Für jede Lösung ein Problem: Roman und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,93

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Für jede Lösung ein Problem: Roman auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Für jede Lösung ein Problem [Taschenbuch]

Kerstin Gier
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (848 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 25. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 6,49  
Taschenbuch EUR 8,99  
Audio CD, Audiobook EUR 10,99  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 7,40 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de

Kurzbeschreibung

12. Dezember 2006
Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka - und Gerris Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist nicht einfach, mit seinen Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält!

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Für jede Lösung ein Problem + Ein unmoralisches Sonderangebot: Roman + In Wahrheit wird viel mehr gelogen: Roman
Preis für alle drei: EUR 24,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

  • Taschenbuch: 304 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe; Auflage: Aufl. 2014 (12. Dezember 2006)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3404156145
  • ISBN-13: 978-3404156146
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 12,4 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (848 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.597 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

1995 begann die zu dieser Zeit nicht wirklich ausgelastete Diplom-Pädagogin mit dem Schreiben. Seither hat Kerstin Gier zahlreiche Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Gleich die erste Veröffentlichung, "Männer und andere Katastrophen", wurde mit Heike Makatsch in der Hauptrolle verfilmt. 2005 wurde Kerstin Giers Buch "Ein unmoralisches Sonderangebot" mit dem DeLiA-Literaturpreis als bester deutschsprachiger Liebesroman des Jahres ausgezeichnet. Besonderer Beliebtheit erfreut sich auch die humorvolle Reihe rund um die "Mütter-Mafia". Unterbeschäftigung wie in der Zeit vor der Schriftstellerei hat die Autorin vermutlich länger nicht mehr erlebt.

Produktbeschreibungen

Klappentext

Gerri schreibt Abschiedsbriefe an alle, die sie kennt, und sie geht nicht gerade zimperlich mit der Wahrheit um. Nur dummerweise klappt es dann nicht mit den Schlaftabletten und dem Wodka - und Gerris Leben wird von einem Tag auf den anderen so richtig spannend. Denn es ist so eine Sache, mit seinen Mitmenschen klarzukommen, wenn sie wissen, was man wirklich von ihnen hält! -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
116 von 128 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen lustiger Frauenroman 7. Juni 2007
Format:Taschenbuch
Erst habe ich gezögert, dieses Buch zu lesen, da es ein Frauenroman ist und ich eigentlich keine Lust mehr hatte, so etwas zu lesen. Bei den Büchereulen bin ich dann durch eine Rezension auf das Buch aufmerksam geworden und habe es mir sofort bestellt.

Und was soll ich sagen? Ich habe es tatsächlich gestern Abend in einem Rutsch durchgelesen.

Gerri schreibt Liebesromane für den Aurora –Verlag. Sie ist Single und 30 Jahre alt.

Da sie ihr Liebesleben, ihr Arbeitsleben und ihr sonstiges Leben nicht mehr glücklich macht, fasst sie den Plan sich umzubringen.

Als Sternzeichen Jungfrau plant sie ihren Tod genau durch – sie entmüllt ihre Wohnung, kauft sich ein schickes Kleid und vor allem schreibt sie Abschiedsbriefe an ihre Verwandten, ihre Freunde und an ihre männlichen Internetbekanntschaften.

Als ihr Selbstmord nicht klappt, ändert sich ihr Leben grundlegend.

Das Buch ist zwar ein typischer Frauenroman, aber sehr gut um mal nebenbei ein heiteres Buch zu lesen. Ich denke, von Kerstin Gier werde ich mir bestimmt noch mal ein Buch kaufen. Ich habe zwar nicht vor Lachen auf dem Boden gelesen, dennoch ist es lustig geschrieben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
103 von 116 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Irre lustig - nicht nur für Frauen 29. August 2007
Von kfir
Format:Taschenbuch
Tja, das Cover verspricht so ein richtiges Frauenbuch. Doch weit gefehlt, auch ich als Mann habe mich königlich amüsiert.

Was passiert, wenn man mit allem und jedem schonungslos abrechnet, in der Hoffnung, dass man die alle frühestens in der Hölle oder im Himmel wiedertrifft und das Ganze aber leider gründlich daneben geht?

Das alles ist nicht nur eine gut nachvollziehbare Vision, sie ist auch vortrefflich umgesetzt, spritzig und voller bisweilen schwarzem Humor geschrieben. Eine locker-leichte Lektüre nicht nur für den Strand, kann sie einen bestimmt auch an kommenden trüben Herbsttagen ein Lachen ins Gesicht zaubern.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pointiert und witzig 13. August 2007
Format:Taschenbuch
Ich bin als Mann sicher kein Leser von Frauen-Romanen, aber nachdem ich die Reisegeschichten von Kerstin Gier gelesen hatte, war ich gespannt, ob sie Romane mit dem gleichen herzerfrischenden Humor schreiben kann. Und das kann sie. Ganz schnell hatte mich die Geschichte gefangen genommen, vielleicht weil ich selber als Jüngster von vier Geschwistern weiß, wie man in einer Familie auf eine bestimmte Rolle reduziert wird. Wortwitz und eine sehr genaue Beobachtungsgabe sind die Stärken dieser Autorin, von der wir sicher noch einiges zu erwarten haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
87 von 100 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sind wir nicht alle ein bisschen Gerri? 15. März 2007
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Gerri ist Single, kinderlos, plötzlich arbeitslos, ohne richtige Ausbildung und wohnt bei der Verwandtschaft zur Untermiete.

Also beschließt sie sich umzubringen und schreibt (höchst unterhaltsame) Abschiedsbriefe.

Sie wirft die Briefe ein, mietet sich mit ausreichend Schlaftabletten in ein sündhaft teures Hotel ein (frau will schließlich mit Stil sterben)... doch dann kommt alles anders...

Gerri ist vom Typ her eine Bridget Jones: Sie ist unzufrieden, allen anderen um sie herum geht es bestens und von der Familie wird sie nur kritisiert. Selbst ihr Job ist ihren Eltern peinlich, denn Gerri ist Groschenromanautorin.

Der Roman ist - wie bei Kerstin Gier üblich - kurzweilig, schnell, witzig und spritzig geschrieben. Mit der gewohnten Giftspritze gegen "Normalität" und deren Verfechter.

Er ist so angelegt, dass alles absehbar ist. Dies macht den Roman aber trotzdem nicht langweilig, denn man weiß oder ahnt, was passiert, aber nicht wie.

Am Ende hatte ich die Befürchtung, dass das Buch zu "Pilcher-mäßig" ende, aber zu Glück blieb noch einiges offen.

Ich finde, Frau Gier, das schreit nach einer Fortsetzung?!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
91 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Anke
Format:Taschenbuch
Dieses Buch hat mir aus verschiedenen Gründen ganz vorzüglich gefallen!
Es ist leicht zu lesen, ohne etwa trivial rüberzukommen. Es ist lustig, chaotisch und abwechslungsreich. Frau Gier schreibt witzig (vor allem ihr schwarzer Humor ist einfach köstlich!)
Die Dreißigjährige Gerri, eigentlich Gerda, hat das Leben satt. Alle Lebensbereiche laufen für sie aus den Bahnen. Ihre permanent nörgelnde Mutter gibt ihr ständig zu verstehen,
daß sie von ihr entäuscht ist und schämt sich für den Job ihrer Tochter als Trivial-Literatur-Schriftstellerin (Liebesromane für den Aurora 'Verlag),
neben ihren perfekten Vorzeigeschwestern fristet sie ein Schattendasein, die penetranten Fragen der lieben Verwandten, bei denen sie zur Untermiete wohnt,
ob sie denn nun endlich mal Mister Right getroffen hat, gehen ihr nur noch auf die Nerven und für ihre berufliche Zukunft sieht sie schwarz.
Also beschließt Gerri, sich mit Schlaftabletten und viel Wodka das Leben zu nehmen, was prompt misslingt. Zu blöd, daß Gerri alle Abschiedsbriefe schon verschickt hat,
in denen sie ihren Mitmenschen schonungslos mitteilt, was sie wirklich von ihnen denkt.
Wie Gerri sich winden muß, um mit ihren desillusionierten Mitmenschen wieder klar zu kommen und nebenbei (natürlich!) den Mann ihres Lebens kennen lernt, treibt die Story an.
Absolut amüsant und mit Humor geschrieben.
Sehr zu empfehlen :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
3.0 von 5 Sternen Okay, aber leichte Kost.
Das Buch ist recht zügig ausgelesen. Es ist einfach geschrieben und die Handlung absehbar. Dennoch ganz "nett" und witzig geschrieben.
Vor 9 Stunden von Iris veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Schöne Idee
Trotz ernstem Hintergrund eine schöne leichte Geschichte, die einfach nur Spaß macht. Selbst die traurigen Szenen zaubern einem noch ein Lächeln ins Gesicht. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Tag von Drebn Pries veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Typisch K. Gier
Flüssig zu lesen, es ist ein Buch für Regentage, denn man möchte es durchlesen. Die Personen wie immer super charakterisiert und sprachlich witzig
Vor 1 Tag von PVP veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen super buch
als kerstin gier fan kann ich dieses buch nur empfehlen, wer ihre lockere art des schreibens mag, kommt hier voll auf seine kosten
Vor 8 Tagen von Heidi Brust veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Empfehlenswert
Sehr gutes und lustiges Buch! Wer sophie kinsella mag, wird auch diese Autorin mögen! Ich würde wieder was von ihr lesen!
Vor 11 Tagen von Caf veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen witzig
das ist mal wieder ein typisches buch von kerstin gier-unterhaltsam, amüsant und mega witzig-ich liebe es. also müsst ihr unbedingt lesen
Vor 22 Tagen von madlen hoffmann veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Schönes Buch.
Sehr interessant geschrieben und schön zu lesen.
Machte spass es zu lesen.
Man konnte sich gut hineinversetz und mitfühlen
Vor 23 Tagen von Julia Trumpp veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Buch
super echt was zum lachen und entspannen . . . . .. . . . . . . . .
Vor 24 Tagen von felix veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Tolles Buch
Es hat sehr viel Spaß gemacht es zu Lesen. Es ist sehr gut geschrieben. Hat viele lustige stellen, aber das ende ist sehr doof. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Melanie Reinhardt veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen naja
Unrealistisch, ein wirklich depressiver Mensch, der seinen Selbstmord plant, verhält sich ganz anders. Die Frau ist nicht wirklich traurig oder lebensmüde. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Dagmar Fischer veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa2ed906c)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Buch gesucht - Familienroman/Liebesgeschichte 3 30.12.2011
Wer kennt dieses Buch? 1 02.06.2011
Voting - Herbst-Special 1 22.12.2009
Suche Buch aus den 80igern! 0 10.03.2009
Aktuelle Problematik gut und lustig verpackt! 0 10.07.2007
Alle 5 Diskussionen ansehen...  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar