Fall of Giants (The Century Trilogy Book 1) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 3,00 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Fall of Giants: Book One of The Century Trilogy (Englisch) Gebundene Ausgabe – 28. September 2010


Alle 31 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe, 28. September 2010
EUR 23,72
EUR 23,72 EUR 4,90
CD-ROM
"Bitte wiederholen"
EUR 32,99
7 neu ab EUR 23,72 11 gebraucht ab EUR 4,90

Wird oft zusammen gekauft

Fall of Giants: Book One of The Century Trilogy + Winter of the World (Century Trilogy 2) + Edge of Eternity: Book Three of The Century Trilogy
Preis für alle drei: EUR 68,27

Einige dieser Artikel sind schneller versandfertig als andere.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 985 Seiten
  • Verlag: Dutton Adult (28. September 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0525951652
  • ISBN-13: 978-0525951650
  • Größe und/oder Gewicht: 16,6 x 4,9 x 24,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (98 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.905 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Er ist einer der populärsten Autoren überhaupt: Weltweit hat Ken Follett mehr als 100 Mio. Bücher verkauft. Gleich sein erster Spionageroman "Die Nadel" wurde ein Riesenerfolg. Dieser Bestseller sorgte auch dafür, dass Ken Follett seinen damaligen Beruf als Journalist aufgeben und sich fortan nur noch seinen Büchern widmen konnte. Seiner Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein, bereits die Titel seiner Werke atmen förmlich das Abenteuer: "Die Säulen der Erde", "Der dritte Zwilling" oder "Mitternachtsfalken". Der Grundstein für diesen Erfolg wurde offensichtlich schon in Ken Folletts Kindheit gelegt: Der 1949 in Cardiff (Wales) geborene Autor wuchs ohne Fernsehen, Kino oder Radio auf - stattdessen wurden Geschichten erzählt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Fall of Giants is a book for you to savor, one in which you can lose yourself for hours on end. It is a big book that tells a big story, but it is one you will not want to end."
-The Huffington Post

"Follett's latest work is epic in scale, meticulously researched and deftly weaves together historical fact, fictional characters and engrossing storytelling."
-The Associated Press

"Fall of Giants stands with Ken Follett's best... Fall of Giants is classic Follett. It's long - almost 1,000 pages; it's populated with hundreds of characters whose lives are intertwined; it's set on a tumultuous world stage; it's a good read....Everything in this novel is oversized, from the scope of history it covers to the characters he creates. It's a book that will suck you in, consume you for days or weeks, depending upon how quick a reader you are, then let you out the other side both entertained and educated. That's quite the feat."
-USA Today

"A big Book, Follett's hugely ambitious saga is a sweeping success. Ken Follett has hit another one out of the park with the initial installment of the hugely ambitious Century Trilogy. His fans will rejoice at the richness, complexity, historical sweep and simmering lust in a saga spanning the years 1911 to 1923."
-Newark Star Ledger

"A dark novel, motivated by an unsparing view of human nature and a clear-eyed scrutiny of an ideal peace. It is not the least of Follett's feats that the reader finishes this near 1000-page book intrigued and wanting more."
-Chicago Sun-Times

"Follett's greatest virtue as a novelist that he has been able to bring forward a writing style he perfected in his earlier thrillers....Essentially, he's writing several interrelated books at once, without ever losing the inevitable forward impulse. And while it sounds bizarre to consider a book this huge a 'page-turner,' that's exactly what Fall of Giants is."
-The Seattle Times

Follett is particularly adept at balancing multiple storylines, patiently building a portrait of interconnected lives. And he consistently gets the physical details right... Perhaps the major reasons for the novel's ultimate success are Follett's comprehensive grasp of the historical record and his ability to integrate research into a colorful, engaging narrative."
-The Washington Post

"[Follett] meticulously reconstructs an era and leads us through the follies and occasional heroics of its protagonists real and imaginary. He is masterly in conveyers so much drama and historical information so vividly...Grippingly told, and readable to the end."
-New York Times Book Review

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ken Follett was twenty-seven when he wrote EYE OF THE NEEDLE, an award-winning thriller that became an international bestseller. After writing several more successful thrillers he surprised everyone with THE PILLARS OF THE EARTH, about the building of a cathedral in the Middle Ages, which continues to captivate millions of readers all over the world. His last book was the long-awaited sequel, WORLD WITHOUT END, a number one bestseller in the United States, Great Britain, Germany, Italy, Spain and France. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Felix Richter TOP 500 REZENSENT am 25. März 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ken Follett ist kein Autor im herkömmlichen Sinne, sondern Repräsentant eines Unternehmens, das sich auf die Produktion von Romanen spezialisiert hat. Das widerspricht dem Bild, das sich der Leser vom einsam in seiner Schreibstube sitzenden, sich allenfalls mit den Lektoren seines Verlages herumstreitenden Sätzeschmied macht, und löst unter Puristen Einiges an Naserümpfen aus. Etwas, was anderen Kreativen anstandslos nachgesehen wird (Komponisten, Maler oder Architekten hatten und haben oft zahllose Zuarbeiter), gesteht man der Schriftstellerei irgendwie nicht zu.

Fest steht, dass es ohne diese Arbeitsweise Bücher wie "Fall of Giants", den ersten Teil der Century Trilogy, nicht gäbe, zumindest nicht alle zwei bis drei Jahre. Ein Autor allein wäre niemals in der Lage, den Recherchieraufwand zu betreiben, mit dem ein historisch so verlässliches Ergebnis zu erzielen ist. Ken Folletts Bücher sind animierter Geschichtsunterricht, und an dem, was wir hier über den ersten Weltkrieg lernen, hätte sich zum Beispiel mein Geschichtslehrer (ruhe er in Frieden) eine dicke Scheibe abschneiden können. Es ist beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit Follett komplexe politische Zusammenhänge zum Beispiel im Rahmen eines eher informellen Tischgesprächs erklärt.

Die Nachteile der industriellen Romanproduktion sind ebenso offenkundig. Man sieht stets noch das Reißbrett durchschimmern, an dem die Handlung entworfen wurde. Ähnlich wie bei Filmdrehbüchern wechseln sich Hintergrundberichte, Action, Romanzen und der unvermeidliche Sex in regelmäßigen Intervallen miteinander ab, sodass die Aufmerksamkeitsspanne des Lesers nur selten überschritten wird.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
86 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sir Arthur Conan Poe am 30. September 2010
Format: Gebundene Ausgabe
Ken Follet knows how to tell stories. This is true again for this book. It is easy to dive into the plot and forget the world around you. You get acquainted with the characters fast and and are anxious to know what is going to happen to them and how they make out on their way. Therefore, it is a great book to just forget everday-life and have many hours of reading fun.

However, as it is often the case with Ken Follet, the author's weak points are his characters - or the lack of them. The book does not contain any characters, it contains types. We never meet any interesting, complex personalities, we meet THE innocent boy, THE virtuous girl, THE capitalist, THE rich guy and so forth. The acting persons are either 100% good or 100% evil and never in between. This makes their actions predictable and an otherwise great story stale.
This circumstance and the announcement that this book is the first one in a series of sequels, seems to make the book a mass product wich the author is interested to sell rather than a book that was written with passion. I am pretty sure that we will meet the very same "characters" in one way or the other in the sequels, just in different situations or historic settings.

Therefore I rate the book with 3 stars - a nice story for entertainment, but don't expect a masterpiece or an exceptionally original piece of work.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Hans-Peter Goerres am 31. Oktober 2010
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Absolute Spitzenklasse. Bringt Geschichte lebendig und verständlich: wie hing und hängt das Handeln einzelner "Potentaten" zusammen. Mit welcher Leichtfertigkeit und Verantwortungslosigkeit haben unsere politischen Führer Millionen von Menschen in den Tod geschickt. Mit welchem Hochmut hat der sogenannte Adel das Volk gering geschätzt, ausgenutzt und missbraucht. Und das ganze Gemälde voll Spannung und Emotion. Ich habe die rund 1000 Seiten in einer Woche Krankenhaus "hineingefressen" und von meinen Schmerzen nichts mehr verspürt. Buch ist etwas schwer zu halten, aber leicht zu lesen. HP.Görres,Psychotherapeut.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von LucyM. TOP 1000 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 23. März 2013
Format: Taschenbuch
Follett's first volume of the trilogy Fall of Giants follows the lives of some families in different countries around the world. This is a story of the time period which encompasses the World War I and the Russian revolution. This time period is a rich one to examine, not only because of all events like political upheaval, technological advancement, struggles for women's right to vote, but also because of the subtile differences between the classes.

In the beginning of the story in June of the 1911 enters Billy Williams on the day of his 13th birthday as grown man the mines in a small town of Welsh. In Westminster Abbey in London an other event happened; the crowning of King George V.

At the beginning of the 19th century there was no middle class in England and Welsh yet, but two extremely different classes. To go from one extreme to an other, you will find the working class of miners, who barely gets enough to eat and lives in small unheated stone-houses. The another one is the upper class who lives a life of privilege and extremely luxurious. Such as the Earl Fitzherbert's family, who owns among other things also the coal mines and count as one of the richest ones of England.

The characters; the Earl, married to one of Russian princess, his sister Lady Maud, falls in love with Walter von Ulrich, who is working at German embassy in London. Billy's older sister Ethel, is working for the Earl Fitzherbert but takes a fateful step above her position as Earls housekeeper.

The story moves from London to St. Petersburg in Russia, where two brothers Grigori and Lev Peshkov live.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen