Menge:1
Fall,Ltd ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von discover.store
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Fall,Ltd
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fall,Ltd Limited Edition


Preis: EUR 19,45 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
23 neu ab EUR 7,13 3 gebraucht ab EUR 5,95


Shakra-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Shakra-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Fall,Ltd + Infected (Ltd.ed.) + Back on Track (Ltd.Digipak)
Preis für alle drei: EUR 53,68

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (30. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Limited Edition
  • Label: Afm Records (Soulfood)
  • ASIN: B000B8IT90
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 239.349 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Chains of temptation
2. Out of control
3. Take me now
4. All or nothing
5. How it feels
6. Fall
7. Walk on water
8. She's my ecstasy
9. Make it alright
10. Nightlife
11. Do you know
12. Immortal
13. Too good for me
14. Video-Clip (Keine Titelinformation)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Neben Gotthard zählen Shakra zu den wichtigsten Exporten der Schweizer Rockszene. Zu Recht, denn die Hardrocker haben es schon immer verstanden, prima nach vorne preschenden Gute-Laune-Sound zu fabrizieren, der keine Gefangenen macht und sich sofort im Ohr des Hörers festsetzt. Bisheriger Höhepunkt der Bandkarriere: das letzte Album Rising, das auch kommerziell einen großen Schritt nach vorne bedeutete. Umso schöner, dass der jetzt vorliegende Nachfolger Fall das Niveau des Vorgängers halten kann und über die gesamte Spielzeit keinen Ausfall liefert. Die stilistische Bandbreite deckt dabei einmal mehr alle Schattierungen von episch-balladesk bis energetisch-schweißtreibend ab, wobei Shakra im Gegensatz zu vielen Genrekollegen nie ins Kitschige abrutschen, sondern stets den Rock´n´Roll atmen. Eigentlich schade, dass der Sommer bereits vorbei ist, denn Fall wäre der passende Soundtrack für entspannte Cabrio-Fahrten, Baggerseepartys und gemütliche Grillabende. Was aber nicht heißen soll, dass die 48-minütige CD im Herbst keinen Sinn mehr macht... -- Boris Kaiser

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Rhinoman am 7. September 2013
Format: Audio CD
Nach Rising das nächste Album gegenteilig Fall zu nennen steht natürlich im kausalen Zusammenhang. Ob es aber für eine eigentlich positive Hardrockband empfehlenswert ist solch einen depressiven negativen Albumtitel auszuwählen und ein herbstliches trübes Covermotiv dazu zu wählen mag ich doch bezweifeln, egal, es geht hier um Musik und nicht um die Aufmachung.

Hat Mark Fox mit seiner heisseren Balladengeeigneten Stimme auf Rising einen beachtlichen Einstand abgeliefert, so muss ich jetzt sagen, dass mich auf Fall seine zu präsente Stimme irgendwie nervt und sie eher als Schwachpunkt auszumachen ist, auch kommen mir viele Songs irgendwie durch die neue Stimme weicher vor, da hat Pete Wiedmer doch deutlich besser zur Band gepasst. Mark Fox hat auch kaum Bandbreite, die alten Songs wollen eh nicht zu seinem heisseren Organ passen. Das ist einfach zu viel Luft in seiner Stimme, manches hört sich ja fast schon gehaucht an, ich möchte nicht wissen wie es sich anhört wenn er wirklich mal heisser ist, da kommt ja nur noch Luft raus.

Es ist aber nicht nur die neue Stimme, sondern auch die Kompositionen haben sich in Radiotaugliche soften Mainstream verändert. War der Shakra-Sound anfangs eine Mixtur aus härteren Bonfire(auch Pete Wiedmers Stimme) und alten AC/DC(der abgehackte riffige Boogie-Sound), so kam dann mit dem Power Ride-Album ein gehöriger Anteil Gotthard hinzu, auf Rsing war der Sound noch ein Mix aus diesen 3 Bands, auf Fall ist kein AC/DC-Sound-Anteil mehr vorhanden, es ist nur noch eine Mixtur aus Bonfire und Gotthard zu hören, mit einem Sänger dessen Stärke eben auch diese eher weichere Schiene bedient.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von KW am 12. Oktober 2005
Format: Audio CD
Tja ich könnte es kurz machen und sagen, lest euch den Kommentar von meinem Vorschreiber durch, die entspricht auch im Großen & Ganzen meiner Meinung. Denn in der tat ist das 5 Album der Schweitzer insgesamt recht bescheiden ausgefallen. Es ist doch irgendwie komisch, aber Gotthard hat auch nach dem sie den Durchbruch geschafft hatten(mit Ausnahme des besseren „Lipservice") nix mehr brauchbares rausgebracht.
Man soll ja eine Cd nicht schon nach dem ersten Hören runtermachen. Denn es gibt etliche die werden erst mit der Zeit richtig gut. „Fall" habe ich jetzt 4x durchgeleiert, aber mein erster Eindruck ist (leider) immer noch geblieben. Ich kann's nicht genau beschreiben, aber irgendwie fehlen diesem Album doch an vielen Stellen die alten Tugenden. Da fehlen die knackigen Riffs, der Pepp der die letzten Alben ausgezeichnet hat. Gut klar, man kann nicht aus einem Riff 1000 Lieder machen (OK, AC/DC kann das :-)...). Aber eben dieser geile, trockene und solide Rock machte die Band so groß. Darum lieben die Fans Shakra!
Ich will jetzt nicht alles schlecht machen, aber auf dem Album tummeln sich doch einige Tracks die eigentlich für die gewohnte Shakra Qualität zu schwach sind. Alleine schon der Anfang mit „Chains of Temptation", „How it Feels", oder auch am Ende „Immortal" könne eigentlich keinen alten Shakra Fan überzeugen. Das Geschmalze und Balladengeleier nervt teilweise sogar richtig. Marc Fox hat auch in meinen Augen lange keine so geile Stimme wie Pete Wiedener. Mehrstimmig klingt das alles noch ganz Ok, aber wenn er hoch singt klingt seine Stimme irgendwie viel zu dünn.
Fazit: Neueinsteiger können mit „Fall" wohl mehr anfangen wie alte Fans.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "marscleanr" am 16. Oktober 2005
Format: Audio CD
Ich kann mich da meinen zwei Vorrednern nicht anschliessen. Diese Scheibe ist ein Muss für jeden Fan von Shakra und ähnlichen Bands. Die Riffs sind eingängig, der Beat hart und schnell. Die Stimme von Fox passt herrlich zum Rest.
Das "balladige" Element habe ich auf dieser CD nun wirklich nicht finden können. Es gibt kein Stück, dass einer "Ballade" wie "Take My Hand" (Power Ride) oder "And Life Begins" (Moving Force) weder in Melodie noch in Rhythmus ähnlich ist.
Diese Scheibe ist definitiv NICHT für Kuschelstunden gemacht.
Dafür heizen Stücke wie "Out of Control", "Chains of Temptation", "Nightlife" oder der schlicht umwerfende 7-Minuten-Knaller "Walk on Water" so richtig ein.
Diese Scheibe ist etwas vom Besten was meine Ohren jemals zu hören bekamen. Und im Vergleich zu früheren Shakra-Releases sicher nicht schlechter.
Ich habe übrigens die "Limited Edition" gekauft, nicht wegen der Verpackung oder dem Bonus-Material, sondern weil ich solche Musik gerne mit einem etwas grösseren Betrag unterstütze.
Auf dass wir noch vieles in dieser Art hören mögen! BRAVO!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von POWERHEAD am 8. Oktober 2005
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer kennt ihn nicht. Den Dampfhammer Sound der Schweizer Power Rocker. Doch Shakra hat genau zum richtigen Zeitpunkt eingesehen, dass man durch die bisherige Spielweise musikalisch sehr eingeschnürt war. Shakra hat sich mit FALL neue Wege eröffnet. Ein vielseitigerer Einsatz der Rhytmusgitarre, schöne Taktwechsel, neue Melodiefolgen, super Gesang, sehr gute Arrangierung der Stücke machen FALL zu einem der besten Alben des Genres. Über die Zukunft von Shakra braucht man sich nach FALL keine Sorgen mehr zu machen. KAUFEN !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen