Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Faceless Import


Preis: EUR 11,57 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
18 neu ab EUR 6,11 6 gebraucht ab EUR 4,73

Hinweise und Aktionen

  • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur €1 statt €5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

Godsmack-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Godsmack

Fotos

Abbildung von Godsmack
Besuchen Sie den Godsmack-Shop bei Amazon.de
mit 21 Alben, 7 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Faceless + Godsmack + The Oracle
Preis für alle drei: EUR 29,04

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. April 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Import
  • Label: Universal
  • ASIN: B00008WG2M
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Hörkassette  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (24 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 426.387 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Straight Out Of Line
2. Faceless
3. Changes
4. Make Me Believe
5. I Stand Alone
6. Realign
7. I Fucking Hate you
8. Releasing the Demons
9. Dead and Broken
10. I Am
11. The Awakening
12. Serenity
13. Keep Away (UK Bonus Live Track)
14. Awake (UK Bonus Live Track)

Produktbeschreibungen

Aus der Amazon.de-Redaktion

Die US-Megaseller trotzen dem Nu-Metal-Abwärtstrend mit einem erdigen, intensiven Album, das keine aufgeblasene Produktion oder tonnenweise Sound-Effekte braucht um überzeugen zu können.

Faceless konzentriert sich vornehmlich auf Godsmacks größte Stärken: räudige, energische Riffs, lebendiges, grooviges Drumming und die einzigartige, knarzige Stimme von Frontmann Sully Erna. Noch kompromissloser als auf den letzten Scheiben stellen die Boston-Boys treibende, organische Rhythmen (sehr gefällig hinter dem Drumkit: Ex-Amen- und Ex-Ugly-Kid-Joe-Schlagzeuger Shannon Larkin) und Ernas eindringliche "Mit-Haut-und-Haaren-Vocals" in den Mittelpunkt. Das Ergebnis ist meilenweit entfernt von glatt polierten Nu-Metal-Scheiben wie Linkin Parks Meteora und weist eher Ähnlichkeiten mit High-Energy-Kapellen wie den Deftones oder System Of A Down auf. Im Vergleich zu diesen beiden Acts geht man allerdings deutlich rockiger und geradliniger zu Werke. Am wichtigsten sind stets die Melodien -- und diese können auf Faceless von vorne bis hinten überzeugen. Egal ob die Nu-Metal- bzw. Rock-Welle nun abebbt oder nicht: Godsmack werden auch den nächsten Trend überleben. Wetten? --Michael Rensen

kulturnews.de

Man nehme eine Prise vom letzten Fear-Factory-Album und eine ordentliche Portion Metallica: Fertig ist eine Godsmack-Platte. Das ändert sich auch auf ihrem zweiten Album nicht. Soll kein Vorwurf sein. Denn auch wenn ihr Sound gut abgekupfert ist: Ihre Leidenschaft ist nicht zu überhören. So ist (nicht nur) "Make me believe" auf der Rückfahrt vom Festival-Wochende ein wunderbares Mittel gegen Schlafattacken am Steuer. Gitarrenhungrige werden richtig satt, und es gibt viele gute Gründe, die Mähne zu schütteln. (cg)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 28. September 2009
Format: Audio CD
Nachdem Godsmack mit "Awake" Ihre erste Scheibe präsentierte gingen Sie Ihren Weg konstant und kreativ weiter ohnen Ihren einzigartigen Stil zu ändern. Einfach nur guter "Hardrock" von Musikern, die ihr Handwerk beherschen. Wenn man ein "besten Track" ausloben wollte/müsste wäre das wohl Re`align.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "christophstreckhardt" am 22. Juli 2004
Format: Audio CD
Welch eine Hammer-Band! Und zum Glück kann man die vier (übrigens hochbegabten) Musiker mit keiner anderen Metal-Band vergleichen, weil sie einen solch eigenen, markanten und unnachahmlichen Sound haben, der sie einzigartig macht. Dazu noch die Stimme Sully Ernas, von der man in einen Bann gezogen wird und nicht mehr los kommt! Das Album strotzt nur so vor Höhepunkten: "Straight out of line", "Faceless", "I stand alone" und auch die wunderschöne Ballade "Serenity" ragen meiner Meinung am deutlichsten hervor und stoßen das Niveau der Platte deutlich nach oben. Ich frag mich ehrlich, wie sie dieses Meisterwerk noch toppen wollen...
Und noch ein Tipp: Ihr müsst diese brilliante Band unbedingt einmal hautnah erleben. Ihre Live-Konzerte sind von höchster Güteklasse, erst recht wenn das zweite Drum Set auf die Bühne gefahren wird, sich Frontmann Sully Erna die Sticks greift und dann gegen einen der besten Drummer der Welt, Tommy Stewart, losschmettert - einfach das Größte was ich je gesehen habe (als Vorband von Metallica) und ihr es euch einfach nicht vorstellen könnt! Godsmack ist meiner Meinung nach das Beste was Metal seit Jahren zu bieten hat.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kunde am 26. Januar 2013
Format: Audio CD
Dieses Album ist ein weiterer Meilenstein in der Rockgeschichte. Warum? Es ist jetzt gut zehn Jahre her, dass dieses Album erschienen ist. In der Zwischenzeit habe ich diese CD fast schon wieder vergessen (immerhin haben wir ja schon 2013). Das Awakening: Als ich neulich meine CD-Sammlung durchstöberte, wurde ich wieder auf FACELESS aufmerksam. Nachdem ich sie wieder gehört habe, war ich richtig erstaunt: WAS FÜR EIN ERDIGER UND KRÄFTIGER HARDROCKSOUND der Band Godsmack. Die Jungs aus Boston haben es einfach drauf. Von dieser Band können sich so einige "Möchtegern-Hardrocker" etwas abschauen. Nach zehn Jahren groovt die Platte also immer noch!!! Die einzelnen Titel benötigen keine Erklärung, da die gesamte CD einfach nur "hardrockt". Wer sich allerdings selbst überzeugen will, spätestens beim ersten Straight out of Line-Shout von Sully Erna dürfte alles klar sein. Ich halte mich was Musik betrifft immer auf dem neuesten Stand...Fazit: Solche Platten fehlen heutzutage.

Mfg
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mario Marschall am 14. März 2003
Format: Audio CD
Auch dieses "neue" Godsmack Album wird wieder mal sämtliche Fans überzeugen, Kritiker werden auszusetzen haben, dass Godsmack zum zweiten Mal das Konzept des Erfolgs-Debütalbums wieder aufwärmen. Das Resultat allerdings ROCKT, wie immer ;-) Der Hammer "I stand alone" ist ja schon seit längerem vom "Scorpion King"-Soundtrack bekannt, der Rest bringt nichts großartig neues, dafür aber weiterhin den genialen Gitarrensound kombiniert mit den Vocals, die wie immer mehr geschrien als gesungen sind. Alles in Allem ein großes Stück Rockmusik, bei dem sämtliche Vertreter der "New Metal"-Fraktion eigentlich vor Scham im Boden versinken müssten. Mit einer solchen Wucht einfach geile Songs zu spielen, und das fernab von jeder trendy Hip-Hop-oder-sonstwas-cooles-Attitüde, das muss Godsmack erst mal einer nachmachen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "vincence" am 20. Juni 2003
Format: Audio CD
***** Auch Godsmack's 3te Scheibe rockt total - da geht die Post gewaltig ab. Wer viel Wert auf treibenden, dynamischen fetten Gittarensound legt, hört hier rein und besorgt sich diese Scheibe. Nach meiner Meinung einer der ausgereiftesten Sounds aus der NUMetall-Szene. Im Studio wurde erstklassige Arbeit geleistet. Auch wenn diese CD seiner Vorgängerin ähnelt - der Sound ist einfach genial. Für alle Freunde von Godsmack - Achtung die Band tourt dieses Jahr in Deutschland durch wenige größere Clubs - also Livegig's vom feinsten in diesem Sommer. ****
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timo Dassinger am 4. Juni 2003
Format: Audio CD
Auch wenn der Albumtitel etwas Anderes vermuten lässt: Godsmack sind keine weitere gesichtslose Nu Metal-Band, sondern mit ihrer Mischung aus Alice In Chains, Metallica und etwas Black Sabbath schon sehr eigenständig. Das beweist man jetzt mit "Faceless" bereits zum dritten Mal und wieder gibt's 11 sehr gute Songs plus ein kleines Intro.
Die erste Single "Straight out of line" wird ihrem Namen voll gerecht, der Song rockt einfach geradeaus drauf los. Auch das schon vom "Scorpion King"-Soundtrack bekannte "I stand alone" kann voll überzeugen. Sehr gefällig sind weiterhin noch der Titelsong, "Re-align", "I fuckin' hate you" und "Releasing the demons", die allesamt perfekt Härte und Melodie verbinden. Die restlichen Songs benötigen noch ein paar Extradurchläufe, doch dann kriegt man auch die nicht mehr aus dem Gehör.
Einziger Kritikpunkt: Es fehlt ein bisschen die Abwechslung gegenüber den anderen beiden Alben, denn "Faceless" ist im Prinzip genauso aufgezogen. Man hätte beispielsweise mal eine richtige Powerballade aufnehmen können, wo Sully mehr seine cleane Stimme einsetzen kann.
Dennoch ist "Faceless" natürlich rundum empfehlenswert und im Gegensatz zu Linkin Park und Co. hat man auch genügend musikalische Klasse, um die mangelnde Abwechslung auszugleichen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen