Fall of Giants (The Century Trilogy) (English Edition) und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Fall of Giants (The Century Trilogy) (English Edition) auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

FALL OF GIANTS (The Century Trilogy) [Ungekürzte Ausgabe] [Englisch] [Gebundene Ausgabe]

Ken Follett
4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 19,63
Jetzt: EUR 19,44 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 0,19 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 2,09  
Bibliothekseinband EUR 14,50  
Gebundene Ausgabe, Ungekürzte Ausgabe, 28. September 2010 EUR 19,44  
Taschenbuch EUR 6,60  
Audio CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook EUR 15,41  
CD-ROM --  

Kurzbeschreibung

28. September 2010 The Century Trilogy (Buch 1)
Ken Follett folgt fünf Familien durch die welterschütternden Ereignisse des Ersten Weltkriegs, der Russischen Revolution und den Kampf um das Wahlrecht für Frauen. Eine Geschichte von verblüffender Komplexität, die uns von Washington nach St. Petersburg führt, vom Schmutz der Kohleminen zu den glitzernden Kronleuchtern der Paläste und von den Korridoren der Macht in die Schlafzimmer der Mächtigen. Der Auftakt einer fulminanten Trilogie über das 20. Jahrhundert.

Wird oft zusammen gekauft

FALL OF GIANTS (The Century Trilogy) + Winter of the World (Century Trilogy 2) + Edge of Eternity: Book Three of The Century Trilogy
Preis für alle drei: EUR 55,34

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 864 Seiten
  • Verlag: Pan Macmillan; Auflage: Unabridged (28. September 2010)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0230710077
  • ISBN-13: 978-0230710078
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 24,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (92 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.090 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Er ist einer der populärsten Autoren überhaupt: Weltweit hat Ken Follett mehr als 100 Mio. Bücher verkauft. Gleich sein erster Spionageroman "Die Nadel" wurde ein Riesenerfolg. Dieser Bestseller sorgte auch dafür, dass Ken Follett seinen damaligen Beruf als Journalist aufgeben und sich fortan nur noch seinen Büchern widmen konnte. Seiner Phantasie scheinen dabei kaum Grenzen gesetzt zu sein, bereits die Titel seiner Werke atmen förmlich das Abenteuer: "Die Säulen der Erde", "Der dritte Zwilling" oder "Mitternachtsfalken". Der Grundstein für diesen Erfolg wurde offensichtlich schon in Ken Folletts Kindheit gelegt: Der 1949 in Cardiff (Wales) geborene Autor wuchs ohne Fernsehen, Kino oder Radio auf - stattdessen wurden Geschichten erzählt.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

'An epic saga on a grand scale. Spiked with romance and intrigue ... This involving historical saga is the perfect read for long winter evenings' Choice 'Like Follett's classic novel, Pillars of the Earth, it quickly becomes a guilty pleasure' Daily Telegraph 'Perhaps no British author better illustrates the forces at work in international publishing than can give birth to, and then grow, a global brand ... If such books deliver the simple pleasures of escape, maybe they hold up a distant mirror to their readers too' Boyd Tonkin, Independent 'An extraordinary achievement' A.N. Wilson, Reader's Digest 'This is hi-octane storytelling all the more powerful because the story it tells is, mostly, true. Follett's command of the vast forces he unleashes is as impressive as the battle strategies of his generals, and in many cases more so ... overall Follett is masterly in conveying so much drama and historical information so vividly' Scotsman 'Follett has managed to write an accessible and fascinating page turner that leaves the reader wanting more, at the same time as staying true to history' Sunday Business Post 'He's pulled it off again with Fall of Giants: it's classic Follett with the brewing cataclysm of war given a human angle' Sunday Express 'Few works set out with such a grand concept as Ken Follett's new Century trilogy, but part one suggests that the series will be one of the literary masterpieces of our time ... while grand events and themes are at the core of the novel, it is the richness of the characters and the intertwining of their often disparate stories that steal the show' Sunday Times 'The master storyteller Ken Follett knits together British, American, German and Russian points of view from the start to the end of the First World War into a fascinating and remarkably fertile tapestry of society and politics' The Times

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ken Follett was twenty-seven when he wrote EYE OF THE NEEDLE, an award-winning thriller that became an international bestseller. After writing several more successful thrillers he surprised everyone with THE PILLARS OF THE EARTH, about the building of a cathedral in the Middle Ages, which continues to captivate millions of readers all over the world. His last book was the long-awaited sequel, WORLD WITHOUT END, a number one bestseller in the United States, Great Britain, Germany, Italy, Spain and France.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Ken Follett will surely solidify his reputation as a master of the pop historical epic with "Fall of Giants," the first installment of a hugely ambitious work-in-progress called the Century Trilogy. As the series title indicates, it recounts - or begins to recount - the chaotic history of the 20th century. Set against this historical panorama are the intertwined lives of about a hundred characters. Don't worry, six pages at the front of the book are devoted to the cast of characters.

The giants of the title, the crowned heads of Europe, are firmly established in their palaces when the narrative begins in 1911 but all gone (except King George V of Britain) when it ends in 1924. In between, various upheavals remake the world, affording plenty of scope for action, and Follett takes full advantage of this opportunity. Apart from the destinies of the monarchs, we follow the intertwined fates of five families, in Wales, England, Germany, Russia and America. Among them a Welsh coal miner and his suffragist sister; an arrogant English earl who is their nemesis; two orphaned Russian brothers, one a scoundrel, one a working-class hero; a pair of star-crossed lovers, she sister of the British earl, he son of a Prussian nobleman, and so on. Kaiser Wilhelm makes a couple of cameo appearances and Churchill has a brief role as an acerbic guest at a country home. We stop in at Wilson's White House and sail with the idealistic president to Europe in 1919 in his vain attempt to sell peace to the world through his League of Nations. Lloyd George and Lenin step onstage once or twice. However accurate their depictions, neither they nor the novel's lesser characters are sufficiently fleshed out to come across as much more than convenient vessels of exposition to carry the story forward.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
85 von 94 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Nice story, but not high quality 30. September 2010
Format:Gebundene Ausgabe
Ken Follet knows how to tell stories. This is true again for this book. It is easy to dive into the plot and forget the world around you. You get acquainted with the characters fast and and are anxious to know what is going to happen to them and how they make out on their way. Therefore, it is a great book to just forget everday-life and have many hours of reading fun.

However, as it is often the case with Ken Follet, the author's weak points are his characters - or the lack of them. The book does not contain any characters, it contains types. We never meet any interesting, complex personalities, we meet THE innocent boy, THE virtuous girl, THE capitalist, THE rich guy and so forth. The acting persons are either 100% good or 100% evil and never in between. This makes their actions predictable and an otherwise great story stale.
This circumstance and the announcement that this book is the first one in a series of sequels, seems to make the book a mass product wich the author is interested to sell rather than a book that was written with passion. I am pretty sure that we will meet the very same "characters" in one way or the other in the sequels, just in different situations or historic settings.

Therefore I rate the book with 3 stars - a nice story for entertainment, but don't expect a masterpiece or an exceptionally original piece of work.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Animierter Geschichtsunterricht 25. März 2013
Von Felix Richter TOP 100 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Ken Follett ist kein Autor im herkömmlichen Sinne, sondern Repräsentant eines Unternehmens, das sich auf die Produktion von Romanen spezialisiert hat. Das widerspricht dem Bild, das sich der Leser vom einsam in seiner Schreibstube sitzenden, sich allenfalls mit den Lektoren seines Verlages herumstreitenden Sätzeschmied macht, und löst unter Puristen Einiges an Naserümpfen aus. Etwas, was anderen Kreativen anstandslos nachgesehen wird (Komponisten, Maler oder Architekten hatten und haben oft zahllose Zuarbeiter), gesteht man der Schriftstellerei irgendwie nicht zu.

Fest steht, dass es ohne diese Arbeitsweise Bücher wie "Fall of Giants", den ersten Teil der Century Trilogy, nicht gäbe, zumindest nicht alle zwei bis drei Jahre. Ein Autor allein wäre niemals in der Lage, den Recherchieraufwand zu betreiben, mit dem ein historisch so verlässliches Ergebnis zu erzielen ist. Ken Folletts Bücher sind animierter Geschichtsunterricht, und an dem, was wir hier über den ersten Weltkrieg lernen, hätte sich zum Beispiel mein Geschichtslehrer (ruhe er in Frieden) eine dicke Scheibe abschneiden können. Es ist beeindruckend, mit welcher Leichtigkeit Follett komplexe politische Zusammenhänge zum Beispiel im Rahmen eines eher informellen Tischgesprächs erklärt.

Die Nachteile der industriellen Romanproduktion sind ebenso offenkundig. Man sieht stets noch das Reißbrett durchschimmern, an dem die Handlung entworfen wurde. Ähnlich wie bei Filmdrehbüchern wechseln sich Hintergrundberichte, Action, Romanzen und der unvermeidliche Sex in regelmäßigen Intervallen miteinander ab, sodass die Aufmerksamkeitsspanne des Lesers nur selten überschritten wird.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
17 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fall Of Giants 31. Oktober 2010
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Absolute Spitzenklasse. Bringt Geschichte lebendig und verständlich: wie hing und hängt das Handeln einzelner "Potentaten" zusammen. Mit welcher Leichtfertigkeit und Verantwortungslosigkeit haben unsere politischen Führer Millionen von Menschen in den Tod geschickt. Mit welchem Hochmut hat der sogenannte Adel das Volk gering geschätzt, ausgenutzt und missbraucht. Und das ganze Gemälde voll Spannung und Emotion. Ich habe die rund 1000 Seiten in einer Woche Krankenhaus "hineingefressen" und von meinen Schmerzen nichts mehr verspürt. Buch ist etwas schwer zu halten, aber leicht zu lesen. HP.Görres,Psychotherapeut.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Möchten Sie weitere Rezensionen zu diesem Artikel anzeigen?
Waren diese Rezensionen hilfreich?   Wir wollen von Ihnen hören.
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Nächstes mal kaufe ich ein Buch von Titus Müller
Ich habe so viel mehr vom Buch erwartet! Die historische Geschichte ist gut dargestellt, aber die Geschichte, die erfunden wurde um daraus einen Roman zu machen, ist schlecht. Lesen Sie weiter...
Vor 12 Tagen von Nina veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannendes Buch
Inhaltlich sehr spannend geschrieben.
Gut verständliches Englisch.
Ich habe mich in die Geschichte gut hineindenken können. Lesen Sie weiter...
Vor 13 Tagen von Fisch veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Sitzengeblieben
Positiv
Die Fakten sind sehr gut recherchiert. Die Stimmung und die Denke der Menschen zur Erzählzeit wurde sehr gut und nachempfindbar beschrieben. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Tagen von youvie veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Excellent read
I love the way the story blends in with well researched history. Also, in this the centenary year of the start if the first World War, it was interesting to read "arguments" from... Lesen Sie weiter...
Vor 29 Tagen von Alvasaurus veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Auf und ab
Anfangs fand ich das Buch sehr spannend und konnte es kaum aus der Hand legen. Zur Mitte hin zieht es sich etwas und man kann das Ende irgendwann kaum noch erwarten - aber nicht... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von VR veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Hab mehr erwartet...
Da ich versch. Bücher von Ken Follet verschlungen habe und auch die zahlreichen positiven Rezensionen hier gesehen habe, habe ich mir die beiden erstem Bände der Century... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Oliver Pevec veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Stoff
Als ein Neuling der englischen Literatur muss ich sagen ein sehr gutes und leicht verständliches Buch. Auch das herunterladen auf den Kindle absolut easy.
Vor 1 Monat von Jens Pfluger veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen History made easy for the not so well informed
The narrative with lives and characters that one could easily identify with makes for not just a great read but also an easier to understand view of those times. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Satwik Saraswati veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Fall of Giants
Great novel with interesting plot and lovely characters. The story follows the nations to World War One and is mainly historically correct. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Jennifer90 veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend
Es ist ein spannender und historisch gut recherchierter Roman. Ken Follet hat sich wie immer selbst übertroffen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Gudrun Mitchell veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Unterschied? (2 Ausgaben) 1 31.07.2010
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar