oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Alle Angebote
Online-Vers... GmbH In den Einkaufswagen
EUR 19,93 + EUR 2,99 Versandkosten
inandout In den Einkaufswagen
EUR 23,39 + EUR 3,00 Versandkosten
CG Hard- und Software GmbH ( alle Preise inkl. MwSt, AGB unter Verkäufer-H... In den Einkaufswagen
EUR 30,46 + EUR 4,00 Versandkosten
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Wargame: Red Dragon - [PC]

von Koch Media GmbH
Windows 7 / 8 / Vista / XP
 USK ab 12 freigegeben
3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 23. Dezember: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
  • Prozessor: Intel Core2Duo, 2.5 GHz
  • Arbeitsspeicher: 2048 MB
  • Grafikkarte: DirectX kompatibel, 256MB
  • DirectX Version: 9.0
  • Grafikkartentypen: ATI Radeon X1800, NVIDIA GeForce 7600
  • Festplattenspeicher: 20.0 GB
  • Soundkarte: DirectX 9 kompatibel
  • Last Minute Angebote
    Last Minute Angebote
    Entdecken Sie die Last Minute Angebote: Alle 30 Minuten neue Angebote. Hier finden Sie alle tagesaktuellen Video Games-Angebote.

    Wird oft zusammen gekauft

    Wargame: Red Dragon - [PC] + Wargame Airland Battle - [PC] + Wargame: European Escalation (Hammerpreis) - [PC]
    Preis für alle drei: EUR 44,50

    Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


    Hinweise und Aktionen

    • Mit dem Kauf dieses Produkts können Sie das Weihnachtsalbum "Christmas Classics" für nur ¤1 statt ¤5,99 herunterladen. Jeder Kunde kann nur einmal an dieser Aktion teilnehmen. Weitere Informationen finden Sie unter www.amazon.de/christmasclassics. Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)

    Informationen zum Spiel


    Produktinformation

    • ASIN: B00HNL4384
    • Größe und/oder Gewicht: 19 x 13,4 x 1,4 cm ; 82 g
    • Erscheinungsdatum: 17. April 2014
    • Sprache: Deutsch
    • Bildschirmtexte: Deutsch
    • Anleitung: Deutsch
    • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
    • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.435 in Games (Siehe Top 100 in Games)

    Produktbeschreibungen

    Wargame: Red Dragon - Der Kalte Krieg ist heiß geworden.

    Kommandieren Sie riesige Schlachten und siegen Sie in Wargame: Red Dragon! Die erfolgreiche Wargame-Serie geht in die dritte Runde!

    Wargame: Red Dragon verbindet die bewährten Mechaniken der Vorgänger mit neuen Features sowie Einheiten und erweitert diese um die asiatischen Konfliktherde im Zeitraum von 1975 bis 1991. Zum ersten Mal in der Geschichte von Wargame eröffnen Marine-Einheiten wie Zerstörer, Kreuzer und Schnellboote in Küsten- und Flussregionen völlig neue taktische Möglichkeiten.

    Wargame: Red Dragon, Abbildung #01
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
    Wargame: Red Dragon, Abbildung #02
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
    Wargame: Red Dragon, Abbildung #03
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

    Wargame: Red Dragon, Abbildung #04
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
    Wargame: Red Dragon, Abbildung #05
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
    Wargame: Red Dragon, Abbildung #06
    Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

    Die erfolgreiche Wargame-Serie geht in die dritte Runde!

    Der Kriegsschauplatz von Wargame: Red Dragon liegt nun nicht mehr Europa, sondern im Asien der Jahre 1975 bis 1991. Fünf neue Armeen mit über 450 neuen Einheiten, darunter China und Nordkorea, sind erstmals Teil des Kriegsgeschehens. Neben 450 neuen Einheiten finden nun auch amphibische und Marine-Einheiten ihren Weg ins Spiel, um die strategischen und taktischen Möglichkeiten auf ein noch höheres Niveau zu heben.

    In einer neuen Solo-Kampagne stürzen Sie sich kopfüber in einen nervenzerreißenden Krieg in und um Korea. Im umfangreichen Multiplayer-Modus erwarten Sie als Stratege packende Schlachten mit bis zu 20 Gegnern.

    Die IRISZOOM-Engine wurde erneut aktualisiert und liefert aktuellste Grafik mit beeindruckenden Zoom und ultra-hochauflösenden Landschaften und Einheiten.

    Insgesamt über 1.300 Einheiten warten darauf, dass der Sie in der neuen dynamischen Solo-Kampagne das Kommando übernehmen oder sich im wohl besten Multiplayer des Genres gigantische Schlachten liefern.

    Features:

    • Wargame: Red Dragon ist das neueste Werk der Stategie-Experten von Eugene Systems (Act of War, R.U.S.E)
    • Über 1.300 detailgetreu nachempfundene Einheiten der insgesamt 17 im Spiel vertretenen Fraktionen warten auf Ihre Befehle! Mit IRISZOOM geht es stufenlos vom Satellitenbild ins Cockpit!
    • Erstmals mit amphibischer Kriegsführung und fünf neuen Fraktionen (u.a. China und Nordkorea)
    • Starker Multiplayer dank EugenNet: Bis zu 20 Spieler in einer Partie, hunderte Einheiten, globale Ranking, Clan-Kriege uvm.
    • Gigantische Schlachtfelder mit einer Fläche von bis zu 150 km und unzähligen Einzelobjekte
    • Neue dynamische Solo-Kampagne um die heiß umkämpfte koreanische Halbinsel


    Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


    Kunden Fragen und Antworten

    Kundenrezensionen

    Die hilfreichsten Kundenrezensionen
    16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen Sehr würdiger Nachfolger 18. April 2014
    Von Lars
    Wargame: Red Dragon ist der dritte Teil der Wargame-Reihe. Ich muss sagen, ich habe jedes Spiel der Reihe gespielt und die Entwicklung des neusten Teils mitverfolgt.
    Zu allererst sollte ich sagen, dass jemand, der auf Story steht hier etwas enttäuscht sein wird. Das Hauptaugenmerk wurde auf den Multiplayer gelegt.
    In diesem Spiel ist es nicht möglich einfach so viele Einheiten wie möglich auf das Schlachtfeld zu holen und mit denen den Gegner zu überrennen. Masse macht den Sieg nicht aus. Das Spiel arbeitet nach einem "Schere-Stein-Papier"-Prinzip. Das heißt, dass es für jede Einheit eine andere gibt, welche ihr extrem zusetzen kann. Als Beispiel die Panzer: Leicht angreifbar durch Helikopter aber stark gegen andere Bodeneinheiten, wie Transporter oder ungeschützte Infanterie. Während der Hubschrauber leicht den Maschinengewehren der Transporter zum Opfer fallen kann, ist dieser allerdings stark gegen Panzer oder Artillerie-Systeme. Pioniere in Deckung sind stark gegen Fahrzeuge, allerdings verwundbar gegen Schützen. Das ist ewig fortsetzbar.
    Es gibt wirklich eine Menge an Einheiten (über 1300). Es dauert extrem lange, wenn man sich mit jeder auseinander setzten möchte.
    Am Anfang eines Spiels muss man sich für ein "Deck" entscheiden. Jemand der einen der Vorgänger gespielt hat, sollte das kennen. Dieses Deck definiert die Einheiten, welche man zur Verfügung hat. Es gibt auch die Möglichkeit sein eigenes Deck zu erstellen. Man kann dort jede Einheit auswählen, die an der eigenen Seite kämpfen soll. Spätestens hier sollte man die Grundlagen der Taktischen Kriegsführung ein wenig beherrschen. Neu in diesem Teil ist die Marine.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen Strategie mit Tiefgang! 21. April 2014
    Ich habe schon den Vorgänger Wargame Airlandbattle (WAB) und den Vorvorgänger Wargame European Escalation (WEE) gespielt. Alle haben die Grundidee gemeinsam, dass der Konflikt zwischen Ost und West während des Kalten Krieges eskaliert und die Spieler als Generäle der einen oder anderen Seite in riesigen Echtzeitschlachten gegeneinander antreten. Wer nun einen langen Monolog fürchtet kann auch nur das Fazit lesen ;)

    ----------------------------------------------------------------------------------
    Umfang und Multiplayer:
    ----------------------------------------------------------------------------------
    Der Umfang vor allem der Einheiten ist riesig. In WEE gab es "nur" 350 verschiedene Truppentypen und das Spiel wurde schon von vielen als zu kompliziert angesehen. Nun ist der "Einheitenberg" auf über 1400 angewachsen.
    Vom dänischen Reserveinfanteristen bis zum chinesischen Panzerabwehrhubschrauber ist alles dabei was man sich vorstellen kann.
    In den Multiplayerspielen, die von 1 gegen 1 bis zu 10 gegen 10 schwanken, kommt es darauf an die Einheiten zu kombinieren, sodass sie sich sinnvoll ergänzen. So kann Beispielsweise die Luftabwehr die eigenen Panzer vor Luftangriffen beschützen, während diese gegnerische Bodentruppen fernhalten.

    Der Deckung kommt in Wargame eine besonders wichtige Rolle zu, besonders leichte oder ungepanzerte Einheiten sollte man vor dem Feind verbergen, da sie sonst leichte Beute für die gegnerische Artillerie werden.
    Die altbewährte Schere-Stein-Papiertechnik kommt auch in Wargame zum Einsatz.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    Ich habe bis jetzt eine ganze Reihe an Strategiespielen gespielt. Warcraft 3, Starcraft BW und starcraft 2, Supreme Commander, Company of heroes, Dune etc. etc., eigentlich ist kein größeres oder kleineres Strategiespiel ungesehen an mir vorbei gegangen.

    Und trotzdem empfinde ich keinen Spaß an Wargame - Red Dragon.

    Die Steuerung ist streckenweise unberechenbar, Mal funktioniert es seine Einheiten zu positionieren, mal funktioniert es nicht, mal kann man keinen Kasten ziehen um mehrere Einheiten anzuwählen, mal funktioniert es nicht, es gab Spiele in der Kampagne wo ich Einheiten in einem Gebiet platzieren durfte, und als ich die nächsten Einheiten drin platzieren wollte funktionierte es nicht. Egal welche ich ausgewählt habe, neu starten des Spiels hat auch nicht geholfen.

    Die erste Kampagne, die laut Anzeige "Einfach" sein sollte hat mich in mehr als einem Punkt überfordert. Zum einen führt dazu das nicht-vorhandene Tutorial. Nein, tut mir Leid, wir leben im Jahr 2014, und mir 20 Kurztexte vor die Nase zu packen alá "les mal durch", vor allem für so ein komplexes Spiel, ist einfach nicht als Tutorial hinnehmbar. Als ich dann die Kampagne gespielt habe, die immerhin einen sehr stimmigen Anfang hat und einen sofort ins Geschehen wirft, musste ich erstmal einige herbe Niederlagen einstecken.

    Dies ist nicht weiter schlimm, ich habe die Kampagne mehrmals neugestartet, und bin in der Regel bis zum vorletzten Level gekommen. Trotzdem muss ich immernoch sagen, dass ich im Grunde nur wenig Plan von dem Spiel habe.
    Lesen Sie weiter... ›
    War diese Rezension für Sie hilfreich?
    Die neuesten Kundenrezensionen
    5.0 von 5 Sternen Super spiel :)
    suche gerne Leute die zusammen im Multi Player mit machen :)
    es ist ein Echtzeit Strategie spiel mit einer sehr guten Grafik
    Vor 1 Monat von Kevin Bäsche veröffentlicht
    3.0 von 5 Sternen Realismus fehlt, Spiel für Multiplayer gut - Ansonsten...
    Salve
    Also, wer "Realismus" sucht ist hier weit entfernt. Das Spiel versucht sich an SuddenStrike, aber wer auch immer die Einheiten "designed" hat, hatte von... Lesen Sie weiter...
    Vor 3 Monaten von Tiberius veröffentlicht
    5.0 von 5 Sternen Gut gelungener Nachfolger von Wargame:European Escalation und...
    Habe schon den Vorgänger Wargame: Airland Battle gespielt, bin positiv überrascht über noch mehr Einheiten und Fraktionen und die neuen, sehr viel... Lesen Sie weiter...
    Vor 5 Monaten von Jonas Kemper veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel, aber...
    ... extrem schwierig für Einsteiger.
    Das Spiel ist DEFINITIV NICHT für Gelegenheitsspieler geeignet, die die schnelle Runde für zwischendurch suchen. Lesen Sie weiter...
    Vor 5 Monaten von Kevin veröffentlicht
    5.0 von 5 Sternen Gutes Spiel. Aber die Community
    Es gibt eigentlich nichts zu sagen außer dass Wargame ein gut ausbalanciertes Spiel ist wo man wirklich auf alles achten muss. Lesen Sie weiter...
    Vor 6 Monaten von Felix Albert veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Gut aber trotzdem.......
    Die Grafik ist schon Super und das Spiel so an sich auch gut aber die strategischen Minimaps mit denen man vorher zu tun hat finde ich persönlich ein wenig nervig! Lesen Sie weiter...
    Vor 6 Monaten von Benjamin Bockelmann veröffentlicht
    4.0 von 5 Sternen Wargame macht sich langsam...
    Meine Rezi zum ersten Teil (European Escalation) der Serie war vernichtend. Mittlerweile sind Schiffe und Flugzeuge dazugekommen, eine halbwegs (jedenfalls für mich)... Lesen Sie weiter...
    Vor 6 Monaten von S.Müller veröffentlicht
    1.0 von 5 Sternen how to ruin wargame
    instead of making a game that corrects the defects of wargame european escalation, the authors of wargame red dragon have made an abnormal game that needs 6 hours time to be... Lesen Sie weiter...
    Vor 7 Monaten von mario mosetto veröffentlicht
    2.0 von 5 Sternen Nur für Hardcore-Multiplayer
    Der dritte Teil der Wargame-Serie macht vieles besser, was bei den beiden Vorgängern nicht so gut gelaufen ist. Lesen Sie weiter...
    Vor 7 Monaten von Bojo veröffentlicht
    3.0 von 5 Sternen Nettes Game ... ABER
    Teil 1 war meiner Meinung nach der beste Teil der Wargame Serie.
    Warum ? Es zeigte Potenzial einer möglichen "Simulation", machte Hoffnung. Lesen Sie weiter...
    Vor 8 Monaten von ScaleWorker veröffentlicht
    Kundenrezensionen suchen
    Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

    Ähnliche Artikel finden