Gebraucht kaufen
EUR 3,36
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von adanbo
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: schneller und klimaneutraler Versand + ordentliche Rechnung + Einband mit Gebrauchsspuren
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fachkunde Büro- und Informationselektronik. Mit Medientechnik (Lernmaterialien) Taschenbuch – 1. Januar 2004


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 1. Januar 2004
"Bitte wiederholen"
EUR 42,00 EUR 3,36
3 neu ab EUR 42,00 6 gebraucht ab EUR 3,36
-- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Die BILD-Bestseller
Entdecken Sie die 20 meist verkauften Bücher aus den Bereichen Belletristik und Sachbuch. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Hüttngaudi in Österreich
Genießen Sie die Vielfalt und Lebenslust Österreichs mit den passenden Buch-Tipps - Augenzwinkern inklusive. Hier klicken

Produktinformation

Produktbeschreibungen

Prolog. Abdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung der Rechteinhaber. Alle Rechte vorbehalten.

Vorwort

Wohl in keinem Zweig der Technik ist in den letzten Jahren die Innovation so stürmisch gewesen wie in der Kommunikationstechnik bzw. Nachrichtentechnik. Davon sind wieder besonders die Radio- und Fernsehtechnik bzw. die Funkelektronik betroffen, weil gerade hier eine Abgrenzung zu den anderen Bereichen der Kommunikationstechnik kaum möglich ist.

Die Fachkunde Radio-, Fernseh- und Funkelektronik ist ein Lehrbuch. Deshalb werden auch komplizierte Sachverhalte in einer verständlichen Sprache dargestellt. Auf die Bildgestaltung wurde besondere Aufmerksamkeit gelegt. Pädagogisch sinnvolle Vereinfachungen und Mehrfarbigkeit machen die Bilder zu einer eigenständigen Erweiterung des Textes und führen gleichzeitig zum Verständnis der in der Fachpraxis üblichen zeichnerischen Darstellung. Die Formeln unseres Buches haben in der Regel die Form von Größengleichungen. Ihre Anwendung wird durch zahlreiche, rot unterlegte Beispiele erläutert. Die wichtigsten Informationen und Definitionen werden als blau unterlegte Merksätze deutlich hervorgehoben. Wichtige Begriffe sind beim ersten Auftreten im Text kursiv (im Schrägdruck) hervorgehoben. Am Ende jedes Abschnittes ist eine Erfolgskontrolle durch Wiederholungsfragen möglich. Das ins Buch eingelegte, großformatige Faltblatt enthält die Industrieschaltung eines Farbfernsehempfängers und dient der Verbindung des Theorieunterrichts mit der Fachpraxis.

Vorwort zur 3. Auflage

In der 3. Auflage wurde die bewährte Einteilung des Buches beibehalten, jedoch waren durch die gerätetechnische Entwicklung einerseits und durch die weitere Entwicklung der Unterrichtstechnik andererseits erhebliche Änderungen erforderlich. Neben kleineren Ergänzungen, wie z. B. Leistungs-IG-FET und IGBT, Diaprojektion mit LCD-Displays oder Technik der Mini-Disc, wurden mehrere Abschnitte unter didaktischem Aspekt neu überarbeitet bzw. erweitert. Das traf auf die Operationsverstärker, die AD-Umsetzer und DA-Umsetzer, die Zeitmultiplexverfahren, die Glasfasertechnik, das Prinzip der Fernsehsender und Fernsehempfänger sowie vor allem auf die Modulation und Demodulation zu. Diese wichtigen Bereiche wurden unterteilt in analoge Verfahren und digitale Verfahren. Bei der völlig überarbeiteten analogen Modulation wurde z. B. der Multiplizierer als ModLilator eingeführt. Bei der weitgehend neu dargestellten digitalen Modulation wurde ausgehend von der Abtastung die Quantisierung und Leitungscodierung ebenso beschrieben wie die Modulation binärer Signale mit der Amplitudenuintastung, der Pulsweitenmodulation (PWM), der Frequenzumtastung (FSK) und den Phasenumtastunge (PSK).

Neu eingefügt wurden Abschnitte über die Rechenwerke, das PALplus-Verfahren, das Dolby-Surround-Verfahren beim Tonteil, das DCC-System bei der Tonaufzeichnung und die Datenübertragung im Telekommunikationsnetz. Erweitert wurden daneben die Satellitenempfangsanlage, die Bildaufzeichnung und der Kamerarecorder. Durch Straffungen und Kürzungen bei irrelevant gewordenen Bereichen gelang es, den Umfang des Buches so in Grenzen zu halten, daß weiterhin die bewährte Gesamtausgabe (Grundstufe und Fachstufen) möglich ist.

Die Abschnitte des Buches sind weitgehend nach den Berufsbildern und Rahmenlehrplänen des Radio- und Fernsehtechnikers und des Kommunikationselektronikers der Fachrichtung Funktechnik bearbeitet worden. Das Buch eignet sich aber auch für elektrotechnische Assistenten, Techniker der verschiedenen elektrotechnischen Fachrichtungen und für die vertiefende Weiterbildung der Angehörigen der elektrotechnischen und elektronischen Berufe im Gebiet der Kommunikationstechnik. Als grundlegende Einführung in die Kommunikationstechnik ist dieses Buch gleichfalls nützlich für Studierende an Berufsakademien, Fachhochschulen und Technischen Universitäten.

Autoren und Verlag danken für die zahlreichen Benutzerhinweise, die zu einer Verbesserung des Buches führten, und sind auch künftig für konstruktive Verbesserungsvorschläge dankbar. -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Sterne