch ich gehöre zu denen, die bereits die Vorab-CD ihr eigen nennen (und sich das fertige Album natürlich trotzdem kaufen werden!). Und es lässt sich nur sagen: Seit "The Seventh One" hat kein Toto-Album so viel Spaß gemacht. Mit einer angenehmen Länge von weniger als 50 Minuten finden sich hier keine Füller, sondern nur experimentierfreudiger, progessiver Rock. Während sich Bands wie die Eagles auf ihren angestaubten Hits ausruhen, haben Paich, Luke, Mike und Co. den Mut, immer wieder etwas neues auszuprobieren, sich den Fans und den Kritikern zu stellen. Und auch dieses Album klingt wie keine Toto-CD zuvor. Der Titeltrack (mit Lukes fieser Lache in der Mitte, genial!) klingt fast schon nach Progressive Metal, "Dying On My Feet" wechselt von Bluesrock zu melodischem Hymenrock, dann zu Latinorock und mündet in einer Bläserbreitseite à la Chicago - unglaublich. "Spiritual Man" ist ein Gänsehaut erzeugender Gospel. Bei vielen Songs auf dem Album wechseln sich Dave, Bobby, Luke und Greg ("Let It Go" - ein Groove-Knaller!) mit dem Gesang ab, was zusätzlich Spaß beim Hören bringt. Fan oder nicht: Das Album sollte niemanden kalt lassen! Ein lebendige, kreative und mutige Band! Vergesst die langweiligen Schrammel- und Jammerbübchen. Die Toto-Jungs müssten sich einfach in The Toto umbenennen, vielleicht wären sie dann auch endlich wieder hip?
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Schneider am 14. März 2006
Format: Audio CD
Ich kann mich dem Tenor nur anschließen, diese CD erschließt sich tatsächlich erst nach mehrmaligem Hören und da bleibt einem wirklich schlichtweg die Luft weg, mit welchem Einfallsreichtum hier zu Werke gegangen wird. Es ist kein einziger Song dabei, der auch nur entfernt langweilig klingt, denn die Virtuosität der einzelnen Musiker, die sich hier mit ausgesprochen progressivem Songwriting verbindet, ist nur noch faszinierend.
Alleine das Paich-Meisterwerk spiritual man lässt einem die Tränen in die Augen schießen und der Gesang von Greg Philinganes
auf let it go mit diesem unglaublichen feeling ist einfach nicht von dieser Welt. Schade, dass ich die Jungs nicht auf der Tour sehen kann. Wäre bestimmt wieder ein absolutes Highlight gewesen.
Danke Jungs für diesen Hammer!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Siegenthaler am 25. Februar 2006
Format: Audio CD
Wer astreinen, satten Sound und komplexe, perfekte Arrangements liebt, der wird vom neuen TOTO Album begeistert sein! Wer TOTO wegen Ihren Ohrwurm-Best-Ballads-Hits mag, wird weniger auf seine Kosten kommen. Zum Glück, denn auf diesem Album zeigt TOTO wer Sie wirklich sind; Musiker der absolut höchsten Güte!! Es ist keine CD für das 0815-Britney-Spears-Hit-Radio und keine CD für das 3-Akkorde-Durchschnittsohr, es ist eine CD für Audiophile, für Musiker und für Musikbegeisterte!
Wie würden sich wohl die alten, genialen Jethro Tull Alben anhören (Ian Anderson in "Hooked"), wenn diese damals die heutige Audiotechnologie von TOTO zur Verfügung gehabt hätten?! "Hooked", ein Wahnsinns-Song!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Michael Schneider am 23. Januar 2006
Format: Audio CD
Dass dieser Scheibe "der letzte Biss" fehlt kann ich an keiner Stelle erkennen. Vielmehr strotzen die Songs geradezu von "Hingabe und Energie"! Da wäre z.B. das fantastische "Bottom of your Soul" mit seinen afrikanischen Rhythmen und den wunderschönen Voicings während des Refrains. Der Titeltrack "Falling in Between" ist etwas total Neues für Toto und auch ziemlich heavy. Trotzdem ist er unverkennbar ein echtes Original. Die Vielseitigkeit von "Dying on my Feet" wurde bereits erwähnt. Zu meinen Lieblingstiteln gehört noch "Simple Life" - eine sehr ruhige kurze Balade mit tollen Harmonien - und das groovige "Let it go", das vom neuen Band-Mitglied Greg Phillinganes gesungen wird. Mit seinem tollen Instrumental-Teil gegen Ende des Stücks entschädigt es auch alle Musiker, die auf ein vollständiges Instrumental verzichten müssen.
Auch die anderen Songs, auf die ich hier nicht ausführlicher eingehe, sind jeder für sich genommen absolute Spitzenklasse. Insgesamt gesehen steckt in dieser CD soviel Abwechslung, dass es nie langweilig wird sie anzuhören. Bei jedem erneuten Anhören entdeckt man etwas Neues. Dies empfehle ich auch Herrn Rensen, einmal anhören genügt bei solcher Musik einfach nicht!
In Bezug auf die Bewertung muss ich Herrn Rensen allerdings wieder zustimmen: Dieses Rockalbum verdient wirklich nicht den Stempel "gut", der richtige Stempel kann nur "sehr gut" lauten!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen