Fahrenheit 451 1966

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(14)
LOVEFiLM DVD Verleih
Trailer ansehen

In einer Welt der Zukunft, die als utopischer Polizeistaat und System totaler Kontrolle funktioniert, ist das Lesen von Büchern verboten und unter Strafe gestellt. Feuerwehrmann Montag, der Bücher verbrennt, lernt im Monorail-Zug die junge Clarissa kennen, die seiner Frau Linda gleicht und Bücher liebt. Bald ist er selbst der Faszination des Lesens erlegen. Er wird verraten und flieht in die Wälder, wo Menschen leben, die ihre Lieblingslektüren auswendig lernen, um sie der Nachwelt zu erhalten.

Darsteller:
Yvonne Blake, Frank Cox
Verfügbar als:
Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK ages_12_and_over
Laufzeit 1 Stunde 52 Minuten
Darsteller Yvonne Blake, Frank Cox, Noel Davis, Oskar Werner, Fred Cox, Arthur Cox, Cyril Cusack, Julie Christie, Jeremy Spenser, Anton Diffring, Gillian Aldam
Regisseur François Truffaut
Genres Science Fiction
Studio Koch Media
Veröffentlichungsdatum 6. September 2013
Sprache Deutsch, Englisch

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von HAUSMASDA am 28. September 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Mittwoch Thomas Mann, Freitag Faulkner, Samstag und Sonntag Schopenhauer und Sartre

MASTERPIECES OF CINEMA - Collection No. 07 - "FAHRENHEIT 451" - the temperature at which book paper catches fire and burns

Bild 1.85:1 hervorragend / Ton deutsch bzw. englisch jeweils DTS-HD Master Audio 2.0 hervorragend

Herr Montag (Oskar Werner) verbrennt Bücher, so will es das Gesetz. Sein Chef begründet das wie folgt: Bücher machen die Leute unglücklich - ohne Lesestoff macht man die Menschen gleich. Wenn der Flammenwerfer mal schweigt, dann bringt Montag dem Nachwuchs bei, wie man die Bücher am besten aufspürt. Montags Gattin Linda (Julie Christie mit langen Haaren) hängt den ganzen Tag vor der Glotze, so mag es das Gesetz. Die Ehe wird eher neben- als miteinander geführt. Eines Tages wird Montag von einer Dame (Julie Christie mit kurzem Haarschnitt) in ein Gespräch verwickelt, welches mit der Frage an ihn mündet: Sind Sie glücklich? Beim nächsten Einsatz läßt Montag ein Buch mitgehen und versteckt es im Eigenheim, um es während der Nacht zu lesen. Mit der Lektüre kommt das Zeitgefühl wieder, denn Montag wußte nicht mal mehr, wie viele Jahre er schon in seinem Beruf tätig ist. In der Feuerwache muß Montag nun die Wendeltreppe nehmen, weil er als Leseratte die Fähigkeit verloren hat, die Stange nach oben zu rutschen.

Ich habe den Film jetzt schon zum dritten Mal erworben. 2003 die US-DVD (dank NTSC-fähigem Multi-Code-Player), dann 2004 die DVD und jetzt die Blu-ray. Als ich den Film jetzt wieder angeschaut habe, ist mir folgendes aufgefallen: Die Leute in der Schwebebahn. Eine junge Frau haucht die Scheibe an und gibt dieser dann ein verträumtes Busserl.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Lars Sandell am 4. Oktober 2013
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
I'm sorry that I cannot write in German, but I would like to warn all potential customers who are sensitive to DNR, that this Blu-ray has unfortunately been treated to lots of it. Everyone and everything look waxy and "scrubbed". The image is free of dirt and scratches, the colors are good and the sound is fine, but - alas - the disc as a whole is a disappointment thanks to excessive DNR. Too bad!
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Highlightzone TOP 500 REZENSENT am 26. Januar 2014
Format: Blu-ray
Der Feuerwehrmann Guy Montag kann es gar nicht fassen, als er erfährt, dass sein Arbeitgeber einst dafür zuständig war Brände zu löschen. Heute (bzw. in einer zukünftigen Welt) ist die Feuerwehr dafür zuständig Bücher zu verbrennen, damit die Menschen nicht feststellen, dass es Alternativen zum Fernsehgucken gibt. Diese uns nicht völlig fremde Zukunft schilderte Ray Bradbury bereits 1951 in seinem ersten (echten) Roman “Fahrenheit 451“ (das ist jene Temperatur bei der Papier anfängt zu brennen).

1966 drehte François Truffaut mit “Fahrenheit 451“ seinem einzigen englischsprachigen Film. Das Drehbuch blieb zwar – abgesehen von ein paar merkwürdigen Änderungen wie der Doppelrolle von Julie Christie recht nah an der literarischen Vorlage. Doch die Bilder eines Oldtimer-Feuerwehrautos, das durch eine eher gemütliche bürgerliche Vorstadt braust, sind ganz sicher nicht jene die sich im Kopfe des Leser bei der Lektüre von “Fahrenheit 451“ aufbauen. Witzigerweise handelt das Buch auch davon wie Filme - aber auch Comics! – dafür sorgen, dass Bücher immer unwichtiger werden. Truffauts Film zeigt eine Tageszeitung, die nur aus Comics ohne Worte besteht und eins der verbrannten Bücher ist eine Ausgabe von “Mad“.

Wer bisher mit Truffauts teilweise etwas seltsamen Film nicht allzu viel anfangen konnte, wird dies nach der Sichtung der Extras auf der Blu-ray-Edition von “Fahrenheit 451“ vielleicht etwas anders sehen. Der Franzose Laurent Bouzereau, der schon für die DVDs von zahlreichen Hitchcock-Filmen hochinteressantes Bonusmaterial zusammengestellt hat, liefert auch hier aufschlussreiche Dokumentationen zur Entstehungsgeschichte des Filmes.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von ChuckyBK am 23. Oktober 2013
Format: Blu-ray
Die Geschichte dieses Streifens dürfte bekannt sein, daher bin ich mal so dreist und kopiere den offiziellen Pressetext hier rein. "Francois Truffaut prophezeit in "Fahrenheit 451" eine Welt, in der kein gedrucktes Wort mehr existiert. Feuerwehreinheiten überwachen Verdächtige, stöbern verbotene Buchbesitzer auf und zerstören jedes bedruckte Papier. Zu einer dieser gehaßten Einheiten gehört auch Montag, der seine Arbeit liebt und seit 5 Jahren nie eine Frage gestellt hat. Da lernt er eines Tages Clarisse kennen, und plötzlich kommt ihm seine Ehefrau Linda, die ihre Tage mit Tabletten- und Fernsehkonsum verbringt, entsetzlich langweilig vor. Heimlich entflieht er dieser kontrollierten Welt und beginnt nachts zu lesen, obgleich er weiß, daß dies tödliche Konsequenzen haben kann..."

Das trifft es nämlich wirklich auch haargenau, aber ich denke es gibt wohl keinen Cineasten, der diesen Streifen nicht kennt. Ich bin wahrlich kein Truffaut-Fan, weil mir seine Geschichten meistens zu konstruiert und seine Filme in meinen Augen schlichtweg langweilig sind, daher halte ich FAHRENHEIT 451 auch für eines seiner besten Werke.

Alleine die Idee keinen Vorspann ablaufen zu lassen, sondern die Schauspieler und Verantwortlichen nur aufzusagen (weil ja nichts geschriebenes mehr erlaubt ist), ist ein genialer Schachzug. Das wir alle irgendwann mal Flachbildschirme im Haus stehen haben, hätte sicherlich 1966 niemand gedacht, es wird in dem Film aber gezeigt.

Und natürlich der Abschluss, in dem Bücher auswendig gelernt werden um sie weiterzugeben ist eine tolle Idee und wurde sehr schön stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Das Bild der Blu Ray entspricht der einer guten DVD.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen