Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Prime Photos Sony Learn More Hier klicken HI_PROJECT Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen60
3,9 von 5 Sternen
Plattform: Nintendo Wii U|Version: Standard|Ändern
Preis:27,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Dezember 2012
Was erreichten dem Fußballfan nicht alles für negative Nachrichten zu Fifa 13 für die Wii U. Es ist kein vollwertiges Fifa 13, sondern eher ein Fifa 12.5 (wenn überhaupt). Es fehlen Modi, die verbesserte Player-Impact Engine konnte nicht berücksichtigt werden und so weiter.
Was einige Spieletester dann aber gern mal vergessen ist, dass man das Spiel als das bewerten sollte, was es ist und was es bietet. Und deswegen kann ich nur vor Tests, wie vor dem von 4players.de warnen, die Fifa 13 Wii U 40% gegeben haben. EA mit einer niedrigen Wertung abstrafen zu wollen, weil man sich bei der Wii U Version vielleicht nicht ganz so viel Mühe gegeben hat, ist legitim. Wenn man dem Spiel aber eine 40er Wertung gibt, die normalerweise nur richtig grottenschlechte Spiele bekommen, dann ist das schlichtweg albern und wahrscheinlich mit dem Drang zur Selbstdarstellung oder mit chronisch-schlechter Laune des Redakteurs zu begründen.

Was ist denn mit den Gamern, die keine andere Version gespielt und daher keine Vergleichsmöglichkeiten haben? Diese Frage wird in besagtem 4Players Test gar nicht berücksichtigt. Ich selbst habe von Fifa 13 lediglich die Demo auf dem PC gespielt, kann aber auch darurch schon bestätigen, dass einige Gameplay Details nicht in der Wii U Version enthalten sind. Zudem fehlen, unverständlicher Weise, Modi wie z.B. "Ultimate Team". Aber trotzdem: ist das Wii U Fifa deswegen ein schlechtes, ja sogar ein 40% Spiel? Ganz klar nein! Es macht offline Laune, es ist im Multiplayer gegen einen Kumpel spaßig und auch online macht es keine schlechte Figur. Übrigens: Wie ein Fifa 12 spielt es sich nicht (wie von manchen behauptet), denn im Vergleich zur Vorjahresversion der anderen Konsolen bzw. dem PC, spielt sich die Wii U Version doch ein Tick flotter und daher - meines Erachtens - auch spaßiger.

Einen gewissen Mehrwert bieten die Wii U exklusiven Gamepad Features. Ok, nicht alle sind wirklich sinnvoll, aber wenn man mit Hilfe des Wii U Gampad-Touchscreens blitzschnell Spieler, Taktiken oder Formationen wechseln kann, wird die Spielerfahrung insofern gesteigert, weil man dadurch noch mehr zum "Spielertrainer" wird, ohne aber den Spielfluss durch das herkömmliche Navigieren durch irgendwelche Menüs zu stören. Zudem machen die Freistöße bzw. macht das Elfmeterschießen um einiges mehr Spaß, da mit Blick durch den "Sucher" des Gamepads (wie bei einer Fotokamera) punktgenau das Toreck bzw. die Höhe anvisiert werden kann. Das Elfmeterschießen wird für den Schützen dadurch zwar ein Tick vereinfacht, allerdings ist der Keeper trotzdem nicht chancenlos, zumal Schussstärke und Timing in Kombination mit dem Zielen (möglichst ohne viel zu Wackeln) ja auch erst mal gemeistert werden müssen. Und wer mit diesen ganzen Features nichts anfangen kann, braucht sich keine Sorgen zu machen, denn Fifa 13 auf der Wii U lässt sich auch ganz normal steuern, wie wir das seit Jahren von anderen Konsolenversionen von Fifa gewohnt sind.

Für denjenigen, der eine Wii U aber auch eine der anderen aktuellen Konsolen hat, wird sich ein Kauf der Wii U Version nicht unbedingt lohnen. Wer nur eine Wii U hat aber Fifa 13 für andere Konsolen schon gespielt hat, könnte aufgrund des etwas geringeren Umfangs enttäuscht sein, vielleicht aber auch sagen "hey, das Spiel macht trotzdem Bock" oder "die Gamepad Funktionen machen schon etwas her". Und wer lediglich eine Wii U hat und vorher vielleicht nur PES oder gar Fifa auf der alten Wii gespielt hat und auf seiner noch jungen Konsole ein Fußballspiel haben will, kann meiner Meinung nach bedenkenlos zugreifen.
99 Kommentare|41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
Mein Sohn hatte für die alte Wii Fifa 12. Die schlechten Rezensionen schreckten uns dann ab Fifa 13 zu kaufen. Seit Weihnachten haben wir nun eine Wii U und die Qualität von Fifa 12 war dementsprechend schlecht. Die Emulation einer Wii kann natürlich keine HD-Auflösungen herzaubern.
Aufgrund des jetzt günstigen Preises wagten wir den Versuch Fifa 13 für die Wii U zu kaufen und mein Sohn war begeistert. Für Hardcore-Spieler mag die Engine vielleicht nicht ausreichend sein, für Kinder aber auf jeden Fall. Wer aber auf sowas Wert legt, hat mit der Familien-Konsole Wii U sowieso das falsche Gerät, hier wäre PSP4 oder Xbox One empfehlenswerter, was man auch an der Gesamttitelauswahl feststellen kann.

Was den Kauf von Fifa 13 zum jetzigen Preis sicher rechtfertigt ist die bessere Grafikdarstellung als mit den herkömmlichen Wii-Spielen (Fifa 12, Fifa 13) und die Einbindung des Game-Pads. Die schlechten Bewertungen auf Amazon sind für mich nicht ganz nachvollziehbar. Natürlich ist man enttäuscht, wenn nicht die aktuellen Spieler und Teams vorhanden sind, aber für viele andere steht das Fussballspiel und nicht der Transfer, Mannschaftszusammenstellungen, aktuelle Stadien etc. im Vordergrund.

Schade ist es, dass EA sich nicht mehr für die Nintendo Fangemeinde bemüht und eine aktuelle Version auf den Markt bringt. So schadet man auch dem Konsolenhersteller auf lange Sicht.
0Kommentar|9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2013
Ich schreibe und lese nicht gerne Rezensionen über Produkte, da es sich überwiegend um die Wiedergabe subjektiver Eindrücke und Erlebnisse handelt. Dennoch möchte ich es mir in diesem speziellen Fall nicht nehmen lassen, ein paar mehr kritische Worte zu der Umsetzung von Fifa 13 für die Wii U zu verfassen. Hierbei geht es mir nicht um die Inhalte des Spiels, sondern um wesentliche Punkte wie das Steuerungskonzept, die technische Umsetzung und das Gameplay. Technisch wie optisch vermag auch diese Version von Fifa auf den ersten Blick zu überzeugen, wenn auch nicht vollends. Die Steuerung ist gewohnt gut gelungen. Die Einbindung des Wii U Gamepads gelingt intuitiv, aber ist insgesamt wenig spektakulär und gänzlich verzichtbar. In seinen Grundzügen erinnert das Konzept "Steuerung" an das der Playstation Vita, welches allerdings dank seiner höheren Präzision eher überzeugen kann. Die Steuerung über einen Touchscreen passt einfach besser zu einem Handheld, als zu einer stationären Spielkonsole, weshalb man eigentlich sofort auf den Pro-Controller ausweichen kann.
Im direkten Vergleich mit der Xbox360 Version fallen mir diverse Schwächen in der Spieler- und Gegner-KI auf. So kommt es häufiger vor, dass sich Gegner den Ball so lange zuspielen, bis er im Seitenaus landet, obwohl man sie nicht unter Druck setzt. Setzt man seine Gegner hingegen auf Höhe der eigenen Eckfahne unter Druck, wiederholen sie dieselbe Bewegung mehrmals (z.B. ausweichen von rechts nach links, vor und zurück). Bei mir sorgt das Gegnerverhalten regelmäßig für Kopfschütteln weil es nicht nur unrealistisch ist, sondern mitunter frustriert, wenn man frühere Versionen auf anderen Konsolen gespielt hat.
Wie es aussieht wird Fifa 13 bis auf weiteres wohl das einzige Fußball-Spiel für die Wii U bleiben. Mangels Alternativen werden wohl gerade deshalb viele Gamer auf diese Version zurückgreifen. Ich möchte deshalb zum Schluss folgenden Ratschlag geben:
Nur das Pro und Contra abzuwägen um eine Kaufentscheidung zu treffen und die eigene Entscheidung an Rezensionen festzumachen halte ich für vorschnell. Ich kann nur dazu raten, die Demoversion des Spiels aus dem eShop zu downloaden, um einen umfangreichen Eindruck zu erlangen. Das hilft viel mehr, als nur Worte.
0Kommentar|7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
Ich habe dies Spiel für meinen Sohn gekauft
nach der WM 2014 ist mein Sohn im Fußball Fieber und da es für die Wii U leider nur dies Spiel gibt
(Ja ich weiß es gibt auch noch andere Fußballspiele für die Wii )
habe ich es ihm bestellt zu dem Spiel :
Es macht Spaß und bittet eine tolle Verbindung zum Wii U GamePad
Eigentlich schade das es sich so schlecht verkauft hat so das es nun nur noch Fußballspiele für die Wii gibt ( FIFA 2015)
ich finde es ist ein wirklich schönes Spiel für die Tage an dem man mal nicht draußen Bolzen kann
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2016
Fifa 13 für die WiiU ist ein tolles Spiel mit einer sehr guten Grafik. Es sind viele Spieloptionen möglich.
Schade das es Fifa 15 nur für die Wii und nicht für die Wii U gab. Wir haben uns daher für die ältere Version entschieden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2016
Zu aller erst muss ich sagen, dass ich nicht jedes Fifa kaufe und wenn ich dies tue, dann immer nur auf Nintendo Konsolen. So auch hier für die Wii U. Klar ist, dass man gegenüber der PS4 Version grafisch wie auch vom Umfang her Abstriche hinnehmen muss. Das ist ärgerlich für diejenigen, die andere Versionen anderer Konsolen kennen. Für Neulinge fällt der Punkt schon mal gar nicht ins Gewicht.
Grafisch ist Fifa 13 gut gelungen und um Welten besser, als für die Wii. Da sieht Fifa schon arg schlecht aus.
Sonst kann man sagen, dass die Umsetzung für die Wii U gelungen ist und das Spiel wirklich Spaß macht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2014
Ich mach's nur kurz und versuche mich vor Allen auf die Wii U Features des Spiels zu konzentrieren. Ja, es stimmt, einige Features der anderen Versionen wurden weggelassen und es treten gelegentlich sehr kurze Ruckler auf, die aber in Wirklichkeit nicht störend sind und ich störe mich normalerweise an jedem Ruckler...

ABER: Wie ich in der Überschrift schon geschrieben habe, wird das Gamepad perfekt genutzt. Man kann EA hier nicht vorwerfen, dass sie sich mit der Wii U Version keine Mühe gegeben haben. Es klingt skurril, aber obwohl das Spiel von EA entwickelt wurde, ist es meiner Meinung nach ganz klar das Spiel, dass das Gamepad bisher am Besten und Sinnvollsten nutzt (Stand Mai 2014)! Die eingebauten Gamepad-Features sind total sinnvoll, machen Spaß und können zurzeit von keiner anderen Konsole geboten werden.

Konkret: Mit dem Gamepad hat man das Management direkt und vollumfänglich in der Hand und das während das Spiel läuft! So kann man während das Spiel auf dem Fernseher in vollem Gange ist z.B. gleichzeitig auf dem Gamepad sehen wie fit die einzelnen Spieler noch sind oder welche Spieler eine gelbe Karte bekommen haben und man kann Spieler über das Gamepad einwechseln oder die Aufstellung ändern. Man kann sich unterschiedliche Kamera-Perspektiven anzeigen lassen oder auch aus der Vogelperspektive live die Verteilung der Spieler auf dem Spielfeld ansehen. Die verschiedenen Optionen/Ansichten kann man über das Gamepad einfach mit Tabs aufwählen. Alles sehr intuitiv und effizient. Das macht richtig Laune und wie gesagt passiert alles live ohne das Spiel pausieren zu müssen und ohne das Bild vom Fernseher durch Menüs verdecken zu müssen. Perfekt! Das kann zurzeit keine andere Konsole bieten! Bei mir hat das Pausieren des Spiels bei anderen Konsolen immer dafür gesorgt, dass ich im Prinzip überhaupt keine Auswechslungen oder Änderungen während des Spiels vorgenommen habe, weil mich die Unterbrechnungen des Spiels immer genervt haben. Das ist jetzt vorbei. :-) Das Gamepad kann beim Elfmeterschießen auch vor den Fernseher gehalten werden und per Bewegungssteuerung kann dann gezielt werden. Auch ein Feature das nur mit der Wii U möglich ist und in das EA sicherlich viel Zeit und Mühe investiert hat.

FAZIT: Ich finde die geringen Wertungen und niedrigen Verkaufszahlen unbegründet. Meiner Meinung nach wurde die Wii U Version von EA einfach nur schlecht vermarktet. Die meisten FIFA-Spieler ahnen wahrscheinlich garnicht, dass die Wii U Version so viele coole Features bietet und würden die Features mit Sicherheit begrüßen... Ich für meinen Teil spiele bereits seit FIFA 98 gelegentlich FIFA-Spiele, habe aber noch nie so lange ein FIFA-Spiel gespielt und ich spiele es immernoch und denke nicht einmal daran mir FIFA 14 oder 15 für eine andere Konsole oder PC zu holen, weil mir die genialen Wii U Features einfach fehlen würden. Ich hoffe EA versucht es mit FIFA 15 wieder, lässt dabei weniger Features der anderen Versionen weg und vermarktet die Wii U Features dann auch vernünftig. Dann wird das Spiel auch der Renner und ich würde sogar soweit gehen, dass sich Hardcore-FIFA-Fans sogar eine Wii U holen würden um die einzigartigen Gamepad-Features zu nutzen die sich sicherlich jeder FIFA-Fan wünscht...
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2013
Fifa 13 ist das erste Fußballspiel für Nintendos neue Konsole und im Vergleich zu dem Fifa 13 Ableger auf der Nintendo Wii, ist dieses ein völlig anderes Spiel.

Im Menü gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten:
ANSTOSS:
Hier kann man ein Freundschaftsspiel bestreiten.
Entweder steuert man hier den Ballführenden Spieler im Angriff bzw. den ballnächsten in der Verteidigung (also ein klassisches Spiel) oder nur einen Feldspieler bzw. den Torwart (Be a Pro Modus).

SPIELMODI:
Hier hat man die Auswahl zwischen einer Karriere, einem Turnier, Turnier erstellen oder den Training.
Bei der KARRIERE muss man sich nicht nur innerhalb einer Saison um Taktik, Formation und Aufstellung kümmern, sondern auch um Verträge und Transfers(Gehalt, Kaufen, Verkaufen, Leihen oder das Verleihen von Spielern). Auch ist es wichtig das vorgegebene Saisonziel so gut wie möglich zu erreichen. Die ganze Saison über wird das Team von der Presse mal gut oder schlecht begleitet. Unzufriedene oder Zufriedene Spieler oder der eigene Vorstand reden entweder mit dem Trainer oder mit der Presse. Dieses sorgt noch für kleinere Geschichten abseits des Platzes.
Nach der Saison kommen Angebote neuer Vereine, oder der aktuelle Verein bietet einen neuen Vertrag an.
Je höher das Trainerlevel, desto besser die Angebote der Vereine.
Unter TURNIER hat man die Möglichkeit, eine Saison oder ein Landespokal zu spielen, ohne die ganzen Managertätigkeiten.
Hat man auf alles keine Lust, ist der eigenen Kreativität im TURNIER ERSTELLEN keine Grenzen gesetzt.
Beim VIRTUEL PRO muss ein eigener Spieler erschaffen werden. Egal ob Größe, Gewicht, Alter, starker Fuß, Aussehen, alles kann man nach eigenen Ermessen kreieren.
Sobald dieser Spieler noch eine Position(hier gibt es folg. Möglichkeit: TW, VER, MIT, ST) und einen Verein zugeteilt bekommt, muss man versuchen, sich von einen jungen Ergänzungsspieler zum Stammspieler hochzuspielen.
Auch hier gilt: Je besser der erschaffene Spieler, desto besser sind die Angebote der Vereine.
Es gibt auch noch die Möglichkeit im Co-op Modus oder Online Fifa 13 zu spielen.

Das GAMEPAD:
Hat man keine Möglichkeit auf dem normalen TV Gerät zu spielen, kann Fifa 13 auch nur mit dem Gamepad in der Hand gespielt werden. Das geht wunderbar und sieht auch gut aus, allerdings fehlen dann hierbei am oberen Spielfeldrand die Zeit und Ergebnisanzeige...will man während des Spieles wissen, wie lange noch zum Spielen ist, muss der Plus-Knopf des Gamepad gedrückt werden. Hierbei landet man im Pausenmenü und dort ist dann die Ergebnis-und Zeitanzeige zu sehen.
Wenn doch auf dem normalen Fernsehgerät gespielt wird, eignet sich das Gamepad zum Auswechseln von Spieler, oder es ist deren frische zu sehen.
Zudem hat man die Möglichkeit über das Gamepad die Formation zu ändern, oder Kommando zur Manndeckung zu geben, oder es ist ein Spielradar inklusive Statistiken zu sehen.
Alles während des laufenden Spielbetriebes, ohne dabei im Pausenmenü gehen zu müssen.
Bei Elfmeter oder Freistöße kann das Gamepad höher gehalten werden, dann geht der Gamepadbildschirm in Nahaufnahme. Hierbei ist dann ein Fadenkreuz zu sehen und die Standardsituation kann noch etwas genauer gespielt werden.
Wenn jedoch der Standard ausgeführt worden ist, braucht das Gamepad einige Sekunden um aus dieser Nahaufnahme zu gehen, dh. es vergehen wertvolle und wichtige Sekunden, um ggf noch einen Konter abzufangen oder die Variante zu Ende zu spielen. Fällt nur auf, wenn Fifa 13 nur über das/mit dem Gamepad gespielt wird.

FAZIT (nur meine subjektive Meinung):
Wer die Nintendo Wii U besitzt und gerne ein Fußballspiel besitzen möchte, kann bei Fifa 13 bedenkenlos zu greifen.
Einmal weil es bisher das einzige Fußballspiel für diese Konsole ist und zum zweiten, weil EA mit Fifa 13 nicht viel falsch gemacht (Grafik, Sound, Umfang) hat.
Natürlich ist noch Luft nach oben, aber das Debüt für ein Fußballspiel auf der Nintendo Wii U ist damit dennoch gelungen.
0Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Dezember 2013
Das Spiel gefällt mir sehr. Es macht einfach Spaß, entweder kann man neue Spieler in seiner Karriere kaufen oder einen Fußballer-Avatar machen. Man kann, immer wieder einsteigen und die Steuerung hat man sehr schnell gelernt und es macht Spaß mit dem GamePad Freistöße oder Elfmeter zu schießen. Also wenn du FIFA magst oder Trainer in deinem Lieblingsverein sein willst hol dir FIFA 13.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2013
Wie jedes Fifa sehr Spaßig in der runde mit freunden, allerdings Spielt es sich auf der PS3 etwas angenehmer als auf der WiiU, es kommt einem etwas schwammig, und langsamer vor als auf der PS3.
(Vergleich zur PS3 stelle ich nur weil ich hier schon einen vergleich habe ;) )
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

19,33 €

Gesponserte Links

  (Was ist das?)