8 Angebote ab EUR 5,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Fackeln im Sturm - Teil 7 [VHS]


Erhältlich bei diesen Anbietern.
2 neu ab EUR 14,20 6 gebraucht ab EUR 5,00

Hinweise und Aktionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: James Read, Lesley-Anne Down, Robert Wagner, Terri Garber, Philipp Casnoff
  • Regisseur(e): Larry Peerce
  • Format: PAL
  • Sprache: Deutsch
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 1995
  • Spieldauer: 90 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (54 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B00004RPUY
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.275 in VHS (Siehe Top 100 in VHS)

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Wir schreiben das Jahr 1865. Der amerikanische Bürgerkrieg ist beendet. Aus Sklaven wurden freie Menschen, aus Feinden gleichberechtigte Bürger. Doch in vielen Köpfen lebt der Haß weiter. Besonders die Sippen der Mains und Hazards müssen das am eigenen Leib erfahren. Der ehemalige Militärausbilder Alkanah Bent führt einen regelrechten Rachefeldzug gegen die Familien, die er für seinen Rauswurf aus der Armee verantwortlich macht. Währen die Witwe Madeline Main mit Hilfe von George Hazard versucht, die zerstörte Farm ihres ermordeten Mannes wiederaufzubauen, ersinnt Alkanah Bent eine teuflische und mörderische Intrige...

Movieman.de

"Fackeln im Sturm" war eines der großen Fernseherlebnisse der 80er Jahre. Selten wurde eine Geschichte für das Fernsehen derart aufwendig und episch erzählt. Hier wird die Geschichte zweier Freunde und deren Familien über 20 Jahre hinweg erzählt. Die Serie lebt nicht nur von ihren dramatischen Wendungen, sondern auch von den großartigen Charakteren und den bis in die letzten Nebenrollen wundervoll besetzten Schauspielern, allen voran Patrick Swayze und James Read, die im Mittelpunkt der Geschichte stehen. Fazit: Ein unvergleichliches Epos

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Serie schrammt knapp an einer durchschnittlichen Wertung vorbei. Dafür sorgen der Ton und der gänzliche Mangel an Extras. Die Bildqualität selbst ist nämlich durchaus noch in Ordnung. Interessant ist, dass Warner die Folgen separat in Deutsch und Englisch angelegt hat. So kann man leider nicht zwischen den Tonspuren wechseln, aber sieht ein paar Sekunden mehr Film. Allerdings ist die ungekürzte englische Fassung nur geringfügig länger und mir persönlich sind keine Unterschiede aufgefallen, allerdings ist es bestimmt mehr als zehn Jahre her, dass ich die Serie das letzte Mal gesehen habe.

Bild: Das Bild ist im Großen und Ganzen gut, allerdings gibt es ein ganz besonders Manko. Die Schärfe ist außergewöhnlich wankelmütig. In Nahaufnahmen erreicht sie ein angenehmes Niveau, aber bei Totalen wird das Bild sehr weich und Einzelheiten lassen sich nur noch schwierig erkennen. Darüber hinaus schwankt der Schärfewert von Einstellung zu Einstellung (etwa Folge 3: 00:37:51ff). Auf einem Fernseher noch gut, dürfte das Bild auf einem Beamer nicht mehr allzu schön wirken. Die Vorlage ist recht sauber, nur vereinzelt gibt es ein paar dem Alter zuzuschreibende Dropouts. Rauschen ist nur leicht wahrzunehmen, die Kompression ist gut und die Farben sind nach wie vor kräftig. Nur ganz selten scheinen sie etwas zu sehr ins Rote überzugehen, doch das ist nicht weiter bemängelnswert. Das Bild liegt in 1,78:1 vor und wurde damit gemattet, da die ursprüngliche Ausstrahlung in 4:3 stattfand. Nur selten leidet die Bildkomposition darunter.

Ton: Der englische Monoton klingt voller und weist eine hübsche Dynamik auf. Nur ganz selten wird der Ton mal etwas schlechter und leichtes Rauschen ist wahrnehmbar. Die Synchronisation lässt da schon deutlich mehr zu wünschen übrig. Zwar ist ein Hintergrundrauschen nicht permanent wahrnehmbar, aber wenn es da ist, dann äußert es sich als lautes, absolut störendes Brummen. Die Dialoge sind klar zu verstehen, aber bei den S-Lauten gibt es immer wieder mal ein Zischen. Insgesamt klingt das Original schöner.

Extras: Extras gibt es gar keine. Schade, hat Warner hier doch eine Dokumentation, die aufd em US-Release enthalten ist, einfach wegrationalisiert. --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

37 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von nicky2910 am 20. November 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
... Wer erinnert sich nicht an diesen Text im TV, der jeweils die Rückblenden auf die vorherigen Episoden beschloss? Und ganz ehrlich, das Fehlen dieser Rückblenden ist das einzige, das ich inhaltlich an der vorliegenden DVD-Fassung bemängle. Aber Scherz beiseite. Natürlich könnten Extras dabei oder die Bild- und Tonqualität noch ein wenig besser sein, aber man sollte bei aller Kritik nicht vergessen, dass diese Serie 20 Jahre alt ist. Wenn ich mir so meine abgespielten Videobänder ansehe, wo ich die Handlung kaum mehr erahnen kann, dann ist diese DVD-Box ein wahres Geschenk des Himmels.

Zur Handlung selbst ist wohl nicht viel hinzuzufügen: 2 verschiedene Gesellschaftssysteme, Kriege, Liebe & Hass, Intrigen, all das eingerahmt in die Geschichte der Freundschaft von George und Orry von der Zeit auf der Militärakademie bis zum Beginn des Bürgerkriegs. Kult zum Dahinschmelzen.

Die Kritikpunkte von einigen anderen Rezensenten hier kann ich nicht nachvollziehen. Da wäre einerseits die Bildformatfrage. Ja, die DVDs kommen in 16:9 daher - allerdings kann ich keine abgeschnittenen Köpfe oder Füße entdecken. Jetzt mal ganz davon abgesehen, dass dies ja in der Beschreibung des Artikels hier steht, man also von dem Format nicht überrascht sein sollte! Und andererseits die Anwahl der einzelnen Folgen. Pro Box gibt es 3 DVDs mit je 2 Folgen. Nun gibt's die Möglichkeit, sich beide Folgen auf einmal anzusehen (die 2. beginnt automatisch nach dem Abspann der ersten). Man kann aber auch im Hauptmenü einfach auf "Episoden" gehen und dort auswählen, ob man denn nun Folge 1 oder 2 der DVD sehen will. Ich denke, klarer kann das Menü nicht gefasst sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 24. Januar 2003
Format: Videokassette
Bei der Erstausstrahlung in den USA sowie auch in Deutschland erwies "Fackeln im Sturm" sich als Straßenfeger. Heute, wo Kabelfernsehen, Satelitenemfang und ein riesiges Angebot an Videos und DVD's selbstverständlich sind, kennt man dieses Phänomen gar nicht mehr. Aber damals kam es bisweilen vor, daß eine TV-Ausstrahlung das Publim derart fesselte, daß die Straßen während der Ausstrahlung wie leer gefegt waren, weil alle daheim vor dem Fernseher saßen.
Fackeln im Sturm mag nicht jedem gefallen. Es ist die Verfilmung eines amerikanischen Themas aus amerikanischer Sicht. Die Serie ist opulent ausgestattet, streckenweise vorhersehbar und ab und an trägt sie ein wenig zu dick auf. Ein wenig zu süßlich da, ein wenig zu patriotisch dort - aber das Gesamtbild läßt sich sehen (mal von den Jahre später gedrehten Folgen abgesehen, die lieblos runtergekurbelt sind und ganz offensichtlich nur an den Erfolg der Hauptserie anknüpfen wollen). Talentierte Schauspieler, eine spannende, dramatische Handlung, bei der die Gefühle nicht zu kurz kommen.
Für diejenigen, die Fackeln im Sturm noch nicht kennen, eine kleine Inhaltsangabe:
Erzählt wird die Geschichte einer Familie aus den Südstaaten, (wie es sich "gehört" mit Baumwollplantage samt Sklaven), deren Schicksal sich mit dem einer Yankee-Familie verbindet, der ein erfolgreiches Stahlwerk in Pensylvania gehört.
Die Geschichte beginnt damit, daß die Söhne Orry aud dem Süden und George aus dem Norden beide auf die Militärakademie Westpoint geschickt werden. Die Folge ist eine Freundschaft, die sich im Krieg gegen Texas beweist. Bei gegenseitigen Besuchen der Familien kommt Trennendes zutage.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefanie Conrad VINE-PRODUKTTESTER am 1. April 2007
Format: DVD
Hach ja, die 80er... Hach ja, "Fackeln im Sturm"... Ich erinnere mich noch zu gut daran, obwohl ich damals noch zur Grundschule ging, daß ich bei der Erstausstrahlung damals zusammen mit meiner Mutter nicht eine Folge verpaßt habe und daß die Serie damals Hauptgesprächsthema auf dem Schulhof war. Wir waren damals alle ein wenig verknallt in Orry und beneideten Madeleine um ihre tollen Kleider...

"Fackeln im Sturm" ist nicht zu unrecht eine der erfolgreichsten Serien der 1980er Jahre, alleine die Besetzungsliste liest sich wie ein "Who is who" Hollywoods. Die Ausstattung ist bombastisch, der Soundtrack mitreißend, die Kostüme ein Traum und die Handlung spannend bis zum Ende, egal, welchem Handlungszweig man nun die meiste Sympathie entgegen bringt.

Es lohnt sich, die ungeschnittene amerikanische Originalversion zu sehen, da diese im Schnitt etwa 5-7 Minuten länger als die deutsche ist und man zudem auch endlich die Gelegenheit hat, die sprachlichen Unterschiede zwischen den Nord- und den Südstaatlern herauszuhören, z.B. das mitunter leicht leiernde Southern American English von Patrick Swayze mit dem teilweise noch ziemlich britisch anmutenden Northern American English von James Read zu vergleichen. Zumindest mit Untertiteln ist diese DVD-Box gut ausgestattet (deutsch und englisch), so daß die englische Originalversion nicht nur für Sprachfreaks eine Option darstellen dürfte.

Ansonsten kommt die Ausstattung dieser DVD aber beinahe einem Trauerspiel gleich, weswegen ich auch einen Stern abziehe, denn natürlich hätte ein Epos wie dieses glatte 5 Sterne verdient. Der Ton - angeblich Dolby Digital - kommt mitunter doch eher wie Mono rüber, so daß man seinen Fernseher bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen