Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Positive srl In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Faith (Remastered)

The Cure Audio CD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 7,97 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version im Amazon Cloud Player zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
3 CDs für 15 EUR
Wählen Sie aus rund 8000 Titeln: Versandkostenfrei.
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,99 bei Amazon MP3-Downloads.


Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

The Cure-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von The Cure

Fotos

Abbildung von The Cure

Biografie

Mitglieder:
Robert Smith (Gesang und Gitarre; seit 32 Jahren dabei)
Simon Gallup (Bass; 29 Jahre dabei)
Porl Thompson (Gitarre; 15 Jahre dabei)
Jason Cooper (Schlagzeug; 13 Jahre dabei)

Gründungsjahr: 1978 (1976 als Easy Cure)
Gründungsort: Crawley, Sussex

Alles begann unter dem Namen „Easy Cure“, als sich Robert Smith (Gesang, Gitarre) im Jahr ... Lesen Sie mehr im The Cure-Shop

Besuchen Sie den The Cure-Shop bei Amazon.de
mit 137 Alben, 28 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Faith (Remastered) + Seventeen Seconds (Remastered) + Pornography (Remastered)
Preis für alle drei: EUR 23,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (20. September 2005)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Fiction (Universal)
  • ASIN: B000AMVY7G
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (33 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 21.899 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Holy Hour 4:26EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  2. Primary 3:39EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  3. Other Voices 4:23EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  4. All Cats Are Grey 5:27EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  5. The Funeral Party 4:14EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  6. Doubt 3:11EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  7. The Drowning Man 4:49EUR 1,29  Kaufen 
Anhören  8. Faith 6:43EUR 1,29  Kaufen 


Produktbeschreibungen

Una vita intera, come diciassette secondi, risucchiati dentro una foresta nella mente… Pochi eterni velocissimi attimi vissuti sospesi in aria, in apnea, nella penombra dell’indifferenza degli eventi. Non rimane che la fede, una consapevolezza sfocata, una confessione di fronte allo specchio, un’abbazia fantasma nella quale rifugiarsi…e pregare, mentre si cade giù, rimanendo immobili. Infine si annega, sprofondando nel dubbio più atroce. Eppure questo cupio dissolvi sembra quasi una consolazione. Se Seventeen Seconds era l’aria, e Pornography sarà terra infuocata, Faith è l’acqua. Un disco di una stasi realmente annichilente, che suona come impercettibili sussurri biascicati all’albeggiare. È il vuoto, è la stanchezza, tra la rinuncia e il lamento, è una profondità misteriosa come un anonimo utero senza fondo. Robert Smith compone la sua opera più misantropica e buia, in un momento di estremo distaccamento dalla realtà. Faith è un’illusione dentro un’illusione, una vita incastrata in un sogno, o forse in un’altra vita. Faith è il vuoto prima dell’infinito. Morbosa fascinazione per l’immobilità. Il basso tenebroso di Gallup, ormai consacrato ad un chorus impietoso, si incarica di trascinare la musica, con il vano tentativo di riportarla all’umano. Il narcolettico Tolhurst, con i suoi pattern ritmici testardamente elementari, è ormai un androide. Due soli accordi minori della chitarra di Smith e il gioco è fatto: Holy Hour viene scossa da lontano dai rintocchi di una campana mentre la tastiera disegna la sagoma incerta di paesaggi sognati da un’anima sepolta e il c

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitloser Leckerbissen 3. Mai 2005
Von Ein Kunde
Format:Audio CD|Von Amazon bestätigter Kauf
um es vorweg zu sagen, ich liebe dieses Album wie kein anderes von The Cure. Ein zeitloses Stück Musikgeschichte, astrein produziert, vor allem aber zugänglich in jeder Hinsicht und voller Ohrwürmer. Endlich gibt es offiziell auf CD auch den Carnage Visors Soundtrack dazu (damalige Kassettenrückseite). Dieser war ja schon auf diversen Bootlegs (diese gibt es ja massiv) vertreten. Von allen bisher veröffentlichten Deluxe-Editionen von The Cure ist diese meiner Meinung nach (was die Qualtät des Materials angeht) die mit Abstand Beste. Warum nur sind die Teile so unverschämt teuer? So wird doch mancher potentielle Käufer verstossen. Schade!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Helden der Jugend 13. August 2005
Format:Audio CD
Es waren die 3 Alben, die ich am meisten (all time) gehört habe. Seventeen Seconds, Faith und Pornography. Im Arbeitszimmer hängen jetzt immer noch die Eintrittskarten zu The Cure von 1981, 1982 und 1984 hier in Aachen.
Minimale Instrumentierung, endlos viel Echo, Flanger, Chorus auf Stimme und Gitarre, DIE Depri-Alben. Die eigentliche Genialität erschloß sich erst nach mehrmaligem Hören, aber dann wollte man noch mal und noch mal .....
Die neuen Cure-Fans mögen mir verzeihen, aber den emotionale Gesang wie auf diesen oben genannten Alben, den findet man leider nicht mehr auf den neueren CDs. Ist vielleicht nur mein persönliches Empfinden.
Daher war die Freude groß, dass gerade diese Alben mit Zusatzmaterial veröffentlichst werden.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen definitive versionen 21. Juni 2005
Format:Audio CD
Eine kluge und kaum zufällige Idee, die Geschichte der Cure gerade jetzt aufzuarbeiten, zu einem Zeitpunkt, da sowohl die kritische Einschätzung der Band als auch ihr Einfluss auf einige der angesagtetsten neuen Bands einen vorläufigen Zenith erreicht zu haben scheinen. Noch vor einigen Jahren wäre Universals exzellente Reissue-Serie wohl mit dezentem Gähnen aufgenommen oder gleich ignoriert worden. Aber jetzt, wo fast täglich angesagte neue Bands wie The Rapture, The Bravery oder Bloc Party Cure-Vergleiche geradezu herausfordern, wächst auch wieder das Interesse an einer Band, die der lange Zeit nur noch als Soundtrackliferanten für in ein Zeitloch gefallene Goths gehandelt wurde. Und damit über eine lange Periode verkannt wurde, wie die nun vorliegenden Alben 2-4 in Erinnerung rufen. Denn was diese drei, von 1980-82 aufgenommenen wahrscheinlich wichtigsten Cure-Alben deutlich machen, ist vor allem, dass Leidenschaft, und sei es die für Depression und Verzweiflung, verbunden mit effektiver Produktion unerwartet gut altert. Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Ausweg aus der Spaßgesellschaft 10. Dezember 2003
Format:Audio CD
Hach, welch ein traumhaft kuscheliges Album haben da Roberto und seine Freunde geschaffen ?!? Nein, jetzt mal ehrlich - Die Platte klingt eiskalt, grau, messerdünn, minimalistisch - schlichtweg so, wie man the cure in bester erinnerung hat. Der Vorläufer 17 seconds hat ja schon die Richtung eingeschlagen, die auf Faith perfektioniert wurde. Einige der besten songs von the cure finden sich auf diesem Album, z.B. "primary", "funeral party", "the drowning man", "all cats are grey" und natürlich one of my favourites ever "faith".
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine echte Perle! 18. November 2008
Format:Audio CD
Unglaublich, dass das geniale Album "Faith" nach nur 3 Bewertungen genauso abschneidet wie das schreckliche, unsägliche "4:13 Dream" von 2008. Wer jemals Songs wie "All cats are grey" oder "den Titeltrack "Faith" in ihrer elegischen Schönheit live gehört hat, begreift, dass keine andere Band so etwas geschaffen hat, diese Art Stimmung auch nur annähernd erzeugen könnte. Wer nicht begreift, dass die "ewigen Wiederholungen" hypnotische Qualität haben und den Hörer in einen Sog hineinziehen können, der hat kaum Musikverständnis oder er versteht nur Party-Mucke. "Primary" ist auf dieser Scheibe noch der Up-tempo-Klassiker. Wie der andere 5-Punkte-Rezensent fand auch ich, dass "Faith" schon immer in derselben Liga wie "Pornography" gespielt hat, aber eben diese düstere Schönheit und Ruhe ausstrahlte, während P. hart und kalt ist. (Welche Rockgruppe mit größeren Ambitionen kann sich denn heute noch leisten, überhaupt konsequent Ruhe auszustrahlen? Es muss ja immer irgendwann abgehen und fetzen). Interessanterweise ist der einzige Makel des Albums "Faith" der Song "Doubt", der wie "Primary" ein höheres Tempo geht, aber einfach ideenmäßig der schwächste ist. Nur deshalb ist "Pornography" als gesamtes Album einen Mini-Tick besser zu bewerten als "Faith", denn "Pornography" leistet sich keinen Ausrutscher/Füller: kein Song ist da schlecht oder auch nur schwach.
Ich persönlich hätte ein "Dark Trilogy"-Konzert von Faith, Pornography, Dinintegration seeehr begrüßt, mit Zugaben von "Seventeen Seconds". Oder eine Trilogy der verrückten Alben: "The Top" (warum mögen das so viele nicht, es ist genial verrückt), (The Glove's) "Blue Sunshine" und "Kiss Me Kiss Me Kiss Me". Aber das sind alles Wunschträume...
Kauft Faith (wer's noch nicht hat), es ist ein Meisterwerk!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Musik nach meinem Geschmack
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich trefflich streiten, deshalb kann ich hier auch nur für mich sprechen, Coole Mucke die Spaß macht.
Vor 1 Monat von Christian veröffentlicht
1.0 von 5 Sternen Neu bestellt, alten Kram bekommen.
Nicht eingeschweißt, verkratzt, etc. Ich hätte die CD behalten können, aber wenn ich eine neue CD bestelle und bezahlen, will ich die auch haben. Lesen Sie weiter...
Vor 2 Monaten von Derbystar74 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Grandiose CD
Die CD war sehr schnel und in tadellosem Zustand da. Ich persönlich mag die weniger poppigen alten Cure-Werke liebr, und wer diesen etwas düsteren Sound mag, kann... Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Ulrich Kersting veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Meisterwerk
Ein absolutes Meisterwerk der frühen Cure. Aber diese Band hat mit wenigen Ausnahmen nur Meisterwerke aufgenommen. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von Martin Muff veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Nothing`s left but faith
Von den Album-Drillingen der düsteren Frühphase The Cure`s stand das Mittelste, "Faith" von 1981, immer im Schatten der anderen beiden Alben "Seventeen Seconds" (1980)... Lesen Sie weiter...
Vor 24 Monaten von Schillorius veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Faith - Die Treue eines Ertrinkenden in der Deluxe-Edition
Mit - Faith - produzierten Robert Smith und seinen Mannen, nach ihrem sehr punkorientierten Debütalbum - Three Imaginary Boys - und dem anschließend in eine völlig... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 11. November 2011 von Alexander Hoefer
5.0 von 5 Sternen Reduced to the Max!!
Wie der Vorgänger " Seventeen Seconds " steht dieses Album für eine Große Zeit bei The Cure zwischen den lockeren Anfängen Ende der 70-er und dem... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. August 2011 von Stefan Prediger
2.0 von 5 Sternen Mangel
Um hier einmal nicht auf die wunderbaren Werke der Band einzugehen so wie es alle anderen hier tun, möchte ich eine Bemängelung die ich an der CD feststellen musste... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 18. März 2011 von Kevin Sazepin
5.0 von 5 Sternen Super!
Habe die CD nachgekauft, ich hatte sie mal auf Vinyl... Das ist etwas her und darum hab ich sie gekauft. Ist für mich die beste Cure-CD, hat aber auch bestimmte Gründe.
Veröffentlicht am 17. Januar 2011 von Firiel
5.0 von 5 Sternen für mich das Beste Cure Album
es ist das Album, was mich seit der Herausgabe begleitet und nun endlich auch auf meinem Mac... Ich kann es nur jedem empfehlen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. September 2010 von ralph.gottschald@web.de
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xaafea354)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar