Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,99

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Für immer disco [Gebundene Ausgabe]

Thomas Hermanns
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Audio CD, Audiobook EUR 13,99  

Kurzbeschreibung

12. Februar 2009
Thomas Hermanns ist ein Kind der Disco-Ära und kennt das Phänomen Disco wie kein zweiter. Schon 1977, als »Saturday Night Fever« herauskam, stand er in seinem Jugendzimmer in Nürnberg-Langwasser unter den Postern von John Travolta, Abba und Amanda Lear und träumte davon, einmal im Studio 54 mit Bianca Jagger und Andy Warhol den Hustle tanzen zu dürfen. Hier beschreibt er sein doppeltes Coming-out als Mensch und Disco-Fan, den Soundtrack seiner Jugend und alles was man darüber wissen muss. Inklusive Interviews u.a. mit Gloria Gaynor, Mousse T., Sister Sledge, Michael Kunze, Penny McLean und Marianne Rosenberg.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 272 Seiten
  • Verlag: Scherz Verlag, Frankfurt; Auflage: 1. (12. Februar 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3502151679
  • ISBN-13: 978-3502151678
  • Größe und/oder Gewicht: 21,8 x 14,8 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (28 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 540.728 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Das sich allmählich zu Ende neigende Revival der Siebzigerjahre hat sich hauptsächlich auf die Geschmacksverirrungen in der Mode beschränkt. Musikalisch ging alles seinen gewohnten Gang. Von einer Wiederbelebung der Disco-Musik sind wir Gott sei Dank verschont geblieben. Sehr zum Leidwesen von Thomas Hermanns, der ihr nun eine Art literarisches Denkmal gesetzt hat. Für immer d.i.s.c.o. – was auch immer die verflixten Pünktchen bedeuten sollen – heißt sein knallbuntes Werk im Glitzereinband. Es nimmt uns mit auf eine Art autobiographische Zeitreise in die Jugendjahre des schwulen TV-Komödianten („Comedian“?), der seine Adoleszenz und sein langwieriges Coming-out im Milieu zwischen den Trabantenstädten von Nürnberg-Langwasser („Longwater“?) und den Robinson-Clubs an der Riviera erfuhr.

Zum Vehikel der Bewusstwerdung seiner sexuellen Orientierung wurde die Musik. Während seine „fettigen, freakigen und faulen“ Kameraden – für Hermanns offenbar die typischen Heten-Attribute – ihre Unterleiber beim Stehblues zu „Lady in Black“ von Uriah Heep an ihre Tanzpartnerinnen rieben, bekam er seine Erektion beim Anblick des Sängers von Hot Chocolate. Hermanns’ in zahlreichen Bildern aus dem privaten Fotoalbum dokumentierte Metamorphose vom gehemmten hässlichen Entlein zum selbstbewussten Schwan vollzog sich im Gleichschritt mit der Entfaltung der Disco-Musik, deren Geschichte er kenntnisreich und gewohnt unterhaltsam präsentiert – ein Talent übrigens aus den Zeiten der elterlichen Cluburlaube.

Mindestens in einem Punkt ist Hermanns allerdings schief gewickelt. Die verbreitete Antihaltung gegen Disco war weniger eine Frage des Geschmacks als Ausdruck einer ideologischen Aversion gegen die Kommerzialisierung der Popmusik. Und wie berechtigt sie war, belegt Hermanns unabsichtlich selbst, wenn er in eingestreuten Interviews die abgehalfterten Stars, Sternchen und Produzenten von damals zu Wort kommen lässt. Franz Klotz

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Thomas Hermanns, geboren 1963 in Bochum, ist Showmacher und Experte für Popkultur. Er erfand den Quatsch Comedy Club, moderiert die gleichnamige TV Show, die Sendung Popclub, die Grand Prix Galas und viele andere große Events. Er ist unter anderem Gewinner der Goldenen Kamera in der Kategorie Comedy 2006 und bekam zweimal den Deutschen Comedy Preis verliehen.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das ist DISCO in Buchform! 8. Februar 2009
Von kray
Format:Gebundene Ausgabe
Als ich vor ein paar Monaten gerüchteweise hörte, daß Thomas Hermanns an einem Buch über Disco arbeitet, war ich zunächst irritiert. Ist das seine Art von Pilgerpfad?

Meine Neugier war geweckt. Ich selbst bin leidenschaftlicher Musiksammler und war Discjockey, Hermanns hat mich mehr als einmal positiv überrascht und nicht zuletzt hat er schon einmal etwas nach Deutschland gebracht, was es in dieser Form zuvor hier nicht gab: Standup Comedy.

Warum also nicht auch Disco?

Ich habe mehrere Bücher über Dancemusic, DJs und Disco gelesen, entsprechend waren meine Erwartungen hoch, als ich die Neuerscheinung in Händen hielt. Mein erster Eindruck: extrem schöne und aufwendige Aufmachung, es glitzert und funkelt förmlich (Druck in Silber und Gold), Bilder in knackigen Farben. Die schönste Überraschung: unter dem Schutzeinband ist das Buch silber glänzend.

Das ist DISCO in Buchform!

...

Eine durchgelesene Nacht später: Wow.
Es ist Thomas Hermanns ein weiters mal gelungen, mich zu überraschen. Dies ist ein sehr persönliches Buch. Und es ist ein Buch mit vielne Hintergrundinformationen, die ich auf deutsch noch nirgendwo gelesen habe (tw. in englischen Büchern schon). Getoppt wird das aber alles von den zahlreichen Interviews, die er offensichtlich persönlich mit z.B. Gloria Gaynor, Sister Sledge, Marianne Rosenberg, Su Kramer (!) und Penny McLean geführt hat. Diese Interviews geben Einblicke, die ich zum Teil so noch nicht gelesen habe.

Warum persönlich?
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Hochglanzmemoiren eines Disco-Maniacs 14. März 2009
Von H. Schwoch VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Thomas Hermanns gehört zweifellos zu den bekanntesten bekennenden Schwulen der deutschen Medienlandschaft. Legendär sein "Quatsch Comedy Club" auf PRO7, wunderbar ikonisch-ironisch seine jahrelange Moderation der After-Show-Parties des Grand Prix Eurovision de la Chanson, pardon: Eurovision Song Contest in der ARD.

Und nun hat er, wie so viele andere Prominente, ein Buch geschrieben. So weit, so langweilig. Langweilig? Aber nicht doch, denn "für immer d.i.s.c.o." ist ein ganz besonderes Buch. Zum einen handelt es sich dabei um eine Autobiographie, in der der heute 45-Jährige seine Jugend in Nürnberg sowie seine jungen Erwachsenenjahre als Student in München auf ebenso humorvolle wie aufschlussreiche Weise zu schildern weiß. Zum anderen verbindet er diese bittersüßen Erinnerungen mit dem eigentlichen Thema des Buches, nämlich seiner tiefen Zuneigung zur Disco-Music der 70er- und frühen 80er-Jahre.

Disco war für Thomas Hermanns gleichbedeutend mit dem inneren und äußeren Weg aus der liebevollen Enge der fränkischen Provinz in ein selbstbewusstes, von allen Zwängen befreites Leben als Entertainer auf Bühnen und vor den Fernsehkameras.

Hermanns liefert auf 280 Seiten mit leichter Hand unglaublich viele Informationen zum Phänomen Disco, ohne dass man jemals auch nur ansatzweise das Gefühl hat, ein trockenes Sachbuch vor sich zu haben. Auf äußerst unterhaltsame, natürlich auch subjektiv gefärbte Weise lernt der geneigte Leser hier spannende Dinge über eine Musikrichtung und ihre Protagonisten, denen seinerzeit stets der Geruch des Oberflächlichen, Seichten und Beliebigen anhaftete.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Überraschend gutes Hörbuch 31. August 2010
Format:Audio CD
Selten habe ich mich derart im Nachhinein zu der Entscheidung beglückwünscht, die Audiovariante eines Buches gewählt zu haben wie bei den Jugenderinnerungen des TV-Entertainers Thomas Hermanns. Die höchst unterhaltsamen Ausführungen über die zweite Hälfte der Siebziger und die frühen Achtziger Jahre, die damals die Tanzflächen beherrschende Disco-Music und Hermanns' erste Schritte in der Schwulenszene mögen auch in gedruckter Form funktionieren, aber wer einmal die brüllend komische Schilderung - besser: Nachinszenierung - eines geradezu bizarren Amanda Lear-"Konzerts" in der Nürnberger Meistersinger-Halle gehört hat, wird verstehen, was ich meine. Zusätzlich werden höchst passend im Text erwähnte Titel als Hintergrundmusik eingespielt, was die Wirkung und Verständlichkeit enorm erhöht.

Der Erfinder des "Quatsch Comedy Clubs" spannt einen weiten Bogen über seine von viel Musik in trister Wohnumgebung geprägten Kinder- und Jugendjahre in Nürnberg bis hin zu seinem Studium in München und den später erfolgten beruflichen Durchbruch. Zwar ist der überwiegende Teil von "für immer d.i.s.c.o." von Humor geprägt und wird von Hermanns in angenehmem Tonfall gewohnt charmant gelesen. Dennoch werden ernst Themen nicht ausgespart, angefangen von der ersten Gefühlsverwirrung, das eigene Coming Out über Schwulenfeindlichkeit im In- und Ausland bis hin zum HIV- und AIDS-Schock der frühen 80er mitsamt seiner Todesspur im Bereich der Disco-Musik. Dass ein dermaßen amüsierendes Buch immer wieder durch diese extremen Gegensätze radikal gebrochen wird, hat mir ganz besonders imponiert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen wunderbar!
Ich habe dieses Buch, in dem der Humorschaffende Thomas Hermann seine eigene Jugend unter Zuhilfenahme seiner Leidenschaft für Disco erzählt, mit großem... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Claudius Jehle veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Dieses Werk ist super geschrieben, sehr lustig und unterhaltsam, konnte es gar nicht mehr weglegen. Auch wenn die Zeit über die geschrieben wird, etwas vor meiner eigenen... Lesen Sie weiter...
Vor 10 Monaten von Ralph Speer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Disco Revival
05.03.1963..mein Geburtstag. Klar war ich daher auch immer in der Disco, dieses Buch ist umwerfend und holt Erinnerungen hoch. Lesen Sie weiter...
Vor 20 Monaten von S. Scheimann veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Das goldene Zeitalter
Dreh- und Angelpunkt ist das goldene Gastronomiezeitalter in den achtziger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Lesen Sie weiter...
Vor 21 Monaten von Peter Waldbauer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Disco, Coming-Out, Musik und vieles mehr
BUCH ODER HÖRBUCH

Nun also habe ich "Für immer D.I.S.C.O." von Thomas Hermanns gehört. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 7. Juni 2012 von SaraSalamander
2.0 von 5 Sternen Zäh wie Kaugummi!
Thomas Hermanns live ist wirklich witzig und wird sehr von mir geschätzt. Als Vorleser seines etwas dürftigen Buches ist er allerdings schwer erträglich. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 3. Juni 2012 von Malenkow
5.0 von 5 Sternen Erinnerung an die schönste Zeit
Mit dem Buch hat Thomas Hermanns endlich mal an die
unvergessliche Disco-Zeit erinnert. Die Disco "Big
Ben" in Lauf war auch für mich das High-Light
der Woche. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Oktober 2011 von Lilly 13
5.0 von 5 Sternen Für immer Disco
Dieses Hörbuch ist absolute Spitze, amüsant und sehr unterhaltsam. Herr Hermanns erzählt sein Leben wirklich zum "Miterleben"!!!
Veröffentlicht am 30. Juli 2010 von Ellen Hartl
5.0 von 5 Sternen Drei Dinge auf einmal? Geht das? Es geht!
Vorweg: Ich beziehe mich auf das Hörbuch von Thomas Hermanns und kann ihm ein großes Kompliment aussprechen! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 5. April 2010 von Der Kapitän
5.0 von 5 Sternen cryin at the discotheque
ein wirklich gutes Buch, fluffig geschrieben. Der zukünftige Leser sollte sich natürlich für die Musikrichtung "Disco" und deren Entwicklung interessieren,... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 1. April 2010 von michael Schmittjans-Jackson
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar