Gebraucht:
EUR 3,37
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand und Service durch AMAZON - inkl. Rechnung und Garantie, bzw. Gewährleistung. Gebrauchte Artikel unterliegen der Differenzbesteuerung, deshalb ist kein MwSt-Ausweis auf der Rechnung möglich. Alle Preise bei neuen Artikel inkl. 19% MwSt. Die AGB und Widerrufsbelehrung finden Sie unter -Verkäufer-Hilfe- und -Rücksendungen-
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fallen


Erhältlich bei diesen Anbietern.
12 neu ab EUR 8,49 43 gebraucht ab EUR 0,37

Evanescence-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Evanescence

Fotos

Abbildung von Evanescence

Biografie

EVANESCENCE BIOGRAFIE
Die US-amerikanische Band Evanescence wurde 1998 in Little Rock (Arkansas, USA) gegründet. Musikalisch ist die Band den Richtungen Nu Metal und Alternative Rock zuzuordnen, ihre Wurzeln liegen jedoch eher im Crossover und Gothic Metal Bereich. Bei Evanescence steht der etwas härtere Sound den weiblichen Gesangselementen gegenüber.
Nachdem das 2000 ... Lesen Sie mehr im Evanescence-Shop

Besuchen Sie den Evanescence-Shop bei Amazon.de
mit 16 Alben, 10 Fotos, Diskussionen und mehr.

Produktinformation

  • Audio CD (28. April 2003)
  • Erscheinungsdatum: 28. April 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Epic (Sony BMG)
  • ASIN: B00008YJR8
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (329 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 118.297 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Going Under
2. Bring Me To Life
3. Everybody's Fool
4. My Immortal
5. Haunted
6. Tourniquet
7. Imaginary
8. Taking Over Me
9. Hello
10. My Last Breath
11. Whisper

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:Evanescence,Fallen.Versand aus Deutschland/Label: Smi Win/ Published: 2003/Nld[bertus]

Amazon.de

Moderner Metal mit weiblichem Gesang war bislang noch nicht sonderlich angesagt, doch mit Evanescence wird auch diese Nische mehrheitsfähig: Fallen schoss in den USA direkt nach Veröffentlichung bis in die Top Five der Albumcharts hoch.

Was auf den ersten Blick wie ein trendiges Retorten-Produkt wirkt, ist bei näherem Hinsehen eine verdammt solide und bodenständige Platte, deren Nu-Metal-/Rock-Schlagseite nicht so prägnant wie erwartet aus den Boxen gedonnert kommt. Die Gitarrenarbeit weist mit ihren breitflächigen, rhythmusbetonten Riffs zwar unüberhörbare Parallelen zu Linkin Park auf, ansonsten vertraut man aber eher auf straighten, zeitlosen Heavy-Metal mit einem ordentlichen Schuss Gothic-Metal-Bombast, unauffälligen Electronica-Grundierungen und einer Prise Singer/Songwriter-Melodien. Stilistisch ist man einer Band wie Lacuna Coil 'ne ganze Ecke näher als der Nu-Metal-Megaseller-Elite.

Besonders auffällig wird das konsequente Ignorieren derzeitiger Hypes bei den balladesken Stücken, die mit ihren dezenten Piano-Einlagen und zarten Streicher-Farbtupfern wie poppigere Versionen von Tori-Amos-Tracks klingen. Dank durchweg origineller, sehr eingängiger Gesangsmelodien weiß die aus Arkansas stammende Band sowohl in ruhigen wie in rockigen Momenten zu überzeugen und dürfte nach den USA auch Europa im Sturm erobern. --Michael Rensen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

20 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "dmb2005" am 29. Mai 2003
Format: Audio CD
Manchmal kommt es vor, dass ich im Radio ein tolles Lied einer mir ansonsten völlig unbekannten Gruppe höre, und anschließend sofort in ein Musikgeschäft stürze, um mir das dazugehörige Album zu kaufen. Eine Taktik, mit der ich nicht selten auf die Nase falle. Trotzdem konnte ich es auch diesmal einfach nicht lassen, und hab mir „Fallen" gekauft, obwohl ich von Evanescence nur „Bring Me To Life" kannte. Jedoch entpuppte sich der CD-Kauf dieses Mal als voller Erfolg, denn „Fallen" ist ein tolles Album.
Die Musik ist sehr ausdrucksvoll und kräftig, schön rockig, aber nie zu hart, manchmal auch etwas ruhig und melancholisch. Ein leicht düsterer Touch verleiht der Musik noch den letzten Schliff. Besonders begeistert war ich von der Sängerin Amy Lee, die eine wirklich schöne und emotionsreiche Stimme hat.
Bleibt als Fazit nur zu sagen: Kaufen, Hören und Genießen
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
39 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thilo Staab am 14. April 2003
Format: Audio CD
Sagen wir es so....
Mir sind bisher schon viele Rockgruppen untergekommen, aber nichts war irgendwie wie diese Gruppe.
Den Track Bring me to Life kannte ich schon ca. 3 Monate vorher & war seitdem richtig scharf auf das Album.
Jetzt wo ich es nun entlich besitze wurde der Durst gestillt.
Jeder einzelne Track auf dieser CD ist ein absoluter Hammer & es lohnt sich wirklich der Musik zuzuhören.
Ich kann diese CD wirklich jedem wärmstens ans Herz legen!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Markus Wegl am 6. April 2003
Format: Audio CD
Ich bin NUR durch den Mann ohne Furcht auf Evanescence aufmerksam geworden. Denn gerade die beiden Lieder stachen mir beim schauen des Films besonders ins Auge... besergesagt Ohr.
Nachdem ich die Songs dann auchnoch auf dem Soundtrack des Films mal ganz genau anhören konnte wusste ich das das ein ganz großer Wurf werden kann.
Nachdem ich nun auch das gesamter Album gehört habe kann ich mit Fug und Recht behaupten das Evanescence eines der besten Alben abgeliefert haben die ich seit langem gehört habe!
Obwohl ich weder NuMetal noch Gothic Musik mag (und diese Band gehört in beide Lager... unteranderem) bin ich absolut im Bann der Band und der Stimme von Amy Lee!
Ich werde mir das Album auf jeden Fall kaufen sobald es in Deutschland erscheint!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 35 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 2. Mai 2003
Format: Audio CD
gemeinsam mit linkin park's "meteora" ist "fallen" die beste und genialste cd, die in der letzten zeit veröffentlicht worden ist. ob nun "going under" als einstieg oder das wirklich geniale "tourniquet"... schon beim ersten anhören fühlt man sich von der musik und vor allem von der wunderschönen, melancholischen stimme der sängerin amy lee gefangen genommen. für fans von linkin park ist "fallen" von evanescence ein absolutes muss!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "spats_colombo" am 26. Oktober 2003
Format: Audio CD
"Evanescence" bedeutet auf deutsch so etwas wie "Dahinschwinden". Die Band selbst wird in absehbarer Zeit kein solches Schicksal erleiden, wovon ich mich jüngst auf ihrem grandiosen Konzert in München überzeugen durfte. Hier also eine Kritik des Albums:
Evanescence lässt sich nicht einfach in eine Schublade einordnen. Ansatzweise treffen Begriffe wie "Nu Metal" oder "Gothic Rock" zu, ich würde die Band jedoch als genreübergreifend ("transzendent" passt da auch ganz gut) bezeichnen. Auf jeden Fall ist in den Texten und Klängen eine düstere Grundstimmung festzumachen. Das Markenzeichen der Band ist zweifellos Lead-Sängerin Amy Lee, die (ganz old-school-mäßig) im Kirchenchor begann und sich "damals, im Ferienlager" mit Ben Moody (heute der Junge mit der E-Gitarre) zusammentat. Ein paar Jahre später hieß das Projekt Evanescence, es kamen zwei weitere feste Mitglieder dazu und schließlich erschien das Debüt-Album "Fallen", welches sich schon Millionen mal verkauft hat.
Beinahe atemberaubend wirkt die Einstiegsnummer "Going Under", in der Amy die unteren Grenzen ihrer Stimme auslotet, bevor der Rest des Ensembles die Instrumente sprechen lässt. Doch es sind Amys Vocals, die immer wieder in mehreren Schichten (Stichwort "multi-vocal") angelegt sind und für Gänsehaut sorgen. Lediglich bei der weltweit erfolgreichen Hit-Single "Bring Me to Life" erhält sie gesangliche Unterstützung durch Paul McCoy (von den 12 Stones), die orchestrale Begleitung des Tracks ist einfach fantastisch.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "luchssia" am 28. April 2003
Format: Audio CD
nachdem ich das musikvideo von dem lied bring me to life gesehen und vor allem GEHÖRT hatte, bestellte ich mir umgehend das album und habe die tage bis zum erscheinungsdatum gezählt.
um wenigstens etwas zu haben lief bei mir in der letzten woche rund um die uhr viva und mtv, aus hoffnung sie könnten mein lied spielen ertrug ich sogar den mist aus den charts.
heute war es dann endlich so weit die cd lag im briefkasten und drehte sich kurze zeit darauf in meinem CD-player.
begeisterung, das warten hatte sich mehr als gelohnt.
die glasklare stimme von Amy Lee bereitete mir gänsehaut.
egal ob balade oder hardrockstück sie meistert einfach alles
und ihre stimme schwebt durch harte gitarrenriffs genauso wie durch melidiöses klaviergeplänker.
die platte macht einfach süchtig
(für fans von: HIM, die happy, vielleicht auch guano apes)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden