Kunden diskutieren > Forum: FIFA 13

Fake Rezensionen


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 54 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.01.2013 20:02:32 GMT+01:00
Hallo, ich frage mich gerade was man gegen diese offensichtlichen "Mein Sohn", "pünktliche Lieferung"- Fake Rezensionen tuen kann.
Die allein heben hier noch den Schnitt über 2 Sterne auf 2,5.
Dabei sind sie so lächerlich, guckt euch allein die letzte an, wo jemand Fifa13 für den gut Ton und einen guten Halt lobt (was auch immer das bedeuten mag).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.01.2013 07:55:37 GMT+01:00
La Bomba meint:
Hallo,

ich denke da wird man relativ wenig gegen machen können, denn es handelt sich hierbei um eine "eigene Meinung".
Es sind plumpe Versuche die Gesamtbewertung zu ändern, jedoch weiß Amazon davon.
Achtet bitte mal darauf, dass fast jede "Fake-Bewertung" ein von Amazon bestätigter Kauf ist.

Du kannst diesen Beitrag nur melden oder dich vielleicht an den Support wenden. Ansonsten gibt es keine Chance.

Veröffentlicht am 11.01.2013 08:42:29 GMT+01:00
sinneD meint:
Diese "mein Sohn spiel es gerne" findet man aber momentan sehr häufig und nicht nur bei Fifa. Scheinbar wurden 2/3 des bundesdeutschen Weihnachtsgeschäftes über Amazon abgewickelt^^

Veröffentlicht am 15.01.2013 21:07:00 GMT+01:00
Tripolis meint:
Schaut euch doch nur mal dieses Profil hier an...
Mehr muss dazu nicht gesagt werden.

http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/AOTIWGTJBG9VZ/ref=cm_pdp_rev_all?ie=UTF8&sort_by=MostRecentReview

Betrug am laufenden Band...

Und ihr glaubt nicht, wie viele es sonst noch von diesen "Rezensenten" gibt :-/

Veröffentlicht am 18.01.2013 16:06:44 GMT+01:00
S. Abend meint:
Aber das Tollste ist, dass die Bewertung von FIFA 13 trotz aller unberechtigten 5 Sterne-Bewertungen nach wie vor bei 2,5 Sternen herumhechelt.

Das zeigt doch mal, wie schlecht dieses Spiel tatsächlich ist....vorausgesetzt, man setzt sein Hirn ein und schaut sich zunächst einmal die "hilfreichsten" 1 Sterne-Bewertungen an!!!

Veröffentlicht am 18.01.2013 16:56:16 GMT+01:00
stevinho71 meint:
Die Fake-Bewerter sind genauso Verbrecher wie die Typen von Amazon, die das durchgehen lassen!

Veröffentlicht am 19.01.2013 00:09:14 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 19.01.2013 00:10:19 GMT+01:00
Also ich habe jetzt länger mit Amazon gechattet. Und was soll ich sagen, ich bin sprachlos.
Ich habe denen mit all meiner Überzeugungskraft erklärt was hier abgeht und dass auch die Glaubwürdigkeit des Konzerns darunter leidet usw.
Ich hab denen die lächerlichsten Rezensionen gezeigt und mir wurde immer nur gesagt, die Fälle wurden an die zuständige Abteilung weitergeleitet und diese hat alles für in Ordnung befunden.

Freunde, entweder ist diese Abteilung mehr als inkompetent, oder -und das ist für mich jetzt ziemlich sicher- die wollen gar nichts dagegen tun.

Ich bin echt enttäuscht von Amazon, aber naja Geld regiert die Welt und Amazon hilft EA dabei die Kunden mit so einem Drecksspiel zu betrügen.

Echt ganz groß! Gang groß Leute!

Veröffentlicht am 19.01.2013 09:43:32 GMT+01:00
wir können alle lesen und Rezensionen einschätzen. Früher wars noch schlimmer, da konnte man Rezensionen vor dem Erscheinungstermin posten.

Veröffentlicht am 19.01.2013 11:41:24 GMT+01:00
Tripolis meint:
Ganz ehrlich: Ohne diese Fake-Bewertungen hätte dieses Spiel, verdientermaßen, 1.5 Sterne...

Ich poste jetzt mal ein paar Links, vielleicht interessierts den ein oder anderen...

http://meedia.de/background/meedia-blogs/stefan-winterbauer/stefan-winterbauer-post/article/das-miese-geschft-mit-fake-rezensionen_100042206.html

http://www.computerbild.de/artikel/cb-Aktuell-Internet-gefaelschte-Bewertungen-Online-Shops-7474604.html

http://www.stern.de/digital/online/produktbewertungen-im-onlinehandel-krieg-der-falschen-sterne-1895968.html

Das ist echt nicht mehr feierlich.

Veröffentlicht am 19.01.2013 19:46:18 GMT+01:00
cold meint:
ich lese hier doch gerne ab und an im Amazon - Forum mit und muß nun doch mal Fragen warum 1,5 Sterne eurer Meinung nach gerechtfertigt wären für Fifa 13?
Ich finde diese "mein Sohn spielt es gerne" Bewertungen selbst auch schwachsinnig aber verstehe nicht warum trotzdem nur 1,5 Sterne?

Ich selbst spiele fast täglich Fifa, sicher einige 100 spiele mitlerweile... und würde wohl auch 4-5 Sterne geben. Da bei mir Spielspaß aufkommt und ich es wohl auch weiter regelmässig zocken werde.

Ich hoffe man zerreisst mich nicht in der Luft, wollte die einfach mal erfragen.

mfg

Veröffentlicht am 20.01.2013 00:14:01 GMT+01:00
Tripolis meint:
Also es geht eig. nur darum, dass die meisten und WIRKLICH gut geschriebenen Rezensionen sich bei den 1 bis 3 Sternen-Rezensionen befinden, und (fast) alle anderen mit 4-5 Sternen es sich um Fake-Rezensionen handelt (mir kann keiner weiß machen, dass das nicht der Fall ist ;-)). Die, die sich wirklich mit dem Produkt auseinander gesetzt haben, kommen halt zu dem Schluss, dass Fifa 13, um's gelinde auszudrücken, ein wirklich mieses Stück Videospielgeschichte ist...
Von mir aus kann es gerne gut fundierte/begründete 5 Sterne-Rezensionen geben; aber die sind dann doch eher Mangelware.
Die meisten sind, und das so ziemlich offensichtlich sowie billig gemacht, gekauft und in 2 Zeilen verpackt.

Das führt das ganze Amazon-System ad absurdum...

Aber wers nötig hat...

Veröffentlicht am 20.01.2013 01:10:52 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.01.2013 01:40:00 GMT+01:00
cold meint:
Da kann ich nur zustimmen, 2 Sätze sind einfach sinnlos und helfen keinem weiter. Vielleicht sollte Amazon einführen das eine Rezensionen bestimmt Kriterien erfüllen sollte.

Aber... wenn ich dem Spiel jetzt 4-5 Sterne geben würde, wäre das ja kein Fake sondern meine ehrliche Meinung.
Möge viele verblüffen aber für mich ist es eines der besten in der Reihe. (mein ersten Fifa war Fifa 94 für snes - ich glaube seit 98 habe ich alle Teile sehr ausgiebig gespielt - nur um zu verdeutlichen das ich wirklich sehr gut vergleichen kann)

Wobei ich sagen muß das ich Fifa seit 2006 fast nur noch online spiel, daher sich meine Meinung also rein auf den/die Online modis beziehen, die zugegeben am Anfang von Fifa13 teilweise eine Katastrophe waren. (was sich EA eigentlich bei diesem Produkt nicht erlauben darf)

Zur Zeit allerdings ist es ein wirklich tolles Spiel und sicher 4-5 Sterne wert. Ohne jetzt noch mal alle guten Rezensionen zu lesen, meine ich das viele von diesen sich vorallem auf die freeze und Abstürze kurz nach release beziehen? (völlig zu recht 1 Stern!)

Hier sind die Beiträge aber von Januar 2013 und ich bzw. alle die ich kenn, die Fifa zocken, haben keine probleme mehr mit Abstürzen und freeze.
Daher meine Frage warum nur max 1,5 Sterne gerechtfertigt wären?

EDIT: Hab mir doch mal die "Mühe" gemacht und die letzten Rezensionen angeschaut und muß sagen das es sowohl Negative als auch Positive 2 Sätze Bewertungen gibt, allerdings deutlich überwiegend Positive, die allesamt (Positiv wie Negativ) zu mind. 90% unnütz (eventuell. Fake) sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2013 11:06:19 GMT+01:00
La Bomba meint:
@ Cold:

Wieso "ich" Fifa nur 1 Stern geben würde? Ich würde diesem Produkt sogar 0 Sterne geben, wenn ich die Möglichkeit dazu hätte.

1. Ständig hing meine Karriere (Schon ein Problem in Fifa 11, da waren es noch Spieler mit komischen Werten, die das Spiel zum Absturz brachten). Ist schon spaßig, nach vier Saisons das Spiel neustarten zu müssen, mit allen Transfers, aufgebauten Jugendzentren etc.. Zitat vom Support: Da können wir nichts machen, das wird weitergeleitet und sie erhalten eine Email als Antwort. "ES GAB NIE EINE RÜCKMELDUNG"

2. Die Problematik mit den auslaufenden Verträgen wurde auch nicht behoben. Entweder konnte man den Vertrag nicht verlängern, (selbst als CL-Sieger) oder es gab Minus-Verträge und der Spieler ging trotzdem.

3.Ultimate Team: Die Neuerung, dass die Bälle verspringen ist einfach gelinde gesagt "lächerlich". ICh besaß bei Ut Ronaldo und Messi in einem Team, wie fluktuativ häufig, die mit mal nach einer Führung den Ball verspringen ließen, war einfach nur unrealistisch. Das macht nicht einmal ein A-Jugend-Spieler.

Ich erwarte, dass wenn ich durch Handeln ein gutes Team besitze, auch mit den "realen" Werten spielen kann. Ein Mertesacker holte schon mal Ronaldo im Sprintduell ein etc.. Mit mal werden die "guten" Spieler gegen schlechtere Teams langsamer, dass konnte ich selbst gegen Bekannte erleben. Das ist doch nicht der Sinn einer Weltauswahl und UT. Bspw. Esswein 5 Sterne für den schwächeren Fuss??? Wieso denn das??

UT: Wieso gibt es eigentlich so wenig Pokale mit speziellen Teams, immer nur mal eins pro Woche oder Monat. HAt man keine Lust mehr auf diese Idee.
Wieso schafft man den "Zwei-Spieler Modus" ab. Angeblich weil dadurch Fehler entstehen, aha das hätte dann ja schon so in Fifa 12 sein müssen.

4. Der Geschwindigkeitsunterschied bei Ut. bspw. zur virtuellen Bundesliga! Soll UT jetzt ein Arcadegame werden??

5. Wieso kann ich nicht meine eigene Aufstellung und eingestellten Arbeitsraten "langfristig" speichern? ICh muss immer gleich alles neu eingeben, damit meine Außenverteidiger nicht mit mal als 4 Sturmspitze agieren.

ICh könnte noch viele viele Punkte aufzählen, wieso dieses Spiel nur 0 Sterne verdient hat. Die schwache Ki der Verteidigung, die teilweise nach Führungen wie ein Hühnerhaufen agieren etc...

Schon alleine der Support hat diese Sternvergabe gerechtfertigt und der Preis für eine Beta-Version !!!

Veröffentlicht am 20.01.2013 12:01:21 GMT+01:00
cold meint:
@ La Bomba

zu 1. und 2. Ich spiel keine Karriere, nur online, daher kann ich dazu leider nichts sagen. Aber sollte das echt so sein verstehe ich dich. Das darf NICHT sein!

zu 3. das Problem mit Ballverspringen kenn ich auch, Hab mich anfangs auch oft geärgert... nur... mir verspringt mitlerweile kaum mehr ein Ball, auch mit 3 Sterne Teams nicht... wenn mir in einem 10 min Spiel der ball 2 mal verspringt ist es viel. Das liegt schlichtweg an der Übung. Bei UT passiert mir das noch weniger...

Die sprintgeschwindigkeiten passen eigentlich immer sehr gut. teste es mal mit einem Kumpel ohne richtig zu spielen... im Spiel selbst kommen auch Faktoren zu geltung wie Stellungsspiel, kürzerer weg zum Tor wenn z.B. R7 von aussen kommt, rennt der mir fast nie weg... und das nicht weil mein Spieler schneller ist, sondern den kürzeren weg hat.

Esswein kann ich nicht einschätzen wie gut der in echt ist... aber im Spiel ist er tatsächlich sehr gut zumindest in seinen Torausbeute. ob das vergleichbar zu Realität wäre ist eine andere Frage, dafür kenn ich den Spieler zu wenig.

Einen 2 Spieler Modus gibt es in UT allerdings nur gegeneinander.. und da leider ohne Münzverdienst. Daher nehm ich an du meinst mit einem Kumpel zu Hause an einer Konsole?
Spiel nur Liga in UT, hab am Anfang die drei Bronze, Silber und Goldpokale gespielt danach nichts mehr... aber es gibt so wie ich das gesehen hab eine große Auswahl an Pokalspielen.

zu 4. Ja das nervt mich auch und sollte eigentlich nicht sein...

Auch die Verteitigungsprobleme (Hühnerhaufen) hab ich weniger ein Problem damit... Muß aber sagen, das Verteitigen ist nach einer Führung manchmal schwieriger aber durchaus machbar...
Fände es natürlich besser wenn es nie wäre und es immer an einem selbst liegt.

Abschliesend würd ich sagen... es ist ein wirklich sehr gutes Spiel, das am Anfang große Macken hatte, jetzt aber sich sehr gut spielen lässt.
Wohlgemerkt nur Online... Offline scheint es wohl totaler schrott zu sein... bei möglichen 5 Sternen ist es wohl nur 2,5 wert (5 online, 0 offline)... es scheint gerechtfertigt zu sein
hätte ich nicht erwartet... aber die Gesamtbewertung geht wohl iO. Leider auch auf grund vieler sinnloser Rezensionen.

Veröffentlicht am 21.01.2013 11:03:04 GMT+01:00
Rabbit75 meint:
Auch wenn ich, wie die Mehrheit hier, berechtigte Zweifel an der Echtheit der 5*-Kurzbewertungen habe, so möchte ich mal in die Runde fragen, wie sich die Diskusionsteilnehmer das vorstellen. Wie soll Amazon denn nachweisen, dass es ein Fake ist? Es sind ja nur Indizien. Zugegeben sehr deutliche, aber halt nur Indizien. Vielleicht meinen die 5* Rezensenten das wirklich ernst und sind nur nicht in der Lage, ihre Meinung zu begründen. Oder aber sie sind halt auf Online-Übersetzungsprogramme angewiesen. Opfer der Bildungsreform eben. Ich sehe Amazons Problem durchaus. Im Endeffekt muss halt an die Verantwortung des Kunden appeliert werden,mit den zur Verfügung stehenden Rezensionen umzugehen.

Veröffentlicht am 24.01.2013 22:24:37 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.01.2013 22:26:14 GMT+01:00
Tripolis meint:
So liebe Mitstreiter! Mir hat's gerreicht. :-D
Ich habe meine erste Beschwerde-E-Mail bei Amazon eingereicht, vllt. könnt ihr mir ja kurz ein Feedback geben...
Und wenn ich eine Antwort erhalte, gebe ich die auch gerne hier preis :-).

So long...

"Guten Tag!

Hiermit möchte ich ihnen sagen, dass ich sehr enttäuscht bin von ihrem Unternehmen!
Thema: Fake- Rezensionen.

Bei Fifa 13 ist es ganz offensichtlich, dass hier Betrug an der Tagesordnung steht.
5 Sterne Rezensionen, ohne jeglichen geistlichen Inhalt zum Thema, dürfen Tag-täglich veröffentlicht werden.

Man sollte eigentlich meinen, dass ab und zu einige Rezensionen auf den Prüfstand kommen. Hier wohl aber nicht. Kaum eine Rezension befasste sich näher mit dem Spiel, meist kauft irgendeine Mutter das Spiel für ihren Sohn (hat sich in diesem Metier wohl zu einem Renner entwickelt...), manche wiederum haben so wenig Kreativität, dass sie die erforderten Zeichen mit "yesss yes yes" oder "top top top" auffüllen müssen, um überhaupt etwas zu Stande zu bringen. Es ist einfach traurig mit anzusehen, dass sowas überhaupt gemacht werden muss... Das führt das ganze Bewertungssystem ad absurdum.

Eine Stellungnahme ihrerseits zu diesem Thema würde mich interessieren; auch darauf, ob es in ihrem Interesse ist, dass das besagte Produkt ein wenig aufpoliert wird (im Hinblick auch auf die durchschnittliche Sternchenanzahl).

Wenn sie Beispiele anfordern, bin ich gerne bereit, ihnen gemeinte Rezensionen anhand von Links zurückzusenden, aber ein kleiner Blick auf die Produktseite müsste eigentlich genügen um herauszufinden, was ich meine.

Auf eine Antwort freut sich,

***"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.01.2013 18:53:28 GMT+01:00
Hey, ich bin mal gespannt was du für eine Antwort bekommst :D.
Aber wahrscheinlich wirds ne standartmail, weil die sich sowiso nicht dafür interessieren.
Aber wenn wir nichts unternehmen, können diese Faker und EA sich weiter in den Geldbeutel lachen...

Und ich verstehe die Problematik, wie man jetzt genau einen Fake von einer echten Bewertung unterscheidet, aber die andere Seite der Medallie ist einfach, dass hier bestimmt 100 lachhaft-groteske Rezensionen stehen.
Ich mein, wenn man bei keiner geschriebenen Bewertung mal etwas kritisch nachguckt, dann kann man Amazon bald in die Tonne hauen^^
Was hier abgeht ist nicht mehr feierlich.

Veröffentlicht am 25.01.2013 19:51:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.01.2013 19:51:36 GMT+01:00
cold meint:
@Tripolis

Du hättest bei deinem Schreiben an Amazon, dich nicht nur über die 5 Sterne Bewertungen beschweren sollen.. es gibt auch 1 Sterne Bewertungen mit nur ein, zwei sinnlosen Sätzen.
Und es geht dir doch nicht darum das Fifa schlecht bewertet wird sondern darum das es vernünftige Rezensionen gibt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2013 17:47:47 GMT+01:00
Das stimmt aber trotzdem gibt es da ein Verhältnis von 50 zu 1 Fakes bei 5* und 1*Bewertungen, weshalb man die vernachlässigen kann. Wäre es umgekehrt würde ich mich auch nicht über die paar guten Fakes aufregen.

Veröffentlicht am 26.01.2013 18:29:36 GMT+01:00
cold meint:
Ich finde, entweder alle oder keine... ich will doch eine realistische Einschätzung. Und da sind nun mal alle Rezensionen ohne Inhalt mist.
Was vielleicht auch dazu kommt: wie ernst Amazon eine einseitige Beschwerde nehmen wird? Die zwar völlig zu recht ist aber auch einseitig.

Schade das man nicht eine Mindestanforderung seitens Amazon an Rezensionen hat... es sollte halt nicht ein einfach "schlecht" oder "gut" reichen.

Veröffentlicht am 26.01.2013 19:01:57 GMT+01:00
Rabbit75 meint:
Der große Unterschied zwischen den schlechten 1* und 5* Rezensionen ist die Käuflichkeit. Kein Mensch bekommt Geld für dämliche 1* Rezensionen. So wie es aussieht, scheinen manche Leute aber systematisch Interesse an ungenügenden 5* Rezensionen zu haben. Seht euch doch mal die übrigen Rezensionen dieser "User" an. Seht euch dann auch mal die 5* Rezensioen unter Diablo 3 oder Black Ops an. Ich wittere da keine Verschwörung, da sind bestimmt auch nicht die Amis schuld dran, aber das hat schon ein ganz übles "Geschmäckle". Es ist doch ganz einfach. Filtert man User heraus, die in der großen Mehrzahl 5* Rezensionen schreiben und haben diese immer wieder die gleiche Systematik ( Sohn, Ehemann, schneller Versand, entsprechende Algorithmen sind ja nicht so schwer zu programmieren), so kann freundlich eine Emailanfrage an den User gesendet werden. Ich wette, 9 von 10 würden unbeantwortet bleiben, weil es eh Bots sind. Accout sperren und gut. Oder denke ich da zu simpel? Auf alle Fälle sehe ich echt schwarz für dieses Bewertungssystem, wenn das weiter so einreisst.

Veröffentlicht am 27.01.2013 01:57:16 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.01.2013 01:57:55 GMT+01:00
cold meint:
Absolut richtig, für 1* Bewertungen wird keiner zahlen. Nur mir gehts weniger um bezahlte Sterne oder nicht bezahlte. Ich möchte, wenn ich ein Spiel, eine DVD oder was auch immer mir anschaue, auf Grund der Rezensionen entscheiden können ob es mir zusagt oder eben nicht. Also alle Rezensionen (1* oder 5*) die gefakt sind verfälschen den Eindruck.

Ob da z.B. EA jemanden Geld bezahlt oder gar per Programm Rezensionen schreibt...(wenn das denn geht, kenn mich da gar nicht aus) hilft EA ja eigentlich auch nicht. Sicher dieses Jahr wird vielleicht ein Produkt mehr gekauft aber das Jahr drauf werden viele sich nicht wieder auf Rezensionen verlassen die irreführend waren. Kurzfristig sicher ein Gewinn für EA aber langfristig unwahrscheinlich.

Aber das so viele Menschen wirklich nicht wissen was eine Rezensionen ist (siehe "schneller Versand u.s.w.) ist schwer vorstellbar.

Somit komme ich auch beim "schwarz sehen" an...

Vielleicht ein Schritt in die richtige Richtung sollte sein, das nur dann eine Rezensionen geschrieben werden kann wenn das Produkt auch hier gekauft wurde. Das sollte doch technisch machbar sein... bei den marketplace Anbietern kann ich ja auch nicht jeden bewerten ohne gekauft zu haben.
Somit würde eine Rezensionen deutlich teurer zu fälschen sein ;)

Veröffentlicht am 27.01.2013 10:47:26 GMT+01:00
La Bomba meint:
@ Cold: Deine Idee ist im Prinzip ein guter Ansatz! Jedoch sollte Amazon wirklich nur noch Leute das Spiel bewerten lassen, die es "angeblich" gekauft haben, so hätte Fifa 13 "5 von 5 Sternen".
Ihr könnt mir doch nicht erzählen, dass diese Käufer nicht einmal drei Sätze richtig schreiben können. Wie viele Fehler immer vorhanden sind ist schon erschreckend. Würde ich wirklich solche Rezensionen "veröffentlichen" würde ich mich schämen.

Ich glaube wirklich das Amazon einen Goldesel mit dieser Thematik entdeckt hat, sonst würden Regularien und Standards eingeführt werden. Bspw. Eine Bewertung muss sich mit dem Produkt auseinandersetzen, bestenfalls gehört es auch noch mir. Oder es müssen mindestens 10 Sätze sein, des Weiteren sollte auch auf Rechtschreibung geachtet werden. Spienner, Yes yes yes usw. oder einige Leute haben die Groß- und Kleinschreibtaste einfach nicht gefunden.

Außerdem wieso variiert eigentlich so oft der Preis, ständig sehe ich einen anderen Preis für Fifa, das kann doch sein. Vielleicht ist euch das auch schon mal aufgefallen? Das GEld für die Bewertungen muss anscheinend reingeholt werden ;O)

Veröffentlicht am 27.01.2013 14:38:57 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.01.2013 14:49:14 GMT+01:00
denizzz meint:
Ich habe bereits viele Rezensionen bei Amazon als Missbrauch gemeldet, leider bisher ohne Rückmeldung.

Ich werde mich die Tage auch hinsetzen und mich an den Kundenservice wenden und die gefakten Rezensionen hier anfechten. Mir geht es richtig derbe gegen den Strich mittlerweile. Alles was ich will, ich betone nochmal: ALLES WAS ICH WILL ist einen Herausgeber von FIFA, der auf meine Wünsche/Bedürfnisse als Kunde eingeht und an seinem Produkt nachbessert, wenn dies erforderlich ist. Wenn EA wenigstens das machen würde, wäre ja alles in Ordnung. Dann wären mir auch Fake-Rezensionen relativ egal. Aber eben weil das nicht der Fall ist, sind diese Fakerezis einfach nur ein riesengroßer Arschtritt gegen die verärgerten Kunden, die jedes Jahr aufs neue auf ein besseres FIFA hoffen und wieder nur von vorne bis hinten verarscht und abgezockt werden von EA. Es ist ein riesengroßes Armutszeugnis in der heutigen Zeit so ein Spiel auf den Markt zu bringen und das nur weil sie sich leider auf ihrem Monopol ausruhen können. Wenn doch bloß Pro Evo besser wäre und eine bessere Position auf dem Markt hätte, dann könnte man sich das nicht einfach so erlauben. Sorry, ich weiche etwas ab vom Thema, da ich mich schon wieder in Rage geschrieben habe jetzt.

Zusammenfassend: ich werde auch eine Beschwerde bei Amazon einreichen.

Bitte teilt hier alle schön mit wenn ihr was neues habt.

Gruß

EDIT: Glaube hier ist wirklich das beste Beispiel oder? Der Typ hat 106 Rezis verfasst...alle 5 Sterne und alle mit dem selben Text. Ohne Worte....
http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/A2XMGZMZQO0MP1/ref=cm_pdp_rev_all?ie=UTF8&sort_by=MostRecentReview
Fifa 13: "es gefällt mir sehr. ich es weiter empfehlen! ich würde dieses Teil immer wieder bestellen. es hat mir weiter geholfen!"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.01.2013 14:52:16 GMT+01:00
@dennizzz

Du nimmst mir die Worte aus dem Mund!
...Und ich werd mich auch mal schön weiter beschweren :D
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Diskussion:  Forum: FIFA 13
Teilnehmer:  21
Beiträge insgesamt:  54
Erster Beitrag:  10.01.2013
Jüngster Beitrag:  28.10.2014

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.
Von 5 Kunden verfolgt

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
FIFA 13
FIFA 13 von Electronic Arts (PlayStation 3)
2.7 von 5 Sternen   (1.333)