Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Faith ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOverstocksDE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: zOverstocks ist einer den grossten Verkaeufer in Grossbrittanien von Amazon UK. Alle Disken sind garantiert und werden in 3 Tagen von Luftpost gesendet
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 7,86
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Smart-DE
In den Einkaufswagen
EUR 7,86
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: GMFT
In den Einkaufswagen
EUR 8,18
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Faith
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Faith Import

17 Kundenrezensionen

Preis: EUR 7,86 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch TKR-Medienvertrieb und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
48 neu ab EUR 2,72 63 gebraucht ab EUR 0,01 4 Sammlerstück(e) ab EUR 2,99

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Faith + Listen Without Prejudice Vol.1 + Older
Preis für alle drei: EUR 25,47

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (1. November 1987)
  • Erscheinungsdatum: 1. November 1987
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Epc (Sony Music)
  • ASIN: B00000B9G5
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  Vinyl  |  Mini-Disc  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (17 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 108.091 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Faith
2. Father Figure
3. I Want Your Sex (Parts 1 & 2)
4. One More Try
5. Hard Day
6. Hand To Mouth
7. Look At Your Hands
8. Monkey
9. Kissing A Fool
10. Hard Day (Shep Pettibone Remix)
11. A Last Request (I Want Your Sex Part 3)

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Sie bestellen:CD:George Michael,Faith.Versand aus Deutschland.Label: Epic.Published: 1987/Stickered CD-Case:

Amazon.de

Wenn man an George Michaels Toilettenaktivitäten Anfang 1998 denkt, so kommt einem der Text von "Faith" ("Well it would be nice, if I could touch your body...") ein bißchen komisch vor. Als er 1987 überall in Amerika aus Autoradios dröhnte, klang er aber noch frisch und aufregend. George Michaels überwältigendes Solodebüt (nachdem er vier Jahre in dem etwas anspruchslosen britischen Duo Wham! gewirkt hatte) verkaufte sich 7 Millionen mal und brachte sechs Top 10 Hits hervor, von denen einige zum Besten gehörten, was der Pop der 80er zu bieten hatte - so auch der Titelsong, die von Herzen kommende Ballade "Father Figure" und der geile R&B-Groove von "I Want Your Sex". Und auch wenn das für George Michael selbst nicht immer galt -- verglichen mit dem Mainstream-80er-Jahre-Brei hat diese Scheibe ziemlich viel Standhaftigkeit bewiesen. --Michael Ruby

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Uwe Klein am 3. Februar 2011
Format: Audio CD
Remaster-Versionen der alten Klassiker sind im Trend: immer mehr der alten Lieblingsplatten gibt es heute in neuer Auflage. Viele sind sehr gut gelungen: ABBA z.B. haben mitunter sehr gute Deluxe Editionen veröffentlicht. Duran Duran und Spandau Ballet haben ebenfalls erkannt, dass man mit altem Material nochmal einen Ertrag generieren kann. Für die betreffenden Künstler könnte es so einfach sein: einfach die alten Bänder aus dem Keller geholt, B-Seiten, Maxiversionen, Live-Versionen, Demo-Versionen und sonstige Mixe dürften alle noch irgendwo herumliegen. Das ganze vernünftig klangtechnisch aufbereiten (Breakfast in America ist hier eine Referenz für ordentliches Remasterin). Und am Schluss eine nette Verpackung. Wer ein Fleißkärtchen haben möchte, nimmt sich mal 2-3 Stunden Zeit, und schreibt noch ein paar Worte dazu. Es gibt meines Wissens keine Remaster-Edition, welche so richtig rund ist und alles beinhaltet.

Auch FAITH leider nicht.

Unstrittig ist: das Album ist eines der besten der 80er Jahre. George Michael konnte damals nichts falsch machen. Hat er auch nicht. Zur Remaster-Edition 2011 folgendes:

Klang:
Unabhängig von der Verfahrensweise, sollte ein Remaster das Original nicht verschlimmbessern. Und da können wir mal alle aufatmen. Klangtechnisch gewinnt der Remaster deutlich. Ich habe so gut wie kein Hintergrundrauschen. FAITH war nie eine audiophile Perle - dafür ist die Instrumtierung zu Synthie-lastig. Aber "Kissing A Fool" kling in meinen Ohren luftiger, "Hard Day" druckvoller. Gute Arbeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von wolfgang spinnler am 7. September 2003
Format: Audio CD
Als Wham waren GEORGE MICHAEL mit Partner Andrew Ridgeley das Pop-Duo der 80er, Garanten für weltweite oberste Chartnotierungen und die Dream-Boys vieler junger Girlies. Doch irgendwann war Schluß mit dem Sunnyboy-Duo. Beide versuchten es mit einer Solo-Karriere, während Andrew Ridgeley mit seiner ersten Solo-Platte eine volle Bauchlandung hinlegte, gandenlos floppte und bis heute von Bildfläche verschwunden ist, startete George voll durch.
"FAITH" hieß, das 1987 erschiene Album das Dank ausgefeilter Promotion ein weltweiter Volltreffer wurde. George Michael ließ sich einen Vollbart wachsen und sang vom harten Sex ("I want your sex") und wurde ganz nebenbei erwachsen und zum Mann. Mit dem Titelsong "Faith" und meinem Favoriten "Father figure" eroberte der Brite grichischer Abstammung weltweit die Charts und zog ganz nebenbei in die amerikanischen Black-Charts ein. Was ihm bei der Grammy-Jury zum Gewinner des besten Rhythm-and-Blues-Sängers werden ließ, das hatte vor George Michael noch kein Weißer Sänger geschafft. "Faith" das kann man heute sagen war das Album des Jahres 1987 und es besteht aus wirklich guten Songs, so daß man es auch heute 2003 durchlaufen lassen und anhören kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "awewetzer" am 10. April 2001
Format: Audio CD
Da George Michael mein absoluter Lieblingssänger ist, besitze ich selbstverständlch auch dieses Album! "Faith" ist der erste Solo-Ableger seit Wham! und George wollte ja eigentlich eine gewisse Distanz zwischen den alten Ohrwürmern und seinem neuen Sound schaffen...ganz hat er es nicht geschafft, wie dieses noch recht poppige Album beweist. "Faith" geht sowieso ins Ohr und natürlich findet man auf dem ALbum auch den "Skandalsong" "I want your sex". Sein Können zeigt George mit den obligatorischen Balladen, besonders schön "Kissing a fool". Wer mehr Ruhe und "Reife" erwartet, sollte bei allen späteren Alben zufriedengestellt werden...sie sind allesamt zu empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bernhard am 2. November 2006
Format: Audio CD
Auf diesem Album (1987) befinden sich mehr weltweite Nr.1 Hits, als die meisten Künstler in diesem schnelllebigen und extrem wechselhaften Business ein ganzes Musikleben lang erreicht haben!

Dennoch: Aus heutiger Sicht muss man sagen, dass George Michael nicht "seine" Musik komponiert hat, sondern Songs für die bereits bestehende WHAM!-Fangemeinde.

Und das ist ihm sicher mehr als gelungen ...

Dennoch bin ich froh, dass heute (Stand 2006) Michael unabhaengig von Charts seine Musik schreibt und mit seiner glasklaren Stimme zum Besten gibt UND endlich wieder LIVE zu sehen ist. Wer die Gelegenheit hat, der sollte sie unbedingt nutzen:

25LIVE - eine bleibende Erinnerung!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christian Hadek am 11. April 2014
Format: Audio CD
Nach dem Split von "Wham!" 1986, der kommerziell erfolgreichsten Pop-Band der 80iger und dem Probegalopp von Michaels Solo-Hits "Careless whisper", "A different corner" und "I knew you were waiting", ein fulminantes Duett mit Aretha Franklin erschien 1987 sein langerwartetes erstes Solo-Album, dass in den US-Charts wie eine Bombe einschlug. "Faith", "Father figure", "One more try" und "Monkey" erklommen allesamt die Spitze der US-Charts. Mit "I want your sex" und "Kissing a fool" verzeichnete die Scheibe zwei weitere US-Top-5-Hits. Michaels Erstling wurde somit zum Riesenerfolg und landete sowohl in den britischen als auch in den amerikanischen Album-Charts auf Platz 1. 20 Millionen verkaufte Einheiten und eine Grammy Award-Auszeichnung in der Kategorie bestes Album katapultierten George Michael 1989 auf den Zenit seiner noch so jungen Solo-Karriere. Dies mit seinem Folge-Album zu bestätigen schien eine schier unmögliche Aufgabe, welcher der Künstler nicht gewachsen sein sollte. Aber dies ist eine andere Geschichte, bzw. Rezension.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden