Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 2,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Facebook, YouTube, Xing & Co.: Gewinnen mit Social Technologies [Gebundene Ausgabe]

Charlene Li , Josh Bernoff , Ingrid Proß-Gill
2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.



Kurzbeschreibung

5. März 2009
Immer mehr Menschen nutzen "Social Technologies": Internet-Plattformen wie Facebook, YouTube und Twitter sowie Tools wie Podcasts, Wikis und Blogs, wo sie sich online austauschen. Dort finden sie, was sie suchen - Informationen, Produkte, Geschäftspartner oder einfach jemanden zum Chatten. Viele Unternehmen tun sich schwer mit den Social Technologies: Sie sind es nicht gewohnt, dass sich Kunden ganz unverblümt zu ihren Produkten äußern, statt die "offizielle" Produktwerbung zu schlucken.

Aber ob es den Unternehmen gefällt oder nicht: Die Bedeutung der Social Technologies nimmt ständig weiter zu. Unternehmen, die diesen Trend ignorieren, sind jetzt schon erheblich im Nachteil gegenüber ihren Wettbewerbern - wer die Herausforderung annimmt, kann davon stark profitieren.

Charlene Li und Josh Bernoff zeigen, wie Social Technologies funktionieren - und wie Unternehmen sie strategisch für sich nutzen können.

Mehr als zwanzig konkrete Fallbeispiele zeigen, wie führende Unternehmen aus aller Welt und in ganz verschiedenen Branchen mit Social Technologies ihren Umsatz und ihren Gewinn steigern - und was Führungskräfte in allen Unternehmen davon lernen können.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 294 Seiten
  • Verlag: Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG (5. März 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3446417826
  • ISBN-13: 978-3446417823
  • Größe und/oder Gewicht: 23,4 x 15,6 x 2,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (12 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 377.696 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Klappentext

Immer mehr Menschen nutzen "Social Technologies": Internet-Plattformen wie Facebook, YouTube und Twitter sowie Tools wie Podcasts, Wikis und Blogs, wo sie sich online austauschen. Dort finden sie, was sie suchen - Informationen, Produkte, Geschäftspartner oder einfach jemanden zum Chatten. Viele Unternehmen tun sich schwer mit den Social Technologies: Sie sind es nicht gewohnt, dass sich Kunden ganz unverblümt zu ihren Produkten äußern, statt die "offizielle" Produktwerbung zu schlucken.

Aber ob es den Unternehmen gefällt oder nicht: Die Bedeutung der Social Technologies nimmt ständig weiter zu. Unternehmen, die diesen Trend ignorieren, sind jetzt schon erheblich im Nachteil gegenüber ihren Wettbewerbern - wer die Herausforderung annimmt, kann davon stark profitieren.

Charlene Li und Josh Bernoff zeigen, wie Social Technologies funktionieren - und wie Unternehmen sie strategisch für sich nutzen können.

Mehr als zwanzig konkrete Fallbeispiele zeigen, wie führende Unternehmen aus aller Welt und in ganz verschiedenen Branchen mit Social Technologies ihren Umsatz und ihren Gewinn steigern - und was Führungskräfte in allen Unternehmen davon lernen können.

Buchrückseite

"... unterhaltsam, gut geschrieben und erfreulich frei von technischen Details."
(Financial Times)

"Dieses Buch ist randvoll mit visionären Ideen, nützlichen Geschichten und belastbaren statistischen Angaben. Das ist die neue industrielle Revolution. Sind Sie dabei?"
(Seth Godin, Bestsellerautor)

"Lesen Sie dieses Buch! Es ist für alle Unternehmen lebenswichtig und hat uns geholfen, die neue Dynamik der sozialen Medien zu verstehen."
(Christina Norman, ehemals President, MTV)

"Bei der ersten Internetphase ging es darum, alle miteinander zu verbinden. Jetzt verändert das Internet die Art und Weise, wie wir arbeiten, leben, spielen und lernen. Wir beginnen zu erkennen, wie wir diese Verbindungen und die neue Kommunikation, die sie mit sich bringen - das ‚menschliche Netzwerk' -, nutzen können. Das Buch von Li und Bernoff dokumentiert diese tiefgreifende Marktveränderung und zeigt, welche Chancen sie uns allen bringt."
(John T. Chambers, Chairman und CEO, Cisco)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Wie schon die anderen Rezensenten treffend schreiben, klaffen Buchtitel und Inhalt diametral auseinander. Der geneigte '"durchschnittliche"' Leser sucht konkrete Infos, insbesondere wie und warum Facebook, Youtube, Xing, Twitter u.a. im einzelnen funktionieren, findet jedoch eher ausführliche sozio-technologische Ausführungen über "'Groundswell"' (so auch der amerikanische Originaltitel): '"Ein sozialer Trend, bei dem die Leute Technologien benutzen, um das, was sie brauchen, voneinander zu bekommen statt von traditionellen Institutionen wie Unternehmen'." So die Definition der Autoren.

Das Buch ist für den deutschen Markt viel zu amerikanisch und bringt dem hiesigen Teilnehmer von Facebook, Youtube, Xing, Twitter u.a. einfach zu wenig konkreten Nutzen. Für Unternehmensstrategen, CTOs (Chief Technical Officer) oder Industriesoziologen mag das "'Groundswell"'-Buch sicherlich einen gewissen Nutzen bieten. Es ist nicht immer damit getan, ein auf den amerikanischen Buchmarkt zugeschnittenes Werk einfach zu übersetzen und ihm einen tollen deutschen Titel überzustülpen, aber dadurch völlig falsche Erwartungen beim Käufer zu wecken. Ein "'ehrlicher"' deutscher Buchtitel und/oder eine inhaltliche Adaptierung durch einen deutschen Experten wären hier wesentlich angebrachter gewesen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Betagte Infos und irreführender Titel! 27. März 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Habe das Buch heute gekauft und kurz quergelesen. Teilweise halbwegs interessante Ansätze, doch leider passt der (deutsche) Titel überhaupt nicht zum Inhalt. Z.B. wird XING (der Hauptgrund für meinen Kauf) nicht einmal ein Kapitel gewidmet, der Begriff "XING" scheint gar nicht erst im Stichwortverzeichnis auf!
Facebook wird zumindest an mehreren Stellen beiläufig erwähnt, genauso wie YouTube. Bei den Erwähnungen bleibt es meist auch, Details dazu vermisst man.
Dafür werden die Themen Wikis und Blogs im Buch recht stark betont.
Die Informationen (und referenzierten Quellen) stammen primär aus den Jahren 2005 bis 2007, d.h. sind klarerweise nicht am letzten Stand.
Insgesamt wirkt der Inhalt des Buches etwas angestaubt, offenbar hat man versucht durch Einstreuen diverser Web 2.0 Begriffe und (zumindest in der deutschen Ausgabe) durch einen Titel aus Buzzwords dem Trend der Zeit zu entsprechen.
Schade.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Buchtitel irreführend, dennoch interessant. 28. Juli 2009
Von S. Leimig
Format:Gebundene Ausgabe
Als Laie auf dem Gebiet des Marketings, finde ich die präsentierten Ideen des "Groundswell" sehr interessant, auch wenn Blogs, etc. schon veraltert sind(siehe andere Kundenrezensionen). Die praxisnahen Beispiele sind interessant und zeigen auf, dass es wichtig ist in den Dialog mit dem Kunden zu treten. Dies war mir zwar vorher schon bewusst, was kleinere Veränderungen aber für enorme Auswirkungen haben können, überraschte mich dann doch.
Trotzdem muss ich leider bei der Kritik meiner Vorredner bleiben. Der Titel des Buches hat überhaupt nichts mit dem Inhalt zu tun. "XING" taucht kein einziges mal auf - nur das amerikanische Pendant "LinkedIn" wird erwähnt. Facebook und Youtube bekommen auch keine relevante Betrachtung - im Gegensatz zu Blogs, Foren, etc. Auch das Inhaltsverzeichnis ist meines Erachtens alles andere als gelungen. Ein Erstleser kann damit gar nichts anfangen, da jedesmal das Wort "Groundswell" verwendet wird.
Vielleicht sollten die Autoren (bzw. die Übersetzerin) eine der selbst aufgestellten Regeln beachten und auf die Kunden hören und ihren Rezensionen Beachtung schenken. Das erste was geändert werden müsste wäre der Titel.
Zum Glück habe ich mir das Buch nur in der Bibliothek ausgeliehen - hätte ich es gekauft wäre ich enttäuscht, da der Inhalt nicht dem entspricht, was der Buchtitel aussagt. Trotzdem bietet er für mich als Laien interessante Aspekte - allerdings in einem anderen Gebiet, als ich vom Buchtitel erwartet hätte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Das Buch ist fachlich sehr fundiert geschrieben und man bekommt einen Prima überblick über die gesamtzusammenhänge von Web 2.0 Erscheinungen, deren Aussicht auf Erfolg, die Psycho von Internetnutzern und vielem mehr.

Der Tititel suggeriert allerdings meiner Meinung nach mehr konkrete Handlungsempfehlungen bzw. Tips zu eben Facebook, Youtube, Xing & Co. Die Sucht man vergebens.

Dennoch - auf alle Fälle lesenswert!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Themenverfehlung - aber dann doch spannend! 13. Juli 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Wer das Buch aufgrund des Titel kuaft wird enttäuscht, weder kommt XING irgendwo vor, noch Details zur Praxis (z.B. "Wie gestalte ich ein Social Network Profile", "Wie gestalte ich ein Forum, Blog, Wiki,...")
Also die Erwartungshaltung aufgrund des Buchtitels wurde klar enttäuscht.
Die Autoren schaffen aber doch auf sehr gute und spannende Weise Verständnis für die Basis des Groundswell und bringen zahlreiche "Praxis"-Beispiele, die zwar NICHT zeigen, WIE man detailiert die Techniken einsetzen kann, sondern WELCHE Tools für WELCHEN Anwendungsbereich die richtigen sind, und welche eben nicht. Daher: Ein tolles Buch, das sich lohnt, aber weiterführende detailliertere Literatur zum Umsetzung nötig macht.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Untertitel = Inhalt 5. Juli 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Ich kann mich den vorherigen Rezensenten nur anschließen. Im Kern geht es um die Veränderung unserer Wirtschaft durch soziale Technologien. Natürlich liegt die Herausfordung bei dem Medium Buch heute darin, das das Wissen darin schneller veraltet, als es gedruck werden kann. Denn die Veränderungen, siehe auch die aktuelle Entwicklung mit Twitter, gehen atmenberaubend rssant vor sich. Wer vorher weiß, das er hier wenig über den Nutzen und die genaue Anwendung von Facebook, Youtube und XING erfährt, jedoch wissen will, was der Groundswell ist und wie er unser aller Leben noch veränden wird, dem sei dieses Buch dennoch empfohlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Facebook, YouTube, Xing & Co.: Gewinnen mit Social Technologies
Facebook, YouTube, Xing & Co.: Gewinnen mit Social Technologies ist die Deutsche Ausgabe von Groundswell: Winning in a World Transformed by Social Technologies. Lesen Sie weiter...
Vor 4 Monaten von Kurt Schwab veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sleepers
Facebook, You Tube, Xing & Co. Gewinnen mit Social Technologies

Dünung", Grundströmung" - so etwa lautet die Übersetzung von Groundswell", dem zentralen... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 19. November 2010 von Herbert M. Hurka
1.0 von 5 Sternen Reiserischer Titel - falscher & langatmiger Inhalt
Mit einem derartigen Buchtitel erzeugt man natürlich Aufmerksamkeit - aber nichts von dem, ist in diesem Buch auch nur annähernd so beschrieben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 9. Februar 2010 von Clever & Smart
2.0 von 5 Sternen Oberflächlich und nicht mehr aktuell
Dieses Buch stellt nur dar, was sowieso 90% der Zielgruppe solcher Literatur schon wissen. Auf aktuelle Trends wir nur wenig eingegangen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. November 2009 von black sheep
5.0 von 5 Sternen Integrationskonzepte für Unternehmen mit Hilfe des Groundswell
Einige kleinere Händler geben vor zu wissen, wie Sie ihre Kunden an ihre Produkte binden können.
Wussten Sie, dass Man über Ihre Produkte spricht? Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 15. September 2009 von Mikael Saka
1.0 von 5 Sternen Veraltet!
Dieses Buch kann man mit einem einzigen Wort beschreiben: Veraltet! Viel zu starker Fokus auf Blogs (interessiert eh keinen mehr) und recht oberflächliche Abhandlung über... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 8. Mai 2009 von badsardine
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar